Deutscher Mann wird bestraft! ~~ deutscher Mann wird kastriert! ~~ deutscher Mann wird sterilisiert!

Am 25.10.2017 war diese Webseite zum 102 mal gesperrt 

     https://www.icc-cpi.int/_catalogs/masterpage/icc-test/img/logo.png      http://www.generalbundesanwalt.de/img/logogba.gif   https://f6e59efa-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid15/home/_7-Strafanzeige_gegen_Deutsche_Bundesregierung_Voelkermord_an_Exhibitionisten_eng.png     https://f6e59efa-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid15/home/_7-Strafanzeige_gegen_Deutsche_Bundesregierung_Voelkermord_an_Exhibitionisten_fr.png    Internationaler Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag Az.: OTP-CR-161/17 prüft meine   Strafanzeige-2-3-4-5-6   gegen BRD wegen systematischer massen Zwangskastration von Exhibitionisten und wegen seit 1973 ohne Gesetze "strafrechtlicher Verurteilung" von Jungen-Exhibitionisten. Seit 1973 wurden 110 Tausend Jungen-Exhibitionisten ohne Gesetze "strafrechtlich verurteilt".



     https://koeln.polizei.nrw/sites/default/files/2016-11/Polizeilogo_Koeln.png     https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/d/d8/Polizeistern_NRW.svg/170px-Polizeistern_NRW.svg.png     OLG Köln 2 Ws 405/16, 06.07.2016  und  LG Köln 103 AR 30/15, 31.05.2016  haben Exhibitionismus einstimmig legalisiert. Sie gelten   §183Abs.3StGB   als nicht gefährliche unzurechnungsfähige   psychischKranke. Staat dürfe an sie Forensische Psychiatrie §81StPO, §63StGB nicht anwenden. Strafmaß sei gering. Maßregelvollzug werde an Täter angewendet, wenn seine gewalttätige Straftat   5JahreHaft-2-3-4-5-6   verspricht. Polizei dürfe gegen   unzurechnungsfähige   Exhibitionisten nicht ermitteln, Staatsanwaltschaft keine Verfügung auf Unterbringung in Forensischer Psychiatrie erlassen. Es existiere für sie keine gesetzliche Grundlage. Staat müsse Exhibitionisten als   PsychischBehinderte-2-3-4-5   anerkennen, Schwerbehindertenausweis ausstellen, vor   Selbstjustiz-2-3   schützen. Beschlüsse haben "kleine Sexualdelikte" nichtig gemacht.  WikipediaLöscht-2-3-4-5-6-7-8, hat Beschlüsse ins  Filter  gesetzt. 
Seite1   Seite2   Seite3    https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde4.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde5.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde6.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_LG_Koeln_Forensik_103-AR-30-15_Beschluss_StA3.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_LG_Koeln_Forensik_103-AR-30-15_Beschluss_StA6.jpg   erwähntes Video     mehr 



DIE LINKE. fordert auch Abschaffung §§ 183, 183a StGB  Drucksache 18/7719   28.04.2016   KomissionStrafrecht2016-2   Das Strafrecht hat eine ultima ratio Funktion. Die exhibitionistische Handlung ist als   nicht sozialadäquate   Handlung im Ordnungswidrigkeitenrecht besser aufgehoben. Eine exhibitionistische Handlung ist im Regelfall nicht mit einem Eindringen in den Intimbereich einer anderen Person verbunden.  Erste seit 1973 Parlamentarische Forderung nach Abschaffung.
https://www.youtube.com/watch?v=PWv-Krw3I2s    https://drive.google.com/file/d/0B3wAxX6QvWXWTDFCcklRcWZGb0E/view?pref=2&pli=1 

http://kindermord.tk 

    Kinder sind zukünftige Exhibitionisten!    
    Kinder sind zukünftige Prostituierte!        
    Kinder sind zukünftige Kinderficker!        
    Kinder sind zukünftige Diebe!                  
    Kinder sind zukünftige Betrüger!             
    Kinder sind zukünftige Banditen!             
    Kinder sind zukünftige Verbrecher!          
    Kinder sind zukünftige Mörder!                
    Kinder sind zukünftige Adolf Hitler!          

https://www.purenudism.com/images/nudist_ratation/thumb.jpg?11022016120https://www.purenudism.com/images/nudist_ratation/free-nudist-picture.jpg?11292015820https://www.purenudism.com/images/nudist_ratation/free-nudist-picture.jpg?12222015520http://suras-weblog.at/freebies/angela-merkel-nackt/kanzlerin-merkel-nackt-unzensiert.jpghttps://www.purenudism.com/images/free_pictures/normal/naturist-family-profile.jpghttps://theslnaturist.files.wordpress.com/2014/11/120724-merkel-hollande-730x549.jpg?w=652https://www.purenudism.com/images/free_pictures/normal/nude-family-portrait.jpghttp://bilder.bild.de/fotos-skaliert/mick-ut-28698041-47744190/1,w=993,q=high,c=0.bild.jpg 
Rotierende kostenfreie Onlinewichsvorlagen zum Herunterladen
http://4.bp.blogspot.com/-3T2s_gX1loA/UHuL5uR0AXI/AAAAAAAAAy4/S2KkQfTdr2o/s1600/IMG_0387.JPGhttps://theslnaturist.files.wordpress.com/2014/11/scan10139.jpg?w=652https://www.purenudism.com/images/free_pictures/normal/nudist-bedroom-family-hangout.jpghttp://img.zeit.de/zeit-magazin/leben/2015-07/nacktheit-kinder-spielen/original__500x385__desktophttp://www.nudistfun.com/IMG_0009.jpghttps://www.purenudism.com/images/free_pictures/normal/forest-naturist-friends.jpg 

   Dieses Buch zum Herunterladen-2   Band2-2   Band3   Band4   Band6   PDF-Stand 24.11.2017, wird täglich bearbeitet 
Meine täglich verschickten  17447-Emails-2-3-4-5-6-7-8  an Polizei Staatsanwaltschaften Gerichte Bundesregierung Abgeordnete Psychiatrieärzte Medien 

BVerfG Bestie Professor Jutta Limbach ist tot-Ich habe sie getötet-3-4-5-6-7   Polizei16-Professor Sticher   PsychiatrieÄrzte3-ProfessorAhlers   PsychiatrieÄrzte8-Professor Krahe   Gesetzgeber6-2-ProfessorJüttner   ProfessorNidaRümmelin   ProfessorWolffsohn-2   ProfessorStiehler   ProfessorJudeJohannesHeil   ProfessorHistorieFoschepoth   SpamPolizei-2   DBeamtenbund   BundDKriminalbeamter   Polizei verklagt mich   Polizei2   Polizei3   Polizei4   Polizei5   Polizei6   Polizei7   Polizei8   Polizei9   Polizei10   Polizei12   Polizei13   Polizei14   Polizei15   Polizei17-09:42HöhepunktSonnenfinsternis   Polizei18   Polizei19   Polizei20   Polizei21   Polizei22   Polizei23   Polizei24Bremen   Polizei25   Polizei26   Polizei27   Polizei28   KrimZ-2   PsychiatrieÄrzte   PsychiatrieÄrzte2   PsychiatrieÄrzte4   PsychiatrieÄrzte5   PsychiatrieÄrzte6   PsychiatrieÄrzte7   PsychiatrieÄrzte9   PsychiatrieÄrzte10   PsychiatrieÄrzte11   PsychiatrieVerlag   Gesetzgeber1-2-3-4-5-6-7-8-9   Gesetzgeber2   Gesetzgeber3   Gesetzgeber4   Gesetzgeber5   Gesetzgeber7-2   Gesetzgeber8   Gesetzgeber9   Gesetzgeber10   Gesetzgeber11-2-3-4   Gesetzgeber12   Gesetzgeber13   CDU   CDU2   CDU3   CDU4   SPD   SPD2   Grünen   Grünen2   Linke   FDP   Bayern   EU   EU2   EU3   Jura   Jura2   Wiso   Sozialverband   Stiftung-2   Unicef   UNWomen   Kinderschutz   Kinderschutz2   Kinderschutz3   Demokratie-2-3   Medien   Medien2   Medien3   Medien4Bravo-2-3   Medien5KiKa-2-3-4   Medien6Köln-2-3   Medien7   Medien8   Medien9   Medien10-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-17-18-19-20-21-22   Medien11   Medien12   Medien13   Medien14   Medien15   Medien16   Medien17   Medien18   Medien19-2   Medien20   Medien21Express   Medien22Lesben-2   Medien23   Medien24   Medien25   Medien26   Medien27   Medien28   Medien29   Medien30   Medien31   Medien32   Medien33   Medien34   Autoren   Bürger   Bürger2-2-3-4-5-6   Bürger3-2   UdoJürgens†21.12.2014-Antwort   Frauennotruf 


Die Partei DIE LINKE.      siehe auch Band 7 



















  deutscher Mann wird bestraft!      
  deutscher Mann wird kastriert!     
  deutscher Mann wird sterilisiert!  


Bestialische Verfolgung Zwangskastration Zwangssterilisation Genitalverstümmelung Folterung Despotie Tyrannei Diktatur Massaker Genozid Völkermord an deutsche Männer-Exhibitionisten im Polizeiterrorstaat Deutschland.
(Mein wissenschaftliches Forschungsmaterial für meine  Doktorarbeit-Dissertation Promotion  in den Forschungsgebieten Jura Sozialwesen Psychiatrie/Psychologie. Band 1)


Diese psychopathische hysterische Kastratenrepublik Penisgenozidstaat muss die widerlichen männerverachtenden   Kastrationsgesetz(KastrG) - BGBl.IS.1143 steht§183drin   und   Zwangskastrationsparagraf§183StGB-2   Exhibitionistische Handlungen und OnanieHysterieParagraf   §176Abs.4Nr.1StGB   und KüssenVerbotenIdiotie   §183aStGB   und   NacktheitBelästigungParanoia§118OWIG   und KZ-ÄrztePsychiatrieDoktrin   ICD-10-GM-F65.2Version2017-engl   Klassifikation-2   WHO-2   ab sofort abschaffen!
        https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/DIMDI-ICD-10-GM_F65.2_Exhibitionismus.png 
Der Staat muss Kleidung abschaffen! Penisse sind nicht gefährlich, sondern langweilig!  KleidungTragenPflicht-Gesetze

§ 183 StGB ist nur für Männer bestimmt, nicht für Jungen-Exhibitionisten  Petition-2-3-4Jungen-Exhibitionisten unter 18 sind nach  UN-Kinderrechtskonvention   keine Männer.  Ein 15-jähriger Junge habe Penis gezeigt, das passt nicht zum Straftatbestand  ein MannKonkret definiertes Tatbestandsmerkmal  "Ein Mann"  schränkt ausdrücklich die Anwendung des §183StGB nur an  die Männer  ein und schließt damit die Anwendung des Jugendgerichtsgesetzes §§1 Abs.1, 2 Abs.2 auf §183StGB aus. JGG gilt nicht für §183StGB. JGG wird nur an  "Wer"  angewendet. Im alten   §183Unzuchtshandlung   stand  Wer, damit standen Kinder/Frauen auch unter strafrechtlicher Verfolgung. Mit neuem §183StGB wurden sie durch eingeführtes  Ein Mann  raus genommen. Es existiert kein Extra-Urteil, das diese "Unklarheit" geklärt hätte. Somit, es existieren kein Gesetz Urteil, die den Jungen verbieten, in der Öffentlichkeit und auch vor Kindern zu onanieren.   §176Abs.4Nr.1StGB   Vornehmen Exhibitionistischer Handlungen vor einem Kind  gilt nicht für Jungen. Durch jugendliche Onanie kann man Mädchen nicht missbrauchen erwachsene Frauen nicht erschrecken. Penis eines Kindes ist kein Schreckgespenst und niemals eine Bedrohung. Jungen-Exhibitionisten werden seit 1973 ohne Gesetze polizeilich gejagt, von Strafgerichten "verurteilt"!

14 Jähriger strafmündiger Exhibitionist

An idiotische faschistische männerverachtende Kölnische Sittenpolizei, sie sperren, ich stelle wieder!

"Erigierte Penisse" bei Jungen 8x1cm. sind keine richtigen männlichen Penisse. Jungen gelten als  Intersexuell  ohne ausgeprägtes nicht vollständig gebildetes männliches Geschlecht.  Tatbestand des Exhibitionismus sei nur dann erfüllt, wenn die Entblößung der sexuellen Befriedigung diene. Sei dies nicht der Fall, könne nicht von Exhibitionismus gesprochen werden.  BayObLG 16.06.1998 - 2 St RR 86/98   Jungen sind nicht imstande  „sexuelle Befriedigung“  Orgasmus zu bekommen. Bei ihnen fehlen männliche sexuale Hormonen Testosteron/Sperma. Sie reiben den Schniedel endlos, aber bekommen kein Samenerguss, trockene Schniedelreibung. Jungen kennen noch nicht, was ist das  „sexuelle Motivation“, weil Nervenbahn Penis/Gehirn nicht vollständig gebildet ist, weil kein Hormon-Testosteron die fehlenden HirnSynapsen in nicht entwickelten Vergnügungsarealen des Gehirns reizen. Hirnmasse eines Mannes wiegt 1400 Gramm, bei Jungen nicht. Staat verfolgt seit 1973 die 14-21 jährigen „Jungen-Exhibitionisten“, obwohl sie noch keine richtigen Männer ohne richtigen männlichen Penis ohne männliche sexuale Hormonen/Testosteron ohne Sperma-Ejakulat ohne vollständig gebildetes sexuales Nervensystem Penis/Gehirn sind und werden möglicherweise niemals zu Männern, bleiben entweder mit unklarem Geschlecht oder lassen sich zu Frauen operieren.

§ 183 StGB verachtet die Exhibitionisten mit Drittem unklarem Geschlecht und widerspricht der Entscheidung des  BVerfG 1BvR2019/16  10.10.2017Gesetzgeber muss den §183 StGB in Einklang mit dieser Entscheidung bringen, mit anderen Worten gesagt sofort abschaffen!

Mit fortgeschrittenem Alter geht Hormon Testosteron nach unten. Ohne Testosteron ist ein Mann kein Mann mehr. Die Bedeutung ein Mann zu sein, gälte für das Alter von 21 bis 50 Jahren. Jungen unter 21 und „Männer“ nach 50 sind keine 100% Männer. Nach 50 Lebensjahr "wandeln sich Männer“ langsam zurück in die "Frauen" um und können nicht als Mann-Exhibitionist gelten. Es sind Exhibitionisten, aber nicht 100% männliche. Wo liegt gemäß §183 StGB die Grenze zwischen ein Mann nicht Mann zu sein? Penis zeigen, bedeutet ein  Mann sein, nicht zeigen, kein Mann? Schauen sie Hermaphrodit, Shemale, Transsexuell   1   2   3   4   5   6. Ob ein Mensch ein richtiger Mann oder Frau wäre, lässt sich nur durch aufwendige Geschlechtschromosomen-Untersuchung feststellen, aber immer mit Diagnose  „niedrige/höhere Quotierung“.

Exhibitionismus exhibieren vor Kindern und zerstörerische Schäden Trauma an Psyche des Kindes? Welche Gefahr liegt hier für Kinder vor?

Für den nach Hause Weg (ins Mädchenheim 7-14 jährige) haben wir uns immer mit mehreren getroffen, weil wir nur durch ein Spalier von Exhibitionisten zur Eingangstür kamen, jeden Abend. Diese Männer gehörten praktisch ja zum Inventar des Hauses, niemand regte sich drüber auf. Die Polizei hat längst aufgegeben die Männer zu verscheuchen und die Heimleitung war sowieso überfordert, so schlimm ist das doch nicht dieses. Wir müssen ja nicht hingucken!   https://www.youtube.com/watch?v=614mm6WEnT4   FrauTV 16.06.2011
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/14_jaehriger_Exhibitionist_Mann_oder_Junge_oder_Kind.png       https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/16_jaehriger_Exhibitionist_Mann_oder_Junge_oder_Kind.png       https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/15_jaehriger_Exhibitionist_Mann_oder_Junge_oder_Kind.png        9JährigerExhibitionist   10Jahre   10JährigeWichsenGegenseitig   11Jahre-2   11Jahre   11Jahre   12JahreMai2016-2   12JahreJanuar2016   12Jahre2012   12Jahre   13Jahre   13Jahre   13Jahre   13Jahre   14Jahre-2   14JahreMannJungeKind-2   14Jahre-2   14Jahre-2   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre   14Jahre-2   14Jahre   14Jahre-2   15JahreMannJungeKind-2-3   15Jahre-2-3   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   15Jahre   KastrationKinder-2   WikipediaLöscht-2-3-4-5-6-7-8   Alle schreien  Kinder Kinder, liebe Kinder, süße Kinder schützen, Sicherheit für Kinder,  aber wann die Kinder onanieren, dann sie sind keine Kinder mehr, sondern brutale Sexualstraftäter Kinderficker Vergewaltiger Frauenmörder. In Adolf-Hitler-Zeiten hatten Jungen-Exhibitionisten nicht verfolgt, existierte nicht diese Problematik.  (Weitere tausenden Medien erfassten Jungen-Exhibitionisten siehe Band2)

KiKA - Onanie ist Gesund! Wenn man so was macht, ist das nicht so schlimm. Man macht ja kein Verbrechen, man tut ja kein irgendwas, ist ja nichts Schlimmeres!


Juni 2017  Missbrauchsbericht-2-3-4-5-6  Mütter sind als Kindesmissbraucher!  Die Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat einen vorläufigen Bericht vorgelegt. Die erste traurige Erkenntnis:  Missbrauchte Kinder bekommen nur selten Hilfe - auch weil mitwissende Mütter nicht eingreifen. 70 Prozent des Kindesmissbrauchs fand laut der Kommission der Missbrauch in der Familie oder im engeren sozialen Umfeld statt!

Exhibitionisten sind keine psychisch kranken Menschen. Exhibitionismus ist  keine psychische Störung. Exhibitionismus hat mit der Psyche absolut nicht zu tun. Man muss Exhibitionisten psychiatrisch nicht behandeln, weil sie nicht krank sind. Man muss Exhibitionismus ärztlich nicht behandeln, weil es keine Krankheit ist. Es liegt beim Exhibitionismus absolut keinerlei  Gefahr  und Belästigung für niemanden vor. Allein-Einsam in der Luft zu onanieren, ist mit einem Eindringen in den Intimbereich einer Frau nicht verbunden. Exhibitionisten erschrecken keine Frauen. Penis des deutschen Mannes ist kein Schreckgespenst. Der Exhibitionismus ist freiwillige  Unterwerfung   vor Frauen und niemals eine Drohung. Der mittellose deutsche Mann vergöttert die deutschen Frauen und stellt sich vor ihnen freiwillig nackt in Rolle eines Sklaven. Überhaupt der Geschlechtsverkehr ist es Unterwerfung dem anderen Menschen.

Exhibitionisten wollen mit Frauen den Sex machen, aber sie haben kein Geld dafür, dann sie sind gezwungen zu exhibitionieren, weil die Hoden jeden Tag 5ml. Sperma produzieren und es muss tagtäglich raus. Exhibitionismus aus Not! Mittellose einsame Männer sind kein würdeloses gefühlloses hoch gefährliches wildes Tier zum Abschlachten. Sexuelles Verlangen ist Bestandteil der Würde des Mannes, gehört zu seinen Grundbedürfnissen. Wir wollen ficken! Gebt uns Frauen! Gebt uns Sex kostenlos! Der Staat kann den mittellosen einsamen Männern die Frauen zum Sex nicht garantieren, dann muss er für sie wenigstens den Sexersatz die Onanie in der Öffentlichkeit legalisieren. Allein-Einsam zu Hause zu onanieren, ist nicht genug. Eigenen nackten Körper ab und zu anderem Geschlecht zu zeigen, ist genetisch angeborene Veranlagung. Man sehnt sich danach von Frauen gesehen zu werden. Exhibitionisten exhibieren eine Stunde in drei Tagen. Dieses   „Problem“-2   ist nicht gelöst!
92JährigerExhibitionist-2   91Jahre-2-3   89Jahre-2-3-4   89Jahre-2-3-4-5   88Jahre-2   87Jahre-2-3   87Jahre   86Jahre   85JahreExhibitionistmitRollater   84Jahre-2   83Jahre-2   82Jahre-2   81Jahre-2   81Jahre-2   80Jahre-2   80Jahre-2   79Jahre   77Jahre-2   76Jahre-2   76Jahre   75Jahre-2-3   75Jahre   75Jahre   74Jahre   73Jahre   72Jahre-2   72Jahre   72Jahre   EinbeinigerExhibitionist-2   inAlterheimen   Alterheim   92-80Jährige-2   Exhibitionisten unter 72 registriere nicht mehr, zu viel!

Köln 2015-2016 Konrad-Adenauer-Ufer, Zoo, Neumarkt, Appelhofplatz, Rodenkirchen, Leverkusen


Der erigierte deutsche Penis, der nackte deutschmännliche Körper, der nackte mittellose deutsche Mann sind die faszinierendste Schöpfung im Universum! Der  wunderbare männliche Exhibitionismus   N2   N3   N4   N5   N6   N7, die atemberaubende Reibung der 2cm³ deutschen Eichel 2cm. hin 2cm. her, der magische deutsche Samenerguss sind eigenständige Art und Weise von sexuellen Handlungen, sind das Grundrecht jedes mittellosen deutschen Mannes auf freie sexuelle Entfaltung, auf sexuelle Vielfalt, auf sexuelle Orientierung, auf freiwillige Unterwerfung vor deutschen Frauen. Sexuelles Verlangen ist Bestandteil der Würde des mittellosen deutschen Mannes und gehört zu seinen Grundbedürfnissen. Deutschland foltert 20 Millionen mittellose einsame deutsche Männer. Der männliche Exhibitionismus ist der Sex ohne vaginale Penetration. Mittellose und auch kranke und auch alte einsame deutsche Männer befriedigen ihre Grundbedürfnisse nach Sex durch Exhibitionismus. Deutsche Männer müssen dieses   von Juden   weggeraubte   Menschenrecht   5ml. deutsches Sperma auf die deutsche Erde unter freiem deutschem Himmel frei zu ejakulieren, zurück bekommen! (weiter über bestialische jüdische Ideologie im Band3)
Indem die deutsche Frau an Exhibitionisten angeguckt und noch idiotischer gegen ihn anerzogene Strafanzeige erstattet und in mindestens einjähriges gerichtliches Strafverfahren freiwillig eingetaucht hat, hat diese Idiotin mich Exhibitionisten hervorgehoben, meinem reibenden Penis eine hohe Würde erteilt, ihr kostbares Leben an mein Genital vergoldet. Frau ist im 13,8 Milliarde alten Universum nur ein mal geboren, lebt in diesen 13,8 Milliarden nur 80 Jahren und widmet ein Jahr dieses einzigartigen faszinierenden Geschenks des Universums einem reibenden Penis eines halbnackten armen Mannes? Ich und mein 13cm. Penis sind der Sinn und Zweck ihrer Existenz geworden. Durch die Strafanzeige ist sie mit meinem Penis in Ewigkeiten verbunden. Mein Penis ist ein Teil ihres Wesens geworden.

Und wenn eine irgendwelche "kluge" deutsche Frau mein Glied fünf Sekunden zufällig gemerkt hat und geht ruhig weiter und vergisst ihn nach zwei Minuten für immer, hat meinem Penis keine Beachtung geschenkt, einfach nicht beachten, widmet sie meinem Penis ihr kostbares Leben dennoch, indem sie der Polizei regelmäßig Steuer dafür zahlt, damit §183StGB und daraus strafrechtliche Verfolgung beibehalten. So oder so widmen in diesem geistig degenerierten deutschen Rechtsstaat alle deutschen Frauen ihr kostbares Leben meinem Penis. Deutsche Frauen arbeiten hart, geben ihre Gesundheit ab, essen weniger und dennoch zahlen ein Teil ihres hart verdienten Geldes der Polizei ab, damit die Polizei auf meinen in der Luft reibenden 13cm. Penis aufpasst. Das Leben in Deutschland dreht sich um meinen in der Luft reibenden Penis. Eine Mistmade ist größer und gefährlicher als mein Penis, aber dieser idiotische Staat pflegt herum ihn dennoch eine Armee von bewaffneten Polizisten und Staatsanwälten und Gerichten und Justizvollzugsanstalten und Forensische Psychiatrien und Maßregelvollzuge mit Unterbringungskosten  330€/1-Tag. Je mehr 42 Millionen deutsche Frauen an meinen Penis ihr kostbares Leben und Finanzen vergolden, desto kostbarer ist mein Penis!
Öffentliche GruppenSexOrgien in USA-Folsom-2-3-4-5   2   3   4   5   6   7   8   9 
Exhibitionisten als  Viagra für deutsche Frauen   2  einsetzen! Exhibitionisten mit Vagina bekämpfen!

Folsom Street Fair, San Francisco, CA USA ‎(wöchentlich)‎

https://docs.google.com/file/d/0B_0dscpl-zkiS1AzVW5HQm56a0E/view?pli=1 

EXhibitionismus ist erst häufigste sexuelle Straftat und zweit häufigste Straftat nach Diebstahl in gesamter Kriminalstatistik!  Die deutsche Polizei leistete 22 Millionen Überstunden! Polizisten arbeiteten so viel wie noch nie!  Selbstverständlich werden alle Polizisten überlastet und krank, weil sie stinkende furzende Männer für ihr Gestank jagen. Wenn beschissene deutsche Polizei die Exhibitionisten mit gleicher Härte wie Sexualmörder jagt, wenn Idioten deutsche Polizisten hinter jedem Furzen Pinkeln Spucken Rülpsen Nase bohren polizeilich jagen, dann bekommen sie hundert Millionen Überstunden und alle Diabetes Herzinfarkt Schlaganfall! Exhibitionisten Exhibitionismus ist es Furzen Furzen Furzen Furzen Furzen. Polizisten jagen furzende Männer. Deutsche Polizisten geben eigene Gesundheit für furzende Männer ab! Idioten-Polizisten jagen sogar die Jungs, weil sie an Mädchen hingucken, so genanntes Spannen Spanner an Frauen glotzen, obwohl es strafrechtlich nicht verboten ist, an Frauen zu spannen zu glotzen, unter die Rocke von Frauen zu gucken mit Frauen zu flöten! Das ist der Sinn des Lebens!

Warum ist mein mittelloser wunderbarer Penis strafbar und die schockierenden Vagina und Titten von reicher Pädophilin Bundeskanzlerin Angela Merkel sind nicht strafbar? Ich zeige nur einen atemberaubenden Penis, aber diese Pädophilin Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt zwei schockierenden Sachen schockierende Vagina und schockierende Titten und sie sind dennoch nicht strafbar? Diese Pädophilin Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel exhibitioniert selbst, aber uns Männern verbietet sie zu exhibitionieren? Pädophilin Bundeskanzlerin Angela Merkel darf ihre schockierenden Vagina und Titten überall zeigen, aber ich darf meinen wunderbaren Penis nirgendwo zeigen? Pädophilin Bundeskanzlerin Angela Merkel pusht sogar ihre widerlichen Titten hoch, rasiert nicht ihre schockierende Vagina ab, damit uns Männern diesen Busen-, und VaginaHorror noch mehr zeigen! 42 Millionen deutsche Frauen dürfen ihre widerlichen schockierenden Vaginas und Titten überall zeigen, aber wir 39 Millionen deutsche Männer dürfen unsere wunderschönen Penisse nirgendwo zeigen?

Googeln sie deutsche Männer, bekommen sie kein einziges Bild eines nackten deutschen Mannes-Exhibitionisten! Sogar   WikipediaArtikelExhibitionismus   schreibt nur über weiblichen Exhibitionismus!   http://nakednews.com   NackteFrauen   NackteFrauen2   NackteFrauen3   NackteFrauen4   NackteFrauen5   NackteFrauen6   NackteFrauen7   Auf jedem Pornoportal finden sie weitere zig Millionen Videos und Fotos nur von nackten Frauen-Exhibitionistinnen. Die ganze Porno-Fick-Industrie hält sich nur auf nackte Frauen-Exhibitionistinnen! WeltGeldUmsatz beträgt jährlich 100Milliarden EURO und Idioten-Deutsche-Bundestagsabgeordnete behaupten so Siegessicher  nackte deutsche Frauen seien sehr selten?   S.32   S.53 

Exhibitionistische Handlungen von Frauen sind extrem extrem selten! Geschlechtsneutrale Formulierung. Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren?

Nicht  "extrem extrem selten"  wie nach Lügen von SternJuraProf.-Fischer, sondern  "sehr selten"Prof. Fischer verwendet in seinem Kommentar zu §183 StGB unerklärlich die Worte  "extrem extrem selten", obwohl in BundestagsProtokollen  "sehr selten"  steht!  S.53 


"Behandlungsmethoden" Durchführungstechniken von verschiedenen Arten von Kastration


S.55-56  2  Diese  "Therapie längere Heilbehandlung"  nach Abs. 3 §183 StGB heißt Zwangskastration!
"Therapie längere Heilbehandlung“  nach Abs.3 §183 StGB sieht voraus, Exhibitionisten werden in der Forensischen Psychiatrie untergebracht, wo ihnen Testosteronvernichtende-Depotspritze zwangsweise auf dem Bett fixiert verabreicht werden. Testosteron wird vernichtet. Nach dieser chemischen/medikamentösen Kastration sind sie impotent! Ausführlicher im Band3

Amtliche Anweisung des  Gesundheitsministeriums   wie Psychiatrie-Ärzte die chirurgische und medikamentöse  Kastration  von Exhibitionisten durchführen müssen:   1KastrationGesundMin-1a-1b-1c    2Kastration-2a-2b-2c-2d-2e-2f-2g-2h-2i-2j-2k-2l    3KastrationLehrbuchPsychiatrie-3a-3b-3c    4KastrationCyproteronacetat-4a-4b-4c-4d-4e-4f-4g-4h    5Kastration    6Kastration-6a    7Kastration    8Kastration-8a-8b    9Kastration-9a-9b-9c-9d    10Kastration-10a    11Kastration-11a    12Kastration    13Kastration    14Kastration-14a    15Kastration-15a    16Kastration    17Kastration-17a    18Kastration    19Kastration-19a    "Therapie medizinische Behandlung"  per Strafgesetzbuch per gerichtliches Urteil? Erst in Forensischer Psychiatrie für   20-Jahren   wegsperren und danach dort 20-Jahren  "therapieren medizinisch behandeln?"  Der Staat die Justiz die Ärzte verwenden niemals den richtigen medizinischen Fachbegriff  Kastration, sondern immer nur harmlos klingende  "Therapie Heilbehandlung"  und bezeichnet den  Kastrationsvorgang   schlau clever kreativ als  freiwillige erforderliche Therapie, freiwillige notwendige Heilbehandlung    freiwillige Hilfe zur künftigen LebensführungAlle unterliegen erhöhter Schweigepflicht, gilt wie Amtsgeheimnis!  Staatsanwälte drohen den kastrierten eingeschüchterten Exhibitionisten mit Strafermittlung wegen "Geheimnisverrat", wenn sie jemandem erzählen, dass der Staat sie kastriert hat.

Per  Kastrationsgesetz (KastrG)-2-3-4-5-6  werden sowohl Strafgefangene-Männer als auch  schwer behinderte Kinder und transsexuell missgebildete Säuglinge  und  geistig behinderte Frauen   zwangsweise kastriert! Alliierten hatten im Jahre 1946 durch   Kontrollratsgesetze   die   Kastration-Entmannung§§42aNr.5,42kStGB-a-b-c-d-e   als nationalsozialistisches Unrecht abgeschafft. Bis 1946 gab es in Deutschland nur chirurgische Kastration und nur für deutsche Männer-Sexualstraftäter. Aber im Jahre  1969  hat dieses  Volk der Täter  die zwangsweise Kastration wieder eingeführt und schon auch für schwer behinderte Kinder und für transsexuell missgebildete Säuglinge und für geistig behinderte Frauen und für hoch ansteckend erkrankte Menschen (Syphilis AIDS Lepra Cholera Typhus Poken) und schon nach neusten "wissenschaftlichen Erkenntnissen" und zwar chirurgische/medikamentöse/chemische durchgeführt nach   §15Abs.1Ziff.8Rechtspflegergesetz   von Betreuungsgerichten. Wenn Eltern vorhanden sind, wird vom Betreuungsgericht dennoch ein Betreuer bestellt, der alles heimlich von Eltern durchführen lässt. Der Arzt führt ärztliche "Behandlung", indem er dieses Kind in Wirklichkeit heimlich medikamentös kastriert. Die Eltern wissen das nicht. Wann dieses Kind schon als Erwachsene keine Kinder bekommt, wird ihm erzählt, das wäre negative Folge seiner Erkrankung, nicht aber heimlich durchgeführter medikamentöser Kastration während damaliger "ärztlichen Behandlung". Das geltende Kastrationsgesetz ist noch schlimmer als NAZI-Kastration aus Jahren 1932-1945 nur für Männer-Sexualstraftäter!   ImKastrationsgesetz steht§183StGBdrin!   Warum183drin?   1Kastrationsgesetz   2KastrationsgesetzS.11409   3KastrationsgesetzS.13216   4Kastrationsgesetz20Jahre-Anfrage   Bundesregierung hält an Praxis fest!   Hoden für die Freiheit!   Petition 


Der  Zwangssterilisationsparagraf §1905 BGB  wird sowohl wieder an Strafgefangenen-Männer als auch an schwer behinderte und transsexuell missgebildete Kinder und an geistig behinderte Frauen und an hoch ansteckend erkrankte Menschen angewendet, aber auf zivilrechtlicher Grundlage. BRD versucht schwer behinderte und transsexuell missgebildete Kinder und geistig behinderte Frauen und hoch ansteckend erkrankte Menschen erst per   §§4-6Kastrationsgesetz   zu kastrieren. Wenn es mit Kastration doch nicht klappt, dann  sterilisiert  BRD dennoch sie später per §1905BGB zwangsweise.  Wikipedia besagt gleiches  Der Betroffene muss in die Kastration wirksam einwilligen, bei  Minderjährigen  der oder die sorgeberechtigten gesetzlichen Vertreter (§3§4 Abs.3 KastrG), was eine spätere  Zwangssterilisation   ausschliesst. So oder so dürfen sich schwer behinderte und missgebildete und hoch ansteckend erkrankte Menschen in Deutschland nicht vermehren, muss diese kranke gefährliche kostspielige Ekelmaterie als kinderlos endgültig absterben!   1Sterilisation-Kastration   2Sterilisation-Kastration   3Sterilisation-Kastration   Alles kranke ist Last   Zwangssterilisation in Deutschland   Zwangskastration in Deutschland 


Wikipedia Kastrationsgesetz (KastrG) - gesperrte - Diskussion  entspricht nicht der Tatsachen, ist verfälscht, ist eine Lüge.  §§4-6  Zwangskastration von Kindern und von Frauen sind bewusst nicht kommentiert. All meine  Einträge  dort, um die §§4-6 zu kommentieren, werden gelöscht.  5Kastrationsgesetz   6Kastrationsgesetz   7Kastrationsgesetz 


Wikipedia Exhibitionismus  entspricht nicht Tatsachen, ist eine Lüge. Sogar diese für ganze deutsche Justiz und Medizin rechtsverbindliche  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   ist dort auch verfälscht. All meine  Einträge  dort werden gelöscht.  Löschprüfung   Löschprüfung2   Löschprüfung3   Löschprüfung4   Löschprüfung5Wikipedia nimmt in politischer Verfolgung von deutschen Männer-Exhibitionisten und in staatlich organisierter Zwangskastration von schwer behinderten Kindern und geistig behinderten Frauen aktiv teil!


