Neuigkeiten

Aktuelle Mitteilungen

  • 48 Familien schaffen das Sportabzeichen WAZ, 14. April 2018, Seite 24
    Veröffentlicht um 13.04.2018, 04:09 von Christoph Cordes
  • MTV Vorsfelde mit 14 Familien beim Sportabzeichen-Familien-Wettbewerb 2017 Auszeichnungen für sportliche Familien Im Vorsfelder Schützenhaus erhalten 174 Sportler Urkunden, die Kinder freuten sich über Freibad-Tageskarten. Vorsfelde. Die Beteiligung am Sportabzeichen-Familien-Wettbewerb war wieder gut. "Im Jahr ...
    Veröffentlicht um 12.04.2018, 02:01 von Christoph Cordes
  • Albrecht Cauers - "der frühe Vogel fängt den Wurm" Obwohl die Sportabzeichensaison offiziell erst ab Mai beginnt, hat Albrecht Cauers die Bedingungen für sein 35. Sportabzeichen 2018 in Gold bereits im März d. J. erfüllt. Die Abnahmen für die ...
    Veröffentlicht um 28.03.2018, 12:37 von Christoph Cordes
  • 49. Familien-Sportabzeichen-Wettbewerb 2017 Die Verleihung der Familien-Sportabzeichen für das Jahr 2017 erfolgt im Rahmen einer Feierstunde am Mittwoch, 11. April 2018 um 17:30 Uhr im Schützenhaus Vorsfelde.14 Familien beteiligten sich ...
    Veröffentlicht um 13.03.2018, 05:52 von Christoph Cordes
  • Gratulation: 62 Wolfsburger legten Jubiläums-Sportabzeichen ab WAZ, 9. März 2018, Seite 25
    Veröffentlicht um 09.03.2018, 08:09 von Christoph Cordes
Beiträge 1 - 5 von 97 werden angezeigt. Weitere anzeigen »

48 Familien schaffen das Sportabzeichen

veröffentlicht um 13.04.2018, 04:06 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 13.04.2018, 04:09 ]



WAZ, 14. April 2018, Seite 24

MTV Vorsfelde mit 14 Familien beim Sportabzeichen-Familien-Wettbewerb 2017

veröffentlicht um 12.04.2018, 01:59 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 12.04.2018, 02:01 ]


Auszeichnungen für sportliche Familien

Im Vorsfelder Schützenhaus erhalten 174 Sportler Urkunden, die Kinder freuten sich über Freibad-Tageskarten.

Vorsfelde. Die Beteiligung am Sportabzeichen-Familien-Wettbewerb war wieder gut. "Im Jahr 2017 haben 48 Familien die Bedingungen für den Breitensport-Orden in Wolfsburg geschafft", sagte Sportabzeichenreferentin Ursula Sandvoß, als gestern im Vorsfelder Schützenhaus 174 Sportler ausgezeichnet wurden.

Zusammen mit dem Vorsitzenden des Sportausschusses, Werner Reimer, und seinem Stellvertreter Ingolf Viereck, händigte Stadtsportbund-Chefin Sandvoß in der kleinen Feierstunde die Urkunden aus. Für die Damen gab es Blumen dazu, die Kinder unter 18 Jahren erhielten einen Turnbeutel und eine Tageskarte fürs VW-Bad oder das Freibad Fallersleben.

"In einer Zeit, in der Schreckensmeldungen zu Übergewicht und Haltungsschäden die Runde machen, ist es sehr wohltuend, dass heute so viele ehrgeizige Familien anwesend sind. Sie sind der Beweis, dass es auch eine andere Seite der Medaille gibt", sagte Ursula Sandvoß mit Blick auf die mehr als 130 fitten VW-Städter im Schützenhaussaal. "Ihr Familien-Ehrgeiz war groß."

Der VfB Fallersleben hat mit 19 Familien zu diesem hervorragenden Ergebnis den größten Beitrag geleistet, vor dem MTV Vorsfelde mit 14 Familien. Auf dem dritten Platz liegt der VfL Wolfsburg mit 12 Familiensportabzeichen.

Nicht zu vergessen ist der SSV Neuhaus, auch dort haben es 3 Familien geschafft. Werner Reimer spannte einen Bogen zur ersten Sportabzeichenausgabe, über die die WN im Jahr 1959 berichtet hatten.

Die Förderung des Familiensinns ist der Grund für gemeinsame Aktivitäten. Im Vordergrund stehen stets das Üben und die Prüfung im Kreis der Familie, aber vor allem auch der Spaß miteinander und die Bestätigung der eigenen Leistungsfähigkeit.

