Aktuelles

Naomi Hemmelmann mit starkem Comeback in München - Nachwuchs überrascht

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Fabienne und Corinne Kohlmann sowie Ines Dirscherl standen die Vorzeichen für die LG Karlstadt-Gambach-Lohr auf Top-Resultate bei den Bayerischen Meisterschaften im Münchner Dantestadion nicht allzu günstig.
Und auch der Start der U-18 Nachwuchshoffnung Naomi Hemmelmann stand aufgrund einer Muskelverletzung erst unmittelbar vor dem Start fest. Umso erstaunlicher dann die Leistungen der Karlstadter Nachwuchsathleten.



Tolle Ergebnisse bei Schülermeisterschaften

Bei den unterfränkischen Einzelmeisterschaften der Schüler (M/W 10 – M/W 13) sammelte der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr reichlich Edelmetall ein. Sechs erste Plätze, sechs zweite Plätze und drei dritte Plätze konnten die Trainer auf der Habenseite verbuchen.



Saison-Aus für Fabienne Kohlmann: Ermüdungsbruch

In absoluter Topform befand sich zuletzt Fabienne Kohlmann, doch jetzt ist die Saison für sie gelaufen, denn sie hat sich einen Ermüdungsbruch im linken Wadenbein zugezogen.



Fabienne Kohlmann wird Team-Europameisterin

Bei den Team-Europameisterschaften der Leichtathleten in Braunschweig gewinnt Deutschland den Titel vor Russland und Frankreich. Mit dabei auch die für die LG Karlstadt-Gambach-Lohr startende Fabienne Kohlmann, die im 800 Meterlauf der Frauen für Deutschland eingesetzt wurde.

Video zu Fabiennes Rennen: hier



Marla Gebauer erneut mit Erfolgen - Naomi Hemmelmann im Pech

Mit erfreulichen Resultaten kehrte der Mehrkampfnachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr von den Bayerischen Meisterschaften in den Blockwettkämpfen aus Herzogenaurach zurück. Alle vier teilnehmenden Schüler schafften eine neue Mehrkampfbestleistung und Marla Gebauer konnte sogar mit einem sechsten Platz ihre erste Urkunde bei Bayerischen Meisterschaften entgegennehmen.
Das Meeting des MTV Ingolstadt wollte die Karlstadter Nachwuchshoffnung Naomi Hemmelmanneigentlich nutzen, um die Norm über 400 Meter für die Deutschen B-Jugendmeisterschaften zu erfüllen. Doch beim 100 Meter Vorlauf bekam Hemmelmann nach 80 Meter einen Krampf im Hüftbeuger.



Fabienne Kohlmann noch auf Normen-Jagd

Einen kleinen Dämpfer musste Fabienne Kohlmann beim internationalen Anhalt Meeting in Dessau hinnehmen. Angereist, die vom Deutschen Leichtathletikverband geforderte Norm für die Europameisterschaften in Zürich von 2:00,50 Minuten über 800 Meter endlich zu unterbieten, scheiterte das Vorhaben bereits nach 400 Metern.



Fabienne Kohlmann über 400 Meter nicht zu stoppen

Ihre starke Form unterstrich Fabienne Kohlmann beim Ludwig-Jall- Sportfest in München. Diesmal startete sie über 400 Meter – und wieder war Trainingskameradin Christina Hering (München) stärkste Konkurrentin. Angetreten mit dem Ziel, sich für die deutsche 4-x-400-Meter-Staffel zu empfehlen, kontrollierte die Gambacherin von Anfang an das Renngeschehen. Bereits 150 Meter vor dem Ziel übernahm Kohlmann die Führung und gab diese bis ins Ziel auch nicht mehr ab. In der guten Zeit von 53,37 Sekunden (fünftschnellste Karrierezeit) schaffte Kohlmann einen neuen Meetingrekord und verpasste nur knapp um eine Hundertstel eine neue deutsche Jahresbestleistung. Keine Pause gönnt sich die Olympia-Teilnehmerin von London an Pfingsten. Da stehen Wettkämpfe in Regensburg, Hengelo, Rehlingen und Dessau auf dem Programm.



