Nachtgebet

Wer betet so lange bei Nacht und Wind ...? dachten sicher schon viele, als sie im Gemeindeblatt die Notiz: “freitags 22 Uhr Nachtgebet” gelesen haben oder um diese Zeit und noch später Licht in der Kirche brennen sahen. Alle, die neugierig und interessiert sind, wollen wir erneut herzlich einladen. Wir kommen zusammen, um uns auszutauschen, was wir mit unserem Gott Tag für Tag erleben, singen IHM zum Lob und zu Seiner Ehre und bringen unsere Anliegen und Sorgen vor IHN. Denn “am Tag sendet der Herr seine Güte, und deshalb singen wir ihm des Nachts und beten zu dem Gott unseres Lebens.” (Psalm 42:9).