Akupunktur Massage


Die Akupunktur-Massage (APM) ist eine energetisch wirkende Behandlung, d. h. sie wirkt über die Lebensenergie auf den Organismus. Nach chinesischer Auffassung ist unsere Lebensenergie allem körperlichen und seelischen Geschehens steuernd übergeordnet. Nach dem Denkmodell der klassischen Akupunktur durchläuft diese Energie auf speziellen Bahnen, den Meridianen, einen Kreislauf bildend unseren Körper.. Krankheitsursache ist  nach dieser Hypothese  eine Energiefluss-Störung. Durch die APM kann, wie bei einer Akupunktur (die durch Setzen von Nadeln erfolgt) der harmonische Fluss der Lebensenergie wieder hergestellt werden. Meridiane werden bei der APM mit einem Massagestäbchen, mit weichen Strichen behandelt.
Behandelbare Krankheiten: Kreislaufstörungen, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerz, Migräne, Neuralgien, Krankheiten der Wirbelsäule, Gelenkserkrankungen.