LG mit starkem Auftritt bei Unterfränkischen Meisterschaften - Franzi Krull pulverisiert 10km-Bestzeit

Eine stattliche Zahl von Medaillen sammelten die Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr bei den Unterfränkischen Meisterschaften in Hösbach ein. Mit insgesamt zehnmal Gold, viermal Silber und neunmal Bronze zeigten sich die Trainer mit der Ausbeute zufrieden. Besonders erfreulich die Leistung von Nachwuchstalent Marla Gebauer.
Beim Altstadtlauf in Lohr konnte Franzi Krull einen großen Schritt Richtung 40-Minuten-Grenze im 10km-Straßenlauf machen.



LG-Langsprintstaffel wird erneut Bayerischer Meister

Bei den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Fürth trotzten die Athletinnen der LG Karlstadt-Gambach-Lohr dem Wetter und die 4 x 400 Meter Staffel der Frauen kehrte mit dem Titel eines Bayerischen Meisters wieder nach Hause zurück.



Nachwuchsförderung der LG zahlt sich aus

Eine starke Vorstellung zeigte der Schülernachwuchs der Main-Spessartvereine bei den Kreismeisterschaften der Schüler in Güntersleben. 20 Medaillen gingen an die LG Karlstadt-Gambach-Lohr.



Fabienne Kohlmann kratzt an EM-Norm, Ines Dirscherl an persönlicher Bestleistung - Nachwuchsstaffeln überzeugen

Fabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr sorgte am Sonntag bei einem internationalen Meeting im französischen Forbach für einen von insgesamt vier deutschen Siegen.
Alter schützt vor Leistung nicht. Unter diesem Motto startete Siebenkämpferin Ines Dirscherl beim 3. Ulmer Mehrkampfmeeting. Und der Weg in das Ulmer Donaustadion sollte sich für die 32-jährige lohnen.
Der Leichtathletiknachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr knüpfte bei den unterfränkischen Langstaffelmeisterschaften in Höchberg nahtlos an die Erfolge von den Mehrkampfmeisterschaften an. Von zwölf angetretenen Staffeln schafften sieben Staffeln den Sprung auf das Siegespodest, drei davon standen ganz oben.



Tolle Mehrkampfleistungen in Oberasbach

Zwar verpassten die drei angereisten Athleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr knapp die Podestplätze bei den Nordbayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Oberasbach, die gezeigten Leistungen und zahlreiche Bestleistungen können sich sehen lassen.



Fabienne Kohlmann stark in Pliezhausen - Naomi Hemmelmann wieder mit Bestleistungen

Ein fast perfekter Auftakt in die Europameisterschaftssaison gelang Leichtathletin Fabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Beim Läufermeeting in Pliezhausen stand zunächst ein Testlauf über 300 Meter Hürden auf dem Programm. Nach drei durchwachsenen Jahren auf der Hürdenstrecke lief Kohlmann ein kontrolliertes Rennen, nach 41,3 Sekunden blieben die Uhren stehen. Damit war die Gambacherin aber nicht ganz zufrieden, denn die Bestleistung steht bei 40,4 Sekunden.



Spitzenleistungen beim Karlstadter Sparkassenmeeting

Beim von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr sehr gut organisiertem Karlstadter Sparkassen-Meeting konnten die Zuschauer hochklassige Leistungen bestaunen. Die teilnehmenden 173 Sportler ließen sich auch von den teilweise miserablen Wetterbedingungen nicht beeindrucken und lieferten spannende Wettkämpfe ab.

Ergebnisse


Franziska Krull mit tollem Halbmarathondebüt

Nach einem halben Jahr Vorbereitung stand am gestrigen Sonntag endlich der vorläufige sportliche Höhepunkt von Franziska Krull bevor. Nach akribischer Trainingsarbeit (mit über neun Monaten ohne jegliche Ausfälle und starken Trainingsleistungen) fuhr die 22-jährige Studentin optimistisch nach Schweinfurt zum Maincityrun inkl. Unterfränkischer und Bayerischer Meisterschaft mit dem Ziel den Halbmarathon unter 1:30 Stunden zu absolvieren.



Kleines Aufgebot zum Saisoneinstand in Schweinfurt

Mit einem kleinen Aufgebot starteten die Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr in die Freiluftsaison. Bei der traditionellen Bahneröffnung in Schweinfurt fehlten durch Kaderlehrgänge und Krankheiten vor allem die Top-Athleten. Für die angereisten Sportler hat sich die Anreise mit einigen Bestleistungen trotz äußerst kühler Temperaturen dennoch gelohnt.



Deutscher Meistertitel für Fabienne Kohlmann

Der weite Weg von München über Karlstadt nach Leipzig hat sich für Fabienne Kohlmann gelohnt. Die Top – Athletin der LG Karlstadt-Gambach-Lohr gewann in einem äußerst spannenden und hochklassigen 800 Meterlauf die Goldmedaille bei den Deutschen Hallenmeisterschaften.



