Herzlich Willkommen‎ > ‎Mitteilung‎ > ‎

Wir erinnern: Friedhofsangelegenheiten

veröffentlicht um 23.06.2017, 00:16 von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: 23.06.2017, 00:17 ]

Hier ein Auszug der Friedhofssatzung:
§ 6 Ausführen gewerblicher Arbeiten:
1. Bildhauer, Steinmetze, Gärtner und sonstige mit der Gestaltung und Instandhaltung von Grabstätten befasste Gewerbetreibende bedürfen für Tätigkeiten auf dem Friedhof der vorherigen Zulassung durch die Friedhofsverwaltung, die gleichzeitig den Umfang der Tätigkeiten festlegt.
2. Zugelassen werden nur solche Gewerbetreibende, die in fachlicher, betrieblicher und persönlicher Hinsicht zuverlässig sind, was im Regelfall durch die Eintragung in die Handwerksrolle nachgewiesen wird. Die Zulassung kann befristet werden.
3. Zugelassene Gewerbetreibende erhalten eine Berechtigungskarte. Diese ist dem Friedhofspersonal vom Gewerbetreibenden oder seinen Mitarbeitern auf Verlangen vorzuzeigen.
4. Die Zulassung kann zurückgenommen werden, wenn die Voraussetzungen des Absatzes 2 nicht mehr vorliegen und die Gewerbetreibenden trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung gegen die Bestimmungen der Friedhofssatzung verstoßen.
Vertretung
Die 1. Beigeordnete Frau Anja Buttenhoff vertritt den Ortsbürgermeister in der Zeit vom
29. Juni bis 03.Juli 2017. In dringenden und wichtigen Angelegenheiten rufen Sie bitte die Tel. Nr. 02662/ 5566 an.
Klaus Sassmannshausen, Ortsbürgermeister