Wie werde ich Imker?

Als Voraussetzungen sollte man
  • keine Bienengiftallergie haben,
  • Interesse an der Biologie der Insekten und der Pflanzen mitbringen und neugirig sein,
  • etwas handwerkliches Geschick besitzen,
  • geduldig sein.

Sind diese erfüllt, stehen zwei Möglichkeiten offen:

  1. über eine(n) Bienenpat(e)in in der Nähe.
    Am einfachsten findet man einen erfahrenen Paten über den nächsten Ortsverein. Diesem kann man dann am Bienenstand bei den praktischen Arbeiten begleiten und über Beobachtungen und Gespräche vieles lernen.
    Falls kein Pate über einen Ortsverein auffindbar ist, bietet der Lehrbienenstand des Imkervereins Goldene Meile eine sinnvolle Anlaufstelle.

  2. über einen mehrwöchigen "Imkergrundkurs".
    Angebote hierzu sind auf der Veranstaltungsseite des Imkerverbandes Rheinland eingestellt.

Comments