Fabienne Kohlmann vor erneutem Titelgewinn

Am Samstag und Sonntag finden in Leipzig die Deutschen Hallenmeisterschaften statt. Am Start auchFabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Die Gambacherin hat für die 800 Meter Strecke gemeldet und gilt hier nach den bisherigen Leistungen in der Halle auch als Favoritin.




Fabienne Kohlmann mit Deutscher Jahresbestleistung

Bei den Munich Indoor in der Werner-von –Linde Halle sorgte Fabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr für einen Paukenschlag, denn mit 2:03,81 Minuten über 800 Meter  rannte die Gambacherin eine neue Deutsche Jahresbestleistung. Gleichzeitig verbesserte sie ihre eigene Hallenbestleistung, die bisher bei 2:05,22 Minuten stand.



Hemmelmann und starker Nachwuchs mit tollen Resultaten in Fürth

Mit einem Großaufgebot von 28 Athleten startete der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr bei den Nordbayerischen Meisterschaften der U 20, sowie U 16 und U 14 in Fürth . Viele davon bestritten dabei ihren allerersten Hallenwettkampf. Die Ausbeute mit zwei Meistertiteln, einem zweiten sowie zwei dritten Plätzen kann sich dabei durchaus sehen lassen. 




Drei Medaillen für LG bei Bayerischen Hallenmeisterschaften

Mit einem kompletten Medaillen Satz endeten die Bayerischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und der Klasse U 18 für die Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. In der Münchner Werner-von-Linde Halle kam es dabei über 400 Meter der Frauen beim Aufeinandertreffen von Fabienne Kohlmann und ihrer neuen Trainingskollegin Christina Hering (LG Stadtwerke München) zum spannendsten Rennen der gesamten Meisterschaft.



24. Staustufenlauf Karlstadt mit tollen Ergebnissen

Ergebnisliste: hier

Bilder von Frank Schwehla: Serie 1 & Serie 2
Bilder von Heinrich Englert: hier
Bilder von Mainpost: hier

Zeitungsbericht Main-Post: hier
TV-Bericht von TV Touring: hier



Sprinter läuten 2014 mit tollen Leistungen ein

Für die U18-Jungs von Martin Riedmann wurden die Nordbayerischen Meisterschaften in Fürth von einer teilweisen Premiere gleich zu einem vollen Erfolg unter dem Hallendach. Nach den 60m-Rennen stand für die vier Lohrer zum Abschluss des Wettkampftages noch ein Staffelstart auf dem Programm, doch bereits im Kurzsprint gab er erfreuliche Leistungen.



LG gehen Nachwuchstalente nicht aus - Bericht zur E-Kader-Talendiade

Die Talentiade ist eine bayernweite Einrichtung des BLV um besonders talentierte Leichtathleten der Altersklasse M/W13 zu testen. Auf Einladung des Bezirkes Unterfranken unter der Leitung von Bernhard Schäfers nahmen 32 Athleten und Athletinnen v. a. des Jahrganges 2000 und vereinzelt 2001 an der Maßnahme in Unterpleichfeld teil. Die LG Karlstadt-Gambach-Lohr stellte mit zehn TeilnehmerInnen fast ein Drittel aller Anwesenden.



LG sprintet und läuft in Fürth und Ochsenfurt schnell

Den Auftakt der Hallensaison beim Sprintcup in Fürth nutzten die beiden Lohrer Thomas Schnurr und Felix Emrich zu einer ersten Standortbestimmung.
Den traditionellen Ochsenfurter Nikolauslauf nutzten Franziska Krull und Tim Hopf für ein Tempotraining. Nach einer nahezu normalen Trainingswoche mit nur leichten Abstrichen am Tag davor liefen die beiden jeweils gute Rennen.



Training einmal anders: Akrobatik-Wochenende in Karlstadt

Am vergangenen Wochenende konnten ca. 40 Turner und Leichtathletikschüler des Trainingszentrums Main – Spessart „Akrobatik-Luft“ schnuppern



Leichtathletik-Wechselfrist beendet - LG mit einem Neuzugang für 2014: Stefanie Ciupka



Fabienne Kohlmann beim Speedcross in Darmstadt Zweite: weiterlesen auf Main-Post.de
Corinne wird Fünfte in der U20

LG Karlstadt-Gambach-Lohr schließt Ausrüster-Vertrag mit adidas©

Seit der Sommersaison hat man die Athleten und Trainer neuerdings mit drei farbigen Streifen auf den schwarzen Trikots, Shirts und Hosen gesehen, fortan gehen der Hersteller adidas© und die Leichtathletikgemeinschaft gemeinsame Wege im Leistungssport. 