Der Exhibitionismus gilt nach  Art.74 Nr.19 GG   S.54   als  gemeingefährliche Krankheit bei Menschen  i.V.m  §73InfektionsschutzgesetzIfSG   (alter§63Bundesseuchengesetz) als hoch ansteckende Infektionskrankheit Seuche:  Die Jungen werden den Exhibitionisten zu sehen und infizieren sich daran, werden auch onanieren und exhibitionieren. Seuchen werden ärztlich nicht behandelt nicht geheilt, sondern vernichtet ausgerottet.  Historische Forschung   Anstatt Exhibitionisten (Männer mit sehr hoher sexueller Potenz) mit Vagina zu bekämpfen oder als   Viagra für deutsche Frauen   einsetzen, um psychopathische lustlose frigide deutsche Frauen sexuell zu befriedigen, bekämpft der Staat sie lieber mit Giftstoffen! Wenn deutsche Männer kastriert sind, dann bekommen deutsche Frauen keinen Fick und ohne Testosteron-Antreibenhormon werden solche kastrierten "Männer" niemals arbeiten wollen, muss die Gesellschaft sie lebenslang durchfüttern.

Testosteronmangel ist entscheidende Ursache aller sexual motivierten Serienmorde an Kinder und Frauen. Manfred Seel Schwalbach am Taunus Hessen

https://www.youtube.com/watch?v=IQ3p9z13Bu0    https://drive.google.com/file/d/0B6HqH7irpejIdDBMU3h5T0kyR2M/view?pref=2&pli=1 

"Männer" mit Testosteronmangel entwickeln sich zu  Kindermördern-Frauenmördern   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14  15, weil nur der perverse Sex mit noch warmen frischen Leichen den impotenten "Männern" sexuelle Befriedigung noch bringt. Erwachsene Frauen können sie leicht nicht umbringen, dann bleiben nur Kinder. Testosteronmangel ist entscheidende Ursache aller sexual motivierten Morde. Testosteronmangel treibt Männer in die perversersten abartigsten sexuellen Praktiken, weil nur dadurch bekommen sie sexuelle Erregung endlich wieder. Das Kind ficken und gleichzeitig erwürgen und Leiche weiter ficken, ist der Höhepunkt aller perversesten sexuellen Praktiken. Das ist der Sex der Götter! Dies war (ist) in Indien Malaysia Philippinen verbreitet.

Testosteron bei Männern, die schon kennen, was ist das sexuelle Erregung, gewaltsam zu senken, ist fatal. Diese "Männer" werden diese früher vorhandenen SexGeilGefühlen unbewusst und bewusst immer wieder bekommen wollen und danach sehnen. Durch medikamentöse Kastration wird nur Testosteronproduktion in Hoden gesenkt. Sie verschwindet aber nicht vollständig und die gebildeten Vergnügen-Synapsen im Hirn auch nicht. Sie bleiben unversehrt. Dann dieser "kastrierte" Mann kann die sexuelle Erregung durch intensive außergewöhnliche perverse sexuelle Erlebnisse noch hervorrufen. Das ist wie Frau/Kind ficken und gleichzeitig erwürgen und danach diese Leiche weiter ficken und essen. Testosteronproduktion in Nierenrinden wird niemals vernichtet. Das bedeutet jeder "Kastrierter" verliert nach Zwangskastration höchstens bis zu 70% seiner gesamten Sexualität Potenz. Er kann mit großem Aufwand das Geil dennoch wieder bekommen. Dieser "Aufwand" bedeutet ficken und erwürgen und Leiche essen. Bei Sexueller Ermordung an Kindern ist nicht möglich und nicht wichtig, den Penis in die Scheide einführen und penetrieren, Scheide hat 1-cm. Durchmesser, Tiefe 4-cm., sondern der nackte Mörder umarmt den ganzen nackten Körper, reibt ihn an sich, beleckt ihn, schließlich erwürgt es und empfindet dabei atemberaubendes Machtgefühl Gott Einzigartig zu sein, kindliche Seele an sich zu übernehmen, kein Mensch außer mir darf das. Danach wichtig die Leiche ein bisschen essen, nicht um satt zu werden, Hunger stillen, sondern zum weiteren sexuellen Vergnügen, weil weitere sexuelle Erregung durch Kauen der Leiche kommt. Wann der Penis keine mehr Signalen ins Hirn wie früher schickt, dann das Gehirn baut sich selbst um, weil die gebildeten unversehrten Synapsen immer noch in Takt sind, so dass Gehirn bekommt sexuelle Erregung durch Kauen der Leiche. Es ist wie bei Blinden, nach SehenVerlust verschärfen sich andere Sinne wie Geruch Hören Berühren Spüren Fantasie. Kastrierte Männer bekommen sexuelle Erregung durch andere Körperteile wie eigener Mund durch Kauen von Leichen FäkalienEssen Urintrinken Spermaschlucken AnusPenetration oder einfachste Form durch Exhibitionismus in der Öffentlichkeit. Wenn der deutsche "Rechtsstaat" diese Männer zwangsweise kastriert, dann muss man bei ihnen gleichzeitig ca. 100 Gramm Hirnmasse Areal für Vergnügen entfernen. Einfach die Hoden "unschädlich" zu machen, ist nicht genug! Außerdem Testosteron kann man immer mit künstlichem Testosteron mit Doping-Spritze zufügen, mit Luftpumpe, mit direkter Spritze in Penis, mit Stecken in Penis eines Stifts mit Stromimpulsen. Das bedeutet, die Sexualität kann man niemals vernichten! Sondern der Staat zwingt diese "kastrierten" Männer auf perverste weise das Geil wieder zu erlangen. Am schlimmsten durch Mord und Kinderleiche essen.

Ohne Testosteron verlieren diese "Männer" typisch männliche Eigenschaften wie Männlichkeit Ehre Stolz Ehrgeiz Ehrlichkeit Selbstbewusst Würde des Mannes Anstand Anerkennung Wichtigkeit Besonders Einzigartig Grandios Kolossal zu sein und wandeln sich in die Ratten um und haben absolut keinerlei Bedenken die Kinder entführen, beim Ficken gleichzeitig erwürgen und die warme Leiche weiter ficken und danach sie essen, weil nur all das ihnen die gesuchte sexuelle Erregung wieder noch bringt und danach auf mitgenommene Leichen-, Kleidungstücke deren Gerüche bis zu halbem Jahr onanieren und belecken. Genau solche äußerst perversen sexuellen Handlungen bringen die sexuellen SexVergnügenSynapsen im Gehirn wieder in Schwung. Sie bekommen wieder vollständiges Geil wie früher!  UrinFäkalienEssen   1   2   ist Bestandteil von  Nekrophilie.

Was ist das, das Testosteron?  Testosteronlose Frauen töten Kinder nur aus Rache zum Vater und ficken/essen niemals die Kinder. Kinder ficken/töten/essen, machen nur Testosteronlose "Männer" und nur zum Zweck sexueller Befriedigung. Bei Männern mit viel Testosteron im Gehirn enstehen niemals Kindertötunggedanken. Testosteron bewahrt die Männer vor Entwicklung von Kindertötunggedanken vor Schwachentötung. Das Testosteron macht Männer zu Beschützern, zu kolossal starken Super-Wichtigen-Menschen, einen Mann zum Mann. Testosteron reizt im Gehirn die Action-Ehrgeizig-Arealen. Testosteron wird in der Kirche als kleiner bösesprechender Teufel am Ohr gemalt. Ein Mann ohne Testosteron ist kein Mann mehr und immer noch keine Frau. Es sind gefährliche Mischung von Muskelpaket Stärke Kraft und Gefühlen Weltanschauung einer Ratte.

Exhibitionist ist gleich Pädophil Vergewaltiger und Frauenmörder!  2  3  4  5  Mit dieser bestialischen Hetze kastriert der Staat Exhibitionisten. Aber indem der Staat die Exhibitionisten kastriert, wandelt er sie in Kinder-, Frauenmörder um.  2000vermissteKinder-2-3  Kinder-, Frauenmörder sind alles eigen geschaffene Produkt dieses geistig degenerierten deutschen "Rechtsstaates"! Der Staat denkt dabei, mit Kastration haben wir diesen Exhibitionisten unschädlich gemacht und Frauen und Kinder vor ihm beschützt? Falsch! Der Staat hat damit einen nächsten Monster geschaffen und in nächsten Jahren tötet er sicher 5-8 Kinder/Frauen schon einfach aus Rachegefühl, dass der Staat ihn kastriert hat, hat ihm Geilgefühle weggenommen. Ihr wolltet keinen Exhibitionisten mal sehen, dann nimmt euch einen Kinder-Frauen-Mörder! Exhibitionisten als  "potenzielle Pädophile Vergewaltiger und Frauenmörder"  in Forensischer Psychiatrie  präventiv lebenslänglich  weg zu sperren, gibt es solche Tyrannei seit Mollath-Fall nicht mehr und Unterbringungskosten sind dort 330 EURO pro 1-Tag, 120000 EURO im Jahr! Juden wussten das, deshalb haben sie dieses Exhibitionismusverbot im 1834 durchgesetzt, damit Deutsche die Deutschen umbringen, damit Deutsche gegen Deutsche aufhetzen und für Juden bliebe mehr Deutschland! (dass die Kinder gefickt oder getötet oder bei ihnen in Deutschland Organe entnommen werden, habe ich absolut kein Problem damit)

Köln-Nippes-Hansaring 2007


GoogleExhibitionist-30MillionenTreffer   GoogleBlitzNewsTäglich50neueExhibitionistFälle   Habilitation-Professorarbeit-Exhibitionismus-2-3-4   Doktorarbeit-Exhibitionismus-2   GooglePhobieGegenPenisBeiDeutschenFrauen100000Treffer   Zeitung312Artikel   Zeitung260Artikel   Zeitung150Artikel   Zeitung80Artikel   Zeitung4   Zeitung5   Zeitung6   Zeitung7   Zeitung8   Zeitung9   Zeitung10   Zeitung11   Zeitung12   Zeitung13   Zeitung14   OnanieARD   KiKA   OnanieZDF-2-3   MünchenTV200Beiträge   OnaniePraxisForum   SelbstbefriedigungMed   SelbstbefriedigungForum   ErektionForum   SchönerOnanierenForum   RichtigOnanierenForum   Penismuseum   Penismaster   ZwangsentsamungForum-2-3   OnanieVideoForum1000Kommentare   Wie oft Masturbieren1500Kommentare   OnanierenYouTube   SelbsbefriedigungYouTube   ExhibitionismusYouTube   Onanie:Teufelszeug   Penis-Phobie oder reine falsche Erziehung?   PenisPhobie   Idioten-recht.de:ist§183verfassungskonform?   Diskussion   Diskussion2-2a   Diskussion3-3a   Diskussion4   Diskussion5-12500Kommentare   Diskussion6-54Seiten   Diskussion7-1972Kommentare   Diskussion8-21Seiten-8a   Diskussion9-19Seiten   Diskussion10-17Seiten   Diskussion11-458Kommentare   Diskussion12-117Kommentare   Diskussion13   Diskussion14   Diskussion15   Diskussion16   Diskussion17   Diskussion18   Diskussion19   Diskussion20   Diskussion21   Diskussion22-73jährige bekommtHysterieVom15jährigenExhi   Diskussion23   Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten   4Mill.nackte deutsche Frauen   zig.Tausend nackte deutsche Frauen   Models   Sexmobs und Sexismus - Deutschland dreht durch-2-3-4 

Köln-Nippes Sommer 2013

https://drive.google.com/file/d/0B00xAN2PYIIsLW1xWEVDalcxLU0/view 

Köln-Merheim Sommer 2011

Skurril ist vor allem, dass es den Frauen erlaubt ist, eine  Penis-Phobie  zu haben bzw. eine Penis-Phobie anerzogen wird. Einen Penis für ekelig zu erklären, ist so verletzend für die Männer, als würde man einer Frau sagen, dass Ihre Brüste aussehen, wie schlaffe Säcke. Würde sich jemand überhaupt trauen eine Vagina als ekelig zu bezeichnen? Nicht ein Mal Homosexuelle Männer würden so etwas sagen. Mit den 21 Jahrhundert hat diese Form des Umgangs mit männlichen Geschlechtsteilen nichts zu tun? Deshalb fordere ich die Gesellschaft auf, den §183 und §183a in den Scheiterhaufen zu werfen, denn nur dahin gehört so ein Gesetzt welches der Mittelalterlichen Hexenverbrennung in nichts nach steht.  Focus Maria Müller 
PenisPhobieEkel  ich finde Penise irgendwie eklig, also es ist ncihts gegen die männlichen Wesen, mich zieht es durchaus zu ihnen, aber bei dem Gedanken an deren Geschlechtsteil denke ich nur Whatthefuck??!!
PenisPhobieEkel7  Diese Psychopathin hat aufgehört mit dem Freund Sex zu machen, weil sie erfahren hat, dass er zwischen durch auch onaniert! Das ekelt sie gewaltig an! Sie will deshalb seinen Penis nie wieder anfassen!
PenisPhobieEkel8  größte penisverachtende Diskussion bei Brigitte auf 54 Seiten und danach wurde geschlossen, weil alle Frauen schrieben die gleichen hysterischen angeekelten Beiträge
PenisPhobieEkel9  Unglaublich! Die kranken Assis werden immer Jünger. Ich würde auf jeden fall mal die Umgebung der Eltern und Verwandten genauer unter die Lupe nehmen. Einer der so früh schon so Verhaltensaufällig wird kann nur einen Zeitbombe werden.
Phobie sind eigen produzierende ängstliche krankhafte Fantasien über etwas nicht existierendes 

Ich Paul Wolf exhibitioniere in der Stadt Köln ‎‎(Zusammenstellung)‎‎‎



Bestialischer penisshassender männerhassender Deutscher Bundestag


https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/logo_bundestag-jpg-data.jpg    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3d/Bundesarchiv_B_145_Bild-F057884-0009%2C_Willy_Brandt.jpg/170px-Bundesarchiv_B_145_Bild-F057884-0009%2C_Willy_Brandt.jpg     https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9a/Verteidigungsminister_Helmut_Schmidt.jpg/220px-Verteidigungsminister_Helmut_Schmidt.jpg     Zwei Arschlöcher-Eineiige-Siamesische-Zwillinge-Penishasser-faschistische-religiöse-Bestien Hurensohn-Willy-Brandt und Päderast-Helmut-Schmidt und verbrecherische Lügen von männerverachtenden SPD-Bastarden-Bundestagsabgeordneten aus Jahren 1969-1982!
Auf Bundestagswebseite zu finden unter Suchbegriffe:  Strafrechtsreform 6.Wahlperiode Exhibitionismus Exhibitionistische Handlungen §183 StGB

In Erster Gesetzesentwurfsvorlage von 1970 schlägt die Bundesregierung sogar vor, den Exhibitionismus ganz aus dem Strafrecht zu entfernen, entkriminalisieren!   S.31  Es könnte erwogen werden, den Exhibitionismus ganz aus dem Strafrecht herauszunehmen und gesundheitsrechtlichen Vorschriften zu unterstellen.  S.54   Mit dem Hinweis auf diese Ausgangssituation und die große Behandlungsbereitschaft haben Sachverständige aus den Gebieten des Psychiatrie und der Sexualwissenschaft ihre Auffassung begründet, daß auf eine Strafvorschrift überhaupt verzichtet werden könne. Andere befürchten von einer Strafvorschrift sogar negative Auswirkungen, weil eine Inhaftierung zur Unterbrechung der sozialen Kontinuität und eher zur Erhöhung der sexuellen Problematik als zur Heilung und Besserung beitrageSchließlich ist zu berücksichtigen, daß es sich bei einem geringen Prozentsatz der Exhibitionisten um  asoziale Personen  handelt, die sich freiwillig keinesfalls in Behandlung begeben würden.  Aber SPD-Bestien-Bastarden-Bundestagsabgeordneten haben umgekehrt von diesem fairen wissenschaftlichen Vorschlag diesen bestialischen §183StGB gebastelt!

Diese verbrecherische "Begründung"-Tatsachenumdrehung-Hysterisierung des Gesetzgebers und danach weitere zig tausenden "gerichtlichen Verhandlungen" und massenweise Verurteilung und Zwangskastration von deutschen Exhibitionisten nach §183StGB sind Genozid   Völkermord   Massaker an die deutschen Männer, sind schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sind Menschheitsverbrechen und müssen nach   Völkerstrafgesetzbuch(VstGB)   gnadenlos bestraft werden! Als ein  Deutscher mit Vagina  geboren war, war eine Bestie geboren. Alles was das Wort  deutsche Vagina  enthält, ist bestialisch.  Deutsche mit Vagina  sind Bestien. Bestien mit Vaginas ermorden und kastrieren Deutsche mit Penissen, weil sie  deutsche Vaginas  lieben! Bestialische deutsche Vaginas!
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/SPD-logo-klein.png-Bastarden-Partei S.41-2  hasst die deutschen Männer, hetzt gegen die deutschen Männer auf:  Wer die menschliche Gesellschaft will, muss die männliche überwinden!  Darunter versteht bestialische SPD-Bastarden-Partei die Zwangskastration-Testosteronvernichtung bei deutschen Männern. Unter  Überwinden   versteht sich aber auch deutsche Frauen müssen ihre angeborene volkstümliche tödliche Angst vor deutschen Penissen  überwinden!  Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten!  SPD-Partei ist Partei von Bestien-Bastarden!

Deutsche Polizisten ermorden sogar Exhibitionisten und danach inszenieren, als ob sie eigenes beschissenes Leben vor harmlosem Exhibitionisten beschützen müssten!

https://www.youtube.com/watch?v=3tFD9bGVjxI    https://drive.google.com/file/d/0B20xfrA9y-mZT05DeDMyOTc4dm8/view 

Das ist diese  "medizinische Diagnose des Deutschen Bundestages über die psychische Krankheit-Exhibitionismus", die in Jahren 1970-1973 als Grundlage für die Verabschiedung des §183StGB diente:  Unter exhibitionistischen Handlungen sind solche Handlungen zu verstehen, mit denen ein Mann einer anderen Person ohne deren Einverständnis sein entblößtes Glied vorweist, um sich entweder allein dadurch oder zusätzlich durch Beobachten der Reaktion der anderen Person oder durch Masturbieren sexuell zu befriedigen. Meistens wahrt der Exhibitionist eine gewisse räumliche Distanz zu seinem Gegenüber.  BT-DrucksacheVI/3521,S.53  Diese parlamentarische "Diagnose über die psychische Krankheit-Exhibitionismus" war damals vom Deutschen Bundestag aus der Luft gegriffen, weil es in Jahren 1973 in BRD-Medizin gar keine psychische Krankheit wie Exhibitionismus existierte, geschweige solche medizinische Diagnose!

Politische Verfolgung von Exhibitionisten und Nackten in Deutschland von Faschistischer bestialischer deutscher Polizei! Die ganze Welt nimmt Beispiel von deutscher Polizei!


Grundlage für den § 183 StGB müsste aber die seit 1950-Jahren einzige für die ganze Welt geltende  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  sein!
        https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/DIMDI-ICD-10-GM_F65.2_Exhibitionismus.png 
r Deutschland ist sie gemäß §§  295  und  301  SGBV  Klassifikation   rechtsverbindlichRechtsverbindlich bedeutet, keine deutschen Abgeordnete Richter Beamte Polizei Justiz Ärzte Staat dürfen diese medizinische Diagnose irgendwie ändern oder sie anders interpretieren, müssen die rechtlich ganz genau so ausführen, wie sie lautet. Aus dieser herausgegebenen von höchster ärztlicher Stelle-Weltgesundheitsorganisation-WHO medizinischen Diagnose über die psychische Krankheit-Exhibitionismus müsste im Jahre 1973 der deutsche §183StGB enstehen!  Historische Forschung 

SPD-Partei-Mitglieder töten Exhibitionisten! Faschistische bestialische SPD-Partei-Deutschland! Die ganze Welt nimmt Beispiel von Deutschland!


§ 183 StGB stimmt aber nicht mit der  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  überein. Der Gesetzgeber müsste den §183StGB noch in Jahren  1998-2000  der für Deutschland rechtsverbindlich geltenden medizinischen WHO-Diagnose einpassen. Abgeordnete Richter Juristen Beamte Polizei Ärzte müssen heute bei ihrer Arbeit nur diese für Deutschland rechtsverbindlich geltende einheitliche medizinische WHO-Diagnose verwenden. Das Recht wird zu psychopathischen politischen Zwecke von hysterischen deutschen Frauen missbraucht instrumentalisiert, als Waffe zur Bekämpfung von harmlosen deutschen Männer-Exhibitionisten benutzt!

So bestrafen deutsche Polizisten die Exhibitionisten wegen Exhibitionistischer Handlungen gemäß § 183 StGB. Die ganze Welt nimmt Beispiel von deutscher Polizei!




Die Weltgesundheitsorganisation WHO und medizinische Diagnose Exhibitionismus


Wann man Exhibitionist? Bis wann ist man noch nicht Exhibitionist? Ab wann ist ein Exhibitionismus gegeben? Was ist das  exhibitionistische Handlungist alles in  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  ärztlich diagnostiziert und amtlich festgelegt. Der Straftatbestand des §183StGB beinhaltet die Worte  exhibitionistische Handlung  und ist damit auf die Prüfung der Frage, ob diese  Handlung eine exhibitionistische  gewesen wäre, ständig angewiesen. Die Prüfungsschema darauf steht aber nur in dieser WHO-Diagnose. Das bedeutet, erst müssten im §183StGB diese Worte  exhibitionistische Handlung  entsprechend der WHO-Diagnose erfüllt werden, nur danach dürften Ermittlungsbehörden und Gerichte den §183StGB anwenden. Somit ist diese medizinische WHO-Diagnose ein Tatbestandsmerkmal des §183StGB geworden. Durch §183StGB wurde diese psychische Krankheit-Exhibitionismus unter Strafe gestellt!

Laut medizinischer Diagnose der Weltgesundheitsorganisation gilt der Exhibitionismus automatisch als psychische Krankheit als krankhafte Funktion der Hirnmasse sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Diese psychische Krankheit heißt Exhibitionismus. Das Krankheitsbild ist, sich ab und zu nackt zu zeigen. Der bestialische Deutsche Bundestag hat aber die Erscheinung dieser psychischen Erkrankung bei Männern und auch bei Jungen unter Strafe gestellt. Bestien-Bundestagsabgeordnete stellen fest:  Exhibitionisten seien psychisch krank  S.54  Nach übereinstimmenden wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen sind Exhibitionisten zum größten Teil erheblich emotionalgestörte, neurotische Menschen. Sie haben ein unfreies Verhältnis zur eigenen Sexualität, sind gehemmt, fühlen sich von der Umwelt ausgeschlossen und haben insbesondere in bezug auf das andere Geschlecht Kontaktschwierigkeiten. Soweit sie verheiratet sind, leben sie häufig in einer beziehungslosen Ehe. Die Exhibitionisten suchen eine Kompensation für diese Mängel, eine Anerkennung ihrer Männlichkeit darin, daß sie andere Personen mit ihren Genitalien konfrontieren und so zum optischen Kontakt zwingen. Sie begehen ihre Handlungen unter einem dranghaften Antrieb. Dieser psychischen Situation entspricht die außerordentlich große Wiederholungsneigung; die Rückfallquote wird mit 62 bis 85% angegeben.  Und genau dafür werden sie vom Staat polizeilich gejagt und in Forensischer Psychiatrie für  19-Jahren weggesperrt und zwangsweise kastriert!

Das einzige "Verbrechen" von diesen psychisch Kranken wäre, dass sie „krankhafte“ Funktion der Hirnmasse haben!  DieHoden  werden bei psychisch kranken Exhibitionisten  chirurgisch entfernt, die  Testosteronproduktion   die Sexualität  chemisch/medikamentös vernichtet. Warum sind aber doch die Hoden und das Testosteron? Warum ist nicht das kranke sexualitätverseuchte  Areal  im Gehirn? Die mit Liebe verseuchte Hirnmasse ist krank nicht die Hoden. Nennt man das als  exzellente Humane Deutsche Medizin-2? Heißt diese Zwangskastration von Exhibitionisten als  unantastbare Würde des deutschen Mannes? Gehören die Hoden und die Sexualität des deutschen Mannes nicht zu seiner Würde?
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/Frontal_lobe_animation.gif http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c7/User-FastFission-brain.gif http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0a/Human_brain_NIH.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Raphe_on_Male_Geniitalia_with_Labels.jpg https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid-11.jpg 
Warum wird nur die gestörte Funktion der männlichen Hirnmasse strafrechtlich verfolgt, nicht aber die gestörte Funktion der weiblichen Hirnmasse? Warum sollten die Hirnströme der gestörten Hirnmasse bei weiblichen Exhibitionistinnen besser verlaufen, als die Hirnströme der gestörten Hirnmasse bei männlichen Exhibitionisten? Woher nahmen hirnlose Bastarden-Deutsche-Bundestagsabgeordnete solche Erkenntnissen und schon in Jahren 1960-1970? Die   Ärzte der Neurologie   können heute auf diese Frage mit Anwendung von fortschrittlichsten Medizingeräten immer noch keine Antwort geben!

Typisch idiotischer hirnloser nicht durchsetzbarer Vorschlag, sexuale Areale im Gehirn der Pädophilen raus zu schneiden, weil Kastration wirkungslos wäre?


Alle Exhibitionisten gelten gemäß der für Deutschland  rechtsverbindlichen  §§  295  und  301  SGBV  Klassifikation  -   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   automatisch als psychisch Krank und damit nach § 20 StGB automatisch als unzurechnungsfähig, unschuldig. Die Gerichte brauchen dank dieser festgelegten WHO-Diagnose keine zusätzliche Extra-Begutachtung des Exhibitionisten durchzuführen.
     https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/DIMDI-ICD-10-GM_F65.2_Exhibitionismus.png 
Der Staat darf gegen unzurechnungsfähige psychisch Kranke unschuldige Exhibitionisten strafrechtlich nicht ermitteln, keine Anklage erheben. Gegen unzurechnungsfähige Exhibitionisten dürfen die Staatsanwaltschaften nach §81 StPO vor den Landgerichten nur eine Verfügung auf Unterbringung des Exhibitionisten in die Forensische Psychiatrie beantragen. Aber der Exhibitionismus ist keine nach §§63 und 184h StGB für die Allgemeinheit erhebliche gefährliche „Straftat“. Es liegt bei Exhibitionismus absolut keine Erheblichkeit/Gefährlichkeit für die Allgemeinheit vor, die versprechen würde, den Exhibitionisten für seine 2cm. rauf 2cm. runter Penisreibung mindestens für 5-Jahre Gefängnis zu verurteilen. Die Forensische Psychiatrie/Maßregelvollzug wird nur an unzurechnungsfähige psychisch Kranke Täter verhängt, wenn seine strafrechtlich relevante Handlung erheblich/gefährlich wäre und er würde deswegen für mindestens 5-Jahre Haft verurteilt, vorausgesetzt, wenn die Gefährlichkeitsprognose über ihm negativ ausfiele. All das liegt bei Exhibitionismus niemals vor!

Wann ein Mann in der Öffentlichkeit seinen Penis aus der Hose raus holt und reibt ihn, gilt er ab diesem Zeitpunkt gemäß   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   automatisch als psychisch Krank und damit nach §20 StGB unzurechnungsfähig unschuldig. Exhibitionismus ist es überhaupt keine Straftat, sondern eine lustige harmlose Handlung eines psychisch kranken Mannes. Der Gesetzgeber durfte den §183 StGB überhaupt nicht verabschieden. Der §183 StGB ist absolut falsch zustande gekommen, ist verfassungswidrig!

Seit 19 Jahren in der Forensischen Psychiatrie wegen Exhibitionismus! Dr. med. Hanna Ziegert. Die ganze Welt nimmt Beispiel von Deutschland!


§ 344 StGB  lautet Verfolgung Unschuldiger. Der Staat verfolgt diese unschuldigen unzurechnungsfähigen psychisch Kranken Männer-Exhibitionisten genau dafür, weil sie psychisch Krank unzurechnungsfähig unschuldig sind. Der Staat darf gegen die unzurechnungsfähigen unschuldigen psychisch Kranken keine Anklagen erheben. Das ist staatlich organisierte gezielte Verfolgung Vernichtung von Unschuldigen-Exhibitionisten per Gesetze im Maßstab des Staates. Das ist Genozid Völkermord Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen das eigene deutsche Volk!

In Deutschland psychisch Krank zu sein, bedeutet Verbrechertum lebensunwert zu sein und ewiges Forensikaufenthalt. Psychisch kranke Exhibitionisten werden einfach so mit Fingerschnippen für 20 Jahren weggesperrt, weil sie psychisch krank sind. Kranken werden gejagt und weggesperrt, weil sie krank sind. Hetzjagd auf kranke Menschen. Psychisch Kranke werden vom Staat verachtet, weil sie psychisch Krank sind. Psychisch Kranke gelten als würdelos als lebensunwert, gehören nur zu isolieren. Die Deutschen haben zwei Millionen psychisch Kranke vergast und dieser NAZI-Geist ist bei allen Deutschen immer noch aktuell, wird immer noch intensiv praktiziert. Man kann psychisch Kranke Exhibitionisten wie damals leider nicht vergasen, aber dann sie lebenslänglich wegsperren. Das ist auch was tolles!

Ich Paul Wolf Horststr.6 Köln exhibitioniere in Köln-Deutz Hans Lommerzheim Weg 2014. Wo ist hier Belästigung?


Aber selbst diese  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  ist nicht weniger idiotisch als deutsche! Die WHO erklärt den Exhibitionismus für psychische Krankheit. Jeder Exhibitionist exhibitioniert aber ein mal in der Woche und am Tag bis zu 2-Stunden und nicht 24-Stunden ununterbrochen. Das bedeutet, der Exhibitionist würde zum Psychischkranken nur in diese 2-Stunden in der Woche, wann er exhibitioniere? Aber nach Samenerguss macht er 22 Stunden Pause, weil sein Körper neues Sperma in Hoden produzieren muss, würde er damit wieder zum Gesunden? Von 00:01 bis 10:03 Uhr exhibitioniere ich nicht, wäre ich gesund? Aber um 10:04 Uhr habe ich angefangen zu exhibitionieren, würde ich zum Psychischkranken und um 12:06 Uhr habe ich ejakuliert aufgehört. Ab 12:08 Uhr würde ich wieder zum Gesunden und meine 2-Stunde dauernde psychische Krankheit verschwinden? 2-Stunden war ich in diesem Tag von 10:04 bis 12:06 Uhr psychisch krank? Am nächsten Tag würde ich zum Psychischkranken nur für 30-Minuten, weil ich in diesem Tag nur 30-Minuten exhibitionierte und für gebliebene 23,30-Stunden bleibe ich gesund? Danach eine Woche exhibitionierte ich nicht. Nach dieser Wochenpause habe ich wieder nur ein mal 2-Stunden exhibitioniert? Und so das ganze exhibitionistische Leben würde der Exhibitionist bis zu 2-Stunden wöchentlich zum Psychischkranken und den Rest bleibe er gesund? Insgesamt war ich 2Stunden x 1Wochen=100 Stunden in jedem Jahr, von 12 bis zu 80 Lebensjahr = 6800 Stunden psychisch Krank und 68 Jahren als nicht psychisch Krank?

