Glückauf (St. Andreasberg)

Heilstätte Glückauf. (Landesversicherungsanstalt der Hansestädte.)
heute: abgerissen


"Die Heilstätte Glückauf befindet sich am Nordostende der Stadt St. Andreasberg i. Harz an der nach Braunlage führenden Chaussee, etwa 20 Minuten von der Heilstätte Oderberg-Gebhardsheim entfernt; sie liegt 640 in über dem Meeresspiegel und umfaßt eine Fläche von etwa 41/9 ha. Die Heilstätte ist zur Aufnahme von 121 lungenkranken weiblichen Personen bestimmt. Die Gesamtzahl der Schlafzimmer für Pfleglinge beträgt 39, sie sind je mit, 2, 3, 4 oder 6 Betten belegt. Die Heilstätte ist mit den elektrischen Licht- und Kraftanlagen sowie der Wasserleitung von Oderberg-Gebhardsheim verbunden. Eine Telephon- und Signalanlage ist über das ganze Gebäude verteilt. Die Behandlung der Patienten ist eine vorwiegend hygienisch-diätetische unter reichlicher Verwendung der Hydrotherapie. In einzelnen Füllen wird mit kleinen Dosen Tuberkulin behandelt. Der auf den Kopf und Tag entfallende Pflegekostensatz betrug im Jahre 1911 4,10 M." (Text aus Nietner, 1913).



Comments