Fabienne Kohlmann mit wichtigem Sieg in Ingolstadt

Bei wunderschönem Herbstwetter startete Fabienne Kohlmann (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) erstmals nach der Sommerpause und ihrem studienbedingten Umzug nach München, beim 12. Bayerischen Crossfestival in Ingolstadt.  Höhepunkt der Veranstaltung war wie immer der Speedcross über 600 Meter.



Lebkuchenlauf Kitzingen: Imane El Guennouni wird immer stärker

Für einige Läufer der LG Karlstadt-Gambach-Lohr ging es am vergangenen Sonntag zu einer unterfränkischen Traditionsveranstaltung: dem Lebkuchenlauf in Kitzingen. Da die Waldrunde - wird zwei Mal im 4,7km-Lauf gelaufen und vier Mal im 10km-Lauf - flach und damit sehr schnell ist, versuchen jedes Jahr so einige Läufer dort nochmal eine schnelle Zeit zu realisieren. Für Imane El Guennouni war es das bislang beste Resultat im LG-Trikot, das sie seit nunmehr zwei Jahren trägt.



Sturmlauf beim Frankfurt-Marathon 2013

Einen wahren Sturmlauf erlebten die vier Staffeln der LG Karlstadt-Gambach-Lohr beim diesjährigen BMW-Frankfurt-Marathon, bei dem insgesamt 1750 Marathonstaffeln an den Start gingen. Jedoch war es nicht nur das Wetter, das orkanartige Böen durch die Großstadt fegte und dabei teilweise gar die Absperrungen am Streckenrand umwarf, denn auch die Quartette, die unter den Namen LG Laufstil Karlstadt 1-3 und LG Laufstil Lohr starteten, wussten die Ergebnisse ordentlich durcheinanderzuwirbeln und das trotz einiger brenzliger Zwischenfälle.



Läufer räumen beim Abt-Degen-Lauf in Zeil ab - Michael Schnurr gibt Comeback

Eine starke Mannschaftsleistung und jede Menge Podestplätze - so die Bilanz der Läufer, die beim Abt-Degen-Lauf in Zeil am Main eindrucksvoll ihre Herbstform unter Beweis stellten. Absolviert wurde ein Rundkurs von insgesamt 11km mit insgesamt ca. 300 positiven und negativen Höhenmetern. Insbesondere der wieder genesene Langsprinter Michael Schnurr zeigte seine enorme Kraftausdauer und seine Sprinterqualitäten, aber auch Franziska Krull zeigte erneut, warum sie trotz ihrer bereits 22 Jahre eine hoffnungsvolle Newcomerin im Laufsport ist.



Nachwuchs-Kreismeisterschaften für LG ein großartiger Tag

Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 53 Schüler- und Schülerinnen startete am Tag der Deutschen Einheit der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr - im Alter von acht bis dreizehn Jahren - bei den Kreismehrkampf- und Staffelmeisterschaften in Höchberg. 

Bereits die Staffelläufe verliefen äußerst erfolgreich, denn von den sechs zu vergebenen Kreismeistertiteln konnten die Schützlinge von Beate Schalling drei Titel mit nach Hause nehmen. Weitere vier Kreistitel gab es für die Karlstadter Leichtathleten noch in den Mehrkämpfen zu notieren.



Erneut tolle Leistungen der LG-Schüler

Die im Juli in Kitzingen auf Grund der großen Hitze abgesagten 800 Meter Wettkämpfe anlässlich der unterfränkischen Meisterschaften wurden am vergangenen Mittwoch am Höchberger Waldsportplatz nachgeholt. Am Wochenende fanden unterdessen die Unterfränkischen Mannschaftsmeisterschaften statt mit drei LG-Mannschaften, die allesamt Bronze holten.



Auch U14- und U12-Schüler überzeugen im Mehrkampf

Bei den unterfränkischen Meisterschaften im Vierkampf der B- und C-Schüler in Elsenfeld konnte der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr nochmals mit starken Leistungen aufwarten und insgesamt vier Medaillen mit nach Hause nehmen.



