Rundfunkgebühren werden der Bevölkerung abgepresst.

Es gibt viel zu viele Menschen, die kein Fernsehen schauen und mit nur minimalem Hörfunk zufrieden wären. Trotzdem werden Jahr für Jahr Milliarden von Euro für deren Berieselung ausgegeben. Auch das Argument, dass seriöse Berichterstattung und anspruchsvolle Kultur nur über öffentliche Medien möglich seien, ist einfach nicht wahr. Das Internet bietet alles, was das Herz und der Verstand begehrt.

Stattdessen erleben wir, dass der Öffentliche Rundfunk immer wieder für Staatspropaganda missbraucht wird und die Berichterstattung parteiisch und einseitig ist.

Das Ziel muss ein steuerfinanzierter Minimalrundfunk sein, der sich ausschließlich um die Grundversorgung kümmert, ergänzt durch Pay-TV Angebote. - Viele Bürger wollen, dass die Rundfunkgebühr komplett abgeschafft wird. Eine Volksabstimmung über dieses Thema wäre gerade recht.  - Du weißt noch nicht, ob du für oder gegen die Rundfunkgebühren bist? Dann bieten sich die diversen Diskussionsplattformen im Internet an. Zum Beispiel http://gez-boykott.de/Forum/index.php




Kultur                       Medien             Rundfunk         Staatspropaganda          Grundversorgung       Streaming-Angebote

Volksabstimmung           Berieselung





                               Deshalb: Demo in Rhein-Main!
                                 Demnächst .....



Demo-Flyer hier downloaden                                   Infomaterial                                       Plakatvorlagen



    





Thomas Oberhäuser
Frankfurt am Main
Kontakt:
basiisz-keinezwangsgebuehren@yahoo.de