Physiogramme

veröffentlicht um 24.02.2014, 16:24 von Matze Baum   [ aktualisiert: 24.02.2014, 16:50 ]

Februar 2014

Hallo,

vergangenen Sonntag hatte ich mir vorgenommen "Physiogramme" zu fotografieren. Das sind Aufnahmen von sich in Bewegung befindlichen Lichtquellen bei völliger Umgebungsdunkelheit. Die Belichtungsdauer liegt zwischen 15 und 30 Sekunden. Da die Aufnahmen bei völliger Symetrie schnell langweilig werden, habe ich die Bewegung der Schwingungen und die Farben immer wieder variiert und Störungen der Bewegung verursacht, um unterschiedliche Effekte zu erzielen. Den grössten Teil der Aufnahmen habe ich mit einem 10mm Weitwinkel-Objektiv fofotgrafiert bei einer weitesgehend geschlossenen Blende. Zuerst habe ich nur mit einer, an einer Schnur befestigten LED-Lampe experimentiert. Das wurde mir dann aber zu eintönig. Daraufhin habe ich mir aus einer alten Lautsprecherabdeckung (rundes Lochblech) eine kleine Plattform gebaut, die ich mit verschiedenfarbigen Folien und LED's bestückt habe und von der Decke herab, in verschiedene Schwingungen versetzt habe. Die zum Teil sehr abstrakten Ergebnisse findet ihr im Album "Physiogramme".

Viel Spaß beim Anschauen...

ciao
Matze?

Physiogramme


Comments