Flóra

ist zwischenzeitlich unsere Senioren-Mama die ihre Kinder Amko und Byna voll im Griff hat.

Ihr nimmt keiner von den Beiden etwas weg, sie ist dabei nicht böse - keinesfalls sie macht sich nur so breit an allem Fressbaren, so dass kein anderer hin kann.

Zu dumm, dass Frauchen und Herrchen darauf achten, dass sie nicht zu rund wird.

geworfen am 20.08 2007 in Miskolc / Ungarn ist eine echte rassige Ungarin, kam im Herbst 2007 in unsere Familie nachdem Truffe verstorben war. Frauchen war damals beruflich tätig in Ungarn und liebe Kolleginnen fanden die Züchterin Klàra Reveszné, Züchtername Wetteraui.

Seitdem sind wir Freunde.

Flóra ist sehr    gelehrig (Begleithundeprüfung für sie kein Thema; nichts ist schöner als auf dem Sportplatz Agility zu üben oder Flyball zu spielen.

                            selbstbewusst (mit ihren Kindern geht sie nicht so gerne spazieren - lieber alleine mit Frauchen oder Herrchen)

                                                 (Amko bekommt von ihr Aufgaben und sie überwacht, ob er alles richtig macht)

                           kinderlieb (egal ob Babies, Kleinkinder oder Schüler - sie lässt sich von allen streicheln)

                        Seniorentauglich (Flóra ist der Liebling aller Senioren - auch im Altenheim - man kann sie jedem Senioren auf den Schoß setzen)

                        verschmust  (wenn wir Flóra nicht hätten müssten wir uns einen Flokati halten)

                        aufmerksam, kläfft aber nicht (sie wacht über Haus und Hof und passt auf ihre Familie auf)

                        verträgt sich gut mit anderen Hunden (wenn ihr ein anderer Hund nicht gefällt, dass dreht sie sich um und geht nach dem Motto "Du kannst mich"

 

Als Terrier ist sie schon an Spuren von Wild sehr interessiert. Katzen muss man auch jagen - vor allem wenn diese weglaufen.

Flóra hatte zwei Würfe (siehe A-Wurf und B-Wurf) mit Angelo vom Hohen Elbufer.