Osternachtsfeier/Auferstehungsfeier











In diesem Jahr feierte die Kirchengemeinde St. Georg
Rammingen auf Wunsch des Kirchengemeinderates
zum ersten Mal den Beginn der Osternacht
mit einem großen Osterfeuer vor der Kirche.















Beim Verlassen der Kirche erhielt
jeder Gottesdienstbesucher
von Pfarrer Schmid
und der 2. Vorsitzenden,
Sonja Steck,
ein Osterei.












Die Pfadfinder hatten dazu
das Gemeindehaus festlich hergerichtet.
Selbst gebackene
Osterlämmer und Osterhasen,
Blumen und Ostereier
schmückten die Tische.


















Die Gläubigen hatten sich um das Osterfeuer versammelt,
um mitzuerleben, wie Pfarrer Schmid die Osterkerze
am Osterfeuer entzündet.
Er sprach dabei die Worte:
"Christus ist glorreich auferstanden vom Tod,
sein Licht vertreibe das Dunkel der Herzen".













Nach dem feierlichen Gottesdienst in der Osternacht
hat die Gemeinde eingeladen zur Agape.
In der Urkirche feierte man dieses "Liebesmahl"
im Anschluss an den Gottesdienst.















Es wurden Hefezöpfe, Nußzöpfe und Getränke
auf Spendenbasis gereicht.
In gemütlicher Runde,
mit Gesprächen und Lachen,
ließ man die Auferstehungsfeier ausklingen. 



Comments