Weihnachtbaumschmuck

April 2016

Schmuck für den Weihnachtsbaum wird ja meist aus Perlen hergestellt. Auf diese Art kann man auch wirklich schönen Schmuck basteln.
Ich habe für mich im letzten Dezember noch eine andere Methode entdeckt. Zwar sehen die Ergebnisse nicht so kostbar aus, wie der Schmuck aus Perlen und Perlkappen, aber ich mag auch diesen Schmuck leiden.
Dazu habe ich einfach Bilder von Weihnachtskugeln gesucht, sie in der passenden Größe auf Injektpapier ausgedruckt und dann so oft 3-D-Lack auf die Kugeln getupft, bis sie etwas plastisch wurden.
Zwar entstehen auf diese Weise keine Halbkugeln, doch wölben sie sich danach.
Eine 2. Kugel, genauso behandelt, auf die Rückseite und fertig ist eine nette Fensterdeko für das Puppenhaus. Auch an einem Zweiglein, das ander Decke hängt, würden sich die Teilchen gut machen.


Natürlich habe ich mich nicht auf Kugeln beschränkt. Auch Weihnachtsmänner, Engel und andere Ornamente sind auf diese Art entstanden.

Der Lack sollte einige Tage gut durchtrocknen und aushärten, bevor man sich ans Ausschneiden macht, da sonst das Teil matt und eingedrückt wird.

Auch danach kann es noch vorkommen, das die Teile einfach zusammenkleben. Sie lassen sich aber im Allgemeinen gut wieder von einander lösen.


home

Comments