Erstprüfungen

 
 
Jede elektrische Anlage muss je nach Zweckmäßigkeit während der Errichtung und/oder Fertigstellung bevor sie in bestimmungsgemäßen Betrieb genommen wird, geprüft werden.
 
Sie muss vor Inbetriebnahme geprüft werden, um nachzuweisen, dass die Anforderungen der jeweils zutreffenden technischen Bestimmungen erfüllt sind.

Wir führen Erstprüfungen von elektrischen Anlagen mit Nennspannung von 1000V AC und 1500V DC
gemäß ÖVE/ÖNORM E 8001-6-61 durch.

Wiederkehrende Prüfungen

Laut ESV 2012 müssen elektrische Anlagen und Betriebsmittel einer wiederkehrenden Prüfung unterzogen werden.

Wir führen Prüfungen von folgenden elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen durch:
  • Wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen gemäß ÖVE/ÖNORM E 8001-6-62
  • Prüfung nach Instandsetzung,Änderung und Wiederkehrende Prüfung von elektrischen Geräten gemäß ÖVE/ÖNORM E 8701-1

Außerordentliche Prüfung


Wird eine elektrische Anlage geprüft, bei der kein ordnungsgemäßes Anlagenbuch aufliegt, handelt es um eine Außerordentliche Prüfung

Gerne führen wir eine Außerordentliche Prüfung Ihrer Anlage durch und erstellen ein Ersatzanlagenbuch.

Anlagenbuch


Das Anlagenbuch ist ein Zusammenstellung der Anlagendokumentation und aller Prüfergebnisse der elektrischen Anlage. Es wird im Zuge der Erstprüfung vom Anlagenerrichter erstellt. Bei bestehenden Anlagen ohne ordnungsgemäßes Anlagenbuch, erstellen wir gerne ein Ersatzanlagenbuch.