Startseite‎ > ‎Wetter Klima‎ > ‎

Aktuelles zum Wetter 2018

Quellenangabe: Daten der Wetterrückblicke = Deutscher Wetterdienst, www.dwd.de, und http://sklima.de
Schneedaten, Grafiken: www.wetteronline.de


19.12.18
Noch 5 Tage bis Heiligabend - und auch dieses Jahr wird Weihnachten wieder mild und schneefrei sein (außer in den Kammlagen).


14.12.18
Noch 10 Tage bis Heiligabend - die Entscheidung "weiß oder nicht" ist noch nicht gefallen!


29.11.18 Heute wieder hässlichster Böhmischer Sturm :-(


18.11.18
Am Abend erste Flocken in Dresden - am Morgen danach Schneeflecken!


13.11.18
Das war's mit dem Sommer - es wird jetzt jeden Tag kühler, nächste Woche nur noch Temoperaturen um den Gefrierpunkt! Im Radio hat man den Bergen auch Schnee versprochen ...


06.11.18 Wetterrückblick Oktober 2018

Wieder mal ... zu warm, meist zu trocken, Sonnenschein übererfüllt

Temperaturen:
DD 11,8°C (+2,0°); Lichtenhain-Mittelndorf 11,2°C (+2,5°); Görlitz 11,8°C (+2,5°); Zinnwald-Georgenfeld 7,5°C (+2,2°); Fichtelberg 6,4°C (+2,2°); Plauen (V.) 10,1°C (+1,6°)
Niederschlag:
DD 25,1 mm (58%); Lichtenhain-Mittelndorf 41,3 mm (75%); Görlitz 35,7 mm (89%); Zinnwald-Georgenfeld 65,9 mm (98%Fichtelberg 68,9 mm (92%); Plauen (V.) 20,6 mm (50%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 27,2 (65%)
Sonnenschein:
DD 161 Std.(135%); Lichtenhain-Mittelndorf 160 Std. (150%); Görlitz 174 Std.(140%); Zinnwald-Georgenfeld 149 Std (144%); Fichtelberg 149 Std. (134%); Plauen (V.) 141 Std. (128%)
Schneetage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 1 (4cm); Fichtelberg 2 (-2,7; 10cm); Plauen (V.) 0
Frosttage:
DD 0 (-2,1); Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0 (-3,3); Zinnwald-Georgenfeld 3 (-4,7); Fichtelberg 9 (-1,3); Plauen (V.) 1
Eistage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0 (-1,0); Fichtelberg 1 (-2,1); Plauen (V.) 0



01.11.18 Heute sollte nochmal Föhn wehen - war aber eher eine Luftnummer!


30.10.18
Was für ein Wetter - in der Nacht ein Temperatursprung von 6° auf 16° binnen etwa 30 Minuten! Und die Wärme heute - kaum auszuhalten ;-)


22.10.18 Der Spätsommer ist perdü - der Herbst hält Einzug mit Sturm und Regen!


12.10.18
Das Spätsommerwetter hält weiter an.
Im Atlantik - trotz vorgerückter Saison - 3 Tropenstürme / Hurrikans unterwegs. "Michael" nach verheerender Landpassage im Südosten der USA auf dem Weg zu den Britischen Inseln!


08.10.18 Diese Woche nochmals bestes Spätsommerwetter! Raus in die Sonne mit euch ...!


04.10.18 Wetterrückblick September 2018

Same procedure as every month ... erneut zu warm, meist zu trocken, Sonnenschein übererfüllt

Temperaturen:
DD 16,2°C (+1,9°); Lichtenhain-Mittelndorf 15,4°C (+2,0°); Görlitz 16,1°C (+2,4°); Zinnwald-Georgenfeld 12,3°C (+2,3°); Fichtelberg 10,6°C (+2,4°); Plauen (V.) 14,5°C (+1,6°)
Niederschlag:
DD 37,7 mm (75%); Lichtenhain-Mittelndorf 44,6 mm (71%); Görlitz 52,2 mm (98%); Zinnwald-Georgenfeld 62,5 mm (80%Fichtelberg 75,0 mm (84%); Plauen (V.) 59,3 mm (112%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 40,2 (80%)
Sonnenschein:
DD 196 Std.(131%); Lichtenhain-Mittelndorf 191 Std. (130%); Görlitz 200 Std.(131%); Zinnwald-Georgenfeld 180 Std (129%); Fichtelberg 190 Std. (137%); Plauen (V.) 202 Std. (141%)
Schneetage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0; Fichtelberg 0 (-0,3); Plauen (V.) 0
Frosttage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0 (-0,1); Fichtelberg 2 (+1,2); Plauen (V.) 2
Eistage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0; Fichtelberg 0; Plauen (V.) 0


02.10.18
Ziemlich herbstlich draußen - es ist kühl, es gab schon die ersten Frostgrade auch in Dresden. Und heute und morgen wird es etwas stürmisch!