Köln-Nippes-Hansaring Slavisches Kulturzentrum? 2009

https://docs.google.com/file/d/0B2wesyl09GjDWi1nVHc3VjZSQUU/view 

Wann deutsche Frau meinen erigierten Penis sieht, dann bin ich psychisch krank ungesund? Wann deutsche Frau meinen Penis gar nicht sieht oder sieht aber nicht erigierten, dann bin ich nicht psychisch krank, bleibe ich völlig gesund? Unerwünscht gesehener Penis ist psychisch krank? Wünschenswert gesehener oder gar nicht gesehener Penis sind nicht psychisch krank?  Solange deutsche Frauen die deutschen Penisse nicht sehen, sind alle deutschen Männer gesund? Aber ab dem Augenblick, wann deutsche Frauen einen Penis bemerken, sind dieser Penis und gebundener mit ihm Mensch automatisch psychisch krank? Weibliches Gucken-Augen sind Maßstab für das Vorliegen einer psychischen Störung bei deutschen Männern und deren strafrechtliche Verfolgung und deren Unterbringung in der Forensischen Psychiatrie für lebenslänglich? Und wie wäre es damit, allen deutschen Frauen und Kindern die Augen raus stechen, dann wird es Exhibitionismus nie geben?

§ 183 StGB Exhibitionistische Handlungen ist ein Unerwünschtes-Sehen-Straftatbestand. Wenn der Penis unfreiwillig gesehen wird, ist der Straftatbestand erfüllt, wenn freiwillig dann nicht?

Ich Exhibitionist Paul Wolf Horststr6 Köln 51063 bewichse Mädchen in Buchhandlung Wiener Platz Gallerie Juli 2017

https://drive.google.com/file/d/0B8IoJJ78JioWdlhvaGtCa2FSTlE/view 

Was soll diese WHO-Idiotie? So was blödes gibt es nicht! Wenn der deutsche Mann psychisch krank sein sollte, dann sollte der deutsche Mann für das ganze Leben psychisch krank sein und immer ununterbrochen, nicht aber nur für 0,30 bis 2-Stunden am Tag/Woche/Monat und nur beim Onanieren vor fremden Menschen und wenn diese Fremden sein Penis überhaupt merken und ob sie gegen diesen unerwünscht gesehenen Penis aggressiv eingestellt sind?

Wenn ich vor fremder Frau onaniere, dann bin ich psychisch krank? Wenn ich vor meiner Freundin onaniere, dann bin ich gesund? Wenn die Frau nicht einverstanden wäre, dann bin ich psychisch krank? Wenn die Frau einverstanden wäre, dann bin ich gesund? Die Frauen entscheiden, ob ich jetzt psychisch krank oder gesund wäre, nicht die Medizin? Nach dieser idiotischen Männerverachtenden Despotie der WHO sollten dann jegliche Onanie Selbstbefriedigung Masturbation bei allen Menschen als psychische Krankheit gelten lassen, nicht aber nur bei männlichem Exhibitionieren und nur vor fremden Menschen! Wann ein Mensch masturbiere, wäre er psychisch krank? Wann ein Mensch nicht masturbiere, wäre er gesund? Wann ein Mensch angefangen habe, in seinem Leben zum ersten Mal zu masturbieren, sei er ab diesem Tag für den Rest seines Lebens psychisch krank geworden? Dann alle 7,3 Milliarden Menschen wären psychisch krank? Das ist widerliche ekelhafte Theorie vom Idioten-Bastarden-Juden-Sigmund Freud! Genau von diesem jüdischen Bastarden selbst psychisch kranken Psychopathen-Freud entstand diese ganze Idiotie herum harmlose Exhibitionisten und ihre 13cm. Penisse und 5ml. Sperma! (mehr über jüdischem-Bastarden-Freud im Band3)

Ich Paul Wolf exhibitioniere in der Stadt Köln ‎‎(Zusammenstellung2)


Somit, psychisch Krank zu sein, bedeutet nach bestialischem menschenverachtendem deutschem Strafrecht:  alles was nicht jüdisch-christlich sei, sei psychisch Krank!  Jegliches Verhalten, das gegen die religiösen jüdisch-christlichen  Sitten  Werte Normen verstoßen, gelten automatisch als psychisch krankes Benehmen. Sexuelle Aktivitäten aller Art in der Öffentlichkeit und nackt rum laufen, gelten als nicht jüdisch-christliches Benehmen und damit  sittenwidrig. Solche Menschen gelten automatisch als psychisch Krank. Nächste Stufe für psychisch Kranke gelte, sie seien alle automatisch   gefährlich-2-3   und unterliegen somit automatisch der   zwangsweisenPsychiatrischenBehandlung   sogar der lebenslangen Isolation in   Forensik/Maßregelvollzug. Gegen psychisch Kranke werden keine Strafermittlungen geführt. Sie werden stillschweigend unauffällig abgeholt, in der Forensik weg gesperrt und alle denken, er sei krank, ihm werde geholfen.  Sich jüdisch-christlich zu verhalten, bedeutet nicht psychisch Krank zu sein. Juden und Christen gelten automatisch als nicht psychisch Kranke gute Menschen! Bei muslimischer Religion gilt ähnliches aber noch extremer: alle Muslime gelten automatisch als nicht psychisch Kranke gute Menschen. Die, die nicht muslimisch seien, gelten automatisch als Ungläubiger-Kufar, müssen am besten jetzt sofort sterben, wenn nicht jetzt dann ein bisschen später, aber auf jeden Fall sterben oder in die muslimische Religion konvertieren. Sterben oder Muslim werden!

Der Sex dürfte nach allen Religiösen Dogmen nur in geschlossenen weit von der Öffentlichkeit Räumen praktiziert werden, aber Eintrittskarte dahin ist zu teuer. 14 Millionen arme sexpraktizierende Männer in Deutschland und zwei Milliarden arme sexpraktizierende Männer in der Welt haben dafür kein Geld!
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/exhibitionisten_in_deutschland-penisgenozid.jpg    In allen zivilisierten Staaten der Welt werden Exhibitionisten entsprechend der WHO-Diagnose als Psychischkranke behandelt. Sie bekommen Invalidenausweis mit finanzieller Unterstützung. Die Bevölkerung ist vom Staat aufgeklärt, dass Exhibitionisten krank und harmlos seien und so leben dort alle ruhig und glücklich und keiner ist hysterisch wie psychopathische deutsche Frauen. In   Griechenland   Japans-Pädophile   USA-Pädophile-2-Öffentliche GruppenSexOrgien in USA-Folsom-2-3-4-5   2   3   4   5   6   7   8   9   werden Exhibitionisten und Pädophile als Menschen mit schwerer Behinderung behandelt und ihnen wird Schwerbehindertenausweis und finanzielle Unterstützung erteilt. Warum subventioniert Deutschland griechische Exhibitionisten und Pädophile, aber verfolgt und kastriert eigene? Minderwertige griechische Medizin müsste von hochwertiger deutsch-arischer Medizin das Beispiel nehmen und griechische Exhibitionisten auch massenweise strafrechtlich verfolgen und kastrieren und in griechischen Knästen massenweise wegsperren.

Sex mit nackten Kindern onanieren Kindersex Kinderficker Kinderschänder Pädophilie in Japan


Ich fordere für deutsche Exhibitionisten und "Pädophile" auch eine Schwerbehinderung anerkennen und ihnen Schwerbehindertenausweise ausstellen lassen. Sie gelten doch nach   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   als chronisch psychisch Kranke. Warum behandelt dann dieses demokratische soziale Deutschland die Exhibitionisten und "Pädophile" nicht wie schwerbehinderte Menschen mit Schwerbehinderung und Schwerbehindertem Ausweis? Warum sperrt Deutschland die psychisch kranken Exhibitionisten und "Pädophile" in Forensischer Psychiatrie für 19-Jahren wie Schwerverbrecher und kastriert sie zwangsweise? Das ist in deutschen Genen-DNA angeborener Tötungsbefehl Tötet Kranke! Tötet Schwache! Tötet Lebensunwerte! Psychisch Kranke befressen uns Gesunden! Wir Gesunde haben selbst nicht zu fressen! Wir Gesunde leiden unter dem Kostenfaktor von psychisch Kranken!

Was macht Pornografie Exhibitionismus Pädophilie mit Kindern? Wie wirken fremde erigierte Genitalien an Kinder? Wie reagiert, was passiert mit dem Gehirn der Kindern? Welche Arealen werden im Gehirn der Kindern zerstört? Welche Gefahr liegt hier vor?


http://static4.suedkurier.de/storage/scl/einzelbilder/dossierbilder/10012983_w720h480q75v62679_hex_si_jes_ehibitionisten2.jpg   Man hört immer wieder, dass sich Männer auch vor Kindern ausziehen. Wie geht es denen danach? Kinder erleiden dadurch fast nie nachhaltige Störungen. Die sind danach nicht sexuell gestört oder traumatisiert. Viele lachen sogar über diese Männer,  sagt  Psychologe-2  Franz-Bernd Steber. Exhibitionisten seien nicht gefährlich und würden nie jemanden anfassen.   Kinder verprügeln Exhibitionisten-2-3 


BVerfG Was macht Pornografie Exhibitionismus Pädophilie mit Kindern?  Wie wirken fremde erigierte Genitalien an Kinder? Wie reagiert, was passiert mit dem Gehirn der Kindern? Welche Arealen werden im Gehirn der Kinder zerstört, ob sie überhaupt zerstört werden und nicht umgekehrt davon noch mehr weiter entwickeln werden? Welche Gefahr liegt hier vor? Die Kinder können bis zu 12 Lebensjahr noch nicht richtig sehen. Sehorgane sind bei ihnen nicht vollständig gebildet, fehlt auch Konzentrationsfähigkeit auf unbewegliche Sachen. Kinder sehen bis zu sechstem Lebensjahren nur große hellfarbige bewegliche Formen und auf keinen Fall den Penis des Mannes.
Um das wissenschaftlich medizinisch-rechtlich festzustellen, muss der Staat 100 Kinder-Probanden nehmen, ihre Hirnströme in Kernspintomografie messen, Fragebogen ausfüllen und danach diese 100 Kinder-Probanden in die Gruppensexorgien für eine Woche rein werfen, ihnen harte Pornos und ficken ficken ficken die ganze Zeit LIVE zeigen und sogar kurz teilnehmen lassen.
Nach dieser LIVE Fickerei-Woche muss man bei Kindern die Hirnströme wieder messen und neue Fragebogen ausfüllen. Nur danach kann man irgendwie genauer „wissenschaftlich“ aussagen, was geschieht davon mit dem Hirn Psyche des Kindes, ob die Kinder von Pornos Pädophilen Exhibitionisten Nackten Fickenden eine lebenslängliche Hirntrauma bekommen hätten und wollen davon Massenselbstmord machen, ob sie davon überhaupt geistig traumatisiert psychisch krank geworden sind, ob sie davon umgekehrt nicht noch glücklicher selbstbewusster geworden sind und wollen noch mehr und mehr Sex?
Solches Untersuchungsexperiment wurde in deutscher Rechts-Medizinischer Geschichte niemals durchgeführt! Wie kommen dann alle 82 Millionen Deutschen Pädagogen Journalisten Beamter Polizisten Richter Abgeordnete Gesetzgeber Staat auf die Schlussfolgerung, Exhibitionisten Pädophile Pornos nackte Genitalien Sex zu sehen, wirke an Kinder fatal gefährlich zerstörerisch und tödlich? Das Kind sehe ein Penis oder Arsch 8 Sekunden lang an und sterbe davon auf der Stelle?
Der Staat muss Kleidung abschaffen! Penisse sind nicht gefährlich, sondern langweilig! Die Genitalien des Menschen sehen hübscher aus, als seine Fresse!

Ich Exhibitionist Päderast Paul Wolf exhibitioniere vor Kindern für Deutschen Bundestag für meine Petition gegen § 183 StGB





Diese Abschnitte habe ich raus genommen und in einem selbständigen Buch befasst:  Tötet Säuglinge-Jungen!  http://sites.google.com/site/kindermord    http://kindermord.tk 

Kinderloses Ehepaar Dr. Angela Merkel und Prof. Joachim Sauer

Kontrollierte selektive Geburt nur von Mädchen und nur aus eingefrorenem Sperma




Straftatbestand des §183 StGB


Warum im Straftatbestand des  §183 StGB  steht unerklärlich nur das männliche Geschlecht  ein Mann, obwohl die   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   durch die Worte  gegengeschlechtlichen Fremden   kein Geschlechtsunterschied macht, ob Exhibitionist/in  ein Mann  oder eine  Frau  wären? Diese medizinische WHO-Diagnose verwendet den allgemeinen medizinischen Fachbegriff für die Selbstbefriedigung bei Frauen und Männern  Masturbation, nicht aber den medizinischen Fachbegriff  Onanie onanieren  nur für die männliche Selbstbefriedigung. Dadurch stellt diese medizinische WHO-Diagnose fest, dass als Exhibitionist in allgemeinen jeder Mensch unabhängig vom Geschlecht sein kann, Frauen und Männer!

Die Weltgesundheitsorganisation beschreibt in  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  ganz deutlich, was ist das Exhibitionismus, was wird darunter gemeint? Der Deutsche Bundestag musste den  §183StGB  ganz genau so gestalten, musste durch den Straftatbestand genau diese festgestellte medizinische Diagnose und zwar  beide Geschlechter  Mann  und  Frau  unter strafrechtliche Verfolgung stellen, musste mit dem §183StGB genau diese medizinische WHO-Diagnose umfassen, musste nur in diesen vorgegebenen Rahmen von WHO bleiben und nicht mehr und nicht weniger. Aber der Deutsche Bundestag hat im Straftatbestand §183StGB eigenmächtig unbefugt nur die  Männer  eingeführt, obwohl es in medizinischer WHO-Diagnose um keinerlei ausschließlich nur um die  Männer  geht und damit der §183StGB entspricht nicht seiner ursprünglichen medizinischen WHO-Diagnose, ist nur politische Verfolgung Genozid an diese absolut ungefährlichen deutschen Männern-Exhibitionisten. Diese unerklärliche Beschränkung nur auf die  Männer  ist vom bestialischen Deutschen Bundestag aus der Luft aus absolut Nichts gegriffen! Warum doch nur  ein deutscher Mann?


Der Deutsche Bundestag fasst mit dem §183 StGB unerklärlich nur die deutschen  Männer  um und die deutschen  Frauen  lässt er unerklärlich draußen? Er schränkt unerklärlich den Straftatbestand nur auf die  Männer  ein, als ob nach §183StGB nur deutsche  Männer  als Exhibitionisten gelten müssen? Deutsche  Frauen  können nach §183StGB als Exhibitionistinnen nicht sein? §183StGB lautet in Wirklichkeit so, wann deutsche Männer die Penisse zeigen, seien sie psychisch kranke gefährliche Exhibitionisten, wann aber deutsche Frau die Titten und Vaginas zeigen, bleiben sie als gesunde harmlose Frauen?  Folglich nur deutsche  Männer  müssen nach  Abs.3§183StGB   und  Kastrationsgesetz  zwangsweise kastriert werden, nicht aber deutsche Frauen-Exhibitionistinnen! Nur deutsche Penisse gelten nach  Art74Nr19GG  als  gemeingefährliche Krankheit bei Menschen  nicht aber deutsche Vaginas?
http://www.express.de/image/view/2015/8/9/31766506,34908696,lowRes,LindaBodis_Berlin_+87f5d996c.jpghttps://nip-activity.com/wp-content/uploads/2015/05/juliajulia200x270.jpghttp://media.news.de/images/voellig-frauen-ueber-oeffentliche-plaetze-berlin-mit-videos-_855659698_672x395_4aee7b362b4659c16451653d6e8c3c6c.jpg?images/e2/f6/aaeca0685e5cead888007ac4576e.jpg,nopic/no_pic.jpg,672,395,,1,0,0,599,352,,http://naked-in-public.tv/wp-content/uploads/2013/07/anne_gr.jpghttp://68.media.tumblr.com/6f92b55283ff293e3bde9d288a51f2e4/tumblr_ntygvyz25t1tkka62o1_1280.jpghttp://static.bz-berlin.de/data/uploads/multimedia/archive/00484/schaefer_hase_1_484105a.jpg 

...die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößengilt nach WHO-Diagnose schon als Exhibitionismus und  wie viele deutsche Frauen in Deutschland zeigen ihre eigenen entblößten Genitalien vor Fremden in der Öffentlichkeit?  Es existieren in Deutschland 100000-mal mehr weibliche Exhibitionistinnen als männliche. 1-Million Prostituierten! Selbst unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel ist eine notorische Exhibitionistin! Stripperinnen, Go-Go-Tänzerinnen, Erotik-Pornodarstellerinnen, Pornoindustrie, nackte FotoModelindustrie, nackte Unterhaltungsindustrie Werbung im öffentlichen Fernsehe, WebCamGirls, nackte Boulevardpresse, Zeitschriften-Zeitungen mit nackten Frauen, Lesbenverband, nackte Frauen am Steuer beim Fenster-, Balkonputzen, Frauen stillen Babys in der Öffentlichkeit! Jeder Tag ist mit nackten deutschen Frauen-Exhibitionistinnen überfüllt. Es herrschen ein nackter Pussysterror und Nacktefrauenindustrie. Egal wo man hinguckt, sieht man nur nackte deutsche Vaginas und Titten und keinen einzigen deutschen Schwanz. Aber bescheuerte Bundestagsabgeordnete erklären lügenweise als ob weibliche Exhibitionistinnen  sehr selten wären und männliche hätten den deutschen Boden überflutet?  Der Tatbestand des §183 kann nur von Männern erfüllt werden.  S.32  Schließlich scheiden entsprechende Handlungen von Frauen aus, die zwar in sehr seltenen Fällen auch vorkommen.  S.53  Wie kamen Idioten-Bundestagsabgeordnete auf dieser Idiotie?

Google:  Nackte deutsche Frauen in Öffentlichkeit 4 Millionen Bilder/Videos   2   3   4   5 

Exhibitionistische Handlungen von Frauen sind extrem extrem selten! Geschlechtsneutrale Formulierung. Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren?

und nicht "extrem extrem selten"sondern  sehr selten!

Aber im Bezug des Exhibitionismus vor Kindern sind deutsche Frauen-Exhibitionistinnen nach  Abs. 4  plötzlich schon  nicht sehr selten, sondern sehr häufig und sogar  behandlungsbedürftig!  S.56  Schließlich werden in diese Vorschrift Frauen miteinbezogen. Daß in seltenen Fällen auch exhibitionistische Handlungen von Frauen vorgenommen werden, wurde bereits erwähnt. Der Ausschuß möchte sie zwar aus den genannten Gründen nicht unter die Strafdrohung des §183 gestellt wissen; die anderen in Absatz 4 genannten Tatbestände können sie aber erfüllen. Es wäre deshalb ungereimt, wenn für eine derartige Straftat nur Männern, nicht aber behandlungsbedürftigen Frauen die erweiterte Aussetzungsmöglichkeit eingeräumt würde.  Aha! Deutsche Frauen zeigen ihre Vaginas nur den Kindern, nicht aber den Männern? Vor Männern sind deutsche Frauen  sehr selten, aber vor Kindern  nicht sehr selten? Es gibt somit in Deutschland mehr weiblichen Exhibitionismus vor Kindern als vor Männern. Und wie nach welchen Kriterien Maßstab werden deutsche Frauen-Exhibitionistinnen für Exhibitionismus vor Kindern bemessen? Abs.1§183StGB gilt nicht für die Frauen! Weibliche Genitalien sind nach deutscher Rechtsauffassung sekundär (männliche primär. Ausführlicher dazu Band3) und sie sind im Körper versteckt, so dass kein Kind eindeuten kann, ob die Vagina erigiert oder nicht wäre? Die Kinder müssten sich vor versteckten unklaren erigierten sekundären deutschen Vaginas auch  belästigt fühlen. Die Vagina muss unbedingt sexuell erregt sein! Wie erkennen das aber die Kinder? Alle 42-Millionen deutschen Frauen gelten somit per  Abs.4§183StGB  immer automatisch als Päderastinnen/Pädophileninnen. In Gegensatz gelten deutsche Männer nur dann als Päderasten/Pädophile, wann der Penis erigiert steif hart mit Blut eingefüllt wäre!

Google:  Nackte deutsche Frauen in Öffentlichkeit 4 Millionen Bilder/Videos   2   3   4   5   Wie kam der geistig degenerierte Deutsche Bundestag auf diesen krankhaften Behauptungen, dass der Exhibitionismus  kann nur von deutschen Männern erfüllt werden  und warum auch nicht von deutschen Frauen und der weibliche Exhibitionismus  sehr selten sei?  Und wenn weiblicher Exhibitionismus wirklich  sehr selten sein sollte, ist das aber kein Grund dafür, um diese medizinische WHO-Diagnose unbefugt zu ändern und die Frauen-Exhibitionistinnen daraus weg zu nehmen! Wenn es nur ein einzelner Fall des weiblichen Exhibitionismus in BRD-Geschichte gegeben hätte, dann müsste er dennoch bestraft werden! Jede Straftat jeder Täter müssen bestraft werden! Dann warum existieren §§80-83StGB Vorbereitung eines Angriffskrieges? Dann müsste der Deutsche Bundestag diese §§80-83StGB auch aus dem Strafgesetzbuch wegstreichen, weil sie  noch seltener sind  und zwar seit 1945 hat noch nie ein solcher Versuch geschweige vollendete Straftat gegeben! Aber nackte deutsche Frauen-Exhibitionistinnen beherrschen die Republik, laufen überall Hordeweise nackt herum, erschrecken die deutschen Männer und fühlen sich absolut unbestraft und Idioten-Bundestagsabgeordneten behaupten so selbstbewusst und siegessicher  sie seien sehr selten!  Wenn die prozentuale Zahl des weiblichen Exhibitionismus nur 0,1% von 42-Millionen deutschen Frauen wäre, dann wären es schon 4200 weibliche Exhibitionismus-Fälle jährlich? Was macht dann dieser idiotische Deutsche Bundestag mit diesen jährlichen  4200 sehr seltenen  weiblichen Exhibitionistinnen, die wirklich genau jetzt in diesem Augenblick auf dem ganzen deutschen Boden überall nackt rumlaufen? Sie müssen doch auch strafrechtlich bestraft werden!  Sexismus im Strafgesetzbuch 

Wir müssen ja nicht hingucken! Exhibitionisten zwingen niemanden zum optischen Kontakt! Wenn es Dir eklig ist, dann guck nicht hin! Geh weiter Du deutsche Frau-Psychopathin! Zwang bedeutet, deutsche Frau auf Nacken nehmen und mit Gesicht in deutschen Penis stecken!


Exhibitionisten zwingen Frauen zum optischen Kontakt S.54   Wow! Was ist es für parlamentarische Idiotie?  Und wie lange dauert dieser Zwang zum optischen Kontakt? 2-Sekunden!  Sind diese  2-Sekunden optischer Kontakt  der Grund, um Exhibitionisten dafür strafrechtlich zu verfolgen zu kastrieren und in Forensischer Psychiatrie für  19-Jahren  weg zu sperren?  Zwang bedeutet, die Frau auf Nacken nehmen und mit Gesicht in den Penis stecken!   Niemand  zwingt  die Frauen dazu, vor dem Exhibitionisten selbst freiwillig anzuhalten, zu stoppen, zu stehen und an seinen reibenden erigierten wunderbaren Penis und faszinierende Nacktheit freiwillig blöd zu glotzen, zusehen, zuschauen, anstarren, zu begaffen, zu genießen, die inspirierende Neugier auf seine verzaubernde Onanie zu erwecken!  Du muss ja nicht hingucken!  Gegen alle Exhibitionisten gibt es einfache hoch effektive Lösung, an ihn nicht hingucken, den Kopf weg drehen, den Blick in andere Richtung richten, den Schritt beschleunigen und ignorierend weiter gehen, ihm keinerlei Aufmerksamkeit schenken, einfach nicht beachten! Um den Kopf weg zu drehen, braucht jede Frau 1-Sekunde!

Und warum sollte es überhaupt an einen wunderbaren deutschen Penis zu gucken, so verwerflich eklig und gefährlich sein? Dann kuschele ihn, streichele ihn, küss ihn, nimm ihn in Mund, zeige ihm deine Vagina, gib ihm Sex! Exhibitionisten mit Vagina bekämpfen! Wenn Nein, wenn es Dir eklig ist, dann glotz nicht so blöd! Geh einfach weiter Du deutsche Frau-Psychopathin und das ganze Problem ist erledigt! Aber Nein! Besser ist, sich in die Opfer-rolle schlüpfen und dabei noch ein leidendes Gesicht machen und schreien Hilfe! Hilfe! Polizei!  Starke selbstbewusste fest auf Beinen stehende emanzipierte deutsche Frauen-Feministinnen haben Angst vor deutschen Penissen?
Im Straftatbestand des §183 StGB steht das unverständliche Wort  belästigt?  Was ist das und wie wird diese  exhibitionistische Belästigung  medizinisch nachgewiesen und rechtlich festgestellt?  S.31-32   S.55  Die vom Alternativ-Entwurf vorgeschlagene Einschränkung des Tatbestandes auf Handlungen, die „in bedrohlich erscheinender Weise" vorgenommen werden, erschien nicht tunlich, weil dieses Abgrenzungskriterium nicht eindeutig genug ist und wahrscheinlich den typischen Exhibitionisten gerade ausscheiden würde. Der Entwurf stellt statt dessen auf die Belästigung der Frau ab. Dieses Merkmal setzt voraus, daß die Frau die exhibitionistische Handlung wahrnimmt. Zwischen ihr und dem Täter muß eine derartige räumliche Nähe bestehen, daß sie das Verhalten des Täters auf sich beziehen kann.  Aha! Nur nach 2-sekundigem Penis zu sehen aus Entfernung, müssen sich die deutschen Frauen schon  belästigt fühlen  und somit ist der Straftatbestand schon erfüllt und es reicht schon dafür, damit diesen Exhibitionisten für  19-Jahren  in der Forensischen Psychiatrie wegsperren und ihn dafür zusätzlich kastrieren? Welche Fremdschädigung läge hier vor? Und wie werden diese entstandenen gesundheitlichen Schaden  Belästigung  medizinisch nachgewiesen und rechtlich festgestellt? Selbst Bundestagsabgeordnete stellen Unisono  S.53-55  fest,  Belästigung  sei eine nach §223StGB Körperverletzung! Bei allen Körperverletzungsdelikten müssen aber Strafermittler immer ein psychiatrisches Gutachten/Atest erstellen lassen! Strafermittler müssen rechtlich-medizinisch nachweisen, dass es eine Verletzung des Körpers vorliege? Dann warum werden über solche geistig geschädigten Frauen niemals psychiatrisch-forensische Gutachtens erstellt? Und nach wie viel Sekunden 0,1;  0,7;  3;  8;  15;  762 sollten erste  Belästigungserscheinungen  auftreten und wie lange sollten sie dauern 120 Sekunden, 294 Sekunden, 1739 Sekunden, 1-Tag, 8-Tagen, 35-Tagen, das ganze Leben? Jede psychisch geschädigte deutsche Frau muss sich jedes mal psychiatrisch-forensisch begutachten lassen und medizinisch nachweisen-beweisen, dass sie  psychisch-exhibitionistisch belästigt geworden wäre?

Exhibitionistische Handlungen §183 StGB "belästigt" - Was ist das und wie wird diese "exhibitionistische Belästigung" medizinisch nachgewiesen und rechtlich festgestellt?


Das bloße Hervorrufen eines negativen Gefühls ist für eine Bejahung des Tatbestandes Exhibitionismus nicht ausreichend   S.138   Doktorarbeit, Sandra Mauer, Die Frau als besonderes Schutzobjekt strafrechtlicher Normen, 2008  http://books.google.de/books?id=km2Cl_YP3TIC&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false   Seite125   126   127   128   129   130   131   132   133   135   137   138   138Foto   139   141  Diese Worte  negatives Gefühl  sind das Wort  belästigt  aus §183StGB!  Das bloße Hervorrufen einer Belästigung ist für eine Bejahung... Jede Doktorarbeit ist es vom Staat amtlich anerkannte Rechtssprechung. Noch im Jahre 2008 musste dann der deutsche Gesetzgeber den §183StGB abschaffen oder wenigstens entsprechend dieser Rechtssprechung-Doktorarbeit nachjustieren. Polizeibehörden und Gerichte müssen bei ihrer Arbeit das Tatbestandsmerkmal  belästigt  entsprechend dieser Doktorarbeit verwenden. Aber kein Polizist macht das, weil alle deutschen Polizisten NAZI-Bastarden sind!

Schockierende akut gefährliche nackte deutsche Männer-Exhibitionisten und dramatische deutsche Penisse!


Ein Belästigen liegt für gewöhnlich vor, wenn der Täter die Distanz zu der Frau aufgibt und sich nicht auf die Entblößung beschränkt, sondern beispielweise masturbiert, Frauen mit sexualbezogenen Bemerkungen näher tritt oder sie berührt.  Tröndle/Fischer, §183, Rn.6   S.137   Eine Belästigung aus Entfernung und ohne Körperkontakt gibt es nicht, ist unmöglich! Diese wissenschaftliche Feststellung vernichtet den §183StGB absolut, weil sie besagt, Belästigung ist es eine dynamische Handlung eine Attacke an die Frau. Aber bei Exhibitionismus liegt niemals eine  dynamische Belästigung, sondern immer nur  statische Belästigung. Alle Exhibitionisten stehen da fest und machen keinen einzigen Schritt. Die Frau guckt an dieses entfernte Bild 4-Sekunden und fühlt sich kurz geistig unwohl  belästigt  und geht weiter. Wann deutsche Frauen vorbei einer stinkenden Mülltonne oder eines Luftpresshammers gehen, fühlen sie sich genauso kurz geistig unwohl  belästigt  und gehen weiter. (Ausführlicher dazu unten)

Einbeiniger Exhibitionist auf Krücken. Wo ist hier "belästigt" nach §183 StGB Exhibitionistische Handlungen? Wer wen belästigt?


Der Deutsche Bundestag musste den  §183 StGB  ganz genau so gestalten, musste durch den Straftatbestand genau diese festgestellte medizinische Diagnose nach WHO  ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Das Zeigen aus Entfernung  unter strafrechtliche Verfolgung stellen, musste mit dem §183StGB genau diese medizinische WHO-Diagnose umfassen, musste nur in diesen vorgegebenen Rahmen von WHO bleiben und nicht mehr und nicht weniger! Aber der Deutsche Bundestag hat im Straftatbestand §183StGB eigenmächtig unbefugt anstatt der völlig verständlichen Worte  das Zeigen aus Entfernung  das absolut unverständliche Wort  belästigt  eingefügt, obwohl es in medizinischer WHO-Diagnose um keinerlei  Belästigung  geht, sondern nur um  das harmlose Zeigen aus Entfernung ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen  und dadurch ist §183StGB absolut überzogen, entspricht nicht der ursprünglichen medizinischen WHO-Diagnose, ist nur politische Verfolgung Völkermord Genozid Massaker an diese absolut ungefährlichen deutschen Männern-Exhibitionisten für ihr  harmloses Gliedvorzeigen aus Entfernung!  Dieses widerliche absolut unverständliche Straftatbestandsmerkmal  belästigt  ist vom bestialischen Deutschen Bundestag aus absolut Nichts gegriffen! Warum doch  belästigt  und was ist das  belästigt  und  sich aus Entfernung exhibitionistisch belästigt fühlen?  Iiiihhh! Eääähhh! Bääähhh! Brrrrr! Gesicht verziehen und spucken! Pfui! Wie soll dieses Tatbestandsmerkmal  belästigt  aus medizinischer Sicht aussehen?
Widerliche faschistische deutsche NAZI-Justiz betreibt daraus solchen Scheiß:  Ein „Belästigen“ durch die exhibitionistische Handlung liegt vor, wenn sich der andere, dem sich der Exhibitionist zeigt, durch den Anblick des Exhibitionisten tatsächlich in seinem Wohlbefinden beeinträchtigt fühlt.
In der Rechtsliteratur ist umstritten, was die Vorschrift überhaupt bezwecken soll? Im Ergebnis soll die Norm schützen: „die Selbstbestimmung über die Abgrenzung des höchstpersönlichen sexuellen Bereiches, die durch die aufgedrängte, häufig schockierende Konfrontation mit fremder, aber gleichwohl auf das Opfer gerichteter und daher vielfach als Bedrohung empfundener Sexualbetätigung verletzt wird".

Hast du nie einen nackten Mann gesehen? Gespielte Empörung bei psychopathischen deutschen Frauen!


Und warum wurde das Wort  in der Öffentlichkeit  nicht im Straftatbestand §183 StGB aufgenommen?  S.31-32  bezieht der Tatbestand-Exhibitionismus auch Taten ein, die nicht öffentlich begangen werden. Auch Täter-Exhibitionisten, die nicht öffentlich handeln, bedürfen der Warnung und der Therapie. Eine nicht öffentlich begangene Tat kann die betroffene Frau besonders erschrecken. Die vom Alternativ-Entwurf vorgeschlagene Einschränkung des Tatbestandes auf Handlungen, die „in bedrohlich erscheinender Weise" vorgenommen werden, erschien nicht tunlich, weil dieses Abgrenzungskriterium nicht eindeutig genug ist und wahrscheinlich den typischen Exhibitionisten gerade ausscheiden würde.  S.54  Bei einer Neuregelung kann es deshalb nicht darauf ankommen, wo die exhibitionistische Handlung vorgenommen wird.  Dieses Wort  in der Öffentlichkeit  ist ein medizinischer Fachbegriff und ein untrennbarer Bestandteil dieser medizinischen Diagnose über psychische Krankheit Exhibitionismus! Diese medizinische WHO-Diagnose sagt ganz konkret, dass der Exhibitionismus nur eine Öffentlichkeitshandlung und keine Privaterraumhandlung ist! Es gibt nach medizinischer WHO-Diagnose kein Exhibitionismus in eigener Wohnung, sondern immer nur  in der Öffentlichkeit!  Schon dieses lateinische Wort  Exhibition  bedeutet sich/etwas  in der Öffentlichkeit  vor Hunderten fremden Menschen zur Schau zu stellen! Nur  in der Öffentlichkeit  wäre es möglich sich vor mehreren fremden Menschen nackt zu präsentieren, nicht aber in eigener Wohnung und vor eigener Frau? Aber zur Zeit werden die deutschen Männer nur für ihr in eigener Wohnung nackt rumzulaufen schon polizeilich gejagt und sogar in der  Forensischen Psychiatrie  für  unbegrenzt  weggesperrt!  EigeneWohnung   Wohnung2   Wohnung3   Wohnung4   Wohnung5   Wohnung6   Wohnung7   Balkon   Ehemann zeigte seiner Ehefrau in gemeinsamer Wohnung Penis   Wohnung8   Wohnung9   Wohnung10   Wohnung11   Wohnung12   Wohnung13   Privatclub   imAuto   Auto2   Auto3   Auto4   Auto5   Auto6.


