Mitteilung

Kompostplatz:

veröffentlicht um von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: ]

Bevor der Kompostplatz geöffnet wird, müssen die zu häckselnden Äste, Baumschnitt und anderes Gehölz auf die linke Seite des Platzes geräumt werden. Der Kompostplatz wird erst dann geöffnet, wenn die Arbeiten dort erledigt sind.

Steinbogenbrücke: Brückenprüfung noch nicht abgeschlossen. Denkmalschutz RLP u. Bauamt wird nach dem erstellten Gutachten nochmals auf die Gemeinde zukommen und Vorschläge zur Verkehrssicherheit und Erhalt des Bauwerkes machen.

Kräutermarkt 2017

veröffentlicht um von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: ]

Beratung zum diesjährigen 
Kräutermarkt am 20. August 2017. Vereine und Verbände einschl. Mitbürger der Gemeinde werden demnächst zu einer Versammlung eingeladen. Einladung der Händler, Aussteller und Pflanzenkundler erfolgt in Kürze. Wir hoffen, dass sich viele Teilnehmer für den guten Zweck der Spenden-Aktion
„Westerwälder - Sorgenkinder“ beteiligen. Hinweis: Der Kräutermarkt ist wie immer eine Aktion der Limbacher Dorfgemeinschaft.

„Aktion Saubere Landschaft“

veröffentlicht um von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: ]

„Aktion Saubere Landschaft“

Am Samstag, den 08. April 2017, um 10.00 Uhr, treffen wir uns an der Bushaltestelle Nisterstraße „Feierowendhött“ zwecks Reinigung unserer Gemarkung. Hierzu sind alle Bürgerinnen u. Bürger eingeladen. Es wäre sehr erfreulich, wenn unsere Ortsvereine einschl. Dorfjugend sich an der Aktion beteiligen würden. Wer Traktor nebst Anhänger, zur Verfügung stellen kann, möge sich bitte bei der Gemeindeverwaltung melden.
Nach getaner Arbeit steht ein kleiner Imbiss bereit.

Einladung zur Gemeinderatssitzung

veröffentlicht um 04.03.2017, 08:01 von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: ]

Einladung zur Gemeinderatssitzung
Zur nächsten Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, den 06. April 2017, um 19.00 Uhr, im Sitzungsraum Haus des Gastes, laden wir ein. Die Tagesordnungspunkte werden rechtzeitig in den Bekanntmachungskästen veröffentlicht.

Hundebesitzer --- Aufgepasst!!

veröffentlicht um 25.02.2017, 03:42 von Gemeinde Limbach   [ aktualisiert: 04.03.2017, 07:49 ]

Zum wiederholten Mal
Wiederholt werden ernstzunehmende Beschwerden von Joggern, Wanderern und Radfahrern bei der Gemeindeverwaltung eingereicht, dass Hunde in und um Limbach nicht angeleint und ohne geeigneten Hundeführer unterwegs sind.
Hier noch einmal ein Ausschnitt aus der Gefahrenordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und in Anlagen der Verbandsgemeinde Hachenburg:
§ 2 Gebote und Verbote Abs.2
Auf öffentlichen Straßen, Plätzen, Wegen und Anlagen innerhalb bebauter Ortslagen dürfen Hunde nur angeleint geführt werden. In öffentlichen Anlagen ist ferner verboten, Hunde ohne geeigneten Führer auszuführen oder frei umherlaufen zu lassen, sowie sie auf Kinderspielplätze mitzunehmen oder in Brunnen, Weiher oder Wasserbecken baden zu lassen.
§ 5 Zuwiderhandlung
Ordnungswidrig im Sinne des § 37 des Polizei- und Ordnungsbehördengesetzes handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen, entgegen § 2 Abs. 2 Hunde ohne geeigneten Führer ausführt oder frei umherlaufen, sowie sie auf Kinderspielplätze mitnimmt oder in Brunnen, Weiher oder Wasserbecken baden lässt.
Entgegen § 2 Abs. 2 einen Hund auf öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen und in Anlagen innerhalb bebauter Ortslage nicht anleint.
Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 5.000,00 Euro geahndet werden.
Festsetzung der Geldbuße und das Verfahren findet das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWIG) vom 24.05.1968 in der Fassung der Bekanntmachung vom 19.02.1987 in seiner jeweils gültigen Fassung Anwendung.
Bemerkung: Die Sprüche „unser Hund beißt nicht, unser Hund hört aufs Wort“ zählen nicht, wenn es zu einer Ordnungswidrigkeit kommt und Anzeige erstattet wird!

1-5 of 5