Kleidung und Accessoires

November 2012

Ein paar Kravatten hatte ich zwar schon auf einer anderen Site hier gezeigt doch es sind noch Oberhemden dazu gekommen und andere Dinge werden hier folgen.


Hier die ersten Oberhemden. Sie sind, wie die Kravatten, aus Papier.


Weitere Hemden sind im Werden und Manschettenknöpfe und weitere Kravattennadeln in der Vorbereitung.

Da auf meinem Rechner viele schöne Muster und ähnliches Schlummern und das Injektpapier von Geha den Farben dieser Muster wirklich gut tut, sind als kleines Nebenprodukt diese Bandanas entstanden.



Vom Kravattenfalten habe ich allerdings erstmal die Nase voll. Aber mehr brauche ich wohl auch nicht.


Jetzt sind dann die Manschettenknöpfe und Kravattennadeln dran - und natürlich weitere Oberhemden.

Ein paar Manschettenknöpfe und Kravattennadeln sind schon fertig.


Nach einigen drastischen Aufforderungen, die ein paar Damen aus dem Forum an mich richteten, sind gestern ein paar Weihnachtskravatten fertig geworden. Die Idee hierzu ist also nicht auf meinem Mist gewachsen, zu diesen Geschmacklosigkeiten lasse ich mich eigentlich nicht hinreißen und bei der Idee mit der Kravatte mit Weihnachtsmusik habe ich mich gänzlich quer gestellt.


Nicht daß ich die Muster an sich schaurig finde, nein, die sind wirklich fein - aber die Vorstellung, daß irgendjemand mit so etwas um den Hals rumrennt (und sei es auch nur eine Puppe für ein Puppenhaus) verursacht mir eine Gänsehaut der unangenehmen Art). :)


Einige der Hemden und Kravatten haben ihren endgültigen Platz gefunden.



Die Schubladen gehören in diese Kommode:


Und die Kommode gehört in dieses Schlafzimmer:


Die schönen Bandanas, die auf einem Bild weiter oben zu sehen sind, habe ich jetzt, dank einer lieben Forumsfreundin, auch auf feinen Stoff gedruckt bekommen.


Auf dem Stoff ist das Rot ein wenig gedämpfter doch die feinen Muster sind erstaunlich deutlich. Mit so einem schönen Ergebnis hätte ich nicht gerechnet.

April2016

Vor einigen Wochen hatte ich mich mal daran gemacht, Kleidung anzufertigen. Neben der Kleidung für die Bewohner der Hexerei entstanden auch normale Sachen.
Diese Jacke hier zum Beispiel. Sie ist aus einem wirklich feinen Wollstoff, den etwas lieferte, was ich nich zuvor gesehen hatte: Ein Thermo-Kravatten-Schal.

Der Schnitt der Jacke ist ein abgewandeltes Schnittmuster für ein Oberhemd.



Eine Hose habe ich aus diesem Stoff auch versucht. Hosen sind nicht so einfach. *seufz* Sie hat eine andere Farbe als die Jacke.


Hier kann man sehen, was für ein schöner Stoff das ist.


Comments