Der Deutsche Bundestag musste den  §183 StGB  ganz genau so gestalten, wie es die medizinische WHO-Diagnose ärztlich feststellt, musste in den §183StGB diesen medizinischen Fachbegriff  in der Öffentlichkeit  auch aufnehmen und unter strafrechtliche Verfolgung stellen, musste nur in diesen vorgegebenen Rahmen von WHO bleiben und nicht mehr und nicht weniger! Aber durch unbefugte eigenmächtige Wegnahme aus medizinischer WHO-Diagnose dieses medizinischen Fachbegriffs  in der Öffentlichkeit  und damit Ausbreitung des Tatbestandes Exhibitionismus auch auf private geschlossene nicht öffentliche Räume ermöglichte der Staat der bestialischen deutschen ISIS-Terror-Polizei die deutschen Männer auch für ihr nackt rumlaufen in eigener privaten geschlossenen nicht öffentlichen Wohnung und in nicht öffentlichen privaten Räumen auch zu jagen und gerichtlich verurteilen, als ob sie gerade als "Exhibitionisten"  in der Öffentlichkeit  exhibitioniert hätten?


Das bedeutet, das was die polizeilich-gerichtliche und deutschvolkstümliche Jagd auf harmlose deutsche Männer-Exhibitionisten ermöglichen sollten wie Worte  ein Mann  und  belästigt  und  eine andere Person, wurden im §183StGB aufgenommen? Aber das was diese bestialische Jagd erschweren könnten wie medizinische Fachbegriffe  in der Öffentlichkeit  und  Frauen  wurden im §183StGB nicht aufgenommen?


Der schlaue verbrecherische bestialische Deutsche Bundestag hat im Straftatbestand §183 StGB durch "kleine unauffällige raffinierte Tricksereien-Täuschungen", durch die Einschränkung der Straftat nur auf die  Männer  und Zufügung des unverständlichen Wortes  belästigt  und  eine andere Person  und Entfernung der medizinischen Fachbegriffen  in der Öffentlichkeit  und  Frauen  von dieser absolut harmlosen lustigen Handlung 2cm³ Eichel 2cm.hin und 2cm.her zu reiben aus Entfernung eine akut schockierende kolossale Gefahr künstlich gebastelt und jagt diese harmlosen deutschen Männer-Exhibitionisten schon "gesetzmäßig" wie gemeingefährliche abartige psychisch kranke Tiere-Unmenschen und kastriert sie gnadenlos!


Die Weltgesundheitsorganisation  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  stellt den Exhibitionismus zwar als eine Persönlichkeits- und Verhaltensstörung fest, ordnen den Exhibitionismus zur Störungen der Sexualpräferenz ein, aber verpflichtet deswegen keinen Arzt geschweige kein Gesundheitsministerium keinen Staat diese Psychischkranken zwangsweise ärztlich zu behandeln zu heilen zu therapieren! Dieser bedrohlich klingende medizinische Fachbegriff  Sexualpräferenz  bedeutet und wird übersetzt als sexuelle  Neigung Vorliebe Wünsche Phantasie Abweichung  und auf keinen Fall als eine irgendwelche akut gefährliche schockierende psychische Störung oder gemeingefährliche psychische Krankheit oder Geisteskrankheit oder Geistesgestört sein und gibt kein kleinsten Anlass die Exhibitionisten für akut gefährliche schockierende geisteskranke Psychopathen mit gestörter Hirnmasse mit GehirnBrei zu halten! Das Gehirn sei bei allen Exhibitionisten völlig in Ordnung absolut in Takt und benötige keinerlei medizinischen Behandlung!


In den exhibitionistischen Handlungen gibt es nach fachlicher  medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2  keinerlei Anlass zur strafrechtlichen Beurteilungen und diese WHO-Diagnose dient nicht dafür, um daraus irgendwelche strafrechtliche Verfolgung an psychisch kranke Exhibitionisten abzuleiten! Diese medizinische WHO-Diagnose betont ausdrücklich, Menschen-Exhibitionisten seien absolut harmlos und ungefährlich! Von Exhibitionisten gehe keinerlei Bedrohung an die Menschen aus! Die Exhibitionisten  wünschen sich absolut keinerlei näheren Körperkontakt  mit anderen Menschen!  Kommt mir nicht zu nah! Geht weg von mir!  Hier drin gibt es keinerlei Annäherung geschweige  Belästigung  folglich keinerlei Gefahr für die deutschen Frauen! Die Gefahr zwischen Fußgängern entsteht nur bei Annäherung, die Distanz bis auf Handlänge zu reduzieren. Aber dieses  Peniszeigen aus Entfernung ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Das Zeigen aus Entfernung  ist keinerlei physische Annäherung, keinerlei  Belästigung, kein Ansprechen, kein Schrei, nur an die vorbei gehenden deutschen Frauen aus Entfernung still schweigend 8-Sekunden lang hingucken und still schweigend onanieren!


Warum  "therapiert heilt behandelt"  dann Deutschland die Exhibitionisten gemäß  Abs.3 §183 StGB  und  Abs.2Kastrationsgesetzes  dennoch zwangsweise gegen ihren Willen und ohne ihre schriftliche Einwilligung in ärztliche Behandlung?

Akut schockierende akut gefährliche akut dramatische akut bestialische akut verbrecherische akut tödliche Reibung der 2cm³ Eichel bei allen deutschen Männern!


Das selbst geistesgestörte akut gefährliche verbrecherische Deutsche Parlament hat aus einer Mücke einen Elefanten aus einem Furz eine AtombombeExplosion gebastelt und "bewertet" nach §§20, 63 StGB diese absolut harmlose nur  Neigung Vorliebe Wünsche Phantasie Abweichung  schon als eine katastrophale für die ganze deutsche Gesellschaft zerstörerische schockierende akut abartige psychisch kranke sexuelle Straftat?  Exhibitionisten seien keine Menschen mehr! Wann ein deutscher Mann angefangen habe, zu onanieren, sei er laut §20StGB ab diesem Zeitpunkt kein Mensch mehr! Er sei ein monströses Tier! Er habe somit alle Eigenschaften ein Mensch zu sein, verloren:  Abartigkeit, artete als Gattung-Mensch ab  und sperrt sie nach  §63StGB  in der Forensischen Psychiatrie für  19-Jahren   und kastriert dort diese Inhaftierten noch zusätzlich chirurgisch/medikamentös nach  Abs.3§183StGB   i.V.m.  Kastrationsgesetz! 19-Jahre Forensischer Psychiatrie seien immer noch nicht genug, sondern diese Strafgefangenen-Exhibitionisten müssen in der Forensischen Psychiatrie noch zusätzlich zwangsweise kastriert werden! Das ist nur eine absolut harmlose  Neigung Vorliebe Wünsche Phantasie Abweichung, aber warum wäre diese  Neigung Vorliebe Wünsche Phantasie Abweichung  so fatal schockierend akut gefährlich und strafbar sein, so dass dieser faschistische deutsche Rechtsstaat diese exhibitionistischen  Neigung Vorliebe Wünsche Phantasie Abweichung  im Knast in Forensischer Psychiatrie wegsperrt und noch dazu vernichtet sie durch chirurgische/medikamentöse Kastration?


Und wovon besteht diese  ärztliche längere Heilbehandlung Therapie  gemäß Abs.3 §183 StGB und  Abs.2 Kastrationsgesetzes? Die deutschen Männer-Exhibitionisten bekommen von Psychiatrie-Ärzten Testosteronvernichtende Sexualitätvernichtende Medikamente/Spritze zwangsweise und Testosteron verschwindet aus dem Körper des Mannes! Die deutsche "Medizin" vernichtet einfach die Testosteronproduktion im Körper der deutschen Männer-Exhibitionisten, wandelt diese deutschen Männer in gerichtlich kostspielig betreute Alkoholiker Sozialhilfeempfänger Obdachlose und das war's! Ein Mann ohne Testosteron ist kein Mann mehr und immer noch keine Frau und ohne Testosteron-Antreibenhormon werden solche kastrierten "Männer" niemals arbeiten wollen, muss die Gesellschaft ihnen die Sozialhilfe lebenslang zahlen! Daraus besteht diese ganze  ärztliche längere Heilbehandlung Therapie!  Testosteronproduktion im Körper des Mannes zwangsweise zu vernichten, das ist keine ärztliche Heilbehandlung, das ist Zwangskastration, das ist nach Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes und nach  Völkerstrafgesetzbuch(VstGB)  ein schweres  Verbrechen gegen die Menschlichkeit. (ausführlicher über diese "Heilungsmetoden" siehe Band3)

Diese "ärztliche" Heilbehandlung-Therapie nach §183 Abs.3 StGB heißt medikamentöse chemische Zwangskastration!


Wenn jemand in Deutschland nach "Definition" für Exhibitionismus fragt, wird immer an die verschiedenen aber ähnlichen "Definitionen" von mehreren deutschen Gerichten verwiesen wie  BayObLG2StRR86/98  Tatbestand des Exhibitionismus sei nur dann erfüllt, wenn die Entblößung der sexuellen Befriedigung diene. Sei dies nicht der Fall, könne nicht von Exhibitionismus gesprochen werden  oder wie  OLGHammIII-3RVs67/12,08.11.2012,Rn.37  Überdies entspricht die von der Rechtsprechung und der überwiegenden Auffassung in der Literatur verwendete Definition der exhibitionistischen Handlung auch der in den Gesetzgebungsmaterialien zu findenden Definition  BT-Drucksache VI/3521,S.53Dieses OLG-Hamm trickst aber! Das Gericht verwendet im Urteil nur ein Teil aus der WHO-Diagnose  "...wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien ...zu entblößen...", nicht aber die ganze Diagnose und insbesondere das Wort  in der Öffentlichkeit? Warum zitiert das Gericht im Urteil nicht die ganze Diagnose? Und das Gericht bezeichnet diese Diagnose nicht als ärztliche Diagnose, sondern nur als "Definition"? Die ganze Tat-Sachverhalt geschah nicht  in der Öffentlichkeit, sondern im Haus und auf dem privaten Grundstück! Ein privater Grundstück ist keine Öffentlichkeit! Oder hier  Balkon  (auch oben) oder dieser  Richter1:20-2:20min? Warum berufen sich alle Richter in Jahren 2012-2014 immer noch auf Protokolle des Gesetzgebers aus Jahren 1970, nicht aber an diese heute geltende und für alle in Deutschland rechtsverbindliche   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2Weil man dann mit diesem offensichtlichen Unrecht konfrontieren wird, §183StGB stimmt nicht mit der WHO-Diagnose überein! Dann müssten alle Gerichte alle Exhibitionisten sofort freisprechen!


Diese medizinische  WHO-Diagnose  beschreibt ärztlich ganz konkret, was ist das psychische Krankheit Exhibitionismus:  die eigenen Genitalien in der Öffentlichkeit zu entblößen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation. Eigene Genitalien in der Öffentlichkeit einfach nur vorzeigen, gilt nach dieser medizinischen WHO-Diagnose schon als Exhibitionismus und es spielt dabei keine Rolle, ob Mann/Frau dabei sexuelle Erregung/Befriedigung empfinden müssten! Sexuelle Erregung/Befriedigung gilt dabei nur als nebensächlicher Produkt  von sexueller Erregung begleitetAber der Deutsche Bundestag und danach alle deutschen Gerichte legen das ganz anders aus, als ob der Exhibitionismus nur dann gegeben hätte, wenn die Entblößung der sexuellen Befriedigung dienen sollte? Das Deutsche Parlament die deutschen Gerichte ändern diese festgelegte rechtsverbindliche medizinische WHO-Diagnose über psychische Krankheit-Exhibitionismus auf 180Grad und stellen schon die sexuelle Erregung/Befriedigung in Vordergrund, stufen sie als Hauptstraftatbestandsmerkmal des Strafparagrafes Exhibitionismus ein? Und wie stellt es die faschistische deutsche Justiz fest, dass dieser an Exhibitionismus-Verdächtigte Mann sexuell erregt oder nicht war? Riechen spüren beschnüffeln die deutschen Polizisten wie Katzen diese festgenommenen deutschen Männer am Arsch am Eier, ob er gerade sexuell erregt oder nicht war?  Unter Exhibitionismus wird verstanden, wenn jemand Genugtuung und Befriedigung verspürt, wenn er sich vor anderen Menschen ganz oder teilweise entblößt.


Warum ändern der Deutsche Bundestag und seine NAZI-Juristen-Debilen diese festgestellte von der Weltgesundheitsorganisation rechtsverbindliche medizinische  Diagnose  über eine  psychische Krankheit so einfach? Wer hat sie dazu ermächtigt? Exhibitionismus ist es eine medizinische Diagnose und nur selbst WHO-Ärzte können sie ändern, nicht aber deutsche  Juristen-Debilen geschweige Idioten-Bundestagsabgeordnete! Welche Ahnung haben deutsche Juristen in Neurologie-Medizin, in Funktion des Gehirns? Wie können deutsche Juristen die medizinische WHO-Diagnose ändern?


Der debilische Deutsche Bundestag stuft damit unerklärlich die sexuelle Erregung/Befriedigung des deutschen Mannes-Exhibitionisten als eine schockierende akut gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle Straftat ein? Aber medizinische  WHO-Diagnose  sagt kein Wort darüber, ob die sexuelle Erregung/Befriedigung eine schreckliche hochgefährliche Handlung eines Menschen wäre und müsste unbedingt strafrechtlich gejagt und gerichtlich bestraft und medizinisch kastriert werden? WHO-Diagnose erklärt medizinisch nur, dass  nachfolgende Masturbation  eine ganz normale natürliche angeborene reflexive Reaktion jedes Menschen, wann er seine  Genitalien in der Öffentlichkeit entblößt!  Der psychotische hysterische Deutscher Bundestag dreht aber diese medizinischen Fakten anders um und geht hysterisch noch weiter und erklärt psychotisch diese natürliche sexuelle Erregung/Befriedigung die Sexualität das Libido des deutschen Mannes schon als eine schockierende akut gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle Straftat! Geil zu sein bei deutschen Männern, gilt nach faschistischem deutschem Strafrecht als Verbrechertum! Der psychopathische deutsche "Rechtsstaat" unterstellt damit diese harmlose wissenschaftliche medizinische WHO-Diagnose, dreht sie absichtlich ganz anders um, "versteht" sie bewusst schief, damit die Sexualität der deutschen Männer als akut schockierende kolossale Gefahr für die ganze deutschweibliche Gesellschaft beschildern und folglich sie kriminalisieren und als eine strafbare Handlung gelten lassen und schon Wumm! ist der Strafparagraf §183StGB gebastelt!  Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren? 
Außerdem Bundestagsabgeordnete erklären für  Opfer des Exhibitionismus  auch die deutschen Männer? Dadurch werden deutsche Männer-Exhibitionisten auch für ihren Exhibitionismus vor deutschen Männern polizeilich verfolgt und strafrechtlich verurteilt und zwangsweise kastriert? Vor deutschen Männern darf man auch nicht exhibitionieren?   Mann gegen Mann   Mann-Mann2   Radfahrer-Mann-00:35Uhr   Mann3   Mann4   Mann5   Mann6   Mann7   Mann8-2   Mann9   Mann10   Mann11-2   Was ist es für Idiotie?  Zwingen Exhibitionisten auch die Männer zum optischen Kontakt S.54Wie kamen Idioten-Bundestagsabgeordnete auf dieser Idiotie, dass sich deutsche Männer vor deutschen Penissen auch  belästigt  fühlen müssen und müssen auch Ängste empfinden? Haben deutsche Männer nie eigenen deutschen Schwanz gesehen? Woher nimmt der idiotische Deutscher Bundestag solche "wissenschaftlich-begründeten neurologisch-medizinischen Erkenntnissen"? Wo steht das? In der Toilette, im  Duschraum, im Umkleideraum, das ganze Leben pinkeln und onanieren alle nackten deutschen Männer gemeinsam und gegenseitig! Nennt man diesen Abgeordneten-Dünnschiss als hervorragende Deutsche Gesetzgebung? Jeder deutsche Vater zeigt seinem Sohn tagtäglich seinen Penis!


§183 StGB entstand unter nicht existierenden frei erfundenen "Fakten und Tatsachen" und massiven hysterischen jüdisch-psychopathischen Lügen! Warum verbreiten miese Juden-Deutsche Bundestagsabgeordneten ihre hysterischen verbrecherischen jüdischen Lügengeschichten über hervorragende excellente brillante deutsche Männer und betonieren sie in diesem deutschemännerverunglimpfenden Jüdischelügengesetz ein? Damaliger 1970 Bundesjustizminister Jahn war Jude! Heutiger Bundesjustizminister Maas ist Jude! Tomas de Maziere ist Jude! Andreas Voßkuhle ist Jude! Das ganze deutsche Bundesjustizministerium ist ein jüdischer deutschemännerverunglimpfender Hochburg in Deutschland! Juden hassen Penisse und folglich die Menschen, die mit diesem Penis gebunden sind! Beschnittene Sexualitätlose Juden haben diesen jüdischen §183StGB geschrieben/bearbeitet und verabschieden lassen! Juden wissen es nicht, was ist das Sexualität und Libido, weil es bei ihnen in  6-Monate alter  die jüdischen Schwänze weggeschnitten sind! Wenn ein Mann keinen Schwanz hat, dann weiß er nicht, was ist das die Sexualität! Aber diese schwanzlosen Juden-Krüppel belehren schwanzhabende deutsche Männer, wie sie ihre deutsche Sexualität zu erleben haben! Ein Blinder erklärt einem Sehenden, wie er sehen muss? (federführenden Einfluss der Schizophrenen-Juden auf die Entstehung in Deutschland der Strafparagrafen Exhibitionismus/Schwulen siehe ausführlicher Band3)

24 Penisse in 1 Minute blasen, um ein Drink zu bekommen!



Deutsch-weibliche Penisverunglimpfung Penisverachtung Penishysterie!


Lesen sie selbst, welche wahnsinnigen faschistischen Lügen schreiben diese Faschisten-Bundestagsabgeordnete  S.53-56   S.31-33   S.424-430   S.10,26  Die deutschen Frauen seien die Armen! Die schockierenden akut gefährlichen dramatischen ekligen deutschen Penisse seien die Bösen! Der akut schockierende unheimliche deutsche Penis bedeute akut dramatischer verheerender Tod! Der akut schockierende erschreckende tragische eklige nackte deutschmännliche Körper bedeute akut dramatisches verhängnisvolles Sterben! Der schockierende eklige deutsche Penis und der Tod seien eineiige Geschwister! Erst entstand der akut gefährliche schockierende deutsche Penis, dann aus gefährlichem akut schockierendem deutschem Penis entstand dramatischer Tod! Der schockierende dramatische eklige akut gefährliche deutsche Penis sei Dämon Teufel Satan Hölle Harmagedon das Jüngste Gericht Apokalypse! Der akut schockierende ekelhafte nackte deutsche Mann sei dramatische Katastrophe kolossale Weltuntergang! Die akut gefährlichen deutschen Penisse töten uns dramatisch! Wir sterben fatal! Und Bumms! Daraus kann man jetzt den §183StGB Exhibitionismus ruhig basteln und verabschieden! Seht euch! Es gebe für die Strafbarkeit von höchstgefährlichen Exhibitionisten genügend Gründe!

Der Sex in Deutschland bedeutet Katastrophe Tod Hölle Dämon Weltuntergang Harmagedon Schwarze Löcher im Universum!  Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten!  Die bestialische Bundesrepublik Deutschland hat durch den §183StGB die männliche Nacktheit automatisch für  eklige akut schockierende Gefahr  erklärt und sperrt und kastriert deutsche Männer dafür! Der Staat hat den männlichen deutschen Körper per Gesetz als  eklig und gefährlich  erklärt! Du deutscher Mann, wenn jemand deinen widerlichen nackten deutschen Körper deine ekligen deutschen Genitalien sieht, wir kastrieren sie und du landest im Knast! Basta Bastard! Der deutsche Rechtsstaat bezeichnet deutsche Männer-Exhibitionisten sogar mit NAZI-Begriff als  asoziale Personen-S.54! Wann deutsche Strafermittler vernehmen, tragen sie in  Vernehmungsprotokollen  die Worte  ekliger deutscher Penis  ein. Wann deutsche Richter Urteile im Namen des Volkes fallen, verkünden sie in Urteilen die Worte  ekliger deutscher Penis! Der Anblick seines entblößten Gliedes war auch objektiv geeignet, einen anderen in seinem Empfinden nicht unerheblich zu beeinträchtigen, d. h. Abscheu, Ekel, Schock, Schrecken oder Verletzung des Schamgefühls hervorzurufen. OLGKarlsruhe2Ss166/99.

Psychopathische hysterische deutsche Frauen singen niemals solche Lieder über deutsche Männer! Sie kastrieren lieber deutsche Männer nach Abs.3, 4 §183 StGB und Kastrationsgesetz ‎(KastrG)‎ und §1905 BGB!


Alle Medien in Deutschland veröffentlichen immer gleiche Verachtung  Widerlich! Deutscher Mann hat sich nackt in der Öffentlichkeit gezeigt   Widerlich2   Widerlich3   Widerlich4   Widerlich5   Wenn deutsche Penisse widerlich sind, dann alle 82 Millionen Deutschen sind widerlich! Aus widerlichen deutschen Penissen kommen auf die Welt nur widerliche Deutsche! Der deutsche Rechtsstaat bezeichnet das eigene deutsche Volk per eigene deutschen Gesetze als ekelhaft widerlich gefährlich nicht normal abnormal! Weil deutscher Mann den deutschen Frauen seinen deutschen Penis zeigt, hassen ihn dafür deutsche Frauen!  Alles was deutsch sei, sei ekelhaft widerlich bestialisch! Alles was ekelhaft widerlich bestialisch sei deutsch!  Was ist es für idiotischer deutscher Staat und geistig degeneriertes deutsches Volk? Ein deutscher Mann ist niemals ekelhaft! Alles ist bei jedem deutschen Mann wunderschön! Der deutsche Mann ist die faszinierendste Schöpfung in der Natur! Genau das wollten widerliche Juden im Deutschland erreichen und sie haben es erreicht, die Deutschen bezeichnen sich selbst als widerlich und hassen sich selbst! Selbsthass des deutschen Volkes gegen eigene deutschen Penisse! Selbstzerfleischung!

Alle deutschen Journalisten Politiker Juristen Polizisten Beamten verwenden zu deutschen Penissen nur einzige "Fachbegriffe"  schockierend!   2  akut gefährliche schockierende dramatische Gefahr hoch ansteckende Seuche verhängnisvoller Tod dramatisches Sterben, damit für sich dadurch einen "Rechtfertigungsgrund" basteln, als ob eklige deutsche Penisse tödlich und kolossale Gefahr für das ganze deutsche Volk wären und Kaboom! Der rechtliche Grund ist für die PenisGefahrenAbwehrBekämpfung da!  Schwerer Schock nach schwin­gendem Penis  ,  Mein süßes 4-jähriges deutsches Bub ist toll  mein ganzes Stolz! Aber zwischen seinen Beinen wächst unaufhaltsam schockierender ekliger deutscher Penis eine akute Gefahr der dramatische Tod das fatale Sterben für alle deutschen Frauen!  Ab 12 sei mein deutscher Sohn-2  eine kolossale Gefahr für alle deutschen Frauen!


Verheiratete Kongolese-Heilbehandlung-Psychiatrie  K  Gleichzeitig warnte die Staatsanwaltschaft den Angeklagten eindringlich davor, sein Problem nicht behandeln zu lassen. "Sollten sich derartige Taten wiederholen, müssen sie damit rechnen,  dauerhaft in der Psychiatrie   untergebracht zu werden", hieß es im Plädoyer. Dem folgte auch Richter Cöllen. "Es liegt ohne Zweifel bei Ihnen eine Persönlichkeitsstörung vor", sagte Cöllen. "Und es besteht die akute Gefahr, dass sich diese Dinge wiederholen." Als Bewährungsauflage ordnete Cöllen deshalb eine psychiatrische Behandlung des Angeklagten an. "Diese Heilbehandlung ist Ihre letzte Chance", so der Richter, "ansonsten kann es passieren, dass sie als Gefahr für die Allgemeinheit von der Gesellschaft ferngehalten werden müssen." Das war keine gerichtliche Verhandlung!


Sogar  Voyeuristen   VoyeristenTV  werden für ihre absolut harmlose heimliche Beobachtung zwangsweise medikamentös kastriert, obwohl es keinerlei jegliche gesetzliche Grundlage dafür gibt, geschweige im Strafrecht. Voyeuristen werden als Verdächtigte an Exhibitionismus polizeilich gejagt und vom Feuerwehr-Notarzt in die geschlossene Psychiatrie als Psychischkranke zur  erforderlichen psychiatrischen Therapie  eingewiesen, wo sie von Psychiatrie-Ärzten zwangsweise medikamentös kastriert werden! Die bestialischen Faschisten-Bundestagsabgeordneten sind selbst Geisteskrank! Das Deutsche Volk sind geistesgestörte geistig degenerierte Lebewesen in noch menschlicher Gestalt! 81-Millionen Deutsche arteten als Gattung Mensch ab, nicht aber Exhibitionisten! Deutsche sind keine Menschen mehr, sondern Bazillen Kakerlaken Maden-Aasfresser!


Warum hassen deutsche Frauen die Penisse? Warum haben deutsche Frauen hysterische Angst vor Penissen? Wie können sich deutsche Frauen als starke selbstbewusste emanzipierte moderne Frauen bezeichnen, wenn sie hysterische Angst vor Penissen haben?

In ganzer sechs Milliarden Asien gilt GenitalienVergötterungKultur  PenisVergötterungKultur   PenisFestival   2PenisFestival   3PenisFestival   4PenisFestival   5PenisFestival   6PenisFestival   7PenisFestival   8PenisFestival  aber in Faschistischem Arischem geistig degeneriertem Deutschland gilt PenisDämonisierungKultur? Seit Entstehung im Jahre 1834 des ersten gesetzlichen Exhibitionismus-Verbots in Deutschland werden Exhibitionisten hysterisch gejagt zusammengeschlagen, vom Staat massiv verfolgt, kastriert, sterilisiert, im Knast in Forensischer Psychiatrie für 20-Jahren weggesperrt, gnadenlos erschossen, von Nazis vergast und Exhibitionisten sind immer noch nicht ausgerottet, ihre Zahl ist kein bisschen weniger geworden!  GoogleExhibitionist-30MillionenTreffer!  Wie lange noch dieses bestialische faschistische deutsche Volk diesen menschenverachtenden jüdischen-NAZI-Wahn betreiben wird? Füchse und Hasen werden in Deutschland weniger gejagt, als Exhibitionisten von deutscher Polizei!
Prostataerkrankte müssen beim Pinkeln unbedingt Penis reiben, Hoden ganzes Genitalbereich durchschütteln durchmassieren, damit Urin überhaupt rauskommt!  Es war ihm peinlich insbesondere vor seiner Freundin zugestehen, dass er Prostataprobleme hat! Aber jetzt weiß das die ganze Welt, dass er Prostata und Probleme beim Pinkeln hat!


In allen ehemaligen UdSSR-Staaten, in Mongolei China, ich habe dort nirgendwo und in ganzer Menschheitsgeschichte solchen massiven Penishass Männerhass wie hier in Deutschland erlebt und gelesen habe. Es herrscht in Deutschland so ein massiver Hass zu deutschen Penissen zu deutschen Männern! Dieser PenisHass kommt vom §183StGB! Der Polizeistaat Deutschland hat die deutschen Frauen in hysterische Angst versetzt, auf Peniswahn aufgebracht, hält sie ständig verängstigt, um deutsche Männer-Exhibitionisten zu jagen zu drangsalieren zu vernichten, um sich dadurch noch mehr Macht über 39 Millionen eklige deutsche Männer noch mehr Unterwerfung der deutschen Polizei zu bekommen!


Woraus hatte der Deutsche Bundestag im §183 StGB diese Tatbestandsmerkmale  ein Mann  und  belästigt  und  eine andere Person  eingeführt? Warum wurden diese medizinischen Fachbegriffe  in der Öffentlichkeit  und  Frauen  aus  medizinischeDiagnoseExhibitionismusF65.2   entfernt? Warum änderte das Deutsche Parlament die festgelegte medizinische WHO-Diagnose? Wer hat das Deutsche Parlament dazu ermächtigt? Wie können Abgeordnete die fremde ärztliche Diagnose über eine psychische Krankheit nach ihrer Wunsch und Laune ändern? Warum stellt das Deutsche Parlament diese psychische Krankheit Exhibitionismus unter Strafe? Warum erklärt der Deutsche Bundestag die Onanie unter freiem Himmel als eine eklige akut gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle Straftat und den deutschen Penis für schockierenden Tod? Warum kastriert der Deutsche Bundestag die Exhibitionisten? Wie kam das Deutsche Parlament auf solchen wahnsinnigen Ideen? Dieser nur Augenkontakt einer Fußgängerin zur entfernten deutschen 2cm³ Eichel dauert höchstens 8-Sekunden und diese Fußgängerin geht weiter. Wo ist hier die akut gefährliche schockierende dramatische Gefahr? Warum macht dieser bestialische deutsche "Rechtsstaat" das? Die Bundesrepublik Deutschland hatte und hat keinerlei Befugnisse, damit diese medizinische WHO-Diagnose eigenmächtig ändern!

Für den nach Hause weg haben wir uns immer mit mehreren getroffen, weil wir nur durch ein Spalier von Exhibitionisten zur Eingangstür kamen, jeden Abend. Diese Männer gehörten praktisch ja zum Inventar des Hauses, niemand regte sich drüber auf. Die Polizei hat längst aufgegeben die Männer zu verscheuchen und die Heimleitung war sowieso überfordert, so schlimm ist das doch nicht dieses. Wir müssen ja nicht hingucken!

https://www.youtube.com/watch?v=614mm6WEnT4   Diese Sendung  frauTV  vom 16.06.2011 hat mich zu dieser Petition bewegt.  http://www.wdr.de/tv/frautv/sendungsbeitraege/2011/0616/thema_1.jsp 

§183 StGB ist verbrecherisch zustande gekommen! Das war im Jahre 1973 gar keine Gesetzgebung, sondern  VölkermordimDeutschenBundestag! Das war von Anfang an das bandenmäßige gemeinschaftliche staatsfeindliche bestialische Völkerrechtsverbrechen gegen das eigene deutsche Volk! Der Völkermörderische Deutsche Bundestag änderte unbefugt und eigenmächtig die   medizinischeDiagnoseExhibitionismusF65.2   und bastelte daraus diese bestialische parlamentarische Lüge den §183StGB, als ob eklige deutsche Männer-Exhibitionisten akut gefährlich und deutsche Frauen-Exhibitionistinnen nicht gefährlich wären und darüber hinaus kastriert der Deutsche Bundestag diese akut schockierenden Strafgefangenen deutsche Männer-Exhibitionisten, vernichtet bei diesen Inhaftierten zwangsweise das Testosteron und die Sexualität! Das ist Genozid Völkermord Massaker und Menschheitsverbrechen gegen 39-Millionen eklige deutsche Männer, weil sie einen akut schockierenden dramatischen katastrophalen Penis und zu viel Testosteron haben!

Exhibitionisten in Exhibitionismus-erlaubtem Griechenland


Nach 4-8 Sekunden aus Entfernung nur Penis zu sehen, entsteht bei keiner deutschen Frau und  bei keinem Kind-2  niemals ein psychisches Trauma!  Nach 8-sekundigem Treffen mit einem Exhibitionisten  belästigt sein  nach §183StGB würde bedeuten, die geschädigte deutsche Frau müsste von Exhibitionisten im Sterbebett landen und ihre Gesundheit müsste ab jetzt für den Rest ihres Lebens irreparabel völlig zerstört sein! Die geschädigte psychisch völlig traumatisierte deutsche Frau müsste von Exhibitionisten für den Rest ihres Lebens in intensiver psychiatrischer Behandlung sein! Intensive psychiatrische Behandlung sollte ab jetzt das neue Lebensdasein der tägliche Überlebenskampf für die geschädigte deutsche Frau geworden sein!

Psychisch traumatisierte deutsche Frau-Exhibitionisten-Opferin erzählt über schockierende Begegnung mit einem alten 13 cm. kleinen deutschen Penis


Die Testosteronproduktion sei bei Armen verboten! §183 StGB diene für Bekämpfung des Testosterons bei armen und kranken deutschen Männern! Per §183StGB werden bei armen deutschen Männern die Testosteronproduktion strafrechtlich gejagt und gestoppt! Das Testosteron und sexuelle Erregung bei armen deutschen Männern seien abartige psychisch kranke sexuelle Straftat und Verbrechertum! Arme deutsche Männer werden von diesem bestialischen faschistischen deutschen Penisgenozidstaat in Wirklichkeit für die Produktion des armen deutschen Testosterons für die Produktion des armen deutschen Sperma strafrechtlich verfolgt! Die armen deutschen Männer haben die ewige Schuld, ihre armen deutschen Hoden produzieren armes Testosteron und armes Sperma! Arme deutsche Männer dürfen kein Testosteron produzieren! Von armen deutschen Männern kommen auf die Welt nur arme Deutsche! Arme Deutsche können für ihr armes deutsches Nachkommen nicht Fürsorgen! Arme Deutsche dürfen sich in Deutschland nicht vermehren! Lieber holen wir nach Deutschland  1-Million testosterongeladene arme Syrer, anstatt eigene arme Deutsche zu gebären! Das Testosteron dürfen in Deutschland nur reiche deutsche Männer und arme Syrer-Flüchtlinge produzieren!


Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren?


Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren?  Gegenstand strafrechtlicher Verbote könne nicht jedes grob anstößige, von sittlichen oder religiösen Normen missbilligte Verhalten sein.  Das Strafrecht hat ultima ratio Funktion. Die Aufgabe des Strafrechts ist Gefahrenabwehr, Fremdgefährdung, Fremdschädigung, eine realistische bevorstehende Gefahr für die Allgemeinheit zu verhindern. Welche Gefahfür die Frauen, welche Schädigung für die Anderen, welche realistische bevorstehende Gefahr für die Allgemeinheit läge bei einsamer Reibung eigener erigierten 2cm³ Eichel 2cm. rauf 2cm. runter mit eigenen Händen mit Reibungsfrequenz 40 Reibungen pro Minute aus Entfernung zu vor Frauen? Gefällt dir nicht, dann guck nicht hin, dreh den Kopf weg und geh weiter! Du muss ja nicht hingucken! Allein Einsam in der Luft aus Entfernung zu onanieren, ist nicht mit einem Eindringen in den Intimbereich der Frauen verbunden. Bei Einsam mit tief runter gelassener Hose zu stehen und den eigenen Penis mit eigenen Händen allein zu reiben, liegt keine Gefahr für niemanden vor. Eine Mistmade stellt mehr Gefahr dar, als reibender Penis eines Exhibitionisten.
        https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/DIMDI-ICD-10-GM_F65.2_Exhibitionismus.png 

Exhibitionismus Exhibitionisten seien nicht gefährlich. Manuela Dudeck Prof. Forensischer Psychiatrie

https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Manuela%20Dudeck2.png   Univ.-Prof. Dr. med. habil.  Manuela Dudeck, Lehrstuhl für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Ärztliche Direktorin der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Bezirkskrankenhaus Günzburg sagte am 13.09.2017 in ihrem fachlichen Interview aus:  Exhibitionisten seien nicht gefährlich. Täter suche mit Frauen garantiert keine körperliche Nähe. Er mache damit den Frauen ein schamloses sexuelles Angebot, ohne die Nähe zur Frau zu suchen. Berührungen mit Frauen sei nicht sein sexuelles Interesse, sondern das Erschrecken selbst. Diese Männer bekommen von der Partnerin nicht genug Sex und nutzen Exhibitionismus als SexErsatz. In vielen Fällen sei Exhibitionismus nicht therapierbar.

OLG Köln 2 Ws 405/16, 06.07.2016  und  LG Köln 103 AR 30/15, 31.05.2016  haben einstimmig entschieden, Exhibitionisten seien nicht gefährlich, von Exhibitionisten gehe keinerlei Gefahr an niemanden  aus exhibitionistischen Handlungen lässt sich kein Schluss auf bevorstehende tätliche Übergriffe ableiten.   Penisse seien nicht gefährlich, sondern langweilig!

Allein eine exhibitionistische Handlung ist kein tätlicher Angriff, da bereits die unmittelbar auf den Körper eines anderen zielende gewaltsame Einwirkung fehlt.  LSGB-W,L6VG4102/13,17.03.2015   KommentarLSGB-W,L6VG4102/13   Exhibitionismus-ist-kein-taetlicher-angriffBezüglich des Exhibitionismus verwiesen die Stuttgarter Richter Rn.36 auf die Rechtsprechung des Bundessozialgerichts  BSG,B9V1/13R,16.12.2014   PressemitteilungBSG,B9V1/13R   KommentarBSG,B9V1/13R. Die bloße Bedrohung mit einer ungeladenen Schreckschusspistole  (Peniszeigen aus Entfernung)  erfüllt die Voraussetzungen eines tätlichen Angriffs nicht. Die bloße Drohung mit einer, wenn auch erheblichen Gewaltanwendung oder Schädigung reicht für einen tätlichen Angriff dagegen nicht aus, auch wenn diese Drohung (Peniszeigen aus Entfernung) beim Opfer erhebliche gesundheitliche Folgen haben sollte.

Jungen wichsen gegenseitig aus Not. Polizei verfolgt sie dennoch wegen Exhibitionismus Kindesmissbrauch!


Der deutsche Gesetzgeber ist gemäß  Art1Abs3GG  und  Art20Abs3GG  und  Art103Abs2GGKeineStrafeOhneGesetz  verpflichtet, den §183StGB entsprechend der   medizinischeWHODiagnoseExhibitionismusF65.2   zu erlassen und nicht mehr und nicht weniger! Aber §183StGB entspricht nicht seiner Ursprung-WHO-Diagnose und somit ist   unverhältnismäßig!   Verhältnismäßigkeitsprinzip  verlangt, dass jede Maßnahme, die in Grundrechte eingreift, einen legitimen öffentlichen Zweck verfolgt und überdies geeignet, erforderlich und angemessen ist. Eine Maßnahme, die diesen Anforderungen nicht entspricht, ist rechtswidrig.  Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten! 
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Jutta_Limbach_Menschheitsverbrecherin_penisgenozid.jpg    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Johannes-Rau/2002/04/Berlin_-10.04.2002.-Bundesprae3.jpg;jsessionid=C72B32630ACC2A8CCB7C99B35C36F877.2_cid285?__blob=poster&v=2    BVerfG NAZI-Bestie Professor Jutta Limbach ist tot-Ich habe sie getötet!-3-4-5-6 . Ich Paul Wolf habe diese NAZI-Bestie Psychopathin Männerhasserin Jutta Limbach Bestie getötet!   Völkermörderin-Bundesverdienstkreuzträgerin Jutta Limbach-2. 
Auch das Übermaßverbot des Art.20 Abs.3 GG wird durch die strafrechtliche Sanktionierung exhibitionistischer Handlungen nicht verletzt, ist auch daraus kein Verstoß gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu entnehmen?   BeschlussBVerfG2BvR398/99-2-3-4   Deutsche Männer-Exhibitionisten zu kastrieren, sei auf keinen Fall unverhältnismäßig, sondern richtig? Dieser männerverachtende Beschluss (sogar keine Entscheidung) hat diese widerliche Frau-Psychopathin-Jüdin Präsidentin des  BVerfGProf.JuttaLimbach  erlassen! Widerliche deutsche Frauen, insbesondere Richterinnen dürfen gar nicht über deutsche Penisse entscheiden! Nur selbst deutsche Männer-Richter dürfen über ihre Penisse entscheiden und auf keinen Fall die Frauen! Zur Frage  ähnlich wie die Beleidigung im Sinne des §185StGB  siehe ausführlicher im Band3.

Hurra! Jutta Limbach Bundesverfassungsgericht Präsidentin ist tot! Widerliche Bestie-Männerhasserin!


Seit seiner im 1973 Geburt ist dieser §183 StGB kein Gesetz, sondern staatlich organisierte bestialische NAZI-Verfolgung von Psychischkranken, weil sie krank sind! Kranken werden in Deutschland verfolgt, weil sie krank sind! Hetzjagd auf kranke Männer! Dieser bestialische Polizeiterrorstaat muss alle polizeilichen und gerichtlichen Strafakten über Exhibitionisten seit Entstehung des §183StGB im Jahre 1973 aus Archiven holen und alle "Exhibitionisten" rehabilitieren und allen polizeilich-gejagten und insbesondere verurteilten und insbesondere kastrierten Inhaftierten-Exhibitionisten 3-Stufen-OpferRente nach  Opferentschädigungsgesetz   und Art.34GG lebenslang zahlen! Der Staat muss auch alle gesammelten DNA-Daten von Erkennungsdienstlichen Maßnahmen und Fotos usw. über Exhibitionisten ab sofort löschen!  DNA-Analyse   http://euthanasiegeschaedigte-zwangssterilisierte.de/bez_entschaedigung.html 
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid_zwangskastration-von-exhibitionisten_in_deutschland.jpg   Deutschland muss  Kastrationsgesetz (KastrG)  abschaffen und allen seit 1969 kastrierten Männern und schwer behinderten Kindern und schwer behinderten Frauen eine Opferrente lebenslang zahlen! Das steht fest, KastrG und §183StGB werden 100% abgeschafft, wenn nicht heute dann in 4, 9, 12-Jahren. Der Staat zahlt allen kastrierten verfolgten Männern 100% lebenslang die Rente! Je länger diese Gesetze in Kraft sind, desto mehr Männer werden Rente erhalten!


Deutsche Frauen werden geboren um deutsche Penisse zu hassen zu vernichten! Deutsche Männer waren vor 500-Jahren geboren um deutsche Vaginas zu hassen zu vernichten! In 15. Jahrhundert fand in Deutschland  DeutscheFrauenVerfolgung  statt. Deutsche Frauen wurden damals von deutschen Männern-Vaginashasser lebendig verbrannt, weil sie Vaginas und Titten hatten. Heute werden in der Bundesrepublik Deutschland deutsche Männer von deutschen Frauen aus Rache kastriert, weil sie Penisse haben! Vaginashass Penishass Genitalienvernichtung sind die genetisch angeborene deutsche Kultur, sind der einzige Sinn und Zweck des Lebens dieses geistig degenerierten deutschen Volkes!

Dieser Satz  Abs.3 §183 StGB  erst nach einer längeren Heilbehandlung keine exhibitionistischen Handlungen mehr vornehmen wird  ist zwangsweise chirurgische und chemische/medikamentöse Kastration i.V.m. Kastrationsgesetz (KastrG)!  Im Kastrationsgesetz steht §183StGB drin   und  Warum183drin?  Wenn arme und kranke und auch alte deutsche Männer (auch ausländische) die Problemen mit ihrer zu übermäßigen  abnormen  Spermaproduktion-Testosteronproduktion und damit ständigem zu übermäßigem  abnormem  Drang nach Sex mit Frauen die  Auswirkungen eines abnormen Geschlechtstriebes  bekommen sollten, so dass sie deswegen gezwungen sind, zu exhibitionieren, dann wird dieser  abnorme Geschlechtstrieb  vom deutschen "Rechtsstaat" gestoppt neutralisiert unschädlich gemacht, indem die Exhibitionisten per gerichtliche Auflage durch verabreichte testosteronvernichtende Depotspritzen zwangsweise chirurgisch oder chemisch/medikamentös kastriert werden!   (ausführlicher dazu Band3

Deutsche Frauen hassen deutsche Penisse und kastrieren sie nach Kastrationsgesetz ‎‎‎‎(KastrG)‎‎‎‎ und Abs. 3 § 183 StGB


Das heißt, reiche oder junge deutsche Männer haben solche Möglichkeit ihr zu übermäßige  abnorme  Sperma/Testosteron in die deutschen Vaginas abspritzen, aber arme und kranke und auch alte deutsche Männer haben nicht solche Möglichkeit, sind deshalb gezwungen ihr zu übermäßiges  abnormes  Sperma/Testosteron auf die Erde zu ejakulieren, deshalb werden arme/kranke/alte deutsche Männer-Exhibitionisten per Abs.3§183StGB zwangsweise chirurgisch/medikamentös kastriert und zwangsweise sterilisiert, damit sie ihr  abnormes  Sperma nicht auf den deutschen Boden ejakulieren und nicht mehr vor deutschen Frauen  exhibitionistische Handlungen vornehmen!

Und was bedeutet überhaupt dieser NAZI-Scheiß  Auswirkungen eines abnormen Geschlechtstriebes?   Kastrationsgesetz S.12   Wie wird dieses Tatbestandsmerkmal  abnorme  festgestellt und wer stellt es fest und warum teilt der Gesetzgeber überhaupt den  Geschlechtstrieb eines Mannes auf norme und abnorme? Gibt es dafür entsprechende NAZI-DIN-Normen? Die Begründung nahmen Bundestagsabgeordnete eins zu eins aus dem NAZI-Gesetz aus dem Jahr 1944! Dieses Gesetz wurde aber im Jahre 1945 von Alliierten abgeschafft!

Arme/kranke/alte deutsche Männer, die onanieren, gelten nach  ICD-10-GM-F65.2Version2017  automatisch als abartige psychisch Kranke! Deshalb werden onanierende arme/kranke/alte deutsche Männer auch per Bürgerliches Gesetzbuch automatisch als abartig psychisch krank erklärt und ihnen wird per Betreuungsgericht automatisch ein Betreuer zugestellt, der diese deutschen Männer für Onanie auch per  §1905BGB  zwangsweise sterilisieren lässt! So oder so müssen die Hoden von armen/kranken/alten deutschen Männern zwangsweise entfernt werden! Jeder arme/kranke/alte Mann, der in Deutschland onaniert, begebt sich somit der hohen Gefahr vom bestialischen faschistischen deutschen Staat zwangsweise kastriert sterilisiert zu werden!

Arme oder kranke deutsche Männer waren in ihrem ganzen Leben nicht erfolgreich, brachten und bringen der deutschen Hochleistungsgesellschaft gar nichts, zahlten und zahlen keine Steuer, nahmen und nehmen keine Teilhabe im Aufbau des Staates, hatten keine Familien begründet oder verloren (geschieden). Sie hatten in ihren jüngeren Jahren gar nichts und sie haben jetzt nach Jahrzehnten immer noch gar nichts und fügen jetzt dem Staat nur den Schaden, indem sie Sozialleistungen ununterbrochen kassieren und Scheiße bauen. Sie sind damit parasitäre Unnütze in dieser wohlhabenden großzügigen deutschen Gesellschaft! Gesunde erfolgreiche Deutsche füttern diese Parasiten durch! Insgesamt damit haben diese nichterfolgreichen armen und kranken deutschen Männer ihr Leben nicht geschaffen! Das heißt, die deutsche Gesellschaft, der deutsche Staat braucht nicht diese Schwächlinge und deren Nachkommen!

Mit deutschen Frauen den Geschlechtsverkehr zu treiben, gilt in Deutschland als erfolgreich sein! Mit keiner deutschen Frau den Geschlechtsverkehr zu treiben, gilt als nichterfolgreich sein! Regelmäßiger Geschlechtsverkehr mit deutschen Frauen ist ein Barometer für Erfolgreichstum in Deutschland! Exhibitionisten machen kein Sex mit deutschen Frauen (weil sie kein Geld dafür haben), dann sind sie nichterfolgreich, dann der Staat und gar keiner braucht sie, müssen sie alle 100% kastriert werden, dürfen sich diese Schwächlinge in Deutschland nicht vermehren, dürfen ihre schwachen kranken Genen/Sperma nicht weiter geben, keine Kinder zeugen! Keine Frau gibt diesem deutschen Mann den Sex, dann braucht nicht Deutschland diesen Menschen! Dieser Mensch ist Ballast, muss vom deutschen Boden verschwinden!

Obwohl diese nichterfolgreichen armen deutschen Männer ihr Leben nicht geschafft haben, sind sie dennoch körperlich top und fit (sie arbeiten nicht, gutes Essen, warme Wohnung, sportlich, ewiger Frieden, kein Krieg). Dadurch produzieren ihre Hoden viel Testosteron und folglich viel Sperma. Weil sie ohne Geld und mit viel Testosteron sind, neigen sie aus Armut auf Action-Scheißebauen aller Art und auf intensives Kinderzeugen, weil einige von ihnen mit deutschen Frauen im Bett doch landen und davon kommen auf die Welt weitere arme kranke nichterfolgreiche deutsche Kinder-Onanisten künftige Exhibitionisten! Deshalb diese schwachen kranken nichterfolgreichen Genen dürfen sich in Deutschland gar nicht vermehren, weil von ihrem Sperma nur weitere schwache nichterfolgreiche Kinder auf die Welt kommen, die keiner braucht, deshalb diese deutschen Männer-Exhibitionisten müssen alle 100% auf "humanem" Weg zwangsweise kastriert und sterilisiert werden.

Ich Exhibitionist Paul Wolf Horststr. 6 Köln 51063 exhibitioniere in Köln Hansaring September 2014

https://drive.google.com/file/d/0B00xAN2PYIIsMmVqQVlzeWcxeVU/view 

Wie kann man aber die Exhibitionisten aus der Gesellschaft herausfangen? Der schlau deutsche "Rechtsstaat" nutzt dann diese willkommene Gelegenheit WHO-Diagnose  ICD-10-GM-F65.2Version2017  aus und stellt den Exhibitionismus unter Strafe! Weil diese armen nichterfolgreichen aber immer noch sexuell aktiven deutschen Männer den Sex doch machen müssen, beginnen sie ohne Frauen sicher zu onanieren und exhibitionieren und hier schaltet sich dann der Staat mit seinen bestialischen Hunden-Polizisten einMit Hilfe von hysterischen psychopathischen deutschen Frauen fandet der Staat die armen schwachen kranken nichterfolgreichen deutschen Männer-Exhibitionisten aus der Gesellschaft heraus und kastriert sie per gerichtliche Auflage zwangsweise chirurgisch und chemisch/medikamentösNach Kastration produziert der Körper kein Testosteron mehr. Ohne Testosteron sind sie nur ein totes Fleisch ohne jegliche Lust auf Action und werden somit keine Scheiße mehr bauen und sind nicht imstande, sich zu vermehren.

In Wirklichkeit passiert mit deutschen Frauen nach 8-sekundigem Exhibitionistenantreffen absolut gar nicht, werden sie davon nicht psychisch traumatisiert. Aber es geht hier nicht darum, sondern es geht um Zwangskastration und Zwangssterilisation von nichterfolgreichen armen schwachen und kranken deutschen Männern, damit ihrer Scheißebauen und Weitervermehrung verhindern. Indem der Staat diesen armen und kranken "Dreckspack-Gesindel" zwangsweise kastriert und sterilisiert, beugt der Staat ihre künftigen Straftaten vor und gleichzeitig macht der neuen jüngen "gesunden" Generation den Lebensraum frei, indem der Staat die Geburten von Debilen verhindert! So "humanistisch" begründet der deutsche "Rechtsstaat" diese Zwangskastration und Zwangssterilisation!

Die Aufgabe des §183 StGB ist in Wirklichkeit nicht der Schutz für deutsche Frauen vor einer sekundenweise gezeigten harmlosen erigierten deutschen 2cm³ Eichel aus Entfernung, sondern es ist eine schlau raffiniert gedeckte staatlich organisierte Auswahl-Auslese von armen schwachen kranken nutzlosen nichterfolgreichen deutschen Männern, um ihr Scheißebauen unschädlich zu machen und sie  gleichzeitig zu kastrieren, damit auch ihre schwachen Genen-Nachkommen die deutsche Gesellschaft auch nicht besudeln können.
Die Vorteile einer Kastration sind: (bezieht sich zwar auf Tiere, lässt sich aber in vielen Punkten auch auf Menschen übertragen)
>Sexualtrieb wird eingestellt
>keine triebbedingte Frustration
>besserer Umgang mit Individuen des gleichen Geschlechts
>familienverträglich
>längere Lebenserwartung
>größere Ausgeglichenheit
>verbesserte Konzentration
>kein Markierungsdrang
>kein Nachwuchs (das beste davon)
All diese geltenden Zwangskastration und Zwangssterilisation sind  Rassenhygienische Maßnahmen gegen Entartung des deutschen Volkes, damit nichterfolgreiche arme und kranke und schwache wertlose Deutsche nicht vermehren können, weil keiner noch weiteren solchen armen und kranken Dreckspack brauche! §183StGB sind staatlich organisierte bestialische Säuberungsmaßnahmen gegen nichterfolgreiche arme und kranke deutsche Männer, sind  Völkermord  Genozid Massaker Massentötung Massenvernichtung von künftigen armen und kranken Kindern von armen und kranken deutschen Männern in Jahren 2015! Nichterfolgreiche arme und kranke deutsche Männer dürfen sich in "Würdeachtendem" Deutschland nicht vermehren und müssen als kinderlos absterben!

Als wegen  Völkermord  zu Bestrafender gilt,
„wer in der Absicht, eine  nationalerassischereligiöse  oder durch ihr  Volkstum  bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, vorsätzlich
1. Mitglieder der Gruppe tötet,
2. Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden […] zufügt,
3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
5. Kinder der Gruppe in eine andere Gruppe gewaltsam überführt“.


Die Bundesrepublik Deutschland verfolgt kastriert und sterilisiert durch ihr gesundes deutsches Volkstum die bestimmte Volksgruppe und zwar nur psychisch kranke und geistig behinderte und schwer behinderte Kinder Frauen und Männer, weil sie schwer behindert sind. Der Staat kastriert die Exhibitionisten als Psychischkranke. Weitere Möglichkeit die schwer behinderten Menschen als zeugungsunfähig zu machen, ist, sie per  §1905BGB  zu sterilisieren. BRD versucht schwer behinderte Menschen erst per  Kastrationsgesetz§§4-6  zu kastrieren. Wenn es mit Zwangskastration doch nicht klappt, dann werden sie später dennoch per §1905BGB zwangssterilisiert. Schwer behinderte Kinder und Frauen werden nach §4 gnadenlos kastriert, was eine spätere Zwangssterilisation ausschließt. So oder so dürfen sich Schwerbehinderte nicht vermehren, dürfen ihr „krankes Nachkommen“ in die deutsche Welt nicht setzen!

"Abartige" Exhibitionisten werden vom bestialischen faschistischen deutschen Rechtsstaat nicht nur kastriert, sondern auch in der deutschen Forensischen Todesfabrik-Psychiatrie für  20-Jahren  weggesperrt! Zwangskastriert und weggesperrt! Exhibitionisten werden in diesen modernen Todesfabriken-Psychiatrien so lange gehalten, bis sie sich dort  freiwillig kastrieren lassen  und ihre  Hoden gegen Freiheit  abgeben oder dort  sterben, weil der Aufenthalt dort  unbegrenzt  ist!  (ausführlicher dazu Band2) Und das alles nur dafür, dass sich psychopathische hysterische deutsche Frauen von deutschen Penissen  belästigt fühlen? Und das wird von bestialischer faschistischer deutscher Terrormilizen-Polizei gnadenlos und mit großen Vergnügen und Eifrigkeit vollstreckt!


Jegliche Form von Zwangskastration Zwangssterilisation und Genitalverstümmelung bei Menschen, egal ob sie zu Schutze der deutschen Frauen und Kinder oder zu Gute der deutschen Gesellschaft dienen sollten, insbesondere wenn sie vom Staat ausgeführt werden, sind Genozid  Völkermord  Massaker an das eigene Volk, sind schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sind Menschheitsverbrechen und müssen nach  Völkerstrafgesetzbuch(VstGB)  gnadenlos geahndet werden!


Sie widerliche geistig degenerierte Deutsche, sie haben von ihrem früher großzügigen Land einen bestialischen Polizeiterrorstaat gemacht! Deutschland ist längst kein demokratisches freies Land! Ficken zu wollen, ist kein Verbrechertum! Wir mittellose Exhibitionisten würden sehr gern mit Frauen den Sex machen, aber wir haben kein Geld. Wir können uns eine Frau nicht leisten, dann sind wir gezwungen zu onanieren. Gebt uns eine Frau! Wir wollen ficken! Wenn nicht ficken, dann wenigstens exhibitionieren!
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/ca/Netzregeln10-Volker-Beck.jpg/220px-Netzregeln10-Volker-Beck.jpg   Diese Forderung des Bundestagsabgeordneten  Volker Beck  ist revolutionär!  Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustandes ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich, nicht zuletzt weil sie im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen aufrechterhalten wird. Ich fordere überhaupt die Abschaffung des gesamten Sexualstrafrechts.”  Das Strafrecht ändern? Plädoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexualpolitik, S.266


Sexuelle Instinkte sind angeboren, genetisch bedingt!


Die Hoden der armen oder auch kranken deutschen Männer produzieren jede Sekunde 5000 Stück Spermien oder tagtäglich 100-Millionen Spermien oder tagtäglich von 2 bis zu 50ml. Sperma völlig unabhängig von Außenwelt und sozialen Status!  Jeden Tag 5ml. Sperma und so das ganze Leben und sie muss tagtäglich raus!  Alle Zwei Tagen werden die Hoden voll mit Sperma eingefüllt, daraus entsteht ein starker anatomischer angeborener Drang Verlangen nach Sex mit Frauen. Das Sperma lässt sich in deutschen Hoden literweise wie in einem Behälter nicht sammeln und nicht wie mit einem Ventil vorsichtig entsorgen. Das gesammelte in deutschen Hoden Sperma muss alle zwei Tagen unbedingt raus aus Hoden, ansonsten "platzen" die!  Studie Charité 98% aller Männer und 77,8% der Frauen masturbieren! 

Am Morgenfrühe haben alle deutschen Männer eine Morgenlatte. Und warum haben alle deutschen Männer-Kindesmissbraucher-Exhibitionisten eine Morgenlatte? Weil alle deutschen Männer beim Schlaffen immer von Kindern fantasieren und träumen, wie sie den Sex mit Kindern machen! Darum haben alle deutschen Männer eine Morgenlatte! Alle deutschen Männer sind automatisch Kinderschänder! Als ein deutscher Junge geboren war, war ein nächster deutscher Kinderficker geboren! Deutsche Männer werden geboren und existieren um deutsche Kinder zu ficken zu missbrauchen! Deutsche mit Penissen sind Kinderschänder! Deutsche mit Vaginas sind gute Menschen!
Die armen deutschen Männer sind gezwungen zu onanieren! Arme deutsche Männer müssen unbedingt tagtäglich onanieren, damit den inneren Hodenspermadruck ablassen und weil sie als Arme schon niemals eine irgendwelche Frau zum Sex bekommen. Jahrelang und das ganze Leben heimlich versteckt und allein zu Hause zu onanieren, wird irgendwann nicht genug, weil alle armen deutschen Männer treibt dabei der nächste natürliche biologische genetisch bedingte angeborene dringende Bedarf nach Zeigen eigenes nackten männlichen Körpers der Frauen, deshalb onanieren diese armen deutschen Männer vor lebendigen deutschen Frauen.

Der männliche Exhibitionismus ist keine akut gefährliche schockierende abartige psychisch kranke sexuelle Krankheit, sondern ein vorübergehender Notfall Notlage Notstand jedes armen deutschen Mannes, der gerade einen natürlichen starken Drang nach Sex mit Frauen, eine Erektion, einen steifen Penis bekommen hat. Aber er bekommt wegen seiner Armut schon niemals eine Frau geschweige eine deutsche Frau zum Sex und er muss jetzt dennoch den Sex machen, dann bleibt ihm seinen plötzlich entstandenen Drang nach Sex mit Frauen nur durch solche Rettungsaktion Onanieren-Exhibitionieren sofort befriedigen. Wenigstens in der Luft vor einer Frau abspritzen als gar keine Vagina zum VaginalAbspritzen!

Männlichkeitsdemonstration bei Exhibitionisten. Exhibitionismus

https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid_exhibitionist_affe.jpghttps://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid_affe_mit_penis.jpghttps://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/exhibitionist-penisgenozid_hodenkrebs.jpg   noch mehr dazu siehe ganze YouTube und ganz Google
Die armen deutschen Männer-Exhibitionisten wollen mit deutschen Frauen Sex machen und sie wollen nicht anderes als nur Sex und jeden Tag und 5-mal am Tag und das ganze Leben! Aber psychopathische geldgierige deutsche Frauen geben ihnen keinen kostenlosen Sex, dann bleibt diesen armen deutschen Männern nicht anderes als vor deutschen Frauen zu onanieren, damit Spermadruck in Hoden ablassen und dieses natürliche biologische genetisch bedingte angeborene notwendige Bewusstsein  die Frau sieht mein Genital meine Männlichkeit, dann bin ich ein starker Mann!  bekommen. Genitalien vor anderem Geschlecht zu demonstrieren, ist angeborene genetisch bedingte Männlichkeitsdemonstration Stärkedemonstration! Dieser Stärke-Macht-Gen-Befehl sitzt sowohl in jedem Affe als auch in jedem deutschen Mann fest und spielt bei beiden Arten verrückt! Alle Affen machen das und deutsche Männer dürfen das auch machen, weil alle deutschen Männer auch Affen sind! 98,7% des  Erbgutes eines Affen  und des deutschen Mannes sind absolut gleich! Der deutsche Mann ist das höchste Säugetier mit allen vorhandenen Männlichkeitsdemonstrationen wie bei allen Affen und tierischen MännchenDie deutschen Männer können dagegen gar nichts tun! Das ist Evolution und Schöpfung und keine akut schockierende gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle Straftat! Was sollen dann die deutschen Männer mit diesem angeborenen biologischen Genom und mit ihren täglich produzierten Testosteron und Sperma machen? Testosteron produziert täglich das Sperma und dieses tagtägliche Sperma will und muss tagtäglich raus und die deutschen Männer müssen diesen Spermarausspritzen Spermarausergiessen Spermarauswurf dabei jedes mal persönlich helfen, entweder durch Penisreibung in einer deutschen Vagina oder mit eigenen Händen aber dann vor deutschen Frauen! So oder so das tägliche 2ml. deutsche Sperma muss aus deutschen Hoden tagtäglich raus!

Erbgut der deutschen Männer und Affen sind 98,6% absolut gleich!

Stündliche Selbstbefriedigung bei 40-jährigen deutschen Männern

https://www.youtube.com/watch?v=WTKuoZh-mrU    https://docs.google.com/file/d/0B20xfrA9y-mZWW1uelpaQ2JUdlk/view 

Der Exhibitionismus ist ein natürlicher in Genen aller Männer fest verankerter angeborener Befehl nach Sex mit Frauen und nach Zeigen eigenes nackten Körpers dem weiblichen Geschlecht und keine abartige psychisch kranke sexuelle Straftat! Dieser starke anatomische Instinkt nach Sex mit Frauen ist Evolution und Schöpfung und keine schockierende akut gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle Straftat jedes deutschen Mannes! Diese Grundbedürfnisse der deutschen Männer nach Sex mit Frauen oder dann nach "Sexersatz" sich vor lebendigen deutschen Frauen nackt zu zeigen und sich dabei selbstbefriedigen, gehört zur Würde des deutschen Mannes! Alle zwei Tagen den eigenen deutschen nackten Körper und den wunderbaren erigierten deutschen Penis den deutschen Frauen vorzuzeigen, ist eine natürliche genetisch bedingte angeborene Begierde nach Sex mit deutschen Frauen bei allen deutschen Männern und keine schockierende akut gefährliche abartige psychisch kranke sexuelle StraftatDas sind natürliche unbewusste angeborene Reflexen Instinkten im Körper jedes deutschen Mannes und genauso lebensnotwendig wie der Atemzug, der Schlaf, das Essen, Pinkeln, Stuhlgang!

Exhibitionismus die eigenen Genitalien den nackten Körper dem anderen Geschlecht vorzuzeigen, ist eine genetische Veranlagung eine angeborene Geartetheit des Menschen!


Deutsche Psychologie wie dieser Jude-"Psycholog" J.Ahlers diagnostizieren den Exhibitionismus nur als  "Streben nach primitiver Anerkennung vor Frauen, von Frauen gesehen zu werden, bei Frauen Aufmerksamkeit zu finden, seine Männlichkeit und Machtdemonstration zu demonstrierendie Frau sieht mich, dann bin ich"! Solche primitive Diagnose ist aber nicht vollständig, weil alle deutschen Psychologie-Ärzte ihre primitive Diagnostizierung an dieser Stelle beenden. Weiter interessiert sie nicht. Wenn sie aber ihre primitive ärztliche Diagnostizierung weiter entwickeln würden, dann würden sie das Resultat dieses Streben nach Anerkennung sehen und zwar diese komische Art und Weise sich vor Frauen anzuwerben zu präsentieren, sieht im Endergebnis nicht als Machtdemonstration, sondern als Unterwerfung vor Frauen! Exhibitionisten ordnen sich den Frauen unter. Der Mann-Exhibitionist begebt sich damit ins Rollenspiel eine Sklave von Frau zu sein. Aber auf jeden Fall laut dieser primitiven ärztlich-psychologischen Diagnose und bei freiwilliger Unterwerfung Selbsterniedrigung Selbstmisshandlung vor Frauen geht von Exhibitionisten-Sklaven niemals eine Gefahr an seine Gebieterin und an die Allgemeinheit aus!

Verstehen sie das, dieser  Schwanzloser sexualitätloser Jude-"Sexolog-Psycholog" J.Ahlers versucht uns Schwanzhabenden den Sex beizubringen  hat selbst keinen Schwanz! Sein Schwanz und die Sexualität wurden bei ihm raus weg geschnitten, wann er 6-Tagen alt war! Er hat gar keine Ahnung, was ist das Sexualität, aber dieser Jude-"Sexolog" lehrt die deutschen Männer, wie sie zu ficken haben? Alle deutschen "Sexologen" sind schwanzlose sexualitätlose Juden und sie lehren die Deutschen wie sie zu ficken haben?


Exhibitionismus die eigenen Genitalien den nackten Körper dem anderen Geschlecht vorzuzeigen, ist eine genetische Veranlagung eine angeborene Geartetheit des Menschen, ist Bestandteil des menschlichen Lebewesens! Das ist der Sex! 
 Exhibitionisten sind kern gesunde mittellose 
deutsche Männer. Diese  armen und kranken und auch alten  deutschen Männer bekommen in Deutschland schon niemals eine irgendwelche Frau geschweige eine deutsche Frau zum Sex, weil sie kein Geld dafür haben. Ihr guter Gesundheitszustand treibt sie aber unabhängig von Außenwelt und Status in den Exhibitionismus und Onanie an. Sie müssen mit ihrer tagtäglichen Testosteron-, und Spermaproduktion doch etwas machen? Kein deutscher Mann kann diesen angeborenen natürlichen Grundbedürfnissen nach täglichem Sex mit Frauen widerstehen!

