Kleingärtner

Homepage


                                                                    Vereinsgeschichte

Kleingärtnerverein Rössing

Kolonie Abendfrieden


Im Jahre 1951 setzten sich in Rössing interessierte Gartenfreunde zusammen um einen Kleingärtnerverein zu gründen.

Schon vor dem zweiten Weltkrieg gab es in Rössing einige Kleingärten. Nach dem Krieg stieg die Anzahl der Kleingärten erheblich an. Der Grund hierfür war die schlechte Versorgungslage der Bevölkerung, die durch die Kleingärten verbessert werden sollte. Langsam kam der Wunsch auf, sich in einem Verein zu organisieren.

Die Grundstücke auf denen sich die Kleingärten befanden waren im Privatbesitz oder sie gehörten der Kirche. Obwohl die Gemeinde Rössing in den meisten Fällen Generalpächter war, so wollte man doch jetzt alles in einem Verein zusammen fassen.

Auch die Gemeindeverwaltung war sehr an der Gründung eines Kleingärtnervereins interessiert. Sparte man doch so einige Verwaltungsarbeit, denn man musste sich immerhin um 410 Kleingärten kümmern. Das heißt, neue Pachtverträge mussten abgeschlossen, andere wiederum aufgelöst werden und nicht zuletzt musste man sich um die Pachtgebühren kümmern.

So setzten sich am 09. Dezember 1951 laut Anwesenheitsliste des Gründungsprotokolls 45 Gartenfreunde zusammen, unter ihnen war auch der Herr Gemeindedirektor Hans Schneider, um den Kleingärtnerverein zu gründen. Unterstützt bzw. angeregt, wie schon gesagt, von der Gemeinde und vom Bezirksverband Sarstedt wurde der Verein dann auch in der damaligen Gaststätte Rodewald gegründet. Wie aus dem Gründungsprotokoll hervorgeht, haben 44 Gartenfreunde dafür und einer dagegen gestimmt. Man beschloss, dem Verein den Namen Kleingärtnerverein Rössing zu geben.

Auch wurde der Vorstand am selben Tag gewählt. Die vorgelesenen Satzungen wurden anerkannt und genehmigt. Zum ersten 1. Vorsitzenden wurde der Gartenfreund Helmut Böllersen gewählt. Ihm folgten dann als erste Vorsitzende

von 1954 bis 1956 Gartenfreund
Alfred Endrigkeit

von 1957 bis 1963 Gartenfreund Karl
Diederich

von 1964 bis 1984 Gartenfreund
Heinz Arnold

von 1985 bis 2008 Gartenfreund
Hans-J. Borsum

von 2008 - 2013 Andreas Konstanski

von 2014 - 2015 Sibylle Altendorf

von 2016 -  2017 Matthias Kappenberg

von 2018 -    Uwe Dietrich


Viele Gartenfreundinnen und Gartenfreunde sind schon mehr als
25 bis 40 Jahre und mehr dem Verein treu geblieben.

Gartenfreund Heinz Arnold war 25 Jahre im Vorstand tätig, davon 4 Jahre als 2. Vorsitzender und 21 Jahre als 1. Vorsitzender. Für diese lange Amtszeit wurde Heinz Arnold zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Gartenfreund Heinrich Heuer ist über 30 Jahre 2. Vorsitzender unseres Vereins. 2 Gartenfreunde sind zur Zeit der Schreibung als Mitbegründer dem Verein treu geblieben, es sind Gartenfreund Hans Schneider, der auch jahrelang Kassenprüfer war und Gartenfreund Erwin Rausch der 10 Jahre 2. Schriftführer und auch als Fachberater tätig war.

Derzeitige Vorstandsmitglieder

Untergeordnete Seiten (5): Bilder Freie Gärten Impressum Termine Vorstand
Comments