Technische Daten
 

Die neue

Die erste MOI WICHT

Hubkieler, wattgängiges Schiff, variabler Tiefgang, Boot zu en, schnell, Stehhöhe, 8 bis 9 Meter Bootslänge, ähnlich Jollenkreuzer, flachwassergeeignet, Trockenfallen, tauglich für Einhandsegeln, Angebot, familienfreundlich,

 

PIONIER 830, Konstruktion van de Stadt

Hubkielyacht, 8,30 x 3,00 x 0,50 / 1,60 m, 3,7 t, 44 m²

Werft: Polymarin B.V. Medemblik (NL), Kasko-Baujahr 1981, Ausbau Ibs (siehe auch Plan Innenausbau), Stapellauf 08/1983

Rumpf: GFK , Handauflegeverfahren

Deck: GFK, Hand +Spritzverfahren, Balsasandwich

Rumpf LüA: 8,30 m + angehängter Ruderkoker ca.0,8 m

Rumpf WL: 7,40 m; theor. Rumpfgeschwindigkeit 6,6 kn

Rumpf BüA: 3,00 m

Innenballast: 1100 kg (Blei- und Stahlbarren einlaminiert)

Kiel: 80er-NACA-Profil als Niro-Hohlprofil, 350 kg inkl. 130 kg Bleiballast in Kielsohle,

Kielwinde: Proxxon Elektr. Winde, 12 Volt, Auf-/Abschalter im Salon und Cockpit

Ruder: angehängter Alu-Koker mit aufholbarem Ruderschwert (60er NACA-Profil) aus verleimtem Mahagoni-Vollholz-Sperrholz, naturlackiert

Maschine: Yanmar 2GM20, Zweikreiskühlung, 13,2KW (18 PS), neu 02/1998, ca. 1000 Std. mit Yanmar-Getriebe, 25 mm Welle an VETUS Uniflex Kupplung, VOLVO PENTA Gummistopfbuchse, im Brückendeck Motorpanel Yanmar mit Drehzahlmesser, Startknopf und Warnhupe, extra Tankanzeige u. Betriebsstd.-zähler,

Propeller: Thies Duomat-Faltpropeller, generalüberholt 1999

Rigg: Isomat Profil NG 31, 7/8 getakelt, Top verjüngt, trimmbar über Achterstagtalje u. Backstagen mit Lewmar Taljen mit Curryklemmen + Schnappschäkel u. Tauwerk 2006 neu; Spi-Baum; je 2 Stck Groß- u. Fockfallen Draht/Tauwerk,Toppnant, Großbaum mit Unterliekstrecker, 2 Reffleinen für Achterliek, 2 Reffleinen für Vorliek, EASY Kick Baumniederholer, S-Fockschiene (X-Profil 2007), Spi-Baum, FURLEX-Rollanlage 1999; alle Fallen + Strecker + Reffleinen ins Cockpit umgelenkt

Segel: Siehe Segelriss.