Checkliste für Rucksacktour


 

Rucksack

Regenponcho, Wanderschuhe (Ersatzschnürsenkel), 1 Paar leichte Schuhe oder Schlappen, leichter Schlafsack (Iso-Matte), Geldkatze, Tresorgürtel,Brustbeutel/Vorhängetasche ( für sie einme Bade-Duschhaube als Regeschutz)

4 Unterhosen, 3 T-Shirts, 2 Trekkinghosen, 2 Paar dicke Strümpfe, 2 Paar dünne Strümpfe, Taschentücher, Pullover, leichter Anorak/leichte Jacke, Jogginghose für die Nacht, Hut/Mütze, Badehose, Plastiktüte für Nasswäsche, (Walking Stöcke)

Handtuch (kleines Handtuch und  Schweißtuch), Zahnpasta, Zahnbürste, Rasierer, Seife, Nagelschere und –feile, Oropax, `Rei in der Tube`, Slipeinlagen, sonstige Hygieneartikel.

Melkfett für Füße, Pflaster, Pillen, Aspirin-compact, Magnesium, Traubenzucker, Frubiase (vitamin) Tabletten, Nivea- oder Penaten-Créme, Puder, Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, Erfrischungs Tücher, Blasenpflaster (Compead consumer von Johnen/Johnen)

Brille, Ersatzbrille, Etui und Brillenband, Fotoapparat, Film (und Ladegerät), Telefon (und Ladegerät), Vorwahl des Reiselandes notieren, Kopien von Wanderbuch und –karte, Pilgerausweis, Wörterbuch, Streichhölzer, Minibeutel,Büroklammern, SOS und Polizeinotruf Nummern vom Reiseland (ohne Vorwahl des Ziellandes)ins handy einspeichern 

Geld, Kreditkarte, ADAC-, (Malteser-) Rückholausweise, Reisegepäckversicherung, Krankenversicherungsnachweis, Führerschein, Personalausweis/Pass (Visa), Kuli, Adressbuch, Papier, Taschen-Spiralblock für Notitzen, Schlüssel

Messer (Besteck), (Kompass), (Trinkbecher und Flasche), Nähzeug, Sicherheitsnadeln

 

Bei der Kleidung/den Schuhen die Jahreszeit beachten! Den Rucksack dem Mitgenommenen anpassen - jedes Mehr Kilo drückt/belastet! Was Vorstehend in Klammern steht und nicht Erläuterung ist, ist vielleicht nicht unbedingt nötig mitzunehmen. Maximales Rucksackgewicht 7 – 8 kg incl. Rucksack.