ungetestet‎ > ‎

Eierlikör-Mamorkuchen

Zutaten
5 Eier (Gew.Kl. 3)
200 Zucker
1 Pk. Vanillinzucker
250 ml Eierlikör
250 ml Öl
300 g Mehl
1 Pk. Backpulver
2 EL Kakao
75 g Mokka-Bohnen
1 EL Puderzucker

Zubereitung
  1. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen.
  2. Eierlikör und Öl zufügen und unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen, auf die Ei-Ölmasse sieben und verrühren.
  4. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kuchenform (1,25 l Inhalt) füllen.
  5. Auf den restlichen Teig 1 1/2 Esslöffel Kakao sieben und unterrühren.
  6. Mokka-Bohnen unterheben und den Teig auf die helle Masse geben.
  7. Dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen ziehen.
  8. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.
  9. Mit Puderzucker und restlichem Kakao bestäuben.
Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden. Arbeitszeit ca. 20 Minuten.

** Erfasser: Volker Datum: 07.08.1996

Stichworte: Backen, Kuchen, Alkohol
Rubriken:     Kuchen, Backwerk
Comments