American Football im Salvus Stadion

veröffentlicht um 18.04.2018, 08:09 von Marienschule Emsdetten   [ aktualisiert: 26.04.2018, 08:58 ]

Am Freitag, den 13. April fand im Stadion am Grevener Damm ein American Football Spiel statt. Frank Westphal, der Coach der Red Raiders und Coach der Marienschule Football AG nutzte seine Kontakte nach Hessen, um das Spiel zu organisieren. Aus Hessen reiste mit seinem Team Coach Holland an, der ebenfalls an zwei Schulen versucht, American Football zu etablieren. Die Mannschaft aus Hessen kam aus Frankfurt und Hanau, um an diesem Vormittag das Spiel zu bestreiten.


Alles war sehr gut vorbereitet. Der Platz war mit den entsprechenden Zonen markiert, die Zuschauer nahmen Platz, die Schulsanitäter waren auf ihren Posten, die Catering AG bot für alle Aktiven Lunchpakete an und verkaufte Kaffee und Kuchen. Nachdem Frau Heemann-Schreeck und Herr Moenikes, der Bürgermeister der Stadt Emsdetten, alle Anwesenden und besonders die Sportler begrüßt hatte, konnte das Spiel beginnen.

Das Salvus Stadion bot hier den geeigneten Rahmen und die Marienschule besuchte mit allen Schülerinnen und Schülern das Spiel, um lautstark anzufeuern. Dies gelang auch sehr gut, denn schon nach den ersten beiden Quartern führte das Team aus Emsdetten mit 8:6. In der Halbzeitpause wusste die HipHop Gruppe von Katrin Dieks vom Tanzstudio „YourDance“ mit einer tollen Choreographie zu  begeistern. Als dann im dritten Quarter auch noch ein Touchdown gelang, war dem Team um Coach Westphal der Sieg nicht mehr zu nehmen und so konnte Kapitän Luis Resing stolz den Pokal entgegen nehmen.



Aber auch die Gäste aus Frankfurt und Hanau wurden mit einem Pokal und Medaillen bedacht. Dieses Football Event war eine sehr gelungene Veranstaltung. Coach Holland lud die Mannschaft aus Emsdetten zu einem Gegenbesuch ein, der evtl. im nächsten Jahr stattfinden soll.