25.09.18
Der Herbst ist da - nach einem stürmischen und nassen (wenn auch weniger Regen als angekündigt) Wochenende bleibt es recht kühl - in der nächsten Nacht gehen die Temperaturen bis zum Gefrierpunkt zurück !!! Gestern gab es auf dem Fichtelberg die ersten Schneeschauer und kurzzeitig auch eine dünne Schneedecke.


15.09.18
Viel Regen war's mal wieder nicht ... aber es ist mal zum Durchlüften, bevor uns Ex-Hurrikan "Helene" nächste Woche erneut 30° bringt ...

So sieht es auf dem Atlantik aus:

Freitag: "Florence" erreicht die US-Küste mit Stufe 2, "Helene" passiert "Joyce" auf der Ostseite, "Isaac" schwächelt (medienkritische Anmerkung: Von den Kleinen Antillen findet man nichts in der Presse, vom Taifun auf den Philippinen wenig, nur die USA sind wieder mal so richtig medienrelevant)

Samstag: "Isaac" wieder in Sturmstärke, wie die anderen drei auch. "Helene" zieht in Richtung Irland (Montag), "Florence" soll nach neuester Prognose einen großen Haken über Nordamerika schlagen, dann wieder auf den Atlantik ziehen und nochmals Sturmstärke erreichen.


13.09.18
In Sachsen heute Temperatursturz - eine Kaltfront bringt etwas Regen und Temperaturen unter 20°C.
Im Atlantik weiterhin Unruhe - jetzt 4 aktive Stürme und ein Verdachtsfall. Hurrikan Florence hat sich auf Stufe 2 abgeschwächt vor der Küste Carolinas.



10.09.18 Auch der September bislang wettermäßig auf Rekordkurs.
Im Atlantik geht's seit ein paar Tagen plötzlich ziemlich rund mit Stürmen:

8. September: 3 junge Stürme im Atlantik und ein Rest im Mittleren Westen

11. September: Aus den "Frischlingen" haben sich Hurricans gebildet. Florence wird als starker Hurrikan auf Carolina treffen, Isaac westwärts über die Kleinen Antillen ziehen, Helene bleibt dagegen auf offener See.


03.09.18
Wetterrückblick August 2018

Same procedure as every month ... erneut viel zu warm, viel zu trocken, Sonnenschein übererfüllt

Temperaturen:
DD 21,8°C (+3,2°); Lichtenhain-Mittelndorf 21,0°C (+3,5°); Görlitz 21,5°C (+3,5°); Zinnwald-Georgenfeld 17,5°C (+3,4°); Fichtelberg 15,6°C (+3,5°); Plauen (V.) 20,2°C (+3,3°)
Niederschlag:
DD 22,4 mm (27%); Lichtenhain-Mittelndorf 40,3 mm (42%); Görlitz 18,0 mm (23%); Zinnwald-Georgenfeld 47,7 mm (37%Fichtelberg 25,8 mm (21%); Plauen (V.) 18,1 mm (26%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz:
Sonnenschein:
DD 261 Std.(123%); Lichtenhain-Mittelndorf 252 Std. (116%); Görlitz 269 Std.(121%); Zinnwald-Georgenfeld 238 Std (119%); Fichtelberg 239 Std. (124%); Plauen (V.) 246 Std. (123%)


Wetterrückblick Sommer 2018

extrem warm, extrem trocken, deutlich zuviel Sonnenschein
laut DWD der heißeste Sommer seit Messbeginn in Sachsen!

