Der Aufbruch nach Mittelamerika von Priska Buchmann Scherer / Mama Prisca 



2008 reiste Priska Buchmann Scherer nach Costa Rica, dann nach Nicaragua.

2009 bis 2012 half sie bei verschiedenen karitativen Organisationen aus.

2012 eröffnete Priska das Kinderhilfswerk "Paraiso de infancia LOS GUSANITOS" in Granada".


Der Besuch von Priska Buchmann Scherer  im Juni 2014 in der Schweiz mobilisierte uns

Kurz vor ihrem letzten Besuch in der Schweiz hat uns Priska Buchmann Scherer, die Gründerin, von LOS GUSANITOS Granada / Nicaragua, die Familie wissen lassen, dass ihre Angestellten sehr zuverlässig und vertrauenswürdig seien. Dass das Projekt sehr gut laufe und sie es eigentlich den Madrinas überlassen könnte. Gerne würde sie ein zweites Projekt aufziehen, denn das Bedürfnis sei vorhanden, doch reichen dafür ihre eigenen finanziellen Mittel nicht. 

Somit setzten wir uns hier zusammen und suchten nach Möglichkeiten und interessierten Personen, um irgendwie helfen zu können. Denn auch bei uns, liegt das Geld bekanntlich nicht auf der Strasse herum. 




Ideen waren gefragt und Engagement / Flohmarkt

Zuerst rätselten wir als Familie. Irgendwann wurde der Kreis erweitert. Dazu verholfen hat uns auch der Artikel über Priska Buchmann Scherer in der Lokalzeitung "Die Botschaft". Diverse Türen öffneten sich und Gedanken reiften. Schlussendlich fingen wir, Brigitt und Gabriela Scherer, am 17. Mai 2014 mit dem ersten Flohmarkt im Rest. Fischerstube in Döttingen an. Mit gebrauchten Gegenständen aus den eigenen Haushalten, welche nur verstaubten oder sonst im Müll gelandet wären. Wir verkauften diese zu Gunsten von LOS GUSANITOS Nicaragua. Weitere Märkte folgten, so Wettingen, Weiach, Gossau SG, Klingnau und einige mehr.
Mit der Zeit reifte die Idee, am heimischen Winzermarkt einen Stand zu betreiben. Doch dafür benötigten wir Eigenproduktionen. Erstaunlich, wie viele Angehörige, Nachbarn und Freunde anfingen zu stricken, um ein schönes Sortiment präsentieren zu können.


Einen seriösen Akzent setzen

Mittlerweilen haben wir von rund 170 Personen Ware oder Geld erhalten. Andere unterstützten uns bei den Märkten oder stricken tolle Sachen. All diese Menschen zählen wir automatisch zu unseren Freunden und Gönnern. Um ein Zeichen zu setzen, beschlossen wir, den Verein Los GUSANITOS Schweiz zu gründen. 

Für die Vereinsgründung am 26. Oktober 2014 war es nicht einfach, Leute für den Vorstand zu gewinnen. An dieser Stelle möchten wir uns bei jedem bedanken, der uns bei diesem Vorhaben unterstützt hat.


Bilder ...






Eintrag im Handelsregisteramt 

Wie an der Vereinsgründung erläutert und abgestimmt, haben wir den gemeinnützigen Verein Los GUSANITOS Schweiz, Freunde und Gönner in Döttingen, offiziell beim Handelsregisteramt des Kantons Aargau mit den, an der Gründungsversammlung bewilligten Statuten vom 26. Oktober 2014 eintragen lassen. Für uns ein wichtiger Schritt in eine seriöse Richtung.

Ziel und Zweck des Vereines: Los GUSANITOS Schweiz verfolgt das Ziel die Kinder des Projektes von Priska Buchmann Scherer, Paraiso de infancia LOS GUSANITOS Granada in Nicaragua, in folgenden Bereichen finanziell zu unterstützen: Aus- und Weiterbildung, Ernährung und Pflege, Medizinische Vorsorge, Psychologische Betreuung, Hilfestellung in Notfallsituationen der Kinder und ihrer Angehörigen.





Der Verein Los GUSANITOS Schweiz...
...mit Sitz in Döttingen ist nicht gewinnorientiert, sowie politisch und konfessionell neutral. Der Verein sammelt allgemeine Spenden und nimmt Zuwendungen entgegen, um diese für den spezifischen Aufbau weiterer Förderungsprojekte für sozial benachteiligte Kinder und deren Angehörige in Nicaragua einzusetzen. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Sämtliche Organe sind ehrenamtlich tätig.





1. Generalversammlung vom 13. Februar 2016

Vom Freundeskreis zum Verein. Schon im Sommer 2014 war klar, dass man die unverbindliche Form «Freundeskreis» in einen rechtlich definierten Verein überführen wollte. Das klappte bestens und vergangenen Samstag (13.Feb.2016) trafen sich die Mitglieder des Vereins «Los GUSANITOS Schweiz, Freunde und Gönner» zu ihrer ersten Generalversammlung. 

zum Protokoll...

Zeitungsbericht lesen...

zu den Fotos...



Zweites Kinderhaus zum 5järigen Jubiläum 

Genau zum fünfjährigen Jubiläum der Kindertagesstätte Tamarindo, hat Priska Buchmann, am 1. Mai 2017  das zweite Kinderhaus mit dem Namen "Sabaneta" eröffnet. 

Ein Ort der Harmonie und Geborgenheit . Ein kleines Paradies, welches weiteren 40 Kindern eine bessere Zukunft bietet.