LG-Nachwuchs startet hoffnungsvoll in den Herbst

Bei den unterfränkischen Meisterschaften im Vierkampf der A-Schüler in Hammelburg kehrte der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr mit einem Titelgewinn und zwei dritten Plätzen zurück.



Franzi Krull mit ordentlichem Auftakt in den Läuferherbst

Ein Jahr ist Franzi Krull nun im Training. Ein Jahr in dem sie oft feststellen musste, dass sie nicht gerade die beste Schnelligkeit hat, was ihr schon so manche Schwierigkeiten auf den 5000m bereitete, die aber nie ganz im Fokus standen. Franzi wusste immer, dass sie nur eine gewisse Zeit braucht, um eine gute Läuferin zu werden. Dass sie aber nach einem Jahr bereits bei Bayerischen und Deutschen Straßenlaufmeisterschaften dabei wäre, weil sie durchaus ansprechende Zeiten läuft, hätte sie selbst nicht erwartet.



"Alter schützt vor Leistung nicht" - Überragende Ines Dirscherl

"Alter schützt vor Leistung nicht." Mit diesem Motto startete die 31-jährige Ines Dirscherl von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr als älteste Teilnehmerin bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im westfälischen Lage und wurde dafür mit einem tollen fünften Platz im Siebenkampf belohnt.



Ines Dirscherl erneut Bayerische Mehrkampfmeisterin

Aller guten Dinge sind drei! Unter diesem Motto standen die Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Friedberg für Ines Dirscherl von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Nachdem sich Dirscherl bereits in den beiden vergangenen Jahren die Mehrkampfkrone aufgesetzt hatte, sollte in diesem Jahr das Triple her.



Corinne Kohlmann mit toller Bestleistung zum Saisonausklang

Beim 26. Läufermeeting in Neustadt an der Waldnaab endete für Corinne Kohlmann eine lange und erfolgreiche Saison nochmals mit einer Glanzleistung. Bei rekordverdächtigen Temperaturen versuchte die Bronzemedaillengewinnerin mit der Deutschen 4 x 400 Meter Staffel bei den Junioren-Europameisterschaften ihre 800 Meter Bestzeit von 2:10,95 Minuten unter eine Zeit von 2:10 zu verbessern.



Schüler trotzen Rekordhitze in Kitzingen

Bei rekordverdächtigen 38,4 Grad – offiziell gemessen vom Deutschen Wetterdienst- fanden in Kitzingen die unterfränkischen Schülermeisterschaften der Jahrgänge 2000 – 2003 statt. Von den tropischen Temperaturen völlig unbeeindruckt zeigte sich der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr und die verantwortlichen Trainer und mitgereisten Eltern konnten sich über zweimal Gold, fünfmal Silber und fünfmal Bronze freuen.



Erfolgreiches Trio bei Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock

Die lange Reise nach Rostock zu den Deutschen Jugendmeisterschaften hat sich für das Trio der LG Karlstadt-Gambach-Lohr gelohnt. Sämtliche Athletinnen erreichten die Endläufe und zusätzlich schnappte sich Corinne Kohlmann noch die Bronzemedaille über 400 Meter.



LG an drei Orten erfolgreich

Vergangene Woche war die LG neben Corinne Kohlmanns EM-Bronze noch an drei weiteren Orten erfolgreich. Mit Thomas Schnurr in Ingolstadt, den Estenfelder-Brüdern in Aschaffenburg und weiteren Nachwuchssportlern in Rottershausen wurden einige tolle Leistungen erbracht.



Corinne Kohlmann holt Staffel-Bronze bei U20-EM

Die deutschen 4  x 400 Meter-Läuferinnen sind bei der Junioren Europameisterschaft in Rieti auf den Bronze-Rang gelandet. Mit dabei, die 19-jährige Corinne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr.



LG-Nachwuchs mit tollen Mehrkampf in Ochsenfurt

Sehr erfolgreich verliefen die Mehrkampfmeisterschaften des Kreis Würzburg für die Nachwuchsathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Insgesamt viermal standen Karlstadter Athleten auf dem obersten Siegespodest. Dazu kamen noch fünfmal Platz Zwei und drei Dritte Plätze.



Mareike Bauer gewinnt zwei Titel bei Bayerischen Meisterschaften

Mit einer hervorragenden Bilanz kehrten die Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr aus dem niederbayerischen Plattling zurück. Bei den bayerischen Meisterschaften der Aktiven und Jugend U 20/U18 holten die Main-Spessart-Athleten insgesamt drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. 
Der Samstag wurde zum Tag von Mareike Bauer.



