Klasse 6a besucht Matisse-Ausstellung in Münster

veröffentlicht um 01.02.2017, 13:39 von Marienschule Emsdetten   [ aktualisiert: 01.02.2017, 13:40 ]


In den letzten Wochen hat sich die Klasse 6a mit dem Künstler Henri Matisse im Kunstunterricht beschäftigt. Die Schülerinnen und Schüler haben gemalt, gebastelt und gezeichnet wie Matisse. Anlässlich dieser Unterrichtseinheit hat die Klasse am 27.01.2017 einen Ausflug nach Münster unternommen. Dort haben sich die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung von Henri Matisse im Picasso Museum angeguckt. Endlich konnten sie die Bilder, die sie aus dem Unterricht schon kennen, einmal im Original sehen und darüber hinaus noch viele weitere Bilder, Scherenschnitte und Kostüme. Es wurde sogar ein kleiner Film gezeigt, in dem man Henri Matisse bei der Arbeit zugucken konnte. Nach einer sehr interessanten Führung ging es danach noch ins Atelier, wo die Schülerinnen und Schüler kreativ werden durften. Es wurden verschiedene Formen mit bunter Farbe auf Stoff gedruckt.

Nachdem wir dann noch einen Abstecher über den Domplatz und die Lamberti-Kirche gemacht hatten, ging es dann gut gelaunt und um viele Eindrücke reicher mit dem Zug wieder zurück nach Emsdetten.