Aktion Herzkissen im Kreis Kleve

Liebe Besucherinnen der "Aktion Herzkissen im Kreis Kleve" Seite, hier finden Sie  den Herzkissenschnitt. Der von einer Patientin entwickelte Schnitt ist etwas anders als der Schnitt auf der Seite von heartpillow.  Die kleinen Veränderungen führen zu einem höheren Anwendungskomfort.
Der Schnitt ist inkl. 0,75 cm Nahtzugabe. Die Schnittteile an den Ansatzlinien aneinander kleben. Praktischerweise sollte man eine Pappschablone erstellen.
Je zwei Teile im Bruch zuschneiden und füßchenbreit zusammen nähen, dabei im unteren Bereich eine ca, 5 cm breite Wende- bzw. Füllöffnung lassen. Die Nähte an den Rundungen bis zur Naht in 1 - 1,5 cm breiten Abständen einschneiden. Das Kissen wenden, und mit ca. 100 - 120 gr leichtem Füllmaterial füllen und die Öffnung mit  Matratzenstichen verschließen.



Viele Grüße aus Kerken
Andrea Neitzel
Ċ
Andrea Neitzel,
24.06.2010, 14:26
Ċ
Andrea Neitzel,
24.06.2010, 14:26