Temperaturen:
DD 20,5°C (+2,4°); Lichtenhain-Mittelndorf 19,7°C (+2,7°); Görlitz 20,13°C (+2,6°); Zinnwald-Georgenfeld 16,13°C (+2,7°); Fichtelberg 14,0°C (+2,6°); Plauen (V.) 19,0°C (+2,5°)
Niederschlag:
DD 98 mm (43%); Lichtenhain-Mittelndorf 95,5 mm (35%); Görlitz 82 mm (35%); Zinnwald-Georgenfeld 114 mm (35%Fichtelberg 159 mm (46%); Plauen (V.) 68 mm (31%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz:
Sonnenschein:
DD 805 Std.(127%); Lichtenhain-Mittelndorf 760 Std. (120%); Görlitz 788 Std.(119%); Zinnwald-Georgenfeld 699 Std (118%); Fichtelberg 686 Std. (123%); Plauen (V.) 736 Std. (125%)

Niederschlagsbilanz 2018 bisher

  SollIst
Defizit
prozentual  gefallen
 Dresden
 463271
192
58%
 Görlitz 463225
238
49%
 Fichtelberg 767531
236
69%
 Lichtenhain 580266
314
46%
 Plauen 430330
100
76% *
 Zinnwald 692362
330
52%
    * hoher Wert wegen der großen Unwetter im Vogtland im Frühjahr


03.09.18
Nach einigen eher frühherbstlichen Tagen kehrt der Sommer wieder zurück - mit allerdings eher moderaten Temperaturen. Die Natur hat sich über ein paar Liter Regen gefreut.


23.08.18
Heute der voraussichtlich letzte heiße Sommertag in diesem Jahr. Zeit wird's ...


20.08.18
In der Nacht vom 17. auf den 18.08.18 etwas überraschendes Gewitter mit viel Regen im Dresdner Süden und im Raum Pirna. Im Garten knapp 25 Liter im Messbecher!


14.08.18
Die Dürre im Raum Dresden hält an - kaum mal ein paar Tropfen.
Die Mauersegler sieht man kaum noch, dafür gibt es dieses Jahr in Sachsen wärmeliebende (südländische) Tiere wie die große Holzbiene und das Taubenschwänzchen (den Kolibri unter den Tagfaltern) zu sehen. Dazu viele Wespen (wir haben ein Nest im Komposthaufen) und jetzt auch noch Massen von Hornissen, die Nachbars Apfelbaum "beernten".


07.08.18
Wetterrückblick Juli 2018

erneut zu warm, an den meisten Messstellen viel zu trocken, Sonnenschein übererfüllt

Temperaturen:
DD 21,2°C (+2,2°); Lichtenhain-Mittelndorf 20,4°C (+2,5°); Görlitz 20,6°C (+2,2°); Zinnwald-Georgenfeld 16,9°C (+2,6°); Fichtelberg 14,7°C (+2,5°); Plauen (V.) 19,6°C (+2,2°)
Niederschlag:
DD 26,9 mm (32%); Lichtenhain-Mittelndorf 20,4 mm (21%); Görlitz 36,9 mm (42%); Zinnwald-Georgenfeld 19,1 mm (18%Fichtelberg 48,3 mm (41%); Plauen (V.) 26,5 mm (33%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz:
Sonnenschein:
DD 330 Std.(147%); Lichtenhain-Mittelndorf 307 Std. (141%); Görlitz 308 Std.(134%); Zinnwald-Georgenfeld 291 Std (140%); Fichtelberg 277 Std. (142%); Plauen (V.) 305 Std. (147%)



07.08.18 Der Höhepunkt der Hitzewelle naht - bis 40° in Nordsachsen angesagt.


05.08.18
Am Samstag nur wenige Tropfen, nachts überraschend dann noch ein Gewitterchen mit etwas Bodenbefeuchtung.


02.08.18
Nach Urlaubsabwesenheit in die Dürre Dresdens zurückgekommen - Temperaturen bis 39° waren zu messen und ein halber Liter Regen noch im Regenmesser im Garten. 2x gießen dort pro Tag ist fast schon Pflicht. Abends um 22 Uhr noch über 30°, nachts bestenfalls 23, 24 Grad als Minimum.
Mit dem Zug die Elbe lang gefahren von Tschechien her - sieht übel aus, teilweise nur noch die Hälfte der normalen Flußbreite! Pegelstand in Dresden in den Vierzigern - Schiffs- und Fährverkehr eingestellt. Striesener und Tolkewitzer Landgraben sind endgültig ausgetrocknet.
Und weiterhin kaum Regen in Sicht, dafür sommerlich warm bis 30°C.


