Upcycling: aus Alt mach Neu



Ein schönes Thema, das letzte Zeit immer aktueller wird.

Das ist ein tolles Gefühl am Ende des Nähtermines nicht nur ein wunderschönes neues Teil in der Hand zu haben, sondern auch zu wissen, dass es aus dem altem Lieblings-Stück wiedergeboren wurde.

Haben Sie auch Lust darauf was Neues und Wunderschönes aus alten aussortierten Kleiderstücken herzustellen, anstatt immer wieder das Geld für die neuen Stoffe auszugeben? Dann kontaktieren Sie mich, wir besprechen zusammen Ihr Projekt schon vor dem Nähtermin. So haben Sie bessere Vorstellung, worauf Sie achten sollten, wenn Sie zuhause Ihre Kisten/Schränke/Regale mit aussortiertem nach Materiale für die Herstellung von neuen Schätzen durchsuchen.

Da sind einige Beispiele von den kreativen Nähprojekten, die im Nähcafé „Fadenlauf“ entstanden sind:



Man nehme alte Cordhose für das obere Teil der Tasche, alte Jeans für das Bodenteil und Vorhang-Reste für das Futter.

Man gebe dazu einen Reißverschluss aus der alte Jacke.

Man nähe alles zusammen und… eine pfiffige, praktische neue Tasche ist fertig. Und das beste dabei: ganze Menge fertigen Innen- und Außentaschen, die man nicht mal nähen muss 😉


Die Männersakkos sind nicht umsonst so teuer. Die haben super Verarbeitungs-Qualität, teuer Stoffe und sind dadurch fast unverwüstlich. Aber leider gehen die zu schnell aus der Mode. Was kann man mit diesem gut erhaltenen Kleiderstück machen? Vieles.

Z.B. ein schicker Rucksack, passende Kosmetiktasche, eine Kinderhose und Damentasche dazu.

So entstehen Rucksack und diverse Taschen: für Innenleben kann man Sakkofutter oder altes Hemd benutzen; für Boden alte Jeans.
Und aus Ärmeln zaubern wir die schicke Kinderhose mit Knopfleisten am Saum.


Man kann die Geschenke für unsere Liebsten aus neu gekauftem Stoff nähen. Aber genauso gut kann man dazu die Stoffe von aussortierten und nicht mehr benutzten Textilien verwenden: Tischdecke, Pullover, Handtücher und so weiter.




Zwei alte T-Shirt, Wollreste und ordentliche Portion Kreativität erschaffen ein neues Schmuckstück.




Lieblings Pulli vom älterem Bruder wurde so oft getragen, dass es sich nicht lohnt ihn aufzubewahren? Trotzdem nicht wegschmeißen! Daraus zaubern wir schnell und super günstig eine kuschelige und bequeme Hose für den jüngeren Bruder. 

Neu Upcycling-Idee: ein Baby-Schlafsack, oder Baby-Hose aus der alte Strickjacke, oder Papas Pullover

T-Shirt-Upcycling: was macht man wenn Lieblings Shirt zu eng und die Hose zu lang sind? Man kürzt die Hose und benutzt die Reste um Shirt weiter zu machen. Oder man macht ein T-Shirts mit der Streife weiter, die man aus anderem alten T-Shirt zuschneidet.