Home‎ > ‎News‎ > ‎

Aktuelles vom Masterlehrgang „Musculoskeletal Physiotherapy“

Aktuelles vom Masterlehrgang „Musculoskeletal Physiotherapy“


Bereits Ende April haben 10 Studenten des 2. „Musculoskeletal Physiotherapy“, MSc in Langenhagen/Deutschland erfolgreich die kommissionelle, praktische Abschlussprüfung absolviert. Im letzten Semester gilt die ganze Konzentration der StudentInnen der Fertigstellung Ihrer Master Thesen. 

von links: 1. Reihe Martin Wilczek, Ute Imelmann(Organisationsassistentin), Werner Tilo, Julia Falter, Silvana Ina Hennig,

2. Reihe Milena Kobus, Andreas Gattermeier(Universitätslehrgangsprojektleiter FBZ Langenhagen und DUK), Janis Priller, Manuel Kiefhaber, Noel Young

 

Erfreulich ist auch die Tatsache, dass die Donau-Universität Krems in bewährter Kooperation mit dem Fortbildungszentrum Langenhagen im Juli 2015 bereits den 3. Masterlehrgang Musculoskeletal Physiotherapy startet. Einige wenige Studienplätze sind noch zu vergeben.  Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.donau-uni.ac.at/de/studium/musculoskeletalephysiotherapie/index.php

 

Am 21. 5. fand die Präsentation der Master Thesen des 4. Lehrgangs an der Donau-Universität Krems statt. Vor der vierköpfigen Fachkommission präsentierten die AbsolventInnen ihre Thesen und beeindruckten mit wissenschaftlich fundierten und innovativen Präsentationen. Die beste wissenschaftliche  Master These zum Thema „ Der Effekt vom Training der tiefen Nackenflexoren im Sitzen und in Rückenlage: eine randomisierte kontrollierte Studie“ von Angela Schriefl wurde von Lehrgangsleiter Dekan Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer und Projektleiter Andreas Gattermeier, PT OMT ausgezeichnet.

von links: GF PhysioAustria Mag. Stefan Moritz, MSc; Leiter der fachlichen Netzwerke OEVOMT und OEGOMT Andreas Gattermeier, PT OMT (Projektleiter MSc an der DUK und am FBZ Langenhagen), Absolventin Angela Schriefl, MSc; Lehrgangsleiter Dekan Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer, Programmleitung FBL Mag. Martina Tüchler

 

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Audimax der Universität Krems wurde in einer berührenden Graduierungsfeier den frisch gebackenen AkademikerInnen Ihre Master of Science (MSc) in Musculoskeletal Physiotherapy -Diplome und  OM-Zertifikate nach IFOMPT-Standard überreicht. Die Vertreter der Donau-Universität und des Kooperationspartners PhysioAustria  konnten insgesamt 16. Diplome überreiche,  womit der Studiengang „Musculoskelettal Physiotherapy“ auch in diesem Jahr wieder zu einem der erfolgreichsten Weiterbildungsprogramme am Zentrum für Medizinische Spezialisierungen avancierte.

AbsolventInnen MSc Musculoskeletal Physiotherapy“ WS 2014/2015

 

Seit dem Start des Masterprogramms in Kooperation mit Physio Austria und der International Federation of Orthopaedic Manipulative Therapists im Oktober 2006 haben sich bereits 300 Studierende für einen der Universitätslehrgänge Musculoskeletal Physiotherapy inskribiert und nutzen die Vorteile einer an internationalen Standards orientierten und konzeptübergreifenden manualtherapeutischen Weiterbildung.

 

AbsolventInnen erwerben neben dem Master of Science in Musculoskeletal Physiotherapy auch das begehrte OMT-Diplom nach IFOMPT-Standard.


Starttermine der nächsten Masterlehrgänge „Musculoskeletal Physiotherapy“

 

3. MSc „Musculoskeletal Physiotherapy“:

04.07.2015 am FBZ in Langenhagen, Deutschland

2. MSc „Musculoskeletal Physiotherapy speziell für Inhaber eines IFOMPT-Diploms:

Wintersemester 2015/2016 an der Donau-Universität  in Krems,

             1. Präsenzmodul 1. Quartal 2016

6. MSc „Musculoskeletal Physiotherapy“:

Wintersemester 2016 an der Donau-Universität  in Krems,

 

Detaillierte Informationen unter:

 

http://www.donau-uni.ac.at/zms

 www.fortbildungszentrum-langenhagen.de

 www.manuelle-therapie.at

 

Comments