Information‎ > ‎Bericht‎ > ‎Bergtour‎ > ‎Schweiz‎ > ‎

Wallis

Blick von Balmen zum Matterhorn

Da Tui gern das Matterhorn kennenlernen wollte, wanderten
wir am 14. August 2011 von Alterhaupt nach Furi.



An der hier gezeigten Stelle erreichten wir zunächst den Kulminationspunkt in 2.137 m Höhe und es öffnete sich ein schöner Blick auf das 4.478 m hohe Matterhorn, an dessen Gipfel sich schon eine Wolke bildete.





Für alle Fotos auf dieser Seite gilt:
Bildklick zeigt es größer in neuem Tab (dort nochmals vergrößerbar),
benutzt man den Link über die nebenstehende Bezeichnung, dann führt dies zu diesem Bild bei Locr, wo auf einer Karte die Position mit Blickrichtung angezeigt wird.













BT110814-0921.jpg


Matterhorn


Nur eine halbe Stunde später (wir sind jetzt in einer Höhe von 2.008 m) hat sich die Wolke bereits vergrößert.















BT110814-0951.jpg
Matterhorn von oberhalb Zmutt





Je näher wir kamen (jetzt sind wir 1.996 m hoch und nicht mehr weit von Zmutt) desto mehr versteckte sich der Gipfel.














BT110814-1014.jpg





Jetzt sind wir schon an Zmutt vorbei und schauen zurück (1.936 m). Hier gefiel es uns, dass wir auf dem Rückweg in der Jägerstube einkehrten.













BT110814-1031.jpg
Furi > Liskamm




Von Furi (1.873 m) hatten wir noch einen schönen und klaren Blick mit blauem Himmel zum BreithornCastor und Pollux sind durch den Riffelberg-Hang verdeckt.















BT110814-1103.jpg




Doch als wir - per Gondelbahn - am Schwarzsee eintrafen, wurde es recht windig und die Gipfel (hier Richtung Liskamm, rechtes Castor und Pollux) waren schon in der Wolkendecke verschwunden, so dass wir wieder hinab fuhren.















BT110814-1209.jpg






Tui machte noch allein einen Abstecher in das Getümmel am Kirchplatz von Zermatt.
























BT110814-1650.jpg








2013 waren wir zunächst auch im Saastal:

Erlebnisweg bei Furggstalden im Saastal


HörnliN









Querverweis: Reise 2013