Unsere Gemeinde‎ > ‎(Ehren-) Ämter‎ > ‎

Kirchenvorstand


Geleitet wird die Gemeinde vom Kirchenvorstand. Dieser ist für alle wichtigen Entscheidungen der Kirchgemeinde zuständig. Zuallererst hat er Sorge dafür zu tragen, dass vor Ort eine lebendige Gemeindearbeit stattfindet. Ebenso beschließt der Kirchenvorstand aber auch über die vorhandenen Finanzmittel, über notwendige Baumaßnahmen und die Anstellung von hauptamtlichen Mitarbeitern.

Jeweils aller sechs Jahre wird der Kirchenvorstand von den wahlberechtigten Gemeindemitgliedern neu gewählt (wahlberechtig sind alle konfirmierten Gemeindeglieder, die das 14. Lebensjahr erreicht haben).
In unserer Kirchgemeinde wurde 2014 einer neuer Vorstand gewählt. In der ersten Sitzung wurden zudem zusätzliche Mitglieder berufen. Außerdem gehört der Pfarrer als "geborenes" Mitglieder mit zum Kirchenvorstand dazu. Dem Kirchenvorstand gehören derzeit folgende Mitglieder an:


In der Regel tritt der Kirchenvorstand am ersten Montag im Monat zusammen. Wichtige Anfragen und Mitteilungen sollten jeweils rechtzeitig unter der Adresse des Pfarramts an den Kirchenvorstand gesendet werden.
Unterstützt wird der Kirchenvorstand außerdem tatkräftig von Gemeindeausschüssen. Ihnen gehören neben den Kirchvorstehern und dem Pfarrer, auch die anderen hauptamtlichen Mitarbeiter und weitere Gemeindemitglieder an. Sie helfen spezielle Themen bereits in kleinerem Kreis und mit der zusätzlichen Kompetenz von jeweils in einem Gebiet besonders interessierten Gemeindegliedern zu erörtern und so die spätere Entscheidung des Kirchenvorstands vorzubereiten.
In unserer Kirchgemeinde gibt es derzeit folgende Gemeindeausschüsse:
  • Gemeindeaufbauausschuss
  • Bauausschuss
  • Personalausschuss
  • Friedhofausschuss