Kunstprojekt: „Wir verfremden einen Stuhl“

veröffentlicht um 07.05.2017, 09:27 von Marienschule Emsdetten   [ aktualisiert: 12.05.2017, 08:09 ]

In den letzten Wochen hat sich die Klasse 8b im Kunstunterricht intensiv mit der Verfremdung von Stühlen auseinandergesetzt. Sie sollten sich einen Stuhl aussuchen und diesen so verfremden, dass er nicht mehr als Stuhl im eigentlichen Sinne zu gebrauchen ist. Die Schülerinnen und Schüler haben in Gruppen zusammengearbeitet und sich ein Thema ausgesucht, wie sie ihren Stuhl gestalten wollen, z.B.: Fußball, Universum, das Auto, Fantasie oder Italien. Bei der Arbeit sollten sie darauf achten, dass das Thema ihres Stuhles auf den ersten Blick zu erkennen ist. Sie haben mit verschiedenen Materialien experimentiert und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Insgesamt hat die Arbeit an den Stühlen sehr viel Spass gemacht. Die Schülerinnen und Schüler haben teilweise auch nachmittags noch in der Schule gesessen und gearbeitet oder sich Hilfe von ihrem Techniklehrer geholt und gemeinsam mit ihm den Stuhl zersägt. Nach langer Arbeit sind viele tolle Ergebnisse dabei herausgekommen.

Die fertigen Stühle werden nun im Forum der Marienschule ausgestellt und könnten dort am Elternsprechtag, dem 09.05.17 betrachtet werden.