Exhibitionismus die eigenen Genitalien den nackten Körper dem anderen Geschlecht vorzuzeigen, ist eine genetische Veranlagung eine angeborene Geartetheit des Menschen! Sex mit Kindern! Sex für Kinder! Nackte Kinder! Kinder onanieren! Kinder masturbieren! Kinder wichsen! Selbstbefriedigung für Kinder!


Sehen sie! Um seinen nackten deutschen Körper der deutschen Frauen vorzuzeigen, hat dieser deutsche Mann sogar in der Zeitung Anzeige inseriert und 3-Wochen auf Erscheinen gewartet! Auf hunderte Anrufen hat er nur deutsche Frauen eingeladen, mehrere Termine vereinbart. Weil er draußen nicht exhibitionieren darf, hat er sich aus Verzweiflung auf diesen Trick entschlossen. Weil seine Gesundheit so gut ist und folglich produziert sein Körper sehr viel Testosteron, ist folglich sein Gehirn mit viel Testosteron voll gefüllt, so dass er nicht vernünftig denken kann. Sein Körper sehnt schreit nach Sex! Zu viel Testosteron im Gehirn blockiert das Denkvermögen absolut! Seine exzellente Gesundheit hält bei ihm die sexuelle Potenz immer hoch. Wenn er doch draußen leicht ohne Problemen exhibitionieren dürfte, hätte er sich draußen immer ruhig selbstbefriedigt und glücklich nach Hause gegangen.

Und wo ist hier so ein großes hysterisches Problem, so dass Polizisten gegen ihn eine Strafermittlung wegen "Exhibitionismus Nötigung Freiheitsberaubung" eingeleitet haben? Hier war gar nicht strafrechtliches! Er hat die Frauen nicht aufgehalten! Sie sind aus der Wohnung sofort ungehindert weg gegangen! Und warum darf man in eigener Wohnung nicht nackt sein und nicht onanieren? Er kann in seiner Wohnung alles machen, was er will! Und wo darf man dann in Deutschland onanieren und sexuell erregt nackt rum laufen, wenn nicht in eigener Wohnung? Exhibitionismus ist nur Öffentlichkeitsdelikt kein Privaterraumdelikt! Es gibt nach WHO-Diagnose kein Exhibitionismus in  eigener Wohnung, sondern immer nur  in der ÖffentlichkeitWeil dieser deutsche Mann nichts strafrechtliches getan hat, will die Polizei ihn dennoch dann in der geschlossenen Psychiatrie unterbringen, um ihm dort testosteronvernichtende sexualitätdämpfende Spritzen zwangsweise verabreichen lassen! (ausführlicher dazu Band3)  Genau das ist chemische/medikamentöse Zwangskastration!

Anderes Beispiel:  wie er sich die Hose öffnete und diese samt Unterhose bis zu den Schuhen herunterzog. Anschließend fasste sich der Angeklagte an sein nicht erigiertes Glied und rief dabei:  Ich will Sex, lass uns ficken! 

Onanie ist gut! Bitte onaniert weiter! Exhibitionismus Selbstbefriedigung sich einen runterholen, ist eine angeborene Geartetheit des Menschen! Ann-Marlene Henning Sexologin - http://doch-noch.de


Diese  KZ-Ärzte-DGPPN  Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde  muss diese menschenverachtende Definition über  männlichen Exhibitionismus F65.2   WHO   WHO2   Revision  ab sofort abschaffen und aus dieser widerlichen Tabelle  die  amtliche Klassifikation   zur Verschlüsselung von Diagnosen in der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland  ab sofort entfernen und für Deutschland nicht gelten lassen! Der männliche Exhibitionismus ist gar keine Krankheit geschweige eine psychische! Die männlichen Exhibitionismus und Nacktheit sind absolut nichts und absolut natürlich wie furzen rülpsen pissen scheißen spucken schwitzen Nasenschleim Ohrenschmalz Tränen Körpergeruch Mundgeruch usw.
F65.2 Exhibitionismus. Die wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößen, ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation.
F65.2 Exhibitionism. A recurrent or persistent tendency to expose the genitalia to strangers (usually of the opposite sex) or to people in public places, without inviting or intending closer contact. There is usually, but not invariably, sexual excitement at the time of the exposure and the act is commonly followed by masturbation.
Die Übersetzung ins deutsch ist falsch! Durch Übersetzung klingt deutsche Version noch bedrohlicher, wirkt noch verschärfend!


Begründung des bestialischen Deutschen Bundestages S.54:  Exhibitionisten zum größten Teil erheblich emotionalgestörte, neurotische Menschen. Sie haben ein unfreies Verhältnis zur eigenen Sexualität, sind gehemmt, fühlen sich von der Umwelt ausgeschlossen und haben insbesondere in bezug auf das andere Geschlecht Kontaktschwierigkeiten. Soweit sie verheiratet sind, leben sie häufig in einer beziehungslosen Ehe. Die Exhibitionisten suchen eine Kompensation für diese Mängel, eine Anerkennung ihrer Männlichkeit darin, daß sie andere Personen mit ihren Genitalien konfrontieren und so zum optischen Kontakt zwingen. Sie begehen ihre Handlungen unter einem dranghaften Antrieb,

-Ich war in dem Moment einsam. Ich hab keine Freundin, niemanden! 


Exhibitionismus/Sex bei alten Männern


87-Jähriger Exhibitionist onaniert vor Kindern in der Öffentlichkeit. Wo ist hier "belästigt" und zerstörerische Wirkung auf die Kinder?

https://drive.google.com/file/d/0B-6yx8sPlF9dRjFsMTlsdjlibUk/view?pref=2&pli=1 

Und was sollen dann diese mittellosen und kranken und auch alten deutschen Männer mit ihren Grundbedürfnissen nach Sex mit Frauen mit ihrem tagtäglichen 5ml. Sperma täglich machen? Das Wort Grundbedürfnis bedeutet, der Mensch muss es tagtäglich unbedingt bekommen! Deutsche Männer-Exhibitionisten dürfen ihr armes Sperma nicht in die deutschen Vaginas ejakulieren und dürfen es nicht auf die Erde ergießen? Dann vergasen sie all diese armen deutschen Männer-Exhibitionisten, die bei Frauen wenig Chancen habenPsychopathische hysterische frigide deutsche Frauen geben nicht den armen auch kranken und auch alten deutschen Männern kein Sex und der "soziale" Staat verbietet ihnen gleichzeitig zu onanieren zu exhibitionieren? Und wie sollen dann diese deutschen Männer ihre sexuellen Grundbedürfnissen befriedigen?

Exhibitionisten 92-80 Jahre. Wo ist hier "Belästigung und Gefahr" nach § 183 StGB?


Dann gib ihm Sex! Exhibitionisten mit Vagina bekämpfen! Exhibitionisten als  Viagra für deutsche Frauen-2-3  einsetzen! Wann nackte deutsche Männer vor deutschen Frauen wild onanieren und tanzen, macht dieses Bild jede psychopathische frigide sexuell gestörte deutsche Frau geil! Dann muss dieses geistig degenerierte Deutschland solche  Fickorgien  unter freiem Himmel einführen, dann brauchen deutsche Frauen keine Sexpillen und werden wieder glücklich!
Der Geschlechtsverkehr ist es Unterwerfung dem anderen Menschen! Der Sex ist es gegenseitiger Exhibitionismus. Der männliche Exhibitionismus ist der Sex ohne vaginale PenetrationPenis in einer Vagina reiben und Penis in der Luft reiben, sind der Sex. Arme auch kranke und auch alte deutsche Männer befriedigen ihre Grundbedürfnisse nach Sex durch Exhibitionismus!

Der Sex bedeutet nur den Penis in die Vagina eindringen und halten/penetrieren. Alles andere sind kein Sex, sondern Exhibitionismus! Den Penis aus der Vagina raus nehmen, ist schon kein Sex, sondern Vorbereitung zum weiteren Sex durch Exhibitionismus. Alles was vorher war, war kein Sex, sondern eine Vorbereitung zum Sex ein Vorspiel ein Exhibitionismus. Bevor deutscher Mann und deutsche Frau den vaginalen Geschlechtsverkehr treiben, sind sie zuerst Exhibitionisten. Sie demonstrieren zuerst gegenseitig die ganze Zeit in einem Abstand ihre Körper danach nackte Genitalien und nur danach irgendwann beginnen sie mit 20-minutiger vaginaler Penetration. Nach vaginaler Ejakulation exhibitionieren sie gegenseitig weiter. 23,30 Stunden am Tag sind Mann und Frau gegenseitige Exhibitionisten und nur 30-Minuten am Tag treiben sie den Sex. Jeder Geschlechtsverkehr besteht somit 95% von Exhibitionismus und 5% von vaginaler Penetration. Die ganze jahrelange Beziehung Mann-Frau besteht somit 95% von Exhibitionismus und 5% von vaginaler Penetration. Bei vielen Paaren besteht die ganze ZusammenlebenZeit von 99,9% vom gegenseitigen Exhibitionismus und nur 0,1% von vaginaler Penetration.

Der männliche Exhibitionismus ist der Sex ohne vaginale Penetration oder der Sex ohne Berührung und körperliche Nähe mit aber noch intensiver Ejakulation. Ejakulation beim Onanieren ist immer intensiver als bei vaginalem Sex. Wenn sich arme deutsche Männer einen vaginalen Sex schon niemals bekommen, dann sollen sie ihre Grundbedürfnisse nach Sex wenigstens durch Exhibitionismus vor lebendigen deutschen Frauen befriedigen, ansonsten ist es Folterung dieser deutschen Männer, Männerquälerei! Der deutsche "Rechtsstaat" scheißt drauf auf 10-Millionen arme auch kranke auch alte deutsche Männer, die sich schon niemals einen vaginalen Sex bekommen!

Und wenn sich diese armen auch kranken und auch alten deutschen Männer einen vaginalen Sex schon niemals bekommen, das bedeutet aber nicht, dass es bei ihnen die sexuellen Grundbedürfnisse auch automatisch gelöscht und verschwunden wären! Diese Grundbedürfnisse nach Sex sind bei allen deutschen Männern immer präsent und sie bleiben sexuell aktiv bis zu hohem Alter  92-Jahre   91-Jahre. Diese über 90-Jährigen Exhibitionisten wollen mit Frauen den Sex machen, aber sie bekommen keine, weil sie über 90-Jahre alt sind, deshalb exhibitionieren sie, weil es ihnen nur Exhibitionieren bleibt. Dann müssten deutsche Frauen diesen über 90-Jährigen den Sex geben, damit sie nicht mehr exhibitionieren! Diese über 90-Jährige Männer müssen dann ihre über 90-Jährige Schwänze in die deutschen Vagina stecken und penetrieren, zusammen schwitzen stöhnen Klatsch Klatsch Klatsch machen! Dann müssen Claudia Schiffer Heidi Klum Steffi Graf Helene Fischer Andrea Berg Stefanie Hertel Angela Merkel diesen beiden über 90-Jährige Männer den Sex geben!  Sex mit Behinderung   Der onaniert hier im Flur, das hat mit seiner Behinderung zu tun   Sex mit Behinderung Griechen   GoogleTausendeArtikel 


Der Staat geht nur in die Gefühle und Seelen und in die Bedürfnisse der deutschen Frauen rein, um sie vor einem Bild eines deutschen Penis zu beschützen. Warum geht aber der Staat nicht in die Gefühle und Seelen und in die Bedürfnisse der armen und kranken und auch alten deutschen Männer-Exhibitionisten, um jedem eine deutsche Frau zum Sex zu geben?

Altenpfleger ficken in Altersheimen alte Frauen. Männer wollen ficken! Männer sterben ohne Sex! Gebt uns Frauen kostenlos!


§ 183 StGB verletzt massiv die Würde der deutschen Männer!  Die Bundesrepublik Deutschland foltert quält misshandelt diffamiert verachtet verunglimpft durch §183StGB die armen deutschen Männer und ihre Grundbedürfnisse nach Geschlechtsverkehr mit Frauen! Psychopathische deutsche Frauen und der Staat haben die deutschen Männer zu Exhibitionisten gemacht! Deutsche Frauen geben den armen deutschen Männern kein Sex und zwingen sie somit zu exhibitionieren, danach kastrieren deutsche Frauen diese armen deutschen Männer-Exhibitionisten! Deutsche Frauen sind Psychopathinnen! Sie hassen arme deutsche Männer! Sie wollen nur Geld! Ich liebe nur Geld! Ich brauche nur Geld! Gib mir Geld! Wenn du mir kein Geld gibst, dann stirb! Verecke! Ich brauche dich nicht! Keiner braucht dich Armen! Geh mir aus dem Weg Du Armer! Verschwinde Du Bettelnder! Wann stirbst du endlich arme wertlose Socke!

Alle Bundestagsabgeordneten alle Minister alle Juristen reden die ganze Zeit nur über die Kastration von deutschen Männer-Dämonen-Exhibitionisten  1973Strafrechtsreform§183StGB S.53-56, aber kein einziger von diesen miesen deutschen Ratten-Politikern sagte kein einziges Wort, was sollen dann diese armen auch kranken und auch alten 12-Millionen deutschen Männer mit ihrem tagtäglichen Sperma, mit ihren Grundbedürfnissen nach Sex täglich machen? Die Hoden produzieren tagtäglich 5ml. Sperma und es muss täglich raus! Diese deutschen Männer wollen ficken, aber sie bekommen schon niemals eine irgendwelche Frau zum vaginalen Sex! Arme deutsche Männer-Exhibitionisten dürfen ihr armes deutsches 5ml. Sperma nicht in die deutschen Vaginas und nicht auf die deutsche Erde ejakulieren! Warum darf ich mein tägliches 5ml. mongolisches Sperma nicht auf die deutsche Erde ergießen? Du widerliche Scheiß-Bundeskanzlerin Angela-Merkel-Bastardin-Kanalratte! Antworte uns!

Der Sex in Deutschland ist teuere Ware! Der Geschlechtsverkehr in Deutschland ist Materie nur von reichen deutschen Männern! Den armen und kranken und auch alten deutschen Männern in Deutschland bleibt nur der Exhibitionismus!


Alle verhafteten deutschen Exhibitionisten waren und sind immer nur arme oder kranke deutsche Männer, die  ihr Leben nicht geschafft haben! Warum waren Dieter Bohlen, Boris Becker, Roland Kaiser, Jürgen DrewsAndreas Voßkuhle, Bastian Schweinsteiger, Jogi Löw und all solche Sorte von reichen deutschen Männern wegen Exhibitionismus niemals verhaftet, weil sie kein Exhibitionismus machen, weil sie Reiche mit viel Geld sind, um sich deutsche Frauen oder Prostituierte zum Sex jede Zeit, wann sie sich nur wünschen, zu bekommen!


Exhibitionismus für arme einsame Männer-Flüchtlinge

http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1489881.1358489102!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg   Der Sex in Deutschland ist eine käufliche Ware! Es gibt nicht in Deutschland der Sex ohne Geld, Gratis-Sex, Geschenk-Sex, Frei-Sex für alle! Deutsche Frauen verdienen mit Vaginas Geld! Vagina hat in Deutschland nur eine einzige Bedeutung das Geld! Der Geschlechtsverkehr in Deutschland ist Domäne nur von reichen Männern! Nur reiche Männer können sich in diesem "sozialen Staat" den Sex leisten! Deutsche Frauen geben den armen auch kranken und auch alten Männern niemals kostenlosen Sex! Erst zahlen, dann ficken! Den armen auch kranken und auch alten deutschen Männern in Deutschland bleibt nur der Exhibitionismus, um ihre Grundbedürfnissen und Grundinstinkte nach Sex mit Frauen in einigermaßen befriedigt zu halten!

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist ein menschenverachtendes Werk! Die Bundesrepublik Deutschland gewährleistet den mittellosen und behinderten und auch alten deutschen Männern kein Sex und verbietet ihnen gleichzeitig zu exhibitionieren, ihr armes Sperma auf die Erde zu ejakulieren! Keine deutschen Vaginas zum Ficken und strafrechtliches ExhibitionismusOnanieVerbot! Scheiß drauf auf  12,5Millionen  mittellose und kranke und auch alte Deutsche!  (davon 65%=7Mill. sind Männer) Ob ausländische Männer-Flüchtlinge-Asylbewerber in dieser Statistik mitgerechnet wären  10,9MillionenAusländer   (davon 65%=6,5Mill. sind ausländische Männer), ist unbekannt? Aber auf jeden Fall, das steht fest, 10 Millionen sexfähige Männer bekommen in eurem "sozialen" Scheiß-deutschen-Land schon niemals eine irgendwelche Frau geschweige eine deutsche Frau zum Sex!

Diese Hysterie "der männliche Sexmonster" zu sein, ist nicht nur auf die Kinder beschränkt. Heutzutage gelten deutsche Männer schon als Vergewaltiger, wenn sie einer deutschen Frau höflich die Hand einreichen. Weil sich deutsche Frauen so miserabel widerlich psychopathisch verhalten und sehen überall nur Kinderschänder und Vergewaltiger und dabei wollen sie sich dennoch ewig zum Lachen gebracht und mit Geld überschüttet werden  Ich bin nicht leicht zu haben  und weil Exhibitionismus strafrechtlich verboten ist, gehen deutsche Männer aus Frust ins Schwulentum. Deutsche Männer bekommen keine deutsche Frau zum Sex und dürfen nicht exhibitionieren, dann bleibt ihnen gesetzlich erlaubtes und leicht zu habendes Schwulentum. In Köln sind deshalb preisgünstige Massen-Schwulen-Sexorgien Gruppen Sex unter Männer sehr verbreitet. 100-300 Männer sammeln sich in Sauna und machen Gruppen-Schwulensex. Deutsche Frauen wollten Sex, wollten erobert werden, wollten einen Prinzen, wollten Prinzessin sein, wollten keinen Exhibitionisten, dann am Ende bekommen sie gar nicht, sogar keinen Exhibitionisten und bleiben weiter ewig nicht durchgefickt, müssen sich wieder mit Gummidildo zufrieden stellen oder auch mit neuem Trend syrische Flüchtlinge. Deutsche Männer sind keine blöden Müllsäcke!  Vom Fischer und seiner Frau   Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten! 


Deutsche Männer, die ins Schwulentum gegangen sind, sind für deutsche Frauen für immer verloren! Weil, eine deutsche Frau in die Vagina zu ficken, das ist immer eine harte Arbeit. Sich aber in Arsch ficken lassen, ist immer leicht eine Erholung und plus noch geiler. Menschen sind aus der Natur faulenzende Lebewesen. Die Männer-Schwulen haben das gespürt und begriffen, deshalb gehen sie schon niemals zurück an die deutschen Vaginas. Schwulen sind vom sich in Arsch ficken lassen so begeistert, so dass sie alle Hüllen fallen ließen und gehen auf den Straßen und demonstrieren und werben für Sex nur mit Männern. In der Realität bedeutet das, Verpisst euch deutsche Frauen auf alle Ewigkeiten! Einsame frustrierte nicht durchgefickte psychopathische deutsche Frauen organisieren irgendwelche Feministischen Demos, aber keiner nimmt diese Demos wahr, weil sich deutsche Männer gar nicht an die deutschen Frauen interessiert! Deutsche Männer brauchen heutzutage keine Frauen mehr!
http://img.welt.de/img/deutschland/crop145779752/5769731241-ci3x2l-w540/In-this-Friday-Aug-28-2015-picture-ref.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/jana1-440x269.jpg   "Tja, nach 40 Jahren  Gehirnwäsche und Kastration #71  durch radikale Frauen- und Lesbenbewegung können wir deutschen Männer nur noch in Abwandlung der alten Bauknecht-Werbung sagen: Der „Flüchtling“ hat, was deutsche Frauen wünschen! Bei Themen unterhalb der Gürtellinie ist der Verstand bekanntlich weniger aktiv. Jana ist der Beweis."  Richtig! Deutschland kastriert eigene deutschen Männer. Somit haben alle deutschen Männer Erektionsproblemen und niedrigen Testosteronspiegel, weil idiotisches Deutschland das alles vernichtet hat! Und jetzt kommen nach Deutschland 7-Millionen nicht kastrierter Testosterongeladener HeterosexuellDunkelMänner und schubsen die testosteronschwachen schwulisch geneigten deutschen Männer zur Seite und ficken deutsche Frauen, weil deutsche Männer Schlappschwänze sind! Geistig degenerierte Deutsche vernichten das eigene deutsche Volk (Thilo Sarrazin) und Ausländer freuen sich darüber! Je weniger Deutsche sind, desto mehr Platz Raum und Reichtum bleibt den Ausländern nach voll degenerierten Deutschen!

Wenn psychopathische deutsche Frauen das Testosteron bei Männern senken wollen, dann erlauben sie ihnen einfach zu exhibitionieren. Durch regelmäßige Onanie-Exhibitionieren senken diese Männer, halten sie ihr Testosteron immer unten, werden diese Männer-Onanisten niemals Aggressiv oder zum Täter, entstehen niemals Streitereien wegen einer Fraugewinnung! Nicht aber durch zu teuere menschenverachtende völkerrechtwidrige Kastration in der Psychiatrie mit teuren Medikamenten und durch die noch zu teuere bestialische Polizei und Justiz!

Pfarrer schlägt vor: Prostituierte für Asylbewerber   SexAsylbewerber   SexAsyl2   SexAsyl3   SexAsyl4   SexAsyl5   SexAsyl6   SexAsyl7   SexAsyl8   SexAsyl9   SexAsyl10   SexAsyl11   SexAsyl12   SexAsyl13   SexAsyl14   SexAsyl15   SexAsyl16   Kongolese   SexAsyl17-2   SexAsyl18   SexAsyl19   Faschistische psychopathische hysterische deutsche Frauen haben nach Deutschland 7-Millionen ausländische Männer geholt, aber sie geben ihnen kein Sex und verbieten ihnen gleichzeitig zu exhibitionieren. Diese jungen testosterongeladenen ausländischen Männer wollen ficken, wenn nicht ficken dann wenigstens exhibitionieren! Was sollen dann diese 7-Millionen ausländischen Männer mit ihrem tagtäglich ununterbrochen produzierten Testosteron und Sperma täglich machen? Du widerliche Psychopathin-Idiotin-Bundeskanzlerin Angela Merkel antworte uns!  10,9MillionenAusländer  Die Bevölkerung ohne Migrationshintergrund ging dagegen seit 2011 um 885 000 zurück (–1,4%).
DIE FLÜCHTLINGSKRISE ALS SPRENGSTOFF ZWISCHEN MÄNNERN UND FRAUEN  Geschlechterkrise: Merkels demographischer Männerbauch. Die überwiegend männlichen Flüchtlinge 2015 blähen die Bevölkerungsstatistik dysharmonisch auf. Eine Million junge Männer ohne die dazu gehörigen Frauen sind jetzt schon ein quälender sexueller Notstand gesellschaftlicher und wahrhaft staatsgefährdender Dimension. Die sexuelle Ignoranz Merkels und ihrer Mittuenden zeigt das Ausmaß ihrer Verantwortungslosigkeit.  http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/3113616   http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3122690   http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/3115304   http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3113271   http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3125993   https://www.youtube.com/watch?v=wDd68eUorPg 
Es ist nur ganz natürlich, dass diese jungen, oft auch ungebildeten Männer auch ein Bedürfnis nach Sexualität haben. Auch als verantwortungsbewusste Pädagogen stellen wir uns die Frage: Wie können wir unsere jungen Mädchen im Alter ab 12 Jahren so aufklären, dass sie sich nicht auf ein oberflächliches sexuelles Abenteuer mit sicher oft attraktiven muslimischen Männern einlassen?   Lehrerverband   2   Bild   Spiegel   Focus   Stern   N24 

Und welche höchst gefährlichen strafrechtlichen Tatfolgen, welche Folgeschäden sollten bei Reibung der 2cm³ Eichel 2cm.hin und 2cm.her aus Entfernung vorliegen?  Judenwidriger Gotteslästernder fruchtloser Samenerguss? 5ml. armes oder krankes oder altes deutsches Sperma sinnlos fruchtlos auf die Erde nicht aber in die deutschen Vaginas ejakulieren, um neue arme und kranke Deutsche zu gebären? Leben immer noch nicht genug 81-Mill. Einwohner in Deutschland oder 7,2-Milliarde Menschen auf dem Planet Erde? Die armen und kranken und auch alten deutschen Männer-Exhibitionisten gucken LIVE an die deutschen Frauen und träumen davon mit ihnen Sex zu machen, finden sie für geil und werden von diesen Träumen und weiblichen LIVE-Kurven sexuell erregt und schließlich spritzen ihr armes 5ml. Sperma auf die Erde ab? Welche Gefahr läge hier für die ganze geistig degenerierte deutsche Gesellschaft vor?
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/18/Ejaculation_educational_seq_4.png/330px-Ejaculation_educational_seq_4.png  http://de.wikipedia.org/wiki/Samenerguss  Die armen kranken und alten deutschen Männer-Exhibitionisten würden sehr gern ihr armes und krankes 5ml. Sperma in die deutschen Vaginas abspritzen, um neue arme und kranke Deutsche zu zeugen, aber psychopathische hysterische deutsche Frauen geben ihnen nicht die Vaginas dafür und verbieten ihnen auch an sie zu onanieren und vor ihnen zu exhibitionieren? Der Staat übernimmt nicht für diese armen kranken und alten deutschen Männer-Exhibitionisten die Finanzierung für die regelmäßigen Besuche von Prostituierten! Sogar Sex mit Tieren dürfen diese deutschen Männer auch nicht machen, weil es auch strafrechtlich verboten ist! Die armen kranken und alten deutschen Männer-Exhibitionisten dürfen ihr Sperma nicht in die deutschen Vaginas und nicht auf den heiligen deutschen Boden und sogar nicht in die tierischen Genitalien ejakulierenWas sollen dann diese armen und kranken und auch alten deutschen Männer mit ihrem tagtäglich ununterbrochen produzierten Sperma und Testosteron täglich machen? Du widerliche Psychopathin-Bundeskanzlerin-Bastardin Angela Merkel antworte uns!


Wenn sie Deutsche eure Scheißbundesrepublik als ein „sozialer“ Staat bezeichnen, dann müssen sie den §183StGB abschaffen und den armen und auch alten Männern erlauben zu exhibitionieren! Eures Grundgesetz ist Scheiße! Eure Bundesrepublik Deutschland ist Scheiße!

Das glückliche Pferd Totilas masturbiert drei mal in der Woche und deutsche Männer dürfen gar nicht masturbieren!

Warum Pferde und  Affen  dürfen in Deutschland onanieren aber deutsche Männer dürfen nicht onanieren? Weil Pferde und Affen für diese widerliche "soziale" deutsche Gesellschaft nützlich sind und onanierende deutsche Männer sind für "soziale" deutsche Gesellschaft absolut nutzlos wertlos lebensunwert Untermenschen parasitäre Unnütze!


Was bedeutet die 2cm³ Eichel 2cm. rauf 2cm. runter mit Reibungsfrequenz 40 Reibungen pro Minute zu reiben?


Exhibitionismus - Sex ohne Berührung  Warum kriminalisiert dämonisiert dramatisiert skandalisiert hysterisiert psychopathierisiert panikirisiert verteufelt dieses geistig degenerierte deutsche Volk eigene wunderbaren deutschen Penisse als strafbar als Gefahr als abartige Ekelmaterie als Mord als Unheil als Katastrophe als Weltuntergang?  Welches Verhalten darf der Staat kriminalisieren?   Wie wir gelernt haben, alles Männliche zu verachten! 
Beim Geschlechtsverkehr reiben alle deutschen Männer ihre wunderbaren 2cm³ Eichel ohne Händen in den deutschen Vaginas. Beim Pinkeln reiben  (schütteln)  alle deutschen Männer ihre wunderbaren 2cm³ Eichel mit eigenen Händen mit Frequenz unter 10-Reibungen pro Minute. Beim Onanieren reiben alle deutschen Männer ihre wunderbaren 2cm³ Eichel mit eigenen Händen mit Frequenz über 10-Reibungen pro MinuteEigenhändige 2cm.hin und 2cm.her Reibung der 2cm³ Eichel mit Frequenz über 10-Reibungen pro Minute, 5ml. Sperma an der frischen Luft im Freien in der Natur unter freiem Himmel auf die Erde ejakulieren ist keine schockierende abartige psychisch kranke sexuelle Straftat, ist Evolution und Schöpfung, ist gezwungener Ersatz zum Sex, ist ein Menschenrecht bei allen deutschen Männern! Alle deutschen Männer dürfen ihr Menschenrecht auf eigenhändige Reibung eigener Eichel, auf Onanie unter freiem Himmel, auf ejakulieren eigenes Sperma auf die Erde, auf Exhibitionismus, auf Sex ohne Berührung, auf sexuelle Freiheit, auf sexuelle Orientierung, auf sexuelle Vielfalt, auf sexuelle Notlage, auf das Zeigen eigenes nackten onanierenden wunderbaren deutschen Körpers den deutschen Frauen frei entfalten, uneingeschränkt verwirklichen!


-Eine exhibitionistische Handlung im Sinne von §183 Abs.1 StGB ist nicht allein ein äußerer Vorgang, sondern eine Handlung mit sexueller Motivation (Tröndle/Fischer aaO Rdn. 5). Die Motivation und Tatvorsatz des Beschuldigten müssen sicher festgestellt werden, sei dies nicht der Fall, ist den Zweifelssatz anzuwenden.  BGH 2StR235/07 
-Tatbestand des Exhibitionismus sei nur dann erfüllt, wenn die Entblößung der sexuellen Befriedigung diene. Sei dies nicht der Fall, könne nicht von Exhibitionismus gesprochen werden.  BayObLG 16.06.1998 - 2StRR86/98 
-Eine exhibitionistische Handlung ist dadurch gekennzeichnet, dass der Täter einem anderen ohne dessen Einverständnis sein entblößtes Glied vorweist, um sich dadurch oder zusätzlich durch Beobachten der Reaktion der anderen Person oder durch Masturbieren sexuell zu erregen, seine Erregung zu steigern oder zu befriedigen. Die Tathandlung liegt in dem Vorzeigen des entblößten Gliedes mit dem Ziel des hierdurch bewirkten sexuellen Lustgewinns.  BGH4StR424/14, 29.1.2015   BGH4StR424/14   Drucksache 18/7719 - 1 - 2  Das Strafrecht hat eine ultima ratio Funktion. Eine exhibitionistische Handlung ist im Regelfall nicht mit einem Eindringen in den Intimbereich einer anderen Person verbunden. 
-dass die Entblößung in einem sexuellen Kontext steht, und der Täter die Wahrnehmung (seiner Entblößung) durch eine andere Person anstrebt, weil diese Wahrnehmung notwendiges Mittel zur Verwirklichung seiner Ziele ist.  OLGHamm III-3RVs67/12, 08.11.2012 
-Für die Verwirklichung des subjektiven Tatbestandes exhibitionistischer Handlungen ist die Feststellung der sexuellen Motivation des Täters allein nicht ausreichend. OLGBamberg3Ss136/10, 22.2.2011-2-3 
-Der Anblick seines entblößten Gliedes war auch objektiv geeignet, einen anderen in seinem Empfinden nicht unerheblich zu beeinträchtigen, d. h. Abscheu, Ekel, Schock, Schrecken oder Verletzung des Schamgefühls hervorzurufenOLGKarlsruhe2Ss166/99, 23 OWI AK 139/99 Beschluss 04.05.2000.  Nacktläufer von Freiburg 


Deutsche Frauen können doch nackte nicht reibende nicht erigierte hängende deutsche Penisse sehen, passiert mit ihnen davon gar nichts! Aber von Zusehen an das entfernte Bild eines nackten reibenden erigierten deutschen Penisses sterben deutsche Frauen auf der Stelle? Mantel aufmachen und die nackte nicht reibende nicht erigierte hängende deutsche Eichel vorzeigen, ist nicht strafbar, aber dabei diese wunderbare deutsche Eichel reiben und dadurch eine steife mit voll eingefülltem Blut Eichel bekommen und sich geil fühlen, ist strafbar? Deutsche Frauen dürfen nur hängende und damit ungefährliche deutsche Penisse sehen, nicht aber erigierte und damit gefährliche? Deutschmännliche Erektion sexuelle Erregung Geil-Gefühl bedeutet nach widerlichem deutschem Strafrecht eine Gefahr? Und was bedeutet diese strafrechtliche Perversität, das männliche Sex-Geil-Gefühl wird als  sexuelle Motivation  als  sexueller Tatvorsatz  bezeichnet? Ficken zu wollen ist niemals eine  vorsätzliche sexuelle Tat  oder  strafbare sexuelle Motivation! Das sind natürliche angeborene anatomische genetisch bedingte Grundbedürfnisse jedes deutschen Mannes nach Sex mit Frauen!
bemerkte einen Mann, der bei geöffneter Hose deutliche Onanierbewegungen an seinem Geschlechtsteil ausführte  Deutsche Männer dürfen nur hängende Penisse vorzeigen, nicht aber erigierend-gefährliche? Deutsche Frauen dürfen nur hängende Penisse sehen, nicht aber steifend-schockierende?

Und wie werden diese Forderungen des Gerichts und des männerverachtenden deutschen Strafrechts  der sexuellen Befriedigung dienen, sexuelle Motivation und sexueller Tatvorsatz  rechtlich festgestellt nachgewiesen? Wie werden von bestialischen deutschen Ermittlungsbehörden solche Erkenntnisse gewonnen? Bestialische deutsche Polizisten führen niemals ein entsprechendes sexuelles Untersuchungsexperiment durch, ob die Entblößung des Verdächtigten  der sexuellen Motivation, dem sexuellen Tatvorsatz und der sexuellen Befriedigung dienen  sollten? Und wie kommen dann die deutschen Polizisten-Bestien-Terrormilizen und insbesondere psychopathische hysterische deutsche Frauen blitzschnell binnen 2-Sekunden immer nur  auf dieser Idee, dass dieser unbekannte weit entfernte mit entblößtem Genital deutsche Mann gerade  sexuelle Befriedigung, sexuelle Motivation, sexuellen Tatvorsatz  bekommen wolle, nicht aber pinkeln und diese PinkelnGelegenheit auch zum  Peniskratzen  kurz benutzen?

