Informationen aus den Sitzungen des Vertretungsgremiums


Das Vertretungsgremium trifft sich regelmäßig zu öffentlichen Sitzungen:


Hier sind Auszüge aus den Sitzungen zusammengefasst: 


Auszug aus dem Protokoll der 34. Sitzung des Vertretungsgremiums der Kirchengemeinde Rammingen vom 19.07.2018


Die Überbringung von Geburtstagsglückwünschen im Vertretungsgremium wird momentan nicht weitergeführt.

Das neu ausgearbeitete Logo soll für die Seelsorgeeinheit verwendet werden.


Beim Briefkopf spricht man sich für die Form mit den rechtsbündigen Adressen aus.

Noch zu erbringende Änderungen: Straßenname bei Langenauer Adresse ausschreiben,

Fax von Rammingen angeben.


Zur Homepage: Foto vom Ramminger Vertetungsgremium wird auf den Herbst verschoben.

Das Gremium wird darüber informiert, dass nach der Sommerpause die Seiten von Rammingen in die Langenauer Homepage eingepflegt werden.

Das Gremium spricht sich für den Vorschlag Kirche-Langenau-Rammingen.drs.de aus.


Corina informiert über den Stand der Broschüre für Neuzugezogene:

Die Ramminger Teile werden in rot gehalten und die Langenauer in blau.

Es wird einen Probedruck vorab geben.

Die Gemeindemitglieder sollen in kompakter Form über KIAMO (Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten) allgemein und die bisherige Umsetzung in der Seelsorgeeinheit informieren. Es ist angedacht den Text in der Heusteige zu veröffentlichen, ihn in der Kirche auszulegen und in größerem Format in der Kirche auszuhängen.

Das Gremium spricht sich für die Umsetzung dieses Vorschlags aus.

Störche in Rammingen

Auf dem Kirchendach wurden dieses Jahr Störche gesehen. Es stellt sich die Frage, ob auf dem Kirchturmdach oder dem Dach vom Pfarrhaus eine Nisthilfe angebracht werden sollte.

Von Seiten des Gremiums wurden Bedenken wegen der Verschmutzung der Dächer angemeldet und deshalb eher das Pfarrhaus vorgeschlagen.

Johannes Steck wird sich mit dem Storchenbeauftragten in Langenau in Verbindung setzen.


Sensus“ – Neue Datenschutzgrundverordnung

Es muss sehr umfangreiche Material noch gesichtet werden. Dann muss herausgefiltert werden, was für uns wichtig ist. Diese Infos müssen dann an alle Gruppen und Kreise weitergegeben werden. Dieser Punkt muss im Herbst dann wieder besprochen werden.


Punkte für nächste Sitzung:

  • Konzept der Firmvorbereitung

  • Gedenkkreuz Pfarrer Ladenburger

  • Sensus

Verschiedenes:

  • Sina Hellwig informiert über die Spende aus dem Pfarrgartenfest über 871,20€.

  • Pfarrer Stoll reicht Brief und Bilder von Bruder Bernhard Pachner weiter.

  • Inge Ohmberger: Pfadfinder wollen in für´s Zeltlager Biertischgarnituren. Es gibt keine Einwände.

Comments