Der Ort

Limbach - Ein staatlich anerkannter Erholungsort mit 7 Bächen und 7 Brücken in der Landschaft Kroppacher Schweiz im Westerwald

 

Wir sind seit 1981 ein staatlich anerkannter Erholungsort mit Privatpensionen, 3 guten Restaurants bzw. Cafés. Vom Spezialitätenrestaurant bis zur guten bürgerlichen Küche   (ca. 350 Gäste-Plätze). 5 Pensionsbetrieben mit zurzeit  ca. 65 Gästebetten und einem „Haus des Gastes“.    Limbach liegt im Tal der Kleinen Nister in der Landschaft der Kroppacher Schweiz - direkt am Westerwald-Steig - in der Nähe des Cisterzienser-klosters Abtei Marienstatt ( 2,5 km ) und der mittelalterlichen Stadt Hachenburg ( 6 km )    im Westerwald.

Mehrere Gästeverkehrseinrichtungen: Rad- und Wanderwege, Bachlehrpfad, Dorfökologischer Lehrpfad, Über 500 Jahre altes Dachschiefer-Besucherbergwerk " Assberg", Dorfmuseum, Tennisanlage, Kneippanlage, Sport- und Spielplatz, Weiheranlage, Schutzhütten, Mühlenwanderwege, Wanderweg "Museum in der Landschaft", Schachanlage, Kegelbahnen, Trinkwasserbrunnen usw..

Einrichtungen: Schöne Wanderwege, Radwege,

Gemeindebücherei, Dorfökologischer Lehrpfad, Bachlehrpfad, Steingarten, Weiheranlage, Tennisanlage, Grillhütte, Kneippanlage, Kräutergarten, Dorfmuseum, Wanderpfad, Museum in der Landschaft“, Sport- und Spielplatz Kegelbahnen. Im Jahr 2000 wurde das 500 Jahre alte unterirdische Dachschieferbergwerk in der bereits 1548 erwähnten Grube „Assberg“ für Wanderer und Gäste zu einem „Historischen Besucherbergwerk“ erschlossen.