Eigenen Penis beim Pinkeln 3-mal  schütteln, ist nach Ansicht der bestialischen deutschen Polizei der Exhibitionismus?

Prostataerkrankte müssen beim Pinkeln unbedingt Penis reiben, Hoden ganzes Genitalbereich durchschütteln durchmassieren, damit Urin überhaupt rauskommt!  Es war ihm peinlich insbesondere vor seiner Freundin zugestehen, dass er Prostataprobleme hat! Aber jetzt weiß das die ganze Welt, dass er Prostata und Probleme beim Pinkeln hat!

Dann müssen deutsche Frau-Psychopathin einfach weiter gehen und nicht vor dem pinkelnden deutschen Mann bewusst stoppen und ihn nicht kontrollieren, ihm nicht nachspionieren, ihn nicht spannen, ihn nicht begaffen, ihn nicht unterrichten, ihm nicht Lektion erteilen, nicht weibliche Wachsamkeit demonstrieren, nicht Zeichen setzen, um Alarm mit Stimmbänder auszulösen!
http://manneken-pis.be/mannekenpis/manneken-pis.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/alter-rhein-exhibitionist-diepoldsau.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid-exhibitionist-Skulptur.png  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid-exhibitionist-exhibitionist.jpg 
Können deutsche Frauen in die Seelen der deutschen Männer aus Entfernung reingucken und dabei wie Katzen spüren, wann ein deutscher Mann sexuell eregt wäre oder riechen die deutschen Frauen-Hexen die sexuelle Eregung der deutschen Männer aus Entfernung? Kennen überhaupt die deutschen Frauen die männlichen Sex-Geil-Gefühlen? Der Alkoholbluttest dauert mindestens 60-Minuten und mit intensivem Körperkontakt mit Einsetzung von medizinischen Geräten und die Ergebnisse sind nicht immer sicher. Und wie stellen dann die deutschen Polizisten insbesondere weiblichen Polizistinnen diesen männlichen Wunsch nach  sexueller Befriedigung  aus Entfernung ohne Körperkontakt und sogar ohne gar kein Sichtkontakt und binnen schon 10-Sekunden fest, insbesondere wenn sie den Exhibitionisten nach einer Stunde danach und 100 Meter vom gesehenen Ort oder sogar nach 3-Monaten festgenommen haben? Dieses "Wahrnehmungsvermögen" die fremden Gedanken hören zu können und deutsche Penisse immer für ewige Gefahr zu halten, sind  paranoide Schizophrenie Wahnvorstellung! Alle deutschen Polizeibeamter sind Schizophrenen!
Unter Exhibitionismus wird verstanden, wenn jemand Genugtuung und Befriedigung verspürt, wenn er sich vor anderen Menschen ganz oder teilweise entblößt 
Mann steht am geschlossenen Fenster in eigener Wohnung über weitere Balkons - und warum glotzen die Frauen selbst und freiwillig ins geschlossene Fenster einer fremden Wohnung und danach schreien sie ich fühle mich belästigt?
Mann pinkelte  hinter ein Baum und schaute in Richtung  der spielenden Kinder, damit Kinder ihm bei Pinkeln nicht sehen können!  Schizo   Unter Wasser onanieren?   Schizo2   Schizo3   Schizo4   Schizo5   Schizo6   Schizo7   Schizo8   Schizo9   Schizo10   Schizo11  weitere Beweisen für polizeiliche und weibliche Schizophrenie sehen sie in weiteren Bänden. Nicht ich Paul Wolf gerade eine Idiotie betreibe, sondern §183StGB ist absolute Idiotie und ich kommentiere diese Idiotie!


Dieser geistig degenerierte deutsche Rechtsstaat verfolgt nicht die nackten deutschen Penisse, sondern die sexuelle Erregung, das männliche Libido, die männliche sexuelle Potenz, die männliche sexuelle Lust, den männlichen Testosteron, den männlichen Geil-Sein, das sexuelle Gefühl bei deutschen Männern! Der Staat verfolgt sexuelle Gefühlen bei deutschen Männern! Sexuell erregt sein, sexuelle Gefühle zu verspüren, ist strafbar! Deutsche Männer dürfen eigenen Penis nicht reiben und um Gottes Willen dabei sexuelle Gefühle entwickeln!

Wann deutsche Männer eigene sexuelle Geil-Gefühlen bekommen wollen oder schon gedanklich entwickeln, dann dürfen sie das nur durch Reibung ihrer 2cm³ Eichel in einer deutschen Vagina machen und auf keinen Fall durch egoistische verbrecherische eigenhändige Eichelreibung? Mit eigenen Händen dürfen deutsche Männer eigene Eichel nicht reiben, aber dürfen und müssen sie nur in deutschen Vaginas reiben? Deutsche Männer dürfen eigene Eichel auch von fremden Männern reiben lassen, aber auf keinen Fall dürfen sie selbst eigenhändig reiben? Eigenen Penis mit eigenen Händen  anfassen, ist eine Straftat, von fremden Händen anfassen lassen, ist keine Straftat? Jeder deutsche Mann darf mit eigenem Penis allein gar nicht machen, ist alles strafbar? Deutsche Männer dürfen eigene Sex-Geil-Gefühlen nur für sich allein nicht entwickeln, müssen sie nur mit deutschen Frauen (Schwulen sogar mit Tieren) zusammen erleben? Deutsche Frauen müssen diese männlichen Sex-Geil-Gefühlen, die die deutschen Männer bei eigenhändiger egoistischer verbrecherischer Eichelreibung entfalten, auch bekommen? Nicht einfach nur für sich allein onanieren, sondern unbedingt mit deutschen Frauen teilen, sie beglücken? Nicht Selbstbefriedigen, sondern Michbefriedigen! Nicht onanieren, sondern mich jagen! Nicht wichsen, sondern mich ficken! Ich will auch!
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/19/Erected_and_flaccid_Penis.jpg/800px-Erected_and_flaccid_Penis.jpg   http://de.wikipedia.org/wiki/Erektion  Sexuelle Befriedigung  bei allen deutschen Männern bedeutet nur 2cm³ Eichel 2cm.hin und 2cm.her reiben. Ohne Eichel zu reiben, gibt es bei deutschen Männern niemals  sexuelle Befriedigung! Einfach nackten deutschmännlichen Körper vorzuzeigen, ist für das Hervorrufen des Sex-Geil-Gefühles immer nicht genug, sondern die deutschen Männer müssen dabei ihre 2cm³ Eichel unbedingt reiben, um sexuelle Geil-Gefühlen hervorzurufen. Ohne Reibung der Eichel entfalten sich niemals Sex-Geil-Gefühle bei deutschen Männern. Sex-Geil-Nervenrezeptoren befinden sich nur auf der 2cm³ Eichel und nirgendwo auf dem Körper, wie bei deutschen Frauen. Deutsche Männer haben nur eine einzige Erogen Zone und zwar 2cm³ Eichel. Das sexuelle Leben jedes deutschen Mannes dreht sich nur um das Reiben eigener 2cm³ Eichel entweder eigenhändig 2cm.her und 2cm.hin oder in einer deutschen Vagina oder in einem deutschen Arsch. Das geistig voll degenerierte idiotische deutsche Volk! Der deutsche Mann reibt nur seine eigene 2cm³ Eichel mit eigenen Händen 2cm.hin und 2cm.her und dafür wird er von bestialischer deutscher Terrorpolizeimilizen gejagt und im Knast weggesperrt und zwangsweise chemisch kastriert? Scheißfaschisten!
     https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/penisgenozid_Paragraf183StGB_verletzt_massiv_die_Wuerde_der_deutschen_Maenner.jpg            https://c8477ffc-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/liebefuerbehinderten/home/httpwww.finanztip.derechtsonstigesanw24-153.htm.jpeg      Urteil des VG Ansbach vom 05.03.2004, Az. AN 4 K 04.00052  Zur Begründung führte es allerdings aus, es handle sich bei den geltend gemachten Ausgaben um "Regelbedarf". Dieser sei nicht durch "einmalige Leistungen" zu finanzieren, sondern müsse aus dem Regelsatz bestritten werden. Wenn dieser nicht ausreiche, sei der Gesetzgeber gefordert, gegebenenfalls den Regelsatz anzuheben.  Deutschland muss im Sozialgesetzbuch (XII) verabschieden, einsame arme deutsche Männer-Sozialhilfe-, ALG-2-Empfänger haben einen Rechtsanspruch auf einmaligen im Monat  vom Staat bezahlten Besuch einer Prostituierten! Der Staat muss dann den deutschen Sozialhilfeempfängern den regelmäßigen ein mal im Monat Besuch einer Prostituierten gewährleisten und Kosten dafür übernehmen, wenn der Staat den deutschen Männern durch männerverachtenden §183StGB verbietet zu exhibitionieren!


Ein erigierter deutscher Penis bedeute schockierender Tod!


Durch die perfiden PenisVerunglimpfungGesetzen  Kastrationsgesetz (KastrG)  und  Zwangskastrationsparagraf§183StGB  und   §176Abs.4Nr.1StGB   und   §183aStGB   und   NacktheitBelästigungParanoia§118OWIG   und   ICD-10-GM-F65.2Version2017   und   JüdischeOnanieVerbotBarbarei   hat der deutsche niederträchtige Polizeiterrorstaat die deutschvolkstümlichen PenisHassKultur, PenisAngstHysterie,  PenisPhobieMentalität, PenisVerbotBräuchen, OnanieEkelSitten, OnanieVerteufelungGewohnheiten, ExhibitionismusDämonisierungTradition, MasturbierenSatanismusDogma, PenisHarmagedonWerte, PenisDunkleEnergie, PeniseichelReibungWeltuntergang, VergewaltigungsSyndrom, KindesmissbrauchsIdiotie, SexualtäterPhantomSchizophrenie, PenisDenunzierungWahnsinn, PenisHerabsetzungDasein, PenisDrangsalierungRepressionen, PenisQuerulantentum, JüdischePenisseSchön, NacktheitDemonstrationUnheil, GenitalienSehenHorror, ausMückeElefantenBasteln, ausFurzBombenExplosionMachen, SpatzenUnterKanonenBeschuß aufgebaut künstlich aufgeheizt!




Erigierter deutscher Penis bedeute Tod! Nackter deutscher Mann bedeute Sterben! Erigierte deutsche Penisse nackte deutsche Männer gelten als Beleidigung als hoch ansteckende Seuche als gemeingefährliche Krankheit als  Feinde der Menschheit! Wann deutsche Frauen einen erigierten deutschen Penis sehen, schreien sie hysterisch und erstatten Strafanzeigen! Onanierender deutscher Penis, nackter deutscher Mann haben in deutschem Volkstum nur eine einzige Bedeutung: Alarm! Kindesmissbrauch! Vergewaltigung! Sexueller Mord! Teufel! Dämon! Satan! Bastard! Katastrophe! Weltuntergang! Das jüngste Gericht! In muslimischer Welt werden Frauen verachtet! In christlich-jüdisch-deutscher Welt werden deutsche Männer verachtet! Die schlimmsten Beschimpfungen in GoetheSchillerSprache sind mit deutschem Penis gebunden! Die DeutschenPenisBeschimpfungen sind die letzte Stufe vor dem Mord! Das letzte, was ein ermordeter deutscher Mann hört, sind Beschimpfungen über seinem deutschen Penis!

Oh mein Gott! Schockierender akut gefährlicher dramatischer katasrophaler Penis! Penis! Ein Penis! Oh mein Gott! Ein Penis! Exhibitionisten wollen Frauen erschrecken!

https://www.youtube.com/watch?v=BJraFStwHC4    https://drive.google.com/file/d/0B3wAxX6QvWXWSW5FMXF2VWhCb0U/view?pref=2&pli=1 

Nirgendwo in der Welt gibt es solchem wahnsinnigen jüdischen Hass gegen unbeschnittene deutsche Penisse wie in Deutschland! Beschnittene Juden haben es nirgendwo in der Welt so weit wie in Deutschland geschaffen, das ganze deutsche Volk gegen die eigenen unbeschnittenen deutschen Penisse aufzuhetzen, unbeschnittene deutsche Penisse zu hassen zu verachten zu verfolgen und zwangsweise kastrieren!  Wenn deutsche Männer ihre unbeschnittenen Penisse nicht freiwillig beschneiden wollen, dann müssen sie dafür vom Staat zwangsweise kastriert und im Knast weggesperrt werden! Häh! Häh! Häh!  Juden hetzen gegen die Deutschen auf!

Onanieren ist absolut harmlose opferlose Handlung! Niemand wird dabei verletzt! Wenn Onanist jemandem "schädigen" sollte, dann nur seinem Schwänzchen! Schon die Wortbezeichnung dieser Handlung  sexuelle Handlungen an sich vornehmen, sich zwischen eigenen Beinen selbstbefriedigen, Selbstbefriedigung, sagt alles, kann diese Handlung auf keinen Fall andere Menschen  belästigen  insbesondere aus Entfernung!  Man befriedigt nur sich selbst zwischen eigenen Beinen, man nimmt sexuelle Handlung nur an sich selbst zwischen eigenen Beinen vor, nicht aber zwischen Beinen der fremden deutschen Frauen! Wo ist hier  Belästigung? Es gibt hier absolut keinerlei Körperkontakt mit irgendwelchen Menschen! Wirkungsradius dieser harmlosen 2cm³ Eichelreibung ist höchstens 30cm.

Ein durchschnittlicher deutscher Penis hat die Länge 14,1cm!  Sich selbst zu befriedigen  bedeutet, diese Handlung ist nur in sich hinein gerichtet, geht nur ins eigene Unterleib hinein, nicht nach außen, nicht an andere Personen! Von dieser 2cm.hin und 2cm.her Fingerbewegung, eigenen 14cm. Penis mit eigenen Fingerspitzen 2cm.hin und 2cm.her zu reiben, geht absolut keinerlei  Belästigung und Gefahr  an die deutschen Frauen! Diese kleine 2cm.her und 2cm.hin unbedeutende unverständliche absolut ungefährliche für die ganze Welt Fingerbewegung  sich selbst zwischen eigenen Beinen mit eigenen Fingerspitzen zu befriedigen, eigene Hände zwischen eigenen Beinen zu halten, kann auf keinen Fall eine  psychische Belästigung ein psychisches Traumata  bei starken emanzipierten selbstbewussten erfolgreichen frigiden Chefetage Quote-Frauen Fischblick-deutschen-Frauen hervorrufen, insbesondere wenn die deutschen Frauen diese absolut unverständliche Selbstbefriedigung aus Entfernung und nur 4-Sek. lang zusehen und entfernen sich davon sofort ganz schnell und wenn die deutschen Frauen dabei schlechte Sehstärke haben oder es ist die Nacht oder der Exhibitionist hat einen 7-cm. großen erigierten Penis! Wo ist bei Exhibitionismus eine  Belästigung und zerstörerische unwiderrufliche Wirkung an die starken emanzipierten selbstbewussten erfolgreichen frigiden Chefetage Quote-Frauen Fischblick-deutschen-Frauen?

Wann deutsche Frauen ihre widerlichen ekligen 10cm² Vaginas zeigen, besteht keinerlei Gefahr für die Allgemeinheit? Aber wann deutsche Männer ihre wunderbaren 2cm³ Eichel zeigen, besteht sofort akute schockierende Gefahr für die ganze deutsche Gesellschaft insbesondere für Kinder? Deutsche 10cm² Vaginas zeigen, ist es nichts und deutsche 2cm³ Eichel zeigen, ist genau so nichts! Beides sind absolut nichts! Alle nackten Körper sind immer absolut nichts und absolut harmlos, nur aber ein bisschen peinlich wie Wild pinkeln, wie Furzen, wie Rülpsen, wie Kotzen, wie Nasenschleim, wie Nase bohren, wie Spucken, wie Schmatzen, wie Schluckauf, wie Darmgeräusche, wie Mundgeruch, wie ungewaschen sein. Das sind natürliche wie bei allen Lebenwesen Lebensumstände!

Exhibitionist spielt an seinem Geschlechtsteil! Das Wort Spielen ist drin, nicht aber morden und vom Bild dieses Spielens aus Entfernung bekommen deutsche Frauen Todesangst und werden hysterisch und für dieses gesendete Spielbild aus Entfernung werden deutsche Männer Exhibitionisten in der Forensischen Psychiatrie für 19-Jahren weggesperrt und zwangsweise kastriert? Ist es bei diesem widerlichen psychopathischen geistig degenerierten deutschen Volk so normal und menschlich?

Belästigen  und  sich von etwas belästigt fühlen, sind total verschiedene in Zeit und Raum Sachen und faschistische deutsche Polizisten-Debilen missbrauchen immer diese zwei völlig unterschiedlichen rechtlichen Bedeutungen bewusst und verbrecherisch!  Belästigen  ist nicht dasselbe wie  sich von etwas belästigt fühlen!  Belästigen  ist stattgefundene Handlung des Exhibitionisten in der Vergangenheit!  Sich belästigt fühlen  ist geistiger Zustand der "geschädigten" Frau in der Zukunft und gar keine Handlung!  Belästigen  ist dynamisch!  Sich von etwas belästigt fühlen  ist statisch!  Belästigen  ist stattgefundenes in der Vergangenheit Tatbestandsmerkmal des §183StGB, ist eine vom Exhibitionisten ausgehende intensive dynamische Handlung, ein intensives Zugehen an die Frau, eine Action, eine Verfolgung, eine Freiheitsberaubung für mindestens 30min. und maximal 120min. und ca.500meter!  Sich belästigt fühlen  ist kein Tatbestandsmerkmal des §183StGB, ist nur danach in der Zukunft entstandener statischer geistiger Zustand der "geschädigten" Frau, die an das Bild eines onanierenden Mannes aus Entfernung ohne Körperkontakt selbst hinguckt und entwickelt sich davon selbst in ihrem Gehirn eigene "unangenehmen" geistigen Einbildungen! In Exhibitionismus gibt es aber niemals um eine  dynamische körperliche Belästigung!

Im Tatbestand § 183 StGB steht das Wort  belästigt  nicht aber die Worte  sich von etwas belästigt fühlen! Das bedeutet, der §183StGB sieht hier nur intensive dynamische Action wie hinter Frauen mindestens 30min. und maximal 120min. und ca. 500meter in der Vergangenheit laufen, sie verfolgen voraus!

§8 StGB lautet: Zeit der Tat. Eine Tat ist zu der Zeit begangen, zu welcher der Täter oder der Teilnehmer gehandelt hat. Wann der Erfolg eintritt, ist nicht maßgebend   Das bedeutet, Täter reibt seinen Penis seit 10minuten. Das ist Tathandlung. Taterfolg dieser Tathandlung wäre dann, die Frau sieht auf 11minute diese Tathandlung und fühlt sich von diesem aus Entfernung gesendeten Bild "Mann reibt seinen Penis" belästigt? Die Frau entfernt sich schnell. Nach Polizeipraxis werden aber Exhibitionisten nicht für ihre konkreten geschehenen Tathandlungen-Eichelreiben in der Vergangenheit polizeilich verfolgt und gerichtlich bestraft, sondern für den in der Zukunft eingetretenen davon Taterfolg!

Aber dieser Täter exhibitioniert weiter! Auf 21minute erscheint nächste Frau und fühlt sich auch belästigt und entfernt sich auch schnell. Auf 31minute erscheint nächste Frau und fühlt sich auch belästigt und entfernt sich auch schnell. Auf 41minute erscheint nächste Frau und fühlt sich auch belästigt und entfernt sich auch schnell und so 9-Frauen hinter einander. Somit wird der Täter für seine 11minute, 21minute, 31minute, 41minute für... 9-mal bestraft oder? Es müssen doch 9 unabhängige Strafermittlungen eingeleitet werden und 9-Anklagen und 9-Urteilen? 1Jahr+1Jahr+1+1+...=9Jahren insgesamt Knast? 9-Straftaten in 60minuten heute und am Morgen 11 gleiche Straftaten in eine Stunde und Übermorgen 7 und in 1-Jahr... 5-Frauen am Tag x 365 Tagen=2000 Straftaten im Jahr, in 50-Jahren x 2000=100000 Straftaten x 1-Jahr Knast=100000Jahre Knast für Exhibitionismus!

Polizisten betreiben damit selbst immer Unterlassen der Diensthandlung Strafvereitelung im Amt und Rechtsbeugung, indem sie Strafverfahren nur mit einer einzigen "geschädigten" Frau ermitteln und die anderen 9 bleiben nicht ermittelt? Und wenn es 50 "geschädigte" Frauen binnen eines ganzen Jahres waren? 200-Frauen in 5-Jahren? Die Verjährung für Exhibitionismus ist 20-Jahren, dann müssen die Polizisten 20-Jahren lang all seine 100 anexhibitionierten Frauen finden und 100-Strafermittlungen durchführen und ihn 100-mal insgesamt zu 100-Jahren verurteilen! Deshalb existiert Abs.3 Zwangskastration, damit solcher Blödsinn nicht passiere! Exhibitionisten werden zwangsweise chemisch kastriert.


Ob sich die "geschädigten" deutschen Frauen von diesem aus Entfernung gesendeten 8-sekundugen Bild: deutscher Mann mit runtergelassenen Hosen und Höschen reibt seinen erigierten Penis  belästigt eklig und unwohl fühlen, das ist schon ein anderer nächster Sachverhalt! Das hat mit der vorherigen nach §183StGB Strafhandlung-Eichelreiben nicht zu tun! Eichel reiben, das ist erster Sachverhalt!  Sich belästigt fühlen, das ist zweiter Sachverhalt! Obwohl der zeitliche Abstand zwischen diesen zwei Sachverhalten 5-Sekunden sind, sind es dennoch zwei rechtliche Sachverhalte und die sind zwei mal unabhängig von einander rechtlich zu bewerten! Die danach in der 5-Sekunden-Entfernung-Zukunft entstandenen nach freiwilligem Zuschauen an das Bild des onanierenden deutschen Mannes  Belästigungsgefühlen  bei den "geschädigten" deutschen Frauen sind es schon ein nächster rechtlicher Sachverhalt. Für diese danach daraus eingetretenen geistigen  Belästigungsgefühlen  stünden allen "geschädigten" deutschen Frauen z.B. der weitere Rechtsweg zivilrechtlicher nach BGB wie Schadenersatz.

Und wenn alle "geschädigten" deutschen Frauen so psychotisch neurotisch hysterisch und absichtlich bewusst schreiend darauf reagieren, das hat mit der Erfüllung des Tatbestandes des §183StGB gar nicht zu tun! Das ist ihre persönliche Sache, wie sie darauf reagieren! Das bedeutet nicht, dass §183StGB dann automatisch immer erfüllt wäre, weil die "geschädigten" deutschen Frauen absichtlich und bewusst darauf neurotisch schreien! Sie können aber auch darauf gar nicht reagieren gar nicht schreien und einfach ignorierend weiter gehen! Bewusst und absichtlich auf einen erigierten deutschen Penis psychotisch neurotisch hysterisch und schreiend zu reagieren, ist kein rechtlicher Grund dafür, damit die deutschen Männer-Exhibitionisten dafür für ihre absolut harmlose Eichelreibung aus Entfernung ohne absolut keinen Körperkontakt für 19-Jahren in der Forensischen Psychiatrie weg zu sperren und sie dafür zwangsweise chemisch/medikamentös zu kastrieren!

Die deutschen Frauen schreien hysterisch dieses Zauberwort  belästigt onanierender Penis Hilfe Unverschämt  und wütende deutsche Polizei sperrt diesen deutschen Mann sofort im Knast, egal wie und wer und was und woraus, alles egal? Hauptsache deutsche Frauen schreien hysterisch dieses Zauberwort  belästigt onanierender Penis Hilfe Unverschämt?  Nur für 3-sekundigen absichtlichen bewussten eher lustigen spaßigen Schrei die deutschen Männer-Exhibitionisten für 19-Jahren wegzusperren, das ist absolut Unverhältnismäßig, das ist Faschismus! Dieser faschistische bestialische deutsche "Rechtsstaat", die faschistischen psychopathischen hysterischen idiotischen deutschen Frauen behandeln ihre deutschen Jungs-Exhibitionisten wie Müllsäcke, nehmen kastrieren und Eier entsorgen! (wegsperren in der Forensischen Psychiatrie für 19-Jahren)

Der objektive Straftatbestand des §183 StGB ist nur eine durch onanierende 2cm.hin und 2cm.her 2cm³ Eichel mit runtergelassenen Hosen und Höschen "Belästigung" aus Entfernung  und nicht mehr und nicht weniger! Der Exhibitionist müsste damit an die "geschädigte" deutsche Frau mit onanierenden 2cm.hin und 2cm.her eichelreibenden Bewegungen intensiv angehen, sie onanierend mindestens 30min. lang verfolgen, hinter ihr mindestens 500 Meter onanierend gehen und das war's! Der Straftatbestand des §183StGB wäre dann erfüllt! Ob sich danach in der Zukunft die "geschädigte" deutsche Frau davon  belästigt fühle  oder gar nicht empfinde, spielt bei der Erfüllung in der Vergangenheit des Straftatbestandes §183StGB absolut keine Rolle! Nur genau diese peniseichelreibenden onanierenden intensiven Angehen Zugehen Hinterhergehen und ca.30min. und ca.500meter lang bezeichnet das deutsche Strafrecht als  belästigt. Genau diese in der Vergangenheit stattgefundenen penisreibenden aus Entfernung Handlungen könnten und dürften und müssten als eine Straftat nach §183 eingestuft und bestraft werden und was passiert danach mit dem Opfer in der Zukunft ist für die Erfüllung des §183StGB völlig egal!

Was die deutschen Männer-Exhibitionisten machen, nennt man  den entblößten eigenhändig reibenden mit Frequenz über 10-Reibungen pro Minute erigierten Penis vorzeigen. Das Zeigen aus Entfernung!  Im objektiven Tatbestand des §183StGB geht es nicht um "Unwohl fühlen", nicht um "negative Gefühlen", nicht um "unangenehme Ekelreaktionen" einer deutschen Frau vor einem Bild eines  gezeigten  aus Entfernung onanierenden deutschen Penis oder vor der Nacktheit des deutschen Mannes. Wenn es Dir eklig ist, dann guck nicht hin, geh weiter! Rechtlich geht es bei Strafverfolgung nicht um eine irgendwie geartete Ekel-Empfindung, sondern um den Eingriff in die sexuelle Integrität eines Anderen aus Entfernung ohne Körperkontakt! Inwiefern und wie wurde in die sexuelle Integrität eines Anderen durch  die gezeigte entblößte eigenhändig reibende 2cm.hin und 2cm.her erigierte 2cm³ Eichel aus Entfernung  ohne Körperkontakt eingegriffen, ob dieser Eingriff in die sexuelle Integrität eines Anderen aus Entfernung und ohne Körperkontakt überhaupt stattgefunden hätte? Und wie kann man in die sexuelle Integrität eines Anderen aus Entfernung ohne gar keinen Körperkontakt überhaupt eingreifen? Ob es im Universum so was überhaupt existiere, ohne gar keinen Kontakt mit einem anderen Körper in diesen anderen Körper eingreifen? Wie können die festgebundenen mit einander Molekülen Körperzellen des Mannes die 10-meter Distanz selbst überwinden und in die feste molekulare Struktur des weiblichen Körpers durchdringen oder eingreifen?

Im strafrechtlichen Sinne bedeuten:
Angriff:  eigenen Körper (auch Gegenstand) in einen anderen Körper kräftig stoßen und dadurch bei diesem Anderen einen für mindestens 72-Stunden körperlichen oder geistigen Schmerzen hervorrufen.
Dynamische Belästigung:  nur eigenen Körper an einen anderen Körper intensiv für mindestens 10min. und höchstens 60min. annähern und ihn mehrmals sekundenweise leicht berühren, dadurch bei diesem Anderen für mindestens 24-Stunden ernsthafte geistige Unwohlgefühle hervorrufen.
Statische Belästigung:  die Person fühlt sich von eigenem Wahrnehmen eines entfernten Menschen für mindestens 60min. geistig unwohl.   Statischbelästigte   sind immer ein Fall für die Psychiater.  Balkon   Siehe weiter:  Phobien gegen Exhibitionisten   hypnotische Einwirkung   Suggestion   Suggestibilität   Persönlichkeitsstörungen   Debilität - leichte geistige Behinderung   Histrionische Persönlichkeitsstörung - Egozentrisches und theatralisches Verhalten   Hysterie   gespielte Empörung 
All diese drei Handlungen bedürfen immer einer medizinischen Begutachtung/Ärztlichen Test, ob dem Opfer davon gesundheitliche Schaden entstünden.

durch eine exhibitionistische Handlung belästigt  bedeutet, der deutsche Mann-Exhibitionist müsste die deutschen Frauen halbnackt mit runtergelassenen bis auf Füßen-Kniehöhe Hosen und Höschen gleichzeitig mit seinem erigierten onanierenden steifen Penis verfolgen, hinter deutsche Frauen halbnackt penisonanierend und mit runter gelassenen bis auf Füßen Hosen und Höschen laufen und gleichzeitig Penisreiben und seinen erigierten onanierenden Penis in die Körper mehrerer deutschen Frauen-Fußgängerinnen stecken! Laufen und gleichzeitig onanieren! Onanieren und gleichzeitig laufen!

Im objektiven Tatbestand des § 183 StGB handelt sich nur um physikalische 2cm³ Eichelreibung mit Fingerspitzen 2cm.hin und 2cm.her mit Frequenz über 10-Reibungen pro Minute, um die ausgehende Gefahr von dieser reibenden aus Entfernung Eichel Fremdschädigung. Die Gefahr müsste vom verhärteten in den weiblichen Körper stechenden deutschen Penis ausgehen. Sein verhärteter steifer deutscher Penis müsste gefährlich wie ein scharfer Stück Eisen sein. Der deutsche Mann-Exhibitionist müsste seinen steifen Penis wie ein Stechwerkzeug wie ein scharfes Schwert wie eine gefährliche Waffe benutzen oder solche von seinem steifen Penis ausgehende Körperverletzungsgefahr müsste wenigstens realistisch vorliegen. Der deutsche Mann-Exhibitionist müsstseinen verhärteten steifen Penis in den weiblichen Körper stechen oder ihn durchschneiden. Zusätzlich zu seinem stechend-schneidenden Penis müsste er auch mit beiden Händen und beiden Beinen genauer gesagt mit 5-Extremitäten-Gliedmaßen an die deutschen Frauen springen, müsste auch handgreiflich sein. Genau deswegen wird der deutsche Penis auch als Glied bezeichnet, weil er das fünfte Gliedmaß zum Stechen und zum Schlagen da! Das wäre dann nach §183StGB  belästigt!  Zu Fuß stehender Exhibitionist belästigt Galopp laufende Reiterinnen?   16-jähriger onaniert guckt ins Fenster Sporthalle um 21:00 Uhr November 

Polizisten müssen bei allen Exhibitionismusfällen einen ErmittlungsUntersuchungsExperiment mit Videoaufnahme durchführen und es zu protokollieren, ob der deutsche Mann-Exhibitionist imstande wäre, mit runtergelassenen bis auf Füßen-Kniehöhe Hosen und Höschen  laufend-onanierend-belästigen, weil dadurch seine Füßen wie mit verknoteter Seile wie bei Häftlingen oder Pferden gebunden sind? Was wäre es für eine  Belästigung und Eingriff  auf die Frauen, wenn die Exhibitionisten aus Entfernung bei der Seite ihre Hosen und Höschen bis auf Füßen runterlassen und können damit keinen einzigen Schritt machen? (mit runtergelassenen Hose und Höschen hat sich der Exhibitionist an Füßen "gefesselt". Eine Reihe von Fotos dazu im Band3)

§ 183 StGB in geltender Fassung bedeutet in Wirklichkeit:  Exhibitionismus mit Belästigung sei strafbar. Exhibitionismus ohne Belästigung sei nicht strafbar!  Laut §183 darf man nicht die deutschen Frauen onanierend verfolgen, sondern nur auf sicherer Entfernung still stehen und still onanieren! Aber genau das machen alle deutschen Männer-Exhibitionisten! Deutsche Männer-Exhibitionisten verfolgen niemals die deutschen Frauen mit erigiertem onanierendem Penis halbnackt! Sie stehen immer bei der Seite nicht auf dem Gehweg lautlos und still onanieren! Was die deutschen Männer-Exhibitionisten machen, das stille unbewegliche Onanieren-Zeigen bei der Seite auf Distanz 10-Meter kann man als  belästigt  niemals bezeichnen! Und wenn das Straftatbestandmerkmal  belästigt  nicht erfüllt ist, folglich ist der ganze Straftatbestand §183 nicht erfüllt!

Die Polizisten müssen bei allen Exhibitionismusfällen dieses in der Vergangenheit stattgefundene Straftatbestandsmerkmal  belästigt  immer konkret rechtlich nachweisen. Wie viel Minuten und wie viel Meter dauerten diese peniseichelreibenden onanierenden Angehen Zugehen Hinterhergehen Verfolgung an die "geschädigten" deutschen Frauen? Bloße 4-8 Sekunden lang an das Bild eines Exhibitionisten aus Entfernung nur blicken und danach sich von ihm ungehindert zu entfernen und dabei unangenehme Gefühle ein Augenblick empfinden, sind nicht genug für die Erfüllung des Straftatbestandsmerkmals  belästigt, sondern diese  belästigt  muss immer mindestens 30min. und mindestens 500meter lang dauern und die "geschädigte" deutsche Frau muss immer Schwierigkeiten haben, ihn los zu werden, ihn von sich abzuschüttern. Wenn es keine 30minutige und 500meter lange  belästigt  vorliegen, dann ist das Straftatbestandsmerkmal  belästigt  nicht erfüllt und damit ist der ganze §183StGB nicht erfüllt! Strafbarer Exhibitionismus hat damit nicht gegeben!

