Info 04 2010‎ > ‎

15. April


ENDLAGER/ZWISCHENLAGER/ATOMTRANSPORTE



ASSE

Links AufpassenAsse2


Asse stärker verstrahlt

Frankfurter Rundschau - ‎Vor 3 Stunden‎
Von Peter Mlodoch Hannover. Im maroden Atommüll-Endlager Asse lagern laut Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) weit stärker strahlende Abfälle als bisher ...

Atom: Bundesamt: Mehr Strahlung in der Asse als angegeben

FOCUS Online - ‎Vor 3 Stunden‎
Die Strahlung in den eingelagerten Fässern im maroden Atommülllager Asse ist nach Meinung des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) höher als bislang ...

Oberster Strahlenschützer im Asse-Ausschuss

BILD - ‎Vor 12 Stunden‎
Hannover (dpa/lni) - Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, Wolfram König, wird heute im Untersuchungsausschuss zum maroden Atommülllager Asse ...

Asse ungeeignet für Atommüll

Stromsparer.de - ‎Vor 4 Stunden‎
Das Bundesamt für Strahlenschutz hält das Bergwerk Asse für absolut ungeeignet für die Entsorgung von Atommüll. Allerdings gehe aktuell keine Gefahr für die ...

Höhere Strahlung als bislang angenommen?

derNewsticker.de (Pressemitteilung) - ‎Vor 6 Stunden‎
Hannover (ddp-nrd). Nach Ansicht des Präsidenten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, ist die Asse als Atommülllager völlig ungeeignet. ...

Asse: Radioaktive Strahlung höher als bekannt

kreiszeitung.de - ‎Vor 5 Stunden‎
Hannover - Im maroden Atommüllager Asse gibt es offenbar größere Sicherheitsmängel als bisher bekannt: Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz ...

ASSE – PARLAMENTARISCHER UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS



GORLEBEN

Link: Bi Luechow-Dannenberg



Suche nach Atommüll-Endlager: Bundesregierung verbeisst sich in Standort Gorleben

STERN.DE - ‎Vor 2 Stunden‎
Nach der Aufdeckung bislang unbekannter Dokumente wird wieder heftig um das Endlager Gorleben gestritten. Obwohl niemand weiß, wie es zu dem Standort kam, ...

Wie die Wahl auf Gorleben fiel: Atomares Endlager 

Stuttgarter Zeitung - ‎Vor 11 Stunden‎
... Albrecht habe deshalb nach einem Standort in der Nähe der DDR-Grenze gesucht, weil er eine Art Gegengewicht zu dem DDR-Endlager Morsleben bilden wollte.

MORSLEBEN

Link: BI Morsleben



SCHACHT KONRAD

Link: AG Schacht Konrad


"Risiko fällt nicht ins Gewicht" 

newsclick.de - ‎Vor 22 Stunden‎
Von Ingo Kugenbuch Beim Transport radioaktiver Abfälle zum Endlager Schacht Konrad in Salzgitter entstehe "kein ins Gewicht fallendes radiologisches Risiko ...

ANTI-ATOM-AKTIONEN

Link: Contratomausgestrahlt  


24. April: Aktions- und Menschenkette von Krümmel nach Brunsbüttel

Ludwigshafen - GRÜNE umzingeln Atomkraftwerk 

lu-aktiv.de - ‎Vor 4 Stunden‎
Ludwigshafen / Metropolregion Rheinneckar - Per Rad zur Umzingelung des Atomkraftwerks - Per Rad geht es am Samstag, 24. April, ab 9 Uhr vom Grünen ...

KETTENreAKTION: Bisher 3 Sonderzüge und 182 Busse zur Anti-Atom-Kette 

greenpeace magazin online - ‎Vor 7 Stunden‎
Berlin (ausgestrahlt, BUND) 15.4.2010 - Für die am 24. April geplante 120 Kilometer lange Aktions- und Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken ...

Landtags-SPD macht bei Menschenkette mit

Hamburger Abendblatt - ‎Vor 13 Stunden‎
Die 48 Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion haben am 24. und 25. April in Lüneburg ihre Klausurtagung. Bei dieser Gelegenheit werden die Politiker sich ...

STÖRFÄLLE



ATOMPOLITIK




ATOMINDUSTRIE/WIRTSCHAFT




FORSCHUNG


Schulen in Sachsen experimentieren mit Radioaktivität 

Europaticker - ‎14.04.2010‎
April 2010) zehn Koffer mit Experimentiersets und Messgeräten für radioaktive Strahlung an sächsische Physiklehrer übergeben. ..
.

MEDIEN




INTERNATIONALES


Gegen neue Atomkraftwerke 

suedkurier.de - ‎Vor 17 Stunden‎
Laufenburg/Murg (von) 60 Organisationen aus vier Ländern rufen für Pfingstmontag gegen den Bau neuerAtomkraftwerke in der Schweiz auf. ...

Grenzen der Atompolitik Europas verschwimmen 

Stromtarife.com - ‎12.04.2010‎
Atompolitik in Europa wird in diesen Tagen neu definiert. Frankreich und Italien haben am vergangenen Freitag einen Vertrag unterzeichnet, ...

Reaktorbau: RWE geht auf Distanz zu Areva 

Financial Times Deutschland - ‎Vor 8 Stunden‎
Eine Gemeinschaftstochter von RWE und Eon , die in Großbritannien bis zu fünf Meiler errichten will, werde nicht unbedingt auf europäische Technologie ...




Comments