Crassocephalum

Embiribiri / Crassocephalum vitellinum (Gynura vitellina)
[Kitonto, Umusununu] Leicht zu ziehende, immer wieder nachwachsende  Grüngemüsepflanze aus Uganda, Kamerun und Ruanda. In Zentralafrika 
wird Embiribiri wie Spinat mit Fleisch oder Fisch gekocht. Die Blätter  sind zart, schmecken angenehm kressig, und können auch roh als Salat  gegessen werden. 
Als Medizin hilft es gegen Fehlgeburten. Es wirkt  auch harmonisierend bei Menstruationsbeschwerden und stärkt die  Gebärmutter. Die zerquetschten Blätter werden mit Wasser aufgegossen  gegen Kopfschmerzen getrunken oder bei entzündeten Augen aufgelegt. 
Eine wirklich einfach zu ziehende Pflanze, die man immer wieder durch  Stecklinge (die sich leicht in Wasser bewurzeln lassen) verjüngen sollte.
Comments