Varna die Perle am Schwarzen Meer


 Geschichte

links

VARNA ist eine Hafenstadt, Seebad und die drittgrößte Stadt in Bulgarien. Im 6 Jhd. vor unserer Zeitrechnung von den Griechen unter dem Namen ODESSOS gegründet. Die Stadt hieß 1949 bis 1956 Stalin. Von hier aus fahren Fähren nach Odessa und nach Istanbul. Varna war auch die erste Endstation des Orient-Express, hier hat sich, laut Roman, der Graf Dracula mitsamt seinem Sarg eingeschifft, als er nach Westeuropa übersiedelte. Varna ist der größte Hafen Bulgariens.

Die Kathedrale

Alt Varna 

Die Oper