Der fliegende Holländer, Python oder Baron 1898 – der achte Jahrgang im Freizeitpark Efteling

veröffentlicht um 05.07.2019, 07:46 von Marienschule Emsdetten   [ aktualisiert: 05.07.2019, 07:46 ]

Am 04.07.2019, morgens um 7.00 Uhr, machte sich der gesamte achte Jahrgang in einem großen Reisebus auf den Weg Richtung Südholland. Ziel der dreistündigen Fahrt war der Freizeitpark Efteling.

Die fast 60-köpfige Reisegruppe „enterte“ zusammen mit dutzenden – meist holländischen – Reisebusladungen voll Schülern den Märchen – und Freizeitpark Efteling. Märchenwald, Achterbahnen, Wildwasserrafting und Fantasieshows waren nur eine kleine Auswahl von Möglichkeiten, den Tag zu verbringen.

 
 
 

Besonders die im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubenden Achterbahnen waren sehr stark besucht, sodass man bei manchen Fahrgeschäften schon länger anstehen musste. Unter den Lehrern waren es vor allem Herr Hake und Herr Becker, die keine Angst kannten und sich in jede Tiefe stürzten, die sich ihnen bot – während Frau Blenkers, Herr Eßling und Herr Engelke die eher sanften Fahrgeschäfte aufsuchten.

Aufgrund des schönen Wetters machte es auch nichts, dass man beim Wildwasser-Rafting etwas nass wurde oder

 der fliegende Holländer beimEintauchen eine Wasserfontäne mit sich brachte. In kleinen Gruppen verbrachten die Schüler den Tag in den unterschiedlichen Them

enbereichen des Parks, manch einer probierte die leckeren holländischen Pommes oder ganz ernährungsbewusst einen Becher Erdbeeren.

Müde und kaputt kamen wir gegen 19.15 Uhr wieder heil und sicher in Emsdetten an - mit der einhelligen Meinung, dass sich der Tag gelohnt hat...