Sonne, Wind und ganz viel Mee(h)r

veröffentlicht um 07.07.2019, 12:07 von Marienschule Emsdetten   [ aktualisiert: 07.07.2019, 12:07 ]




Die 9A hat sich auf ihrer Abschluss-Klassenfahrt mal so richtig durchpusten lassen. Fünf Tage verbrachten sie auf der ostfriesischen Insel Borkum. Nach der Anreise mit Bahn und Schiff bezogen sie ihr Quartier in der Jugendherberge im Ortsteil Reede. Dort gab es ein großes Angebot an Spiel und Sport und eine ausgezeichnete Vollverpflegung. Mit Fahrrädern wurde in den folgenden Tagen ausgiebig die Insel erkundet. Auf dem Programm standen eine Leuchtturmbesteigung, eine Wattwanderung, Kartfahren, Strandbesuche und am letzten Abend ein geselliges Lagerfeuer mit einer Schulklasse aus Münster. Die Schüler*innen lernten auf Borkum viel über den Nationalpark Wattenmeer, seine Pflanzen und Tiere und das Leben im Rhythmus der Gezeiten. Braungebrannt und mit Muscheln im Gepäck ging es am Freitag wieder zurück ins Münsterland.