Jahreskonzert 2020 mit großer Begeisterung

Sehr große Begeisterung erlebte unser Publikum bei unserem Jahreskonzert am 08.März 2020 in der vollbesetzten
Gemeindehalle in Unterlauchringen. Die Gäste konnten sich bereits vorab mit dem ausgehändigten Programm auf
die schönen Liedvorträge der drei Chöre freuen. Denn mit den beiden Gastchören, dem Singkreis Eggingen, sowie
den New Gospel Singers aus Murg präsentierten wir dem begeisterndem Publikum ein sehr vielseitiges, stimmung-
volles und sehr unterhaltsames Chorkonzert.
Mit einem Klasiker "Daheim im Badner Ländle" (G.Schwarzmeier) startete der MGV UL kraftvoll und betont den
Konzertabend. Weiter folgten das gefühlbetonte "Halleluja" von L.Cohen/Groll. Und passend für das Publikum im
Anschluss "Wir sind stolz" (W.Widemair/E.Hehrer).
Beschwingt und sehr klangvoll vorgetragen präsentierte sich der Singkreis Eggingen zunächst mit drei Liedern.
Nun will der Lenz uns grüßen (Volksweise) Der Schlüssel zum Glück (M.Bührer) Wo die Liebe lebt (Otto Groll)
unter der Regie von Karin Brogle und am Flügel Michael Brogle. Der Abschluss der ersten Konzerthälfte war
geprägt von drei englischen Titeln, welche die New Gospel Singers aus Murg sehr ryhtmisch, dynamisch und
mitreißend dem begeistertem Publikum vorgetragen haben. Die Lieder: Dancing Queen (ABBA) (Alan Billingsley),
You are the reason (C.Scott/Mac Huff), sowie Rendezvous (Oliver Gies) standen unter der Leitung von Anne
Kütemeier.
Gleich im zweiten Teil des Konzertabends bewiesen die Sängerinnen und Sänger der New Gospel Singers erneut
ihr Können. Sie entpuppten sich als Höhepunkt des Abends und präsentierten weiter die Lieder: Couldn`t hear
nobody pray, (Gwyn Arch) Dir gehört mein Herz (p:Collins/P.Schnur, sowie Mamalye (Oliver Gies) Mit einem
riesen Applaus wurden die alle Liedvorträge vom großartigen Publikum belohnt und die gewünschten Zugabe
erfolgte umgehend. Der Singkreis Eggingen lies nicht auf sich warten und erfreute das Publikum mit harmonisch,
freudenvoll vorgetragenen Liedern: Hab Sonne im Herzen (Carl Frey) Ihr von morgen (Udo Jürgens) Du gibst mir
Kraft (John Rutter) Auch hier lies das Publikum die Sängerinnen und Sänger ohne eine Zugabe nicht weggehen.
Den Schlußpunkt zu unserem ereignissreichen, einmaligen und wunderbaren Konzert unter der Leitung von
Ehrendirigent Reinhold Indlekofer und am Flügel Martin Umrath erfolgte durch den Männergesangverein
Unterlauchringen als Gastgeber. Die bekannten Songs: Vicino`mare (Peter Brettner) Die Glocken von Rom
(R.Siegel/E.Hehrer) und Dorfkind (Dorfrocker) (Thomann/B.Stallmann) wurden prägnant vorgetragen, wobei sich
das "Dorfkind" als ein weiterer TOP-Hit an diesem Abend zeigte. Alle Chöre erlebten große Begeisterung und
wurden mit frenetischem Beifall und gewünschten Zugaben verabschiedet.

Textveröffentlichungen und Bild in Zusammenarbeit mit Herbert Schnäbele (Südkurier) im Südkurier und Badenvokal

Anmerkung: An dieser Stelle werden wir dieses Chorkonzert im Jahre 2020, als einmaliges, unvergessliches Ereigniss im Herzen und in der
Chronik des Vereins festhalten. Denn es war das letzte öffentliche Konzert im Kreis Waldshut, wenn nicht sogar in ganz Deutschland.
Hinsichtlich der bereits bestehenden Corona-Pandemie wurden alle Konzerte in den nächsten Tagen in Deutschland und später weltweit
abgesagt. Wir alle sind dankbar und glücklich, dass wir unser Chorkonzert noch am 08.März 2020 durchführen konnten. Und ganz besonders
erfreut uns im nachhinein, dass keine Person, also keine Gäste, keine Mitwirkenden oder Sänger im Verein von dieser Pandemie betroffen
wurden.