lebensraum boldern weg der sinne

LEBEN

Im LEBENSRAUMBOLDERN leben Menschen aller Altersgruppen und Herkunft in einer Gemeinschaft, in der sich alle für eine solidarische und nachhaltige Wohn- und Lebensform engagieren. So entstehen verschiedene Wohnformen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Bewohner und Bewohnerinnen entsprechen. Verantwortung für die Gemeinschaft, Selbstverantwortung und persönliche Autonomie ergänzen sich gleichwertig.

Das Zusammenleben ist geprägt von sozialen und ethischen Werten, die in Auseinandersetzung mit der Gemeinschaft erprobt und gelebt werden.

RELIGIONEN, KULTUREN, BILDUNG

Boldern ist ein Bildungs- und Begeg-nungsort, der sich insbesondere mit religiöser und kultureller Diversität auseinandersetzt. Die Boldern-Dorfgemeinschaft versteht sich als Lernwerkstatt, die nachhaltige Formen des interreligiösen und interkulturellen  Zusammenlebens entwickelt. Im Bildungszentrum werden die praktischen Erfahrungen der Dorfgemeinschaft  in Tagungen und Seminaren weitergegeben.
Studienangebote ergeben sich aus den Arbeits- und Interessengruppen in den verschiedensten Bereichen wie Dialog der Religionen, Spiritualität,  Bildung, Schule, Generationen-Fragen, Gesundheit, Ernährung, Musik, Theater, Literatur, Kunst usw.

Das Zentrum mit seinen Gästezimmern, Tagungsräumen und dem Restaurant steht für interne und externe Veranstaltungen und Ausstellungen zur Verfügung. Das öffentliche Restaurant und Café ist der Treffpunkt für Gäste, Bewohner, Mitarbeitende und Freunde.

ARBEITEN

Der LEBENSRAUMBOLDERN  bietet Arbeitsplätze für die Mitglieder der Gemeinschaft und für Menschen von ausserhalb in den Bereichen Führung des Zentrums,Verwaltung, Planung, Administration, Pflege und Unterhalt der Liegenschaften und Wohnungen, Bildungsarbeit, Gastronomie, Reinigung, usw. Nischen-Arbeitsplätze werden geschaffen.

Das vorhandene vielseitige Raumangebot lässt die Möglichkeit offen, diese als Ateliers, Therapieräume, Büros, Werkstätten und für eine Gärtnerei zu nutzen und zu mieten. Die Arbeiten und Dienstleistungen werden auf dem Hintergrund der Werte der Gemeinschaft erbracht und entwickelt.
Arbeiten - auf bezahlter oder freiwilliger Basis - als Einsatz in der Gemeinschaft sind Bestandteil des LEBENSRAUMBOLDERN  in allen Bereichen.