20.07.18
Seit letztem Eintrag wieder Dürre und Wärme pur - und das hält wohl auch noch mindestens 10 Tage so an mit Temperaturen >30 °C!


12.07.18
Nachschlag - nach den rund 10 Litern am Di + Mi nochmals rund 10 Liter heute!


10.07.18
Endlich mal wieder ein paar Liter Regen im Garten - hätte gerne mehr sein dürfen!


Wetterrückblick Juni 2018

erneut zu warm, an den meisten Messstellen viel zu trocken, Sonnenschein genau im Schnitt

Temperaturen:
DD 18,5°C (+1,8°); Lichtenhain-Mittelndorf 17,7°C (+2,0°); Görlitz 18,3°C (+2,1°); Zinnwald-Georgenfeld 14,0°C (+2,0°); Fichtelberg 11,8°C (+1,9°); Plauen (V.) 17,2°C (+2,1°)
Niederschlag:
DD 48,6 mm (80%); Lichtenhain-Mittelndorf 34,8 mm (44%); Görlitz 27,0 mm (41%); Zinnwald-Georgenfeld 46,9 mm (53%) Fichtelberg 85,3 mm (84%); Plauen (V.) 23,5 mm (34%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 27 mm (41%) - viel weniger als am Flughafen!
Sonnenschein:
DD 215 Std.(107%); Lichtenhain-Mittelndorf 201 Std. (101%); Görlitz 211 Std.(100%); Zinnwald-Georgenfeld 171 Std (91%); Fichtelberg 170 Std. (100%); Plauen (V.) 184 Std. (100%)

Niederschlag 1. Halbjahr 2018
DD 222 mm (75%); Lichtenhain-Mittelndorf 205 mm (53%); Görlitz 170 mm (57%); Zinnwald-Georgenfeld 296 mm (65%) Fichtelberg 457 mm (87%); Plauen (V.) 285 mm (102%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 187 mm


25.06.18
Drei Tage sehr kühles Wetter, aber weiterhin zuwenig Regen. Jetzt kommt erstmal der Sommer zurück - wenn auch etwas durchwachsen.


21.06.18
Heute trockener Kaltfrontdurchgang mit Temperatursturz von 32° auf 17° (DD-Loschwitz), dazu kräftige Sturmböen, aber kein Regen!


13.06.18
Endlich mal 2,3 kühle Tage! Aber der Sommer kommt sicher zurück!


10.06.18
Gestern endlich mal Regen in Dresden ... zumindest im Südwesten. Im Lockwitzgrund und in Freital gleich mal an die 30 Liter. Am Freitag spätabends hatte es bereits 3 Tropfen geregnet ...

Leidtragend mal wieder das Vogtland mit knapp 70 Liter in Erlbach in 2 Stunden, auch an einigen weiteren sehr lokalen Stellen in Sachsen Starkregen.


05.06.18 Wetterrückblick Mai 2018

extrem warm - der wärmste Mai seit Beginn der Messungen,
meist zu trocken, nur durch örtliche Schauer lokal unwetterartige Regenmengen (Vogtland!); siehe dazu auch das "Thema des Tages" vom 05.06.18 beim DWD (Link)
deutlich zuviel Sonnenschein
zuwenige (keine) Frost- & Eistage;

Temperaturen:
DD 17,1°C (+3,2°); Lichtenhain-Mittelndorf 16,7°C (+3,6°); Görlitz 16,5°C (+3,0°); Zinnwald-Georgenfeld 12,9°C (+3,5°); Fichtelberg 10,7°C (+3,4°); Plauen (V.) 15,0°C (+2,5°)
Niederschlag:
DD 28 mm (43%); Lichtenhain-Mittelndorf 28,6 mm (40%); Görlitz 17,3 mm (30%); Zinnwald-Georgenfeld 55,7 mm (64%) Fichtelberg 107,7 mm (124%); Plauen (V.) 140,0 mm (246%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 18,6 mm (30%)
Sonnenschein:
DD 286 Std.(131%); Lichtenhain-Mittelndorf 289 Std. (136%); Görlitz 296 Std.(132%); Zinnwald-Georgenfeld 267 Std (135%); Fichtelberg 255 Std. (140%); Plauen (V.) 244 Std. (127%)
Schneetage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0 (-0,3); Fichtelberg 0 (-2,6); Plauen (V.) 0
Frosttage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0 (-1,7); Fichtelberg 0 (-5,2); Plauen (V.) 0
Eistage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0; Zinnwald-Georgenfeld 0; Fichtelberg 0 (-0,2); Plauen (V.) 0


