Technologie von Google

IT-Kosten minimieren

Google hat sich zum Ziel gesetzt, die IT-Aufwendungen für die Anwender radikal zu streichen.

Software, Speicherplatz und Anwendungen werden weitgehend gratis zur Verfügung gestellt.  Damit lassen sich budgetfreundlich Websites produzieren und publizieren.

Unter einem Google-Account können Websites, Formulare, Grafiken, Videos, Karten, Kalender und vieles mehr kombiniert werden. Der ganze Google-Power steht zur Verfügung. Die IT-Kosten sind marginal. Sicherheitsupdates und Neuerungen sind inbegriffen.






Pro und Kontra Google-Sites

Es gibt viele gute Gründe, die für Google-Sites sprechen. Aber es gibt auch Einschränkungen, die zu beachten sind.

Vorteile / Nutzen

  • Minimale IT-Kosten: Die jährliche Registrierung und das Hosting einer .ch-Adresse kosten rund 30 CHF
  • Dank moderner Google-Technologie sind die Inhalte auch für mobile Geräte (Handy, Pad) optimiert
  • Die Implementierung von Google-Applikationen, wie YouTube, Maps, Kalender, Google-Drive und App-Skripts sind standardmässig vorgesehen
  • Einfache Editierfunktionen
  • Grosse Auswahl an Schriften (Webfonts)
  • Einfache Integration von Google-Adwords und Google-Analytics

Einschränkungen / Limiten

  • Damit die Inhalte auf den mobilen Geräten optimal erscheinen, sind die Layoutfunktionen limitiert.
  • Google-Sites sind gut geeignet für kleinere und mittelgrosse Websites. Bei umfangreichen Homepages kann die Verwaltung vieler Seiten unübersichtlich werden.