OKOK TELEVISION ist ein regionales Film- und Fernsehmagazin, das sich in verschiedenen Rubriken mit der Kunst und Kultur aus Niedersachsen auseinandersetzt: Film, Musik, Fernsehen, Bildende Kunst, örtliche Geschichte, gesellschaftliches Leben, Subkultur und alles erdenkliche dazwischen. Kunst und Kultur sind wichtig für die Identifikation und das Zugehörigkeitsgefühl der Menschen zu ihrer sozialen Umgebung, zu ihrem Land und zu ihrer Heimat. Kultur gehört zur Bildung, und die Bildung der Menschen ist gerade im Zeitalter der Globalisierung zur wichtigsten Ressource geworden. Kultur sichert Tradition, ermöglicht Innovation und ist Voraussetzung für Interaktionen mit anderen Kulturen.

OKOK TELEVISION ist ein Video- /Fernsehmagazin für die Region Hannover. Träger und sendeverantwortlich ist das Medienhaus für Kunst und Kultur e. V. in Burgdorf. Produziert wird die Sendung unter der Leitung von Susanne Schumacher und Lars Schumacher. Zehn Jahre strahlte der Regionalsender h1 auf der (Frequenz Euronews) von 1996 bis 2006 das Magazin monatlich im Kabelfernsehen aus. Seit 2007 entstehen Film- und Videobeiträge, die auch auf anderen Verbreitungswegen veröffentlicht werden.

OKOK TELEVISION sucht nach neuen Blickwinkeln auf kulturelle Projekte, auf lokale Geschichten und berichtet über künstlerische Produktionen, die zur Diskussion gestellt werden sollen. Das Offene Format von OKOK TELEVISION ermöglicht allen Einwohnern im Burgdorfer Land einen leichten Zugang zu den Bürgermedien und versteht sich als Partner, Multiplikator und Übermittler. Durch das offene und frei zugängliche Archiv bewahrt es audiovisuell festgehaltene Ereignisse und Geschichten im Burgdorfer Land.

Für die Macher von OKOK TELEVISION birgt das Format die Möglichkeit Neues auszuprobieren, mit Fernsehen zu experimentieren, etwas zu wagen, Entdecktes auszubauen und auch filmische Gestaltungsmittel zu testen. In dem Zusammenwirken von regelmäßigen Mitgliedern und projektbezogenen Mitarbeitern möchten wir unsere Vorstellung von interessantem Fernsehen umsetzen und dabei dem kulturellen Zeitgeist auf den Grund gehen.

Veröffentlichungen
Festumzug 725 Jahre Burgdorf; Doppel-DVD, 122 Minuten, VÖ am 23. Oktober 2004
OKOK Television 1996–2006; 8 DVD Edition, 500 Minuten, VÖ am 4. Dezember 2006
Der Burgdorfer Glockenfilm; DVD, 30 Minuten, VÖ am 01. Oktober 2009