Wetterrückblick Frühling 2018

trotz des kalten März zu warm; außer im Vogtland zu trocken, deutlich zuviel Sonnenschein
zuwenige Frost- & Eistage;

Temperaturen:
DD 10,9°C (+1,8°); Lichtenhain-Mittelndorf 10,3°C (+2,0°); Görlitz 10,4°C (+1,7°); Zinnwald-Georgenfeld 6,6°C (+2,1°); Fichtelberg 4,9°C (+1,3°); Plauen (V.) 9,6°C (+1,8°)
Niederschlag:
DD 124 mm (82%); Lichtenhain-Mittelndorf 122,5 mm (65%); Görlitz 91 mm (62%); Zinnwald-Georgenfeld 150 mm (67%) Fichtelberg 221 mm (86%); Plauen (V.) 202 mm (143%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 112 mm (75%)
Sonnenschein:
DD 668 Std.(133%); Lichtenhain-Mittelndorf 659 Std. (134%); Görlitz 697 Std.(133%); Zinnwald-Georgenfeld 598 Std (131%); Fichtelberg 587 Std. (134%); Plauen (V.) 585 Std. (128%)


Wetterrückblick Winterhalbjahr 2017/18

Mit Ausnahme des oberen Erzgebirges zuwenig Frost-, Eis- und Schneetage - ein milder und trockener Winter!

Schneetage:
DD 16 (-28); Lichtenhain-Mittelndorf 10 (-50); Görlitz 18 (-35); Zinnwald-Georgenfeld 116 (-10,6); Fichtelberg 162 (+8); Plauen (V.) 5
Frosttage:
DD 70 (-9,3); Lichtenhain-Mittelndorf 79; Görlitz 75 (-14); Zinnwald-Georgenfeld 133 (-13); Fichtelberg 147 (-16); Plauen (V.) 73
Eistage:
DD 14 (-10,7); Lichtenhain-Mittelndorf 16; Görlitz 17 (-12); Zinnwald-Georgenfeld 76 (-0,5); Fichtelberg 97 (+7); Plauen (V.) 19



02.06.18
Gestern endlich auch mal Nass für die Region Dresden - allerdings wieder sehr ungleich verteilt: im Süden und Zentrum von Dresden nur wenig (1-3 Liter), dafür rund um Dresden und im Norden der Stadt teilweise zuviel (Ecke Weixdorf - Klotzsche). Auch heftig in einem Streifen von Freiberg über Nossen bis Lommatzsch.


31.05.18
- Weitere Unwetter: am 27.05. zwischen Reichenbach/V. und Stützengrün, am 30.05. erneut im südlichen Vogtland bei Marieney sowie im Raum Bautzen
Nachtrag: Am Abend auch wieder im südlichen Vogtland - bis 60 Liter in rund einer Stunde!

- Der Mai 2018 wird nach dem April ebenfalls "Wärmster Monat seit Messbeginn"

- Der erste Tropensturm wirbelte zwischen Yucatan und der Golfküste der USA, zieht nördlich Richtung Große Seen.


25.05.18
Während in Ostsachsen schon wieder Trockenheit regiert, hat es gestern in meiner vogtländischen Heimat schwere Unwetter mit großen Überflutungen und Schäden gegeben. In Sohl bei Bad Elster gab es 150 Liter Regen in 12 Stunden. Die Weiße Elster schwoll an und erreichte binnen kurzer Zeit Alarmstufe 4 in Adorf und Magwitz, die Talsperre Pirk lief über. Die Hochwasserwelle wandert nun elsterabwärts und liegt derzeit (14:00) zwischen Berga und Gera.


22.05.18
Zumindest in Dresden ist der versprochene Regen nicht so reichlich gefallen, und seit 4 Tagen macht der Wonnemonat seinem Namen wieder alle Ehre!

Außerdem: Seit zwei, drei Wochen Schwarmbeben im Vogtland - gestern abend der bislang stärkste Erdstoß mit 4,2.


14.05.18
Die Trockenheit macht den Elbeschiffern schon wieder zu schaffen - in Dresden steht der Pegel bei rund 80 cm.
In den kommenden Tagen wird es aber kühler und auch feuchter.