Roscher bester Deutscher bei Berg-WM, Krull setzt Ausrufezeichen

Für Julian Roscher ging am vergangenen Sonntag ein Traum in Erfüllung, als er im französischen Gap erstmals das Nationaltrikot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes überstreifen durfte, unterdessen lief die 22-jährige Newcomerin Franziska Krull von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr bei den Unterfränkischen Straßenlaufmeisterschaften als zweite Frau über die Ziellinie.



Fabienne Kohlmann wird Deutsche Meisterin über 800m

Bei den 113. Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Ulm konnte Fabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr über 800 Meter ihren insgesamt zweiten Deutschen Meistertitel in der Frauenklasse bejubeln. Bereits mit einem guten Gefühl nach Ulm angereist – hier wurde sie zweifache Deutsche Jugendmeisterin – standen am Samstag zunächst zwei Vorläufe auf dem Programm.



4x400m-Staffel belegt sehr guten vierten Platz bei Deutschen Meisterschaften

Zum Abschluss der 113. Deutschen Meisterschaften im Ulmer Donaustadion standen traditionell die 4 x 400 Meter Staffelnder Frauen auf dem Programm.



Schüler mit tollen Leistungen bei Bayerischen Block-Meisterschaften

Ein gelungenes Debüt bei Bayerischen Meisterschaften gelang drei Nachwuchsathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr in Aichach. Josef BauerNico Desch und Michael Gerhard konnten dabei mit den erzielten Resultaten zufrieden sein, gelangen doch den Schützlingen von Trainer Martin Riedmann jeweils neue Bestleistungen.



Nachwuchsstaffeln brillieren in Hammelburg

Äußerst erfolgreich verliefen die unterfränkischen Meisterschaften in den Staffelwettbewerben über 3 x 800 Meter und 3 x 1000 Meter. Von den acht angetretenen Staffeln der LG Karlstadt-Gambach-Lohr gab es einen Sieg, vier zweite Plätze und einen dritten Platz.



Kinderleichtathletik-Wettkampf Lohr: Der Spaß im Vordergrund

Trotz des Dauerregens am Samstagvormittag hatten die jungen Athleten beim Kinderleichtathletik Sportfest in Lohr sichtlich Spaß.



Corinne Kohlmann qualifiziert sich für U20-Europameisterschaft

Für Corinne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr erfüllt sich ein Traum. Bei der 20. Bauhaus Junioren Gala in Mannheim qualifizierte sich die 19-jährige Gambacherin durch einen fulminanten 400 Meterlauf für die 4 x 400 Meter Staffel Deutschlands bei der Jugend Europameisterschaft im italienischen Rieti vom 17.Juli bis 21. Juli.



Fabienne Kohlmanns Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften gelingt

Nachdem sich der Start von Fabienne Kohlmann über 800 Meter (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) beim Europacup zerschlagen hat, testete sich die Gambacherin als Gaststarterin bei den Oberbayerischen Meisterschaften in Germering.



Corinne Kohlmann steigert sich

Bei der internationalen Jugend Gala in Schweinfurt platzte bei Corinne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr der Knoten. Im Feld der stärksten deutschen 400 Meterläuferinnen der weiblichen Jugend U 18 startend, überzeugte die U 20 Athletin aus Gambach mit neuer Bestleistung von 55,30 Sekunden.



Josef Bauer gewinnt bei Unterfränkischen Blockwettkämpfen

Bei den unterfränkischen Blockmeisterschaften sammelte der Nachwuchs der LG Karlstadt-Gambach-Lohr einmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze ein. Allen voran wusste im Block Lauf der U 15 Josef Bauer zu überzeugen, der mit 2412 Punkten überlegener unterfränkischer Meister wurde.



Julian Roscher qualifiziert sich überraschend für Berglauf-Weltmeisterschaften

Wächst in Karlstadt etwa nun eine Berglauf-Hochburg heran? Ein Jahr nach der Nominierung der damaligen Newcomerin Nadine Scholz für die Berglauf-WM der Frauen schafft es mit Julian Roscher wieder ein Läufer der LG zu einer internationalen Berglaufmeisterschaft.



Viele Titel für LG bei Unterfränkischen Meisterschaften

Mit insgesamt vierzehn unterfränkischen Meistertiteln kehrten die Aktiven der LG Karlstadt-Gambach-Lohr von den unterfränkischen Meisterschaften zurück.



