In Peru werden Dankesrituale und -feiern durchgeführt - nicht wenn die Ernte erbracht ist in Form eines Erntedankfestes - sondern, wenn der Samen gepflanzt wird. Zum Zeitpunkt des Entstehens sagt man danke, für das was kommen wird, für die Ernte, die eingebracht wird. Dieses Prinzip der Manifestation in Form der Danksagung wende ich in meinen Rituaen an, zur Danksagung für das was kommen wird bei Hochzeiten, Geburten, Taufen, neuer Job, Haus, Beziehung, Todesfällen, die Liste ist grenzenlos.


Schamanisches Hochzeitsritual


„Liebende treffen einander nicht irgendwo. Sie sind seit jeher einer in des anderen Seele.“ (Rumi)


Im Vorfeld seinen Dank ausdrücken (man sagt Danke, bevor man etwas bekommt)
Segen der geistigen Welt für eine erfüllte, glückliche Ehe erbitten
Bewusstes JA sagen zueinander in Form eines Rituals                                                           

Bewusste rituelle Vereinigung auf geistiger Ebene
Bewusst ein Fest feiern
Intention für das Fest setzen: ‚Der schönste Tag im Leben‘
Altes, nicht mehr Dienliches wird gehen gelassen.
Verabschieden des vorangegangen Lebensabschnitts und begrüßen des neuen.
Hochzeit soll frei sein für die HOCH-ZEIT


Vorbereitung

Am Beginn der Beratung werden die Kosten sowie der Termin und Ort für die Hochzeit geklärt.
Planung des Rituals gemeinsam mit dem Brautpaar: 2 Treffen a ca. 2 Stunden

1-2 Einzel- der Paarsitzungen des Brautpaars, um etwaige Feder zu reinigen                                                

Vorbereitung des Rituals durch Doris Pum
Abhalten des Hochzeits-Ritual, Dauer 1-2 Stunden                                                             

       



Geburten/Taufen


Im Vorfeld seinen Dank ausdrücken für das neue Leben
Segen der geistigen Welt für ein gesundes Sein erbitten

Bewusst ein Fest feiern
Intention für das Fest setzen: ‚Für xxx für mein Kind‘
Altes, nicht mehr Dienliches gehen gelassen

Das neue Leben voll und ganz im Hier und Jetzt begrüßen.
Verabschieden des vorangegangen Lebensabschnitts und begrüßen des neuen.



Vorbereitung

Gemeinsam mit dem Eltern

1-2 Sitzungen mit dem Neugeborenen                                               

Vorbereitung des Rituals durch Doris Pum
Abhalten des Rituals, Dauer 1-2 Stunden


Neue Wohnung, Job,


Seinen Dank in Form eines Rituals ausdrücken bevor es da ist, Dankeswünsche in Form eines rituellen Festes, um den Segen für das Neue zu erbitten und das Neue im Leben zu manifestieren.