monolab

Ist eine Design-Werkstatt, die mit dem Grundprinzip der Reflektion über die Alltäglichkeit,die Beziehung zwischen Mensch und Objekt sowie die Gesellschaft und ihren Kontext arbeitet.

Alle Stücke von monolab  basieren auf der Frage, und sie sollen wiederum Personen in ihrem Annäherungsprozess dazu einladen, sich selbst Fragen zu stellen - Form? - Textur? - Material? -Dimension? - Welche Emotion ruft das Stück in mir hervor?

Das Ziel von monolab ist es, den Schmuck zu einem Antrieb zu machen, der Momente konstruiert,  die uns erlauben, uns unserer Alltäglichkeit bewusster zu werden. Aus diesem Grund ist jedes Stück ein Einzelstück, unwiederholbar, so wie die Erfahrungen, die uns prägen.

monolab ist eine lebende Vorstellung, symmetrisch in der Komposition, aber asymmetrisch in der Darstellung, ins Detail gehend mit den alltäglichen Erfahrungen.Aus diesem Grund werden Stücke  weder wiederholt noch in Serie erstellt, jedes Stück ist Sinnträger und Teil der kollektiven Vorstellung.

monolab entwickelt alle Stücke mit 70% händischen sowie 30% mechanischen Prozessen, verwendet werden Silber, Gelbgold, Weißgold, Edelsteine wie z.B. Smaragde, Samen und Polymere in sehr geringer Konzentration. Der Erwerb von Schmuck sowie die Präsentation neuer Kollektionen erfolgen über die Internetseite