Für den VfB Fallersleben waren anwesend die Familien Bertram, Erdmann, Herding, Jachlinski, Krämer-Eiing, Lenz, Meyer und Röhl. Vom MTV Vorsfelde waren die Familien Arnold, Bone, Cauers, Cordes, Dannies, Dörges, Ewers, Hübler, Juchem, Leder, und Roth dabei, vom VfL Wolfsburg die Familien Erdmenger, Karsten, Kostrewa, Otto, Plagge, Reisch/Meier. Für den SSV Neuhaus gingen die Familien Kriegshammer und Sager/Tegtmeier an den Start.

Die Feierstunde klang mit einem Imbiss und gemütlichem Beisammensein aus. Dabei unterhielt die Jazz-Dance-Gruppe "Twirly" vom VfL Wolfsburg die Sportler mit einer Showeinlage und erhielt viel Beifall für ihren Auftritt, den sie als Probe für ihren Wettkampf nutzte.

Wolfsburger Nachrichten - 12. April 2018 - Vorsfelde - Seite 018

© BZV Medienhaus GmbH, 2018

Albrecht Cauers - "der frühe Vogel fängt den Wurm"

veröffentlicht um 28.03.2018, 12:14 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 28.03.2018, 12:37 ]


Obwohl die Sportabzeichensaison offiziell erst ab Mai beginnt, hat Albrecht Cauers die Bedingungen für sein 35. Sportabzeichen 2018 in Gold bereits im März d. J. erfüllt. Die Abnahmen für die Disziplingruppen Kraft u. Ausdauer erfolgten in der Turnhalle der Sportanlage "Im Eichholz", die Abnahmen für die Disziplingruppen Ausdauer u. Schnelligkeit im Badeland Wolfsburg.
Damit kann sich Spartenleiter Mark Sandvoß über die Abgabe des ersten Laufzettels freuen und hofft auf viele Nachahmer in der laufenden Saison.

 
                                                        Albrecht Cauers
                                           35. Sportabzeichen 2018 in Gold

49. Familien-Sportabzeichen-Wettbewerb 2017

veröffentlicht um 13.03.2018, 03:40 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 13.03.2018, 05:52 ]


Die Verleihung der Familien-Sportabzeichen für das Jahr 2017 erfolgt im Rahmen einer Feierstunde am Mittwoch, 11. April 2018 um 17:30 Uhr im Schützenhaus Vorsfelde.

14 Familien beteiligten sich insgesamt beim MTV Vorsfelde am Wettbewerb Familien-Sportabzeichen. Es sind die Familien Arnold/Schütte, Bone, Cauers, Cordes, Dannies, Dörges, Ewers, Hübler, Juchem/Hapke, Konrad/Krüger, Leder, Roth, Strebe/Stüve/Strozynski und Wöhner/Hane.

Für den Erwerb des Familiensportabzeichens sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen: eine Sportabzeichenfamilie besteht aus mindestens drei Familienangehörigen und mindestens zwei Generationen.

Zu Angehörigen einer Sportabzeichenfamilie zählen

   Eltern
   Kinder (ohne Altersbegrenzung)
   Großeltern
   Enkel
   Lebenspartner
   Eltern des Lebenspartners

Gratulation: 62 Wolfsburger legten Jubiläums-Sportabzeichen ab

veröffentlicht um 09.03.2018, 08:02 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 09.03.2018, 08:09 ]


WAZ, 9. März 2018, Seite 25

Ehrung besonderer Jubilare im Vorsfelder Schützenhaus

veröffentlicht um 08.03.2018, 02:53 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 08.03.2018, 10:50 ]


Dietrich Köther schafft 50. Wiederholung

Der Stadtsportbund verleiht in Vorsfelde das Sportabzeichen an 62 erfolgreiche Teilnehmer.

Von Dieter Polte

Wolfsburg. Der Stadtsportbund (SSB) Wolfsburg hatte am Mittwoch 62 Sportler zu einer kleinen Feierstunde ins Vorsfelder Schützenhaus an der Meinstraße eingeladen, um ihnen das deutsche Sportabzeichen mit der Zahl ab "10" zu verleihen.

SSB-Vorsitzende Ursula Sandvoß begrüßte die Sportler und nahm zusammen mit dem Sportausschussvorsitzenden Werner Reimer und seinem Stellvertreter Ingolf Viereck die Verleihung vor. Den erfolgreichen Sportlern wurden ihre Abzeichen und Urkunden überreicht, die Sportlerinnen erhielten noch eine Rose dazu.

10. Wiederholung: Beate Friedrichs, Jan-Hinrich Martin, Swen Schinzel (alle MTV Vorsfelde), Erwin Hinzmann, Martina Kriegshammer (beide SSV Neuhaus), Claudia Jost, Johannes Tomnadl (beide VfB Fallersleben), Carola Plagge, Sylvia Schulze (beide VfL Wolfsburg), Enisa Rohroff (TSV Sülfeld).

