Materialliste

 

Für die, die mit dem Nähen erst anfangen, empfehle ich folgende 3 Projekte. Diese Themen eignen sich perfekt für Anfänger, sind aber bestimmt auch für Näh-Profis interessant. Unten sind 3 Fotos dazu. Weitere Bildern finden Sie in der "Foto-Galerie". Natürlich dürfen und sollten Ihre eigenen Wünsche und Ideen ihr Designer-Stück stark beeinflussen.

 
 

 
Nachfolgend, die Nähutensilien, die Sie unabhängig vom Nähthema mitbringen sollen:
  • Nadeln, Stecknadeln
  • Schneiderkreide
  • Maßband
  • Schnittfolie zum Übertragen des Schnittes ( feste und durchsichtige Abdeckfolie aus dem Baumarkt - aber Achtung! „extra stark“ - ist wesentlich billiger und erfühlt den Zweck genau so gut )
  • Tesafilm
  • wasserfester Filzschreiber ( "CD-Stift" )
  • lange Lineale
  • Schere für Stoff und Folie
  • Nahtauftrenner oder kleine Schere
  • Nähmaschine, falls Sie eine haben
 
Stoffe und andere Zutaten sind für jedes Nähprojekt detailliert unten beschrieben. Achtung! Ganz wichtig: die dehnbare Stoffe sehen schön aus, sind aber ganz kompliziert beim Verarbeiten und nur mit der Overlock-Maschine. Falls Sie kein Overlock mitbringen und nicht richtig erfahren beim Nähen sind, achten Sie bitte darauf feste und nicht dehnbare Stoffe zu kaufen.
 
 Eine Tasche
  
Entscheiden sie selbst wie lang, breit und tief Ihre Tasche seien soll; aus welchem Stoff; ob mit oder ohne Innenabteilungen, Reißverschluss, Knöpfen oder Klappe; als Wendetasche oder nicht. Wir modellieren den Schnitt dafür gemeinsam.
 
Für die Tasche brauchen Sie festen, nicht dehnbaren ! Stoff ( bei einer Breite von 1,40m: 1,60m lang ), eventuell Vlieseline zum Verstärken vom Boden, passendes Garn und nach Bedarf Knopf oder Reißverschluss.
 
Das besorgen Sie entweder selbst oder bekommen es bei mir, zum Pauschal-Preis von 13 €. Ich habe viele schöne Stoffe zu Auswahl, die Sie direkt während Ihrem Nähtermin oder gerne auch zum früherem Termin aussuchen können. In meinem Nähcafé sind Sie immer herzlich willkommen.
 
 

Ein Rock

Ob lang oder kurz, figurbetont oder stark ausgestellt - ein Rock schmeichelt jede Frau und macht sie noch weiblicher und verführerischer. Wir gestalten Ihren neuen Lieblingsrock zusammen, nach Ihrem Wunsch.

Dafür brauchen Sie am besten leichte, nicht dehnbare ! Baumwolle, oder Viskose (bei 1,40m Breite: 1m für knielangen Rock; Achtung! da wir den Rock schräg zuschneiden, werden wir tatsächlich so viel Stoff brauchen), passendes Garn und 10mm-breiten Gummi.

Das besorgen Sie entweder selbst, oder kaufen es bei mir zu einem Pauschal-Preis von 13€. Ab Größe 46 wird es etwas teurer.

 


Eine Hose

Eine leichte Sommerhose, bequeme Freizeithose, kuschelige Pyjamahose oder schicke Strandhose - suchen Sie sich eine aus und kreieren Sie mit meiner Unterstützung Ihr eigenes Designer-Stück.

Dafür brauchen Sie: für eine kurze Hose - 60cm langen Stoff ( nicht dehnbare ! Baumwolle, leichte Wolle oder Viskose ); für eine lange Hose - 1,50m langen Stoff; passendes Garn und 10mm-breite Gummi.

Auch diesen Stoff und alle Zutaten bringen Sie selbst ins Nähcafé mit, oder kaufen es bei mir zum Pauschalpreis von 10€ bzw. 16€.

 


 

Mein Tipp zum Stoffe kaufen - beraten Sie sich am Besten mit dem Fachverkäufer/in im Stoffladen. Suchen Sie sich für den Anfang die Stoffe aus, die sich leicht verarbeiten lassen, nicht stark ausfransen, keine Stickereien haben und nicht dehnbar sind.

 


 
Ich freue mich auf Sie und Ihre schönen Ideen.

Bis bald im Nähcafé „Fadenlauf“!