Nadine Heitzenröther mit Luft nach oben im Mehrkampf, Felix Emrich Unterfr. Vizemeister Langhürden

Ihren ersten Siebenkampf in der W U 18 absolvierte Nadine Heitzenröther bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Oberasbach. Nach den Bestleistungen in Regensburg testete sich der Lohrer Felix Emrich über die 400m Hürden Distanz.



Tolle Schülerleistungen in Güntersleben

Bei den Einzelkreismeisterschaften der Schüler in Güntersleben konnten die Nachwuchssportler der LG Karlstadt-Gambach-Lohr zahlreiche Plätze auf dem Siegespodest erringen. Für die LG gab es zehn Siege, dazu kamen noch sieben Zweite Plätze und neun Dritte Plätze.



Freude und Enttäuschung in Regensburg

Eine Woche nach dem vielversprechenden 800-Meter-Regen-Rennen in Dessau stand für Fabienne Kohlmann von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr bei der Sparkassen-Gala in Regensburg die Qualifikation für den Einzelstart über 800 Meter beim Europacup in Gateshead (Großbritannien) auf dem Programm.



Zwei Titel bei Bayerischen Staffel-Meisterschaften für LG

Mit zwei Goldmedaillen im Gepäck kehrten die Langsprinterinnen und Mittelstrecklerinnen der LG Karlstadt-Gambach-Lohr von den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften aus Türkheim zurück.



Drei Medaillen für Familie Kohlmann bei Deutschen Hochschulmeisterschaften

Besser hätten die Deutschen Hochschulmeisterschaften in Darmstadt für die Kohlmann Schwestern nicht laufen können. Mit zwei Goldmedaillen für Fabienne und einer Bronzemedaille für Corinne kehrten die Studentinnen hochdekoriert nach Gambach zurück. 



Mareike Bauer dominiert 400m-Feld in Ellwangen, Naomi Hemmelmann knackt Normen

Sechs Athleten traten am Samstag die Reise ins baden-württembergische Ellwangen auf die Jagd nach Bestzeiten an, während Thomas Schnurr nach München fuhr, um beim internationalen Pfingstmeeting (jetzt Ludwig-Jall-Sportfest) sich mit der Sprintelite Bayerns zu messen. Insbesondere die Ergebnisse zweier Mädels aus der Jugend der LG waren an diesem Tag sehenswert.



Kohlmanns und Dirscherl mit starkem Auftritt in Pliezhausen

Nur zwei Tage nach dem Raiffeisenbank-Meeting in Karlstadt stand in Pliezhausen bei Reutlingen für die Kohlmann-Schwestern Fabienne und Corinne sowie Ines Dirscherl (alle LG Karlstadt-Gambach-Lohr) bereits der nächste Wettkampf auf dem Programm.



4. Karlstadter Raiffeisenbank-Meeting ein voller Erfolg

In der noch jungen Historie des Raiffeisenbank-Meetings in Karlstadt gab es in der Auflage des Jahres 2013 nicht nur mit 200 Meldungen mehr als 2012 einen neuen Teilnehmerrekord, sondern einen unterfränkischen Rekord, einen Stadionrekord und viele spannende Duelle. Im Mittelpunkt stand die einheimische Olympiateilnehmern Fabienne Kohlmann, die im Vorfeld einen Angriff auf den 25 Jahre alten Unterfränkischen Rekord über 1000 Meter der Frauen angekündigt hatte.

Die Ergebnisse zum Meeting gibt es hier

Artikel zu den Ergebnissen der Schüler: hier





News zum Raiffeisenbank-Meeting: TV TOURING und ADIDAS vor Ort, Rekordversuch von Fabienne Kohlmann, Generationen-Duell über 100m

Am Freitag ist es wieder soweit, dann findet in Karlstadt zum vierten Mal das Raiffeisenbank-Meeting statt. Erste Topathleten haben bereits ihr Kommen zugesagt und auch die Nachwuchswettkämpfe versprechen Spannung. Eine weitere Zusage sorgt bereits jetzt für Aufsehen. LG-Ausrüster ADIDAS wird neben Sponsor LAUFSTIL mit einem Stand vor Ort sein.
Zudem gibt es einen Rekordversuch und ein spannendes Duell der Generationen.