15. Wiederholung: Gerjard Baldt, Klaus Burgstedt, Steffen Möllring (alle MTV Vorsfelde), Heino Wengelnik (beide VfB Fallersleben, Manfred Beyer (VfL Wolfsburg), Jörg Landskron (SSV Neunhaus).

20. Wiederholung: Peter Rösner, Andreas Wesche (beide MTV Vorsfelde), Ursula Werdmenger, Maren Urbschat-Bothe (beide VfL Wolfsburg).

25. Wiederholung: Marina Bertram-Martinowski, Britt Horn (beide VfB Fallersleben), Eberhard Heinzel (TSV Süllfeld), Andreas Menzel (VfL Wolfsburg).

30. Wiederholung: Rolf Böthling, Marlies Cauers, Christa Konrad (alle MTV Vorsfelde), Adelheid Bertram, Heidrun Maiwald, Ernst-Günter Tillner, Anna Luise Von der Heide (alle VfB Fallersleben), Heinrich Böhmer (TV Jahn Wolfsburg), Günter Heck (VfL Wolfsburg), Reinhard Helms (SSV Neuhaus), Peter-Ulrich Walloscheck (TSV Sülfeld), Ernst Sprenger.

35. Wiederholung: Jörg Hofmann, Wolfgang Jeske, Ulrich Mey, Jürgen Niemeyer, Ilse Niemeyer (alle VfB Fallersleben), Horst Hartwig (MTV Vorsfelde), Hildegard Orbach (SV Nordsteimke), Bärbel Rosse (TSV Sülfeld), Dagmar Schie.

40. Wiederholung: Jürgen Sycha.

45. Wiederholung: Klaus Döring (MTV Vorsfelde).

50 Wiederholung: Dietrich Köther (MTV Vorsfelde).

Nach der Verleihung saßen die Sportler noch bei Imbiss und Getränken beisammen und ließen die Sportabzeichensaison 2017 gemütlich ausklingen.

Die geehrten Sportler vor dem Vorsfelder Schützenhaus. Foto: regios24/Anja Weber

Wolfsburger Nachrichten - 8. Maerz 2018 - Wolfsburger Service - Seite 12

© BZV Medienhaus GmbH, 2018


200 Teilnehmer zwischen 6 und 88 machten 2017 ihr Sportabzeichen

veröffentlicht um 02.03.2018, 09:57 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 02.03.2018, 09:58 ]


WAZ, 26. Februar 2018, Seite 19

Mit 88 Jahren zum 39. Mal Gold geschafft

veröffentlicht um 02.03.2018, 09:21 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 02.03.2018, 09:29 ]


Mit 88 Jahren zum 39. Mal Gold geschafft

Hugo Esslinger ist ältester Sportabzeichenteilnehmer. Der MTV zeichnet 85 Jugendliche und 115 Erwachsene aus.

Von Dieter Polte

Vorsfelde. Viel Beifall von den gut 80 Teilnehmern gab es für die erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen, als der MTV Vorsfelde am Samstag im MTV-Center im Rahmen einer kleinen Feierstunde Urkunden und Sportabzeichen an 200 Sportler verlieh.

"Wir haben damit hinter dem VfB Fallersleben und vor dem VfL Wolfsburg den zweiten Platz behauptet", freuten sich MTV-Vorsitzender Werner Reimer und Mark Sandvoß, Leiter der MTV-Sportabzeichensparte. Ihr Dank galt allen ehrenamtlichen Helfern und den Abnehmern, die viele Stunden auf dem Sportplatz, in Schwimmbad und Halle sowie bei den Radfahrprüfungen tätig waren. Sie alle halfen, den erneuten Erfolg zu sichern.

85 Jugendliche und 115 Erwachsene waren es, die im Jahr 2017 die Sportabzeichenprüfungen bestanden. "Damit liegen wir mit der Gesamtzahl im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre", heißt es beim MTV. Die jüngste erfolgreiche Teilnehmerin war Leonie Diehr, die bei ihrer ersten Prüfung das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hatte. Der älteste Absolvent mit 88 Jahren ist Hugo Esslinger mit 39 Gold-Prüfungen. 61 Jugendliche und 13 Erwachsene waren zum ersten Mal dabei. Dem gegenüber stehen 21 Sportler, die schon 35 mal oder öfter die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllen könnten. Erhard Buhl bei den Männern und Friedesinchen Leschke lagen vorn.

Nach langjähriger Tätigkeit als Prüfer hat Albrecht Cauers, der seit mehr als 26 Jahren dabei war, sein Amt zum Jahresende 2017 niedergelegt. Mark Sandvoß dankte dem ehemaligen Prüfer für seinen Jahrzehnte langen Einsatz ganz besonders.

