Fachberatung‎ > ‎

Achtung - Neophyten! Bitte seien Sie aufmerksam!

veröffentlicht um 14.11.2016, 09:36 von KGV Zur Sonne   [ aktualisiert: 14.11.2016, 09:39 ]
Immer häufiger sieht man gebietsfremde Pflanzen in unserer Gartenanlage, darunter invasive Neophyten.

Sie stammen meist aus Nordamerika oder Ostasien und verdrängen durch ihr rasantes bzw. aggressives Wachstum unsere heimischen Kulturpflanzen.

Daneben stellen sie aber auch eine ernstzunehmende Gefahr dar, nicht nur für unsere heimische Flora.

Denn einige von ihnen verursachen gesundheitliche Probleme, darunter Hautausschläge sowie allergische Reaktionen und gelten auch als Auslöser für Asthma (z. B. Ambrosia).

Am unteren Ende dieses Beitrags finden Sie einige der am häufigsten auftretenden Neophyten.

Bitte entfernen Sie diese Pflanzen bei Sichtung aus Ihren Gärten und Pflegestücken! Kompostieren Sie sie nicht, sondern entsorgen Sie sie bitte in Ihrem Hausmüll, um eine weitere Verbreitung effektiv zu vermeiden.

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Darstellung!
https://drive.google.com/file/d/0B0h9Qwv8sHxHcVVIT0N4ZlNTTGs/view?usp=drive_web