Rezepte‎ > ‎

Lachs-Zucchini-Muffins

Zutaten

100 g Zucchini
2 EL Dill
1 Zwiebel (klein)
150 g Lachs, geräuchtert
250 g Mehl
2 TL Backpulver
0,5 TL Natron
0,5 Bund Petersilie
2 Eier
2 EL Olivenöl
200 g Schmand
3 Scheiben Käse
  Salz und Pfeffer
Anmerkungen
Im Original wurde Creme fraîche genommen, die habe ich durch Schmand ersetzt. Statt 100g geriebenen Käse habe 3 Scheiben Käse genommen und fein gehackt. Bei mir reichte die Masse für 16 Papierförmchen.

Zubereitung

  1. Die Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Dill waschen, trockentupfen und fein hacken.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Den geräucherten Lachs in kleine Stücke schneiden.
  5. Das Mehl, Backpulver, Natron, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer in eine Schüssel geben und vermengen.
  6. Jetzt schonmal den Backofen vorheizen.
  7.  Zucchini, Dill, Lachs und Zwiebelwürfel dazugeben und vermischen.
  8. Die Eier in einer zweiten Schüssel mit einer Gabel verquirlen.
  9. Die 2 EL Öl und den Schmand dazugeben und verrühren.
  10. Zwei Scheiben Käse fein würfeln und dazugeben.
  11. Die Mehl-Gemüsemischung hinzufügen und so lange rühren, bis alles vermengt ist (darauf achten, das sich am Boden der Schüssel keine Flüssigkeit sammelt)
  12. Je 1 EL Masse in ein Papierförmchen geben und die Papierförmchen auf ein Backblech stellen
  13. Den restlichen Käse fein würfeln und auf die Masse verteilen.

Backen

Backzeit 20-25 min
Temperatur Umluft 180° C

zusätzliche Suchbegriffe: Fingerfood

Comments