Training und Abnahmen beginnen wieder am Mittwoch, 2. Mai, ab 17.45 Uhr auf der Bezirkssportanlage Im Eichholz in Vorsfelde. Bereits begonnen haben die Schwimmabnahmen im Badeland. Die Termine sind in die Schwimmzeiten der Schwimmsparte integriert. Treffpunkt ist immer das Foyer des Badelands mittwochs 8.45 Uhr und 18.45 Uhr, sowie donnerstags, 18.45 Uhr (nicht in den Schulferien und an Feiertagen). Weitere Informationen gibt es über das Internet unter www.vorsfelder-sportabzeichen.de.

EHRUNGEN

Erhard Buhl ist mit 57 Abnahmen Spitzenreiter der erfolgreichen Sportler. Mit 51 Abnahmen folgt Hans-Jürgen Konrad. Dietrich Köther schaffte 50 Abnahmen.

Friedesinchen Leschke führt bei den Frauen mit 46 erfolgreichen Abnahmen, gefolgt von Angela Cordes mit 43 und Christa Hane mit 38 Sportabzeichenprüfungen.

14 Familien beteiligten sich insgesamt beim MTV Vorsfelde am Wettbewerb Familiensportabzeichen. Es sind die Familien Arnold/Schütte, Bone, Cauers, Cordes, Dannies, Dörges, Ewers, Hübler, Juchem/Hapke, Konrad/Krüger, Leder, Roth, Strebe/Stüve/Strozynski und Wöhner/Hane.

Wolfsburger Nachrichten - 26. Februar 2018 - Vorsfelde - Seite 15

© BZV Medienhaus GmbH, 2018

Verleihung der Familiensportabzeichen für das Jahr 2016

veröffentlicht um 25.10.2017, 07:50 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 25.10.2017, 11:52 ]


Stadt verleiht Abzeichen an Sportler

62 Familien werden für ihre Aktivität ausgezeichnet.

Wolfsburg. Die Stadt Wolfsburg hat die Familien-Sportabzeichen für das Jahr 2016 im Schützenhaus Vorsfelde verliehen. Die 41 anwesenden Familien wurden von Ursula Sandvoß, Vorsitzende des Stadtsportbundes Wolfsburg, begrüßt. In ihrer Eröffnungsrede betonte Sandvoß, dass der Erwerb des Deutsche Sportabzeichen für Familien ein attraktives, gesundheitsförderndes und preiswertes Angebot darstelle. Dies zeige auch die rege Beteiligung am Wettbewerb, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Im vergangenen Jahr haben 62 Familien die Bedingungen für die Auszeichnung mit der Sportmedaille in Wolfsburg geschafft. Insgesamt beteiligten sich 197 Erwachsene und Kinder an dem Wettbewerb.

Der VfB Fallersleben hat mit 26 erfolgreichen Familien zu dem Ergebnis beigetragen. Es folgten der MTV Vorsfelde mit 22 Familien, der VfL Wolfsburg mit 9 Familiensportabzeichen und der SSV Neuhaus mit 5 Familien, die gemeinsam das Sportabzeichen erworben haben.

Dieses Ergebnis des 48. Sportabzeichen-Familienwettbewerbes beweise, dass das Leistungsabzeichen für körperliche Fitness noch immer ein interessantes Angebot darstelle, betont die Stadt in der Mitteilung. Die gemeinsame Aktivität fördere auch den familiären Zusammenhalt. Das Üben und die Prüfung im Kreise der Familie gehörten ebenso dazu wie die Freude an der Bewegung und die Bestätigung der eigenen Leistungsfähigkeit.

In einer Zeit, in der Meldungen zu Übergewicht und Haltungsschäden die Runde machten, sei es laut Sandvoß wohltuend, dass so viele sportbegeisterte Familien an diesem Nachmittag anwesend waren. "Diese Familien sind der Beweis, dass es auch eine andere Seite der Medaille gibt", so die Vorsitzende des Stadtsportbundes Wolfsburg.

Gemeinsam mit dem Vorsitzender des Sportausschusses, Werner Reimer, sowie seinem Stellvertreter, Ingolf Viereck, gratulierte sie den Familien. Diese erhielten eine Urkunde, jede Frau eine Rose und jedes Kind eine Apfeldose sowie eine Freikarte für die Wolfsburger Bäder.

Wolfsburger Nachrichten - 25. Oktober 2017 - Wolfsburger Lokales - Seite 12

© BZV Medienhaus GmbH, 2017

Verleihung der Sportabzeichen für 2017

veröffentlicht um 19.10.2017, 09:56 von Christoph Cordes   [ aktualisiert: 19.10.2017, 09:57 ]


1-10 of 97