Kundalini Yoga


Sanftes Yoga - Entspannung - Atemführung - Meditation

Kundalini Yoga ist eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit, die mehr Gesundheit, Lebensfreude und Bewusstsein zum Ziel hat. Sie stammt aus Nordindien und hat eine Jahrhunderte lange Tradition. 1968 wurde sie von Yogi Bhajan, einem Yogameister aus Indien, in den Westen gebracht.

 

Im Kundalini Yoga beginnt jede Yogastunde mit einer Einstimmung. Es folgen verschiedene Aufwärmübungen für die Wirbelsäule, die Schultern, etc. Den Hauptteil der Stunde bildet eine festgelegte Übungsfolge, eine Kriya, die ein bestimmtes Thema hat (z.B. dehnen und lösen von Spannungen oder Stärkung der Rückenmuskulatur). Im Anschluß an die Kriya gibt es eine Tiefenentspannung und eine Meditation. Jede Yogastunde endet mit dem Ausstimmen.