Das bloße Hervorrufen eines negativen Gefühls ist für eine Bejahung des Tatbestandes Exhibitionismus nicht ausreichend  S.138  Doktorarbeit, Sandra Mauer, Die Frau als besonderes Schutzobjekt strafrechtlicher Normen, 2008  http://books.google.de/books?id=km2Cl_YP3TIC&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false   Seite125   126   127   128   129   130   131   132   133   135   137   138   138Foto   139   141 

Polizeiterrorstaat Deutschland verfolgt deutsche Männer-Exhibitionisten!


Objektiver Straftatbestand jedes Strafparagrafes ist ein juristischer Feststellungsprozess für eine stattgefundene in der Vergangenheit strafrechtlich relevante Handlung. Objektiver Straftatbestand beschreibt bemesst bewertet behandelt rechtlich nur konkrete in der Vergangenheit stattgefundene Handlung des verdächtigten Täters, hier onanierende peniseichelreibende belästigende Angehen-Verfolgung und nicht mehr und nicht weniger und besonders nicht danach in der Zukunft daraus entstandene Folgen bei "geschädigten" Frauen-Opfern. Wenn diese in der Vergangenheit stattgefundene Handlung-nackt-Penisreiben mit dem objektiven Tatbestand des §183StGB juristisch übereinstimmt, liegt eine Straftat vor. Objektiver Tatbestand erforscht nur die Handlung des Tatverdächtigten! Der Hauptakteur jeder Strafhandlung ist immer nur der verdächtige Täter und seine Handlung, nicht aber das Opfer! Im Strafrecht dreht sich alles nur um der Tatverdächtigen! Das Opfer hat mit dem objektiven Straftatbestand absolut nichts zu tun! Feststellung der Straftat erfolgt ohne jegliche Berücksichtigung an das Opfer! Das Opfer, was ist mit ihm nach der stattgefundenen Strafhandlung geschehen, welche Gefühlen empfindet er davon danach, hat niemals mit dem Prozess der Straftatbestandfeststellung nicht ein mal zutun! Das Opfer und seine davon entstandenen körperlichen und geistigen Schäden werden nur nach gerichtlich festgestellter Schuld nur nach Verurteilung des Straftäters und zwar bei Strafmaß einigermaßen und nur in geistigem Sinne berücksichtigen, ob der deutsche Mann-Exhibitionist sechs oder 12 Monaten bekommen sollte, aber immer nur nach festgestellter Schuld ohne Teilnahme des Opfers!



Wer volle sexuelle Freiheit haben will, darf seine Wahlstimme auf keinen Fall den männerfeindlichen männerverachtenden CDU-CSU-SPD-Parteien abgeben!
Homosexualität ist gemäß  Art. 2 GG  nicht sittenwidrig nicht strafbar! Gruppenschwuleranalsex Gruppenschwuleroralsex sind gemäß Art.2GG nicht sittenwidrig nicht strafbar! Gruppenanalsex Gruppenoralsex mit Tieren sind gemäß Art.2GG nicht sittenwidrig nicht strafbar!  http://de.wikipedia.org/wiki/Sodomie   http://de.wikipedia.org/wiki/Zoophilie 
Geschlechtstransformation ist gemäß Art.2 GG nicht sittenwidrig nicht strafbar! Prostitution, Gruppensexorgien, Swingerklubs, Sex-Gang-Bangs, Sex-Flatrats, Gruppensadomasochismus   Bukkake   Cumshot   20-30 Männer bespritzen das Sperma gemeinsam an das Gesicht der deutschen Frauen,
  http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a6/Wiki-cumshot.png    sind gemäß Art.2 GG nicht sittenwidrig nicht strafbar! Deutsche Männer dürfen die Gesichter der deutschen Frauen mit Sperma endlos besamen, ins Mund literweise abspritzen, aber Exhibitionieren vor deutschen Frauen dürfen sie nicht?  Deutsche Männer dürfen in Deutschland an sich und an deutsche Frauen alle möglichsten abartigsten sexuellen Praktiken ergehen lassen, aber Exhibitionieren vor deutschen Frauen dürfen sie nicht?


Aus männerverachtenden Polizeiberichten und Zeitungsartikeln. Wettbewerb, wer die kreativste schlimmste Verachtung bastelt und dafür werden deutsche Männer zwangsweise chemisch kastriert sterilisiert und im Knast für 19-Jahren weggesperrt!
Die Reibung der 2cm³ Eichel 2cm.hin und 2cm.her an der frischen Luft im Freien in der Natur unter freiem Himmel mit Frequenz über 10-Reibungen pro Minute und das Sperma dabei auf die Erde zu ejakulieren sind gemäß Art.2GG sittenwidrig, strafbar, unmoralisch, beschämend, schamverletzend, unanständig, unwürdig, abstoßend, unästhetisch, obszön, Gotteslästerung, Manipulation am Glied, Sittendelikt, Geschlechtsteil manipulieren, exhibitionistisches Verhalten, eklige Tat, sexuelle Handlungen an sich vornehmen, erigierten Penis befummeln, unliebsame Begegnung, Blasphemie, Gliedzeiger, mit der Hand in seiner Unterhose, exhibitionistische Handlung zum Nachteil der Frauen, an dem Anblick stören, den Kürzeren ziehen, unschöne Begegnung, Geschlechtsteil in der Hand halten, sich in obszöner Weise zu schaffen machen, Serien-Exhibitionist, eine Gurke, erkennbar Blickkontakt aufnehmen, bestes Stück, mit heruntergelassener Hose und erigiertem Glied, blank ziehen, Schlange würgen, er streichelte sich im Intimbereich und suchte ständig Blickkontakt zu der jungen Frau, erigierten Penis präsentieren, latenter Exhibitionist, Teile von sich zeigen, Exhibitionist tauchte auf, Selbstbefleckung, schamloses Treiben, Dreister Exhibitionist, Penis ungeniert zur Schau stellen, trat den Frauen wiederum onanierend gegenüber, Vorzeiger, eindeutige Handbewegunge durchführen, Exhibitionisten dingfest machen, Albtraum auf Nachhauseweg, den Drang haben, Pudelnackt, Klingelingeling mit Dingelingeling, Frauen auflauern, sich an sein Glied greifen, die Frauen begaffen, Sexschweine auf das Gelände, Ersatzhandlungstäter, freigelegter Geschlechtsteil, schockierender Übergriff, Sittentäter, Mann zeigte sich onanierend, mit seinen Händen im Schoss, Pipi, Hosenlos, sich unsittlich vor einer Frau berühren, Machtdemonstration, gab sich so öffentlich seiner Lust hin, gepierctes Geschlechtsteil, notorischer Exhibitionist, Exer mit minderwertiger Kleidung, vor Frau an Geschlechtsteil gefasst, sich splitterfasernackt ausziehen, Würmchen, Mütze Glatze Mütze Glatze oder Glatze Glatze Glatze Glatze, Mann hatte Geschlechtsteil baumeln lassen, Himmel schreiende Schockierung, stellt Gemächt zur Schau, ging mit geöffneter Hose und entblößtem Geschlechtsteil umher und beobachtete dabei, Geschlechtsteil reiben, sich in sexuell anzüglicher Pose zeigen, perverse Schniedel-Show, an seinem Geschlechtsteil zu hantieren, Zwergenschwanz, seine ganze Männlichkeit zeigen, an seinem Geschlechtsteil herumgefingert hatte, Schauplatz eines Abenteuers, der schmutzige Auftritt, Shrimps, Exhibitionist öffnet mit Vorliebe die Hose, Pimmelzeiger, Mann soll sich sexuell gebährdet haben, Unterleib unbekleidet, Schniedel-Schreck, unangenehme Überraschung, trat ein unbekannter Sexualtäter in eindeutig sexuell motivierter Art und Weise gegenüber, ein Mann unten ohne, ein Schlips, unzüchtig aufgetreten, nahm an sich exhibitionistische Handlungen vor, Penis-Alarm, ließ Hose fallen, Sich-Grüseln, Verdammt was für eine Verschwendung, Exhibitionist schwänzelte hinter Opfer her, unbekanntes Genital in die Hand gedrückt zu bekommen, Unschöner Anblick für Passanten, eregter Pipimann, viel nackte Haut präsentieren, dreiste Sex-Attacke, dringende Notdurft, Penis raushängen lassen, sich in eindeutiger Pose zeigen, sich als Exhibitionist betätigen, Begegnung der unheimlichen Art, der Sexy-Exi, Zeigefreudig, Hand anlegen, böse Absicht, sein Ding der Öffentlichkeit vorzustellen, Exhibitionist vertrieb sich so die Langeweile, an sich rumgewurschtelt habe, lässt die Hüllen fallen, Es ist verdammt noch mal eine Unhöflichkeit mit seinem Genital in der Hand zu winken, Exhibitionist beglückt sich vor Passantinnen, sein Gemächt zeigen, Schniepelartist, Ich hörte ihn hinter mir hecheln, Spanner, er soll sein Elend wieder einpacken, Serien-Exhibitionist, Sex-Gangster, sich in Scham verletzender Weise betätigen, Perversling, unsittliche Entblößung in der Öffentlichkeit, sein Schniedel zur Schau stellen, Triebtäter, präsentierte seine Kronjuwelen, Geschlechtsteil stimulieren, sich richtig präsentieren, rubbelte, unsittlich entgegentreten, mit heruntergelassener Hose herum wedelte, Anstalten machen zu onanieren, Auf anstößige Art und Weise, Herr Nackedei, mit entblößtem Penis in der Luft herumfuchteln, Nackter, sich in unsittlicher Art und Weise zeigen, Penis-Schock, Gewohnheitsmasturbierer, dezenter Exhibitionist, splitterfasernackter unbekannter Mann, entblößte Geschlechtsteil, Schniedel, unterkörperfrei, Mann mit herabgelassenen Hosen der an seinem Geschlechtsorgan herumspielte, das Zeigeferkel, sich in exhibitionistischer Weise produziert hatte, mit offener Hose nach dem Weg fragen, peinliche Begegnung, Entblößer, an seinem Glied zu schaffen machen, exhibitionistische Handlungen in der Öffentlichkeit vollführt zu haben, Masturbierer, spielte an seinem Geschlechtsteil, Exhibitionist zeigt was niemand sehen will, Bockwurst, Mann fummelt an sich herum, Schamverletzer der offensichtlich im Begriff war sein Geschlechtsteil aus der Hose heraus zu holen, Ferkelei, eine unschöne Begegnung, mit schwingendem Geschlechtsteil, die Glocken Nahrung, Exhibitionist in Aktion, mit entblößtem Geschlechtsteil und sexuelle Handlungen an sich vornehmend, Beleidigung in sexuell abfälliger Weise, an seinem Geschlechtsteil manipulierte und dabei laut stöhnte, Distanztäter, Belästigung auf schockierende Weise, unsittlich in Erscheinung treten, korpulenter Exhibitionist, während der Fahrt auch selbst befriedigt und der Frau grinsend nachgeschaut hat, am eigenem Geschlechtsteil eine Reibung erzeugen, albtraumhafte Begegnung, Klöten ab, Sexstrolch, offen Hand an sich gelegt,entblößtes Glied an die Hand pressen, in gebeugter Haltung kratze er sich „vorne“, ein Schnippel, mit nackten Tatsachen konfrontieren, an sich herumspielen, GVZ, Gliedvorzeiger, der Frau gegenüber treten, an seinem Geschlechtsteil herumspielen, ein Dödel, Ausstellungsstück, Penis an die Hand drücken, Exponat, Sexualdelikt, Grüsel, Unterleib entblößen, sexuelle Avancen, Sittenstrolch, sexuelle Beleidigung, Sex-Ferkel, ein Unwesen treiben, Attentäter, Sittentäterschaft, Sexuallübergreifer, versuchte Vergewaltigung, gefährliche psychisch kranke Sexualstraftäter, Sexualverbrecher!





Diese meine Doktorarbeit, der Wissenschaftler, der Forscher, der Promovierte, der Doktorand dieser wissenschaftlichen juristischen Doktorarbeit-Dissertation:  Bestialische Verfolgung Zwangskastration Zwangssterilisation Genitalverstümmelung Folterung Despotie Tyrannei Diktatur Massaker Genozid Völkermord an deutsche Männer-Exhibitionisten im Polizeiterrorstaat Deutschland.  Der nicht therapierbar autistische Schizophren Asperger-Syndrom (ICD10: F84.5), Down-Syndrom  der Menschenrechtsanwalt,  das Opfer der bestialischen Justiz, der Exhibitionist, der Schriftsteller, der Buchautor dieses Onlinebuches, der Petent dieser Onlinepetition, der ewige Bundesverfassungsgerichtbeschwerdeführer, der freie Journalist, der freie journalistische Medienberichterstatter, der Satiriker, der Komödiant, der artistische politsatirische sarkastische Künstler:

Paul Wolf - Exhibitionistin, Voyeuristin, Päderastin, Pädophilin, Nekrophilin, exhibitioniere vor Mädchen, mache Sex mit Leichen, verstecke mich nackt in Damen-Toiletten, um dort zu onanieren, trage weibliche Unterwäsche
Horststr. 6
51063 Köln
Deutschland
0221 78943185
Staatsangehörigkeit:  deutsch, ethnische Herkunft mongolische
Geschlecht: intersexuell mit Störung der Geschlechtsidentität, Hermaphrodit, Zwitter, Shemale, Transsexuell, Transgender, Drittes Geschlecht, Halbfrau, Halbmann, Das Frauherr
100 Grad schwer geistig Behinderte
Autistische Schizophrenie Asperger-Syndrom (ICD10: F84.5)
Mongolismus-Krankheit-Down-Syndrom
Debilität 3. Grades
Hirngeschädigte
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/28/A_TransGender-Symbol_black-and-white.svg/103px-A_TransGender-Symbol_black-and-white.svg.png 
Meine geisteskranke Person wird von der Staatsschutzpolizei Köln und von der Staatsanwaltschaft Köln und vom Bundesverfassungsschutz und vom Verfassungsschutzamt NRW und von Kripo Köln und Kripo NRW und von BKA und vom Bundesnachrichtendienst und vom Militärabschirmdienst rund um die Uhr intensiv überwacht, observiert, abgehört, beschattet, fotografiert, abgebildet. In meiner Wohnung sind 10-Videoobservierungs-, Abhöranlagen mit Bewegungsmelder von Sicherheitsbehörden eingerichtet. In meinem PC sind 20-Überwachungs-Trojaner-Programmen installiert, die jede Tastatureintippen direkt in Büros von BKA und Verfassungsschutzamt liefern. Wann ich nach draußen gehe, gehen hinter mir in Abstand 10-Schritte zwei bewaffneten Beamten mit LIVE-Videoübertragungskameras. Vor meiner Wohnung stehen immer getarnte als "Harbeke" Observierungsautos, die meine Person lückenlos überwachen. Bei aller Nachbarschaft herum meine Wohnung sind weitere Videoaufnahmegeräte installiert, die alle Videoaufnahmen meiner Fenster und Wohnung von außen direkt zur Polizei Köln LIVE liefern. Bei allen Nachbarn herum meine Wohnung sind in den privaten Wohnungen mehrere Staatsschutzbeamten von Amts wegen einquartiert, die mich mit NachsichtsVideogeräten rund um die Uhr observieren. Über meinem Haus schwebt seit 2012 ein Zeppelin von Bundeswehr und MAD und drei TarnkappDrohnen befliegen und überwachen regelmäßig mein Haus und anliegendes Wohngebiet. Drei Satelliten im Weltraum von Deutschen Luftfahrtzentrum erfüllen einzige Aufgabe, um meine Person aus dem Weltraum zu überwachen! In der Kantine des Polizeipräsidiums Köln sind große Bildschirme eingerichtet, die alle gelieferten LIVE Videoaufnahmen meiner Person und meiner 40m² Wohnung und meines Wohngebiets von verschiedenen Perspektiven Blickwinkeln zeigen. Meine Person und meine Wohnung sind BigBrother für die ganze Polizei Köln Bundeswehr Bundesverfassungsschutz BKA Bundesnachrichtendienst MAD! Polizeibeamter Köln wetten mit einander mit hohem Geldeinsatz, wie viel mal ich in diesem Tag wichse und abspritze. Meine Müllabfalltüten beschlagnahmen jedes mal aus unserer Mülltonne zwei forensische Techniker von Kripo und untersuchen mein Abfall jedes mal auf molekularem Niveau. Im Keller im GanzenEtageKlorohre unseres Hauses hat BKA-Kripo eine FäkalienAufnahmeAnlage eingerichtet und fängt alle Fäkalien-Urin-Ausscheidungen in unserem Haus ab, damit daraus meine Ausscheidungen absondern und meine Fäkalien und Urin nach mikroskopischen Spurenelementen auf molekularen Niveau untersuchen und überwachen, was ich esse, was ich trinke, ob meine Fäkalien auch gefährlich wären.




Wenn Ihnen Doktorarbeit gefallen hat, unterstützen Sie diese Form der Wissenschaft mit kleiner Spende:


Kontoinhaber:   Paul Wolf
IBAN:                DE91 3705 0198 1900 0780 39
BIC:                  COLSDE33XXX 
Sparkasse KölnBonn 





Diese wissenschaftliche Forschungsarbeit Doktorarbeit-Dissertation im Gebiet Jura schreibe ich für 42 Millionen psychopathische deutsche Frauen in Namen von 39 Millionen deutschen Männern.

https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/_Exhibitionist_Voyerist_Paederast_Paedophil_Nekrophil_Paul-Wolf-Horststr6-Koeln-51063.jpg = https://www.purenudism.com/images/free_pictures/normal/forest-naturist-friends.jpg = https://9a68c766-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/akkaly28/kinderbewichsen/penisgenozid-exhibitionist-bundeskanzlerin-angela-merkel-nackt-vagina-titten-arsch.jpg = https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Joseph%20Goebbels%20Jede%20Wahrheit%20braucht%20einen%20Mutigen%2C%20der%20sie%20ausspricht.jpg = https://www.purenudism.com/images/nudist_ratation/free-nudist-picture.jpg?11292015820 


Masturbieren hinter Frau Selbstaufnahme beim Exhibitionieren Bereich Suevenstraße September 2014 Exhibitionist Paul Wolf Horststr. 6 Köln 51063


Ich Paul Wolf Horststr. 6 Köln 51063, ich will ficken! Ich habe noch nie gefickt und werde nie ficken! Ich habe in 30 Lebensjahren in Deutschland noch nie eine deutsche Vagina LIVE gesehen! Ich habe noch nie eine deutsche Frau berührt! Keine einzige deutsche Frau hat mich länger als zwei Minuten angeschaut! 30 Jahre lang onaniere ich in Deutschland! Ich will ficken! Ich sterbe ohne Sex! Ich will nicht als ungefickt sterben! Wenn nicht ficken, dann wenigstens wie meine Bundeskanzlerin Angela Merkel exhibieren! Exhibitionismus aus Not!
Aus meinem gesperrten Gästebuch 
Datum:   23/05/2008, 15:10, GMT +2
Name:   Ali Ahmadi
Nummer:   82
Da will wohl ein geistig behinderter staatenloser Ausländer in Deutschland eingebürgert werden.
Und damit noch nicht genug: Er hat in seinem erbärmlichen Leben wohl noch nie gefickt (warum wohl, irgendeinen Grund muss es ja geben?), jetzt will er die deutschen Frauen dazu bringen, ihn mal ran zu lassen (vielleicht, um eingebürgert zu werden). Blöd nur, die meisten deutschen Frauen können deutsch und lassen nicht jeden Hirni an sich ran.
Mein Tipp an dich: Am besten, du treibst dich auf den Pausenhöfen von Sonderschulen (Alternative: Irrenhäuser) herum, da hast du die besten Erfolgsaussichten.
Noch viel Glück für deine Bemühungen, endlich mal zu ficken!
Ich lach mich kaputt :-)

Ich Paul Wolf Horststr. 6 Köln 51063 bin kein gewalttätiger Sexualstraftäter, sondern ein kleiner psychisch kranker harmloser Serien-Exhibitionist, Voyeurist, Päderast, Pädophil, Nekrophil, Paraphil, exhibitioniere gern vor Mädchen, mache gern Sex mit Leichen, verstecke mich nackt in Damen-Toiletten, um dort zu onanieren, trage beim Onanieren weibliche Unterwäsche. Weil ich hässlich aussehende Mongole-Sozialhilfeempfänger noch dazu arm bin, bekomme ich mir keine lebendige deutsche Frau zum Fick, bin ich gezwungen meine sexuellen Grundbedürfnisse mit solchem Weg befriedigt zu halten.   Ich bin Exhibitionist Päderast Pädophil Voyeurist Nekrophil Paraphil 

Ich bin nicht Mann nicht Frau. Ich bin Halbfrau und Halbmann. Mein „männlicher“ Geschlecht ist falsch. Mein Geschlecht ist unklares mittleres Intersexuell. Ich habe Penis und nicht entwickelte Vagina und große weibliche Busen mit funktionierenden Milchdrüsen in Brustwarzen. Mein Hormonhaushalt beinhaltet weibliche und männliche Hormonen. Ich bin Hermaphrodit, Shemale, Transsexuell, Inzestkind, Bastard. VG Köln prüft jetzt mein Geschlecht, um mich amtlich als mit unklarem Drittem Geschlecht eintragen zu lassen.

Ich Paul Wolf Horststr. 6 fotografiere nehme auf Video in Köln die Frauen Mädchen auch unter dem Rock, stelle die im Internet und onaniere auf sie ununterbrochen


Ich bin Paul Wolf der König-Exhibitionist-Onanist
Allmächtige geisteskranke schlitzäugige Gottheit aller Exhibitionisten-Onanisten in Deutschland
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Schriftsteller 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Buchautor 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Wissenschaftler
Der in Deutschland anerkannte geisteskranke schlitzäugige  Rechtsanwalt (GUS)  - Rechtsanwälte dürfen "kritisch, nicht schonend" schreiben. Weiter siehe deutsche Rechtssprechung.
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Philosoph 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Publizist 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Journalist 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Medienberichterstatter 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Künstler 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Politsatiriker 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Politparodist 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Pamphletist 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Zivilcouragierte 
Der freie geisteskranke deutsche schlitzäugige Prophet 
Der heilige geisteskranke christliche schlitzäugige Messias für die aussterbenden psychopathischen deutschen Frauen 
Der heilige geisteskranke christliche schlitzäugige Märtyrer für das freie Masturbieren in der Natur im Freien an der frischen Luft 

Die deutschen Literaturnobelpreisträger Günter Grass und Herta Müller sind gesunde Schriftsteller-Buchautoren. Ich Paul Wolf autistischer Schizophren bin ein ungesunder Schriftsteller-Buchautor. Ungesunde geisteskranke geistig behinderte Buchautoren haben genau gleiches Grundrecht auf Bücher zu schreiben und genießen genau gleichen Rechtsschutz aus Abs.3 Art.5GG wie gesunde Buchautoren. Nicht nur gesunde Buchautoren dürfen Bücher schreiben, sondern ungesunde autistische Schizophrenen-Buchautoren dürfen auch Bücher schreiben. Autistische Schizophrenen-Staatenloser haben genau gleiches Grundrecht über die Deutschen schreiben zu dürfen, wie Deutsche über Staatenloser. Geisteskranke und Geistigbehinderte genießen auch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Geisteskranke geistig behinderte Unangenehmemeinungsäußerungsfreiheit wird auch beschützt, nicht nur gesunde Meinung. Geistigzurückgebliebene haben genau gleiches Grundrecht auf Schutz ihrer geistig behinderten Meinung, wie Gesunde auf Schutz ihrer gesunden Meinung!

Wem mein dieses ungesunde wissenschaftliche Buch nicht gefällt, liest nicht! Steck nicht deine widerliche Fresse in dieses wunderbare literarische Kunstwerk, dann mach Selbstmord du Idiot, bring dich selbst um, aber vorher bring deine 5-Deutsche-Mitmenschen um!

Aber gesunde deutsche Frauen lesen jetzt mein dieses ungesunde psychopathische Buch freiwillig, stecken ihre Fischblick-Gesichter in dieses mein geistig behinderte Buch freiwillig, glotzen starren gucken in dieses mein geisteskranke Buch freiwillig, genießen stundenlang mein dieses idiotische Buch freiwillig und dabei schreien sie gesund  Hilfe Hilfe deutsche Polizei! Das Buch belästige meine Augen meine Privatsphäre! Dieses Buch belästige mein Gehirn! Deutsche Polizei Hilfe Hilfe! Exhibitionistische Belästigung! Sexuelle Nötigung! Vergewaltigung! Freiheitsberaubung!

Menschen, die andere Meinung haben, sind Geisteskrank!  Lügenpresse-Stern - 2  schreibt über diese Seite nur falsches, stellt alles absichtlich schief dar, als ob ich Betreiber total geisteskrank wäre. Verschwörungstheorie, aber kein Wort über das wirkliche Thema Abschaffung des §183 StGB! §183 StGB ist keine Verschwörungstheorie! Im Artikel finden sie kein Wort Exhibitionismus! Warum?  https://twitter.com/hashtag/penisgenozid 

Um an die Quelle zu gelangen, muss man gegen den Strom schwimmen. Konfuzius
Das ist auch mein Buch  Faschistische Verfolgung Zwangskastration Zwangssterilisation Genitalverstümmelung Folterung Despotie Tyrannei Diktatur Massaker Genozid Völkermord an deutsche Männer-Exhibitionisten in bestialischem Polizeiterrorstaat Deutschland.  Dieses mein Buch habe ich als  https://www.youtube.com/watch?v=1zmj5ua-IMQ   Sebstpublizierer in Selbtsverlag  veröffentlicht.


Mein Pornoprofil auf Pornowebseite  http://de.xhamster.com/user/koeln9Ich bin Trance-Prostituierte. Ich biete meine Halbvotze Arsch und mein Mund zum Fick an. Wer mich Halbfrau in Arsch und in Mund ficken will, dann sehr gern gegen 400 EURO. Für kölnische Polizisten Staatsanwälte und Richter ist kostenlos!


Der Staat und seine Armee von absolut hirnlosen deutschen Polizeibeamten-Debilen-Idioten und Staatsanwälten-Idioten-Debilen müssen mich in Ruhe lassen! Diese Webseite ist keine  "Kinderpornowebseite"! Das ist meine wissenschaftliche juristische Doktorarbeit-Dissertation und mein Buch nach Art.5 Abs.3 GG, meine politischen Petitionen nach Art.17 GG vor dem Bundestag und vor den 16-Landtagen und vor dem EU-Parlament, meine berufliche freie journalistische Arbeit-Berichterstattung, meine berufliche rechtsanwältische juristisch-wissenschaftliche Arbeit-Tätigkeit, meine juristisch-unternehmerische Tätigkeit und meine berufliche psychologisch-psychiatrische Arbeit-Diagnose über krankhafte psychopathische geistig degenerierte 42-Mill. deutsche Frauen!

Idioten-Polizeibeamter haben diese Doktorarbeit selbst als  "Kinderpornowebseite"  idiotisch  "eingestuft", aber können mich deswegen trotzdem  "nicht festnageln, nicht Dingfest machen",  weil es kein Porno ist! Und diese Idioten-Polizeibeamter laufen herum mich jahrelang, haben sich Selbstbeschäftigung gebastelt gefunden geschaffen und laufen herum mich jahrelang hirnlos und idiotisch.

An allen Idioten, die gegen mich Paul Wolf Horststr. 6 Köln Strafanzeige erstatten wollen, dann bitte nur bei zuständiger  Staatsanwaltschaft Köln, weil ich all meine "Straftaten" nur in meiner Wohnung in Köln an meiner PC-Tastatur verübe.  Entwurf eurer Strafanzeige gegen mich 
Weitere psychiatrische Scheiße aus Jahren 2015, 2016 siehe ausführlicher hier  http://sites.google.com/site/politischeverfolgung 
Es sind einige Bescheide. Insgesamt dürfte die Zahl solcher Bescheide 250-300 sein. Es existieren über mich nach 30 Lebensjahren nur solche Papieren-Bescheide, die Unisono besagen, Paul Wolf sei absolut geisteskrank! Er sei kein Mensch! Er sei ein Tier eine Bestie eine Kakerlake eine Bazille!
https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde4.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde5.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_OLG_Koeln_2Ws405-16_Forensik_Beschwerde6.jpg  https://f443a084-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/politischeverfolgung/home/_LG_Koeln_Forensik_103-AR-30-15d.jpg  https://sites.google.com/site/politischeverfolgung/home/2_BvR_528-16_Verfolgung_Unschuldiger_344_StGB_Paul_Wolf_Horststr.6_Koeln5.jpg 
https://f6e59efa-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid15/home/_Verfassungsbeschwerde_2BvR1613-15_gegen_183_StGB_Exhibitionistische_Handlungen4.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20f%C3%BCr%20Justiz%20Voksverhetzung.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20f%C3%BCr%20Justiz%20Pornoschriften3.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20f%C3%BCr%20Justiz%20Pornoschriften2.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20f%C3%BCr%20Justiz%20Pornoschriften.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/BZRG%20Ddorf.jpg 
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20Justiz%20Titel.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20f%C3%BCr%20Justiz%20121%20Js%20750-08.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Bundesamt%20Justiz%2083Js663-09.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Sta168%20Js%2087-09.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Polizei%20Maske.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/Polizei%20Maske2.jpg 
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss2033.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss2033-2.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss19E38.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss19E38-2.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/OVGBeschluss2.jpg 

BVerfG 1 BvR 184/13, 23.03.2016  Der Anordnung einer Betreuung muss eine persönliche Anhörung vorausgehen 
BGH XII ZB 481/12, 21.11.2013  Eine Betreuung ist regelmäßig nicht erforderlich, wenn der Betroffene noch in der Lage ist, jemanden mit der Wahrnehmung seiner Angelegenheiten zu beauftragen 
https://sites.google.com/site/politischeverfolgung/home/Anordnung%20einer%20Betreuung%20Anh%C3%B6rung.jpg  https://b8ebf048-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/einbuergerungbehinderte4/home/Betreuung%20nicht%20erforderlich%20-%20xii_zb_481-12.jpg 


Und Pornowebseiten zu betreiben ist nicht verboten! Das ist keine Straftat! Das ist ganz normale unternehmerische Tätigkeit! Wenn dir Polizeibeamter-Idiot diese meine Pornowebseite nicht gefällt, dann steck nicht deine widerliche blöde Polizeifresse in diese meine Pornowebseite rein! Geh weiter Du Idiot-Polizeibeamter!

Kölnische Polizeibeamter und Staatsanwälte verfolgen mich aus Gründen der Rasse, zwingen mich Autisten-Exhibitionisten massiv das Deutschland zu verlassen, zwingen mich Selbstmord zu machen! Kölnische Polizeibeamter „durchsuchen“ jede Woche meine Wohnung ohne Wohnungsdurchsuchungsbefehl, schlagen mich dabei jedes mal zusammen, drohen mir mich zu erschießen, wenn ich nicht aufhöre, diese meine Petition durchzusetzen!
http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg13-052.html  Strafrechtliche Verurteilung von Mitarbeitern einer Flüchtlingsorganisationwegen Kritik an Ausländerbehörde verstößt gegen Meinungsfreiheit
http://www.kostenlose-urteile.de/AG-Bonn_109-C-22813_Selbst-ernannter-Ordnungshueter-darf-keine-Fotos-von-Personen-zur-Beweissicherung-machen.news18033.htm  Selbst ernannter Ordnungshüter darf keine Fotos von Personen zur Beweissicherung machen. Grundrechtlich geschütztes Recht am eigenen Bild wird verletzt 
Bundesverfassungsgericht 1 BvR 3219, Oberverwaltungsgericht NRW 5 B 1303/13 und Verwaltungsgericht Köln 20 L 1601/13 sehen diese Onlinebuch-Onlinepetition-Doktorarbeit-Webseite als nicht strafbar an.
https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/1%20BvR%203219-13%20Nachbarn3.jpg  https://92bc32d5-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/penisgenozid16/home/1%20BvR%203219-13%20Nachbarn4.jpg 

Ich Paul Wolf Horststr. 6 putze verschmutztes Kleid bei Mädchen in REWE Juli 2017. Mein Soziales Engagement



Meine weiteren geistesgestörten autistischen Aktivitäten:




http://www.plaudern.de/a.prg?nap=2330   Gästebuch 


E-Kontakt:  penisgenozid1@gmail.com   einbg8


   November 2017


Besucher seit 18.06.2011
Besucherzaehler 

(Diese Webseite war schon 104 Mal gesperrt) Wenn dieses Onlinebuch zum 1000sten mal gesperrt wird, eröffne ich in 20 Minuten gleiches. Dort wo man Onlinebücher sperrt, sperrt man auch am Ende Menschen. (Heinrich Heine)
Wenn ich ständig gesperrt werde, dann bin ich gut! Das ist Auszeichnung für mich wie Oskar für Hauptrolle!
"Gesperrt" bedeutet lediglich "nicht öffentlich". Webseite bleibt im Editor 100% unbeschädigt. Ich bearbeite sie weiter.
Ich kopiere "Gesperrte" eins zu eins in die Neue. Dafür gibt es extra Funktion "Seite kopieren". Jede Webseite lässt sich unendlich kapieren.
Google löscht niemals Webseiten, weil es geistiges Eigentum des Betreibers ist!