Bestleistungen zum Saisonauftakt in Schweinfurt

Bei der traditionellen Bahneröffnung im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion konnten einige der angereisten Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr mit ersten Plätzen und neuen Bestleistungen aufwarten. Weiterlesen



Gerhard und Thomaschek erringen Kreismeistertitel

Bei den Kreismeisterschaften am 1. Mai im Kitzinger Sickergrundstadtion gingen drei Titel an die LG Karlstadt-Gambach-Lohr.



LG-Trainingslager in vier verschiedenen Orten

Gleich in vier verschiedene und weit voneinander entfernte Reiseziele verschlug es dieses Jahr die Athleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr. Mit zwei Trainingslagern in Deutschland, einem in Italien und einem in Frankreich wurden womöglich noch nie so viele Kilometer in Kauf genommen für den perfekten Trainingsort.
Weiterlesen



Saisonstart für Schnurr und Riedmann

Einen gelungenen Saisonstart feierten die Lohrer Thomas Schnurr und Thea Riedmann im Trikot der LG Karlstadt-Gambach-Lohr beim „Meeting der krummen Strecken“ im oberbayerischen Gilching. Nicht wie sonst üblich 100 Meter, 200 Meter oder 400 Meter standen auf dem Wettkampfprogramm sondern 150 Meter und 300 Meter waren zu bewältigen.



LG-Nachwuchs am vergangenen Wochenende aktiv

Bereits zum 3. Mal in Folge führte die LG Karlstadt-Gambach-Lohr eine 3-tägige Schülerfreizeit in der Jugendbildungsstätte am Heuchelhof durch. 
Drei Trainingseinheiten standen auf dem Sportplatz und in der Halle der Dr.-Karl-Kroiß-Schule auf dem Plan.



"Schuster, bleib bei deinen Leisten"

Mit einer Erfahrung reicher und einem 7. Platz kehrte Fabienne Kohlmann (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) von den Bayerischen Crosslaufmeisterschaften aus dem oberbayerischen Markt Indersdorf zurück. 
Weiterlesen



Letzte Ergebnisse Hallenwettkämpfe

Mit seiner besten Saisonleistung beendete Thomas Schnurr bei den Süddeutschen Meisterschaften die diesjährige Hallensaison.
Bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Fürth zeigten die nur drei Teilnehmer der LG Karlstadt-Gambach-Lohr ebenfalls gute Leistungen.



Gambacher Cross mit Kohlmann und Stöckert

Am Samstag finden im Karlstadter Ortsteil Gambach die unterfränkischen Wald- und Crosslaufmeisterschaften statt. In den Rahmenwettbewerben werden zusätzlich die besten Läufer im Sprintcross über 570 Meter gesucht.

Weiterlesen


LG-Viertelmeilen-Staffeln bleiben Medaillengaranten


Mit zwei Silbermedaillen im Gepäck kehrten die Leichtathleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr von den bayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth zurück.



Staustufenlauf 2013: Sprecher Günther Felbinger gehen die Superlativen aus

Der 23. Staustufenlauf wird sicher in die Geschichte der Traditionsveranstaltung in der Main-Spessart-Kreisstadt eingehen. Denn mit dem neuen, sagenhaften Streckenrekord des Ostheimers Manuel Stöckert über die 15-Kilometer-Distanz ist wohl eine Marke für die Ewigkeit gesetzt.

Bildergalerie Frank Schwehla: hier
Bildergalerie Manfred Gößmann-Schmitt: hier
Bilder Main-Post: hier
Bericht TV Touring: hier
Ergebnislisten: hier
Urkundendruck: hier



LG mit kleinem Aufgebot nach Fürth

Mit einem zahlenmäßig kleinen Aufgebot starteten die Athleten der LG Karlstadt-Gambach-Lohr bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Fürth. Die Olympiateilnehmerin Fabienne Kohlmann weilte noch in südlichen Gefilden im Trainingslager und ein Großteil startete oder war als Helfer beim Karlstadter Staustufenlauf eingeteilt. So mussten sich die erfolgsverwöhnten Karlstädter auch mit einer einzigen Medaille begnügen.



Neuer Partner für die LG: Laufstil Würzburg


In den kommenden Wochen möchten wir auch mal unsere größten Unterstützer und Förderer näher vorstellen. Wir beginnen mit unserem neuesten Partner aus Würzburg – Laufstil, ein Sportfachgeschäft von Jan Diekow.

Ausrüster der LG

LG-Newsletter bestellen

Leichtathletik-Meeting

Staustufenlauf 2014

Gambacher Waldlauf

Lauftraining

Kinderleichtathletik-Wettkampf

Auszeichnung