11.05.18
Gestern Gewitter in Dresden - mit sehr unterschiedlichen Regenmengen: Im südlichen Laubegast ca. 3 mm, im 2,5 km entfernten Tolkewitz (Wasserwerk) über 13 mm! Dafür in Gruna wiederum (fast) kein Regen, in Cotta Hagel.


04.05.18
Wetterrückblick April 2018

extrem warm - der mit Abstand wärmste April seit Beginn der Messungen,
außer im Raum Dresden zu trocken, deutlich zuviel Sonnenschein
zuwenige Frost- & Eistage;

Temperaturen:
DD 13,8°C (+4,8°); Lichtenhain-Mittelndorf 13,2°C (+5,1°); Görlitz 13,5°C (+4,9°); Zinnwald-Georgenfeld 9,7°C (+5,3°); Fichtelberg 7,9°C (+5,5°); Plauen (V.) 12,3°C (+4,8°)
Niederschlag:
DD 62 mm (147%); Lichtenhain-Mittelndorf 51,4 mm (103%); Görlitz 32,4 mm (81%); Zinnwald-Georgenfeld 41,4 mm (68%) Fichtelberg 45,3 mm (61%); Plauen (V.) 33,0 mm (79%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 57 mm (116%)
Sonnenschein:
DD 241 Std.(145%); Lichtenhain-Mittelndorf 245 Std. (143%); Görlitz 265 Std.(146%); Zinnwald-Georgenfeld 237 Std (149%); Fichtelberg 244 Std. (156%); Plauen (V.) 239 Std. (149%)
Schneetage:
DD 0 (-1,1); Lichtenhain-Mittelndorf 0 (-1,2); Görlitz 0 (-1,2); Zinnwald-Georgenfeld 2 (-5,1; max. 1cm); Fichtelberg 16 (-3,6; max. 78cm); Plauen (V.) 0
Frosttage:
DD 0 (-3,7); Lichtenhain-Mittelndorf 1; Görlitz 1 (-4); Zinnwald-Georgenfeld 5 (-7,5); Fichtelberg 5 (-11,7); Plauen (V.) 3
Eistage:
DD 0; Lichtenhain-Mittelndorf 0; Görlitz 0 (-0,1); Zinnwald-Georgenfeld 1 (-0,6); Fichtelberg 1 (-3,9); Plauen (V.) 0



01.05.18
Trotz winterlichen Beginns stellt der April 2018 einen neuen Temperaturrekord auf - mit deutschlandweit 12,4 °C etwa 5 Grad über dem Mittel


29.04.18
Die ersten Mauersegler gehört heute - 5 Tage früher als vergangenes Jahr. Und auch der Kuckuck ist schon da ...


27.0418
Gestern endlich wieder mal richtiges Aprilwetter - kühl, windig, Sonne, Fotowolken, Gewitter, Regen und Graupel ...


17.04.18
Nachtrag: In Sachsen gab es gestern bis zu 38 Liter Regen - knapp 24 Stunden hat es in Dresden gepieselt. Hier etwa 20 - 25 Liter.


16.04.18 Regennachschlag ...
Heute zieht  ein Vb(-artiges) Tief über Ostsachsen und bringt nochmals ordentlich Wasser von oben - und wer hat es als erster vorhergesagt? Kachelmann-Wetter!
Ab morgen gibt's dann wieder für viele Tage Sonne satt!


14.04.18
Endlich mal wieder Regen - der Garten hats gebraucht! Hier waren es knapp 15 Liter/qm.


05.04.18
Neue Seite(n) im Aufbau - langfristige Entwicklung der Wetterwerte in Diagrammen
Aktuell: Klimadaten Dresden-Klotzsche, Monate Februar & März


Wetterrückblick März 2018
Hinweis: alle Datensätze für Plauen / Vogtl. im März unvollständig!

deutlich zu kalt, etwas zu trocken, meist etwas zuviel Sonnenschein
zuviele Frost- & Eistage;
März war kälter als Januar, und zwar um 1,5 bis 2 Grad!

Temperaturen:
DD 1,9°C (-2,6°); Lichtenhain-Mittelndorf 1,0°C (-2,6°); Görlitz 1,2°C (-2,7°); Zinnwald-Georgenfeld -2,7°C (-2,4°); Fichtelberg -3,9°C (-2,1°); Plauen (V.) 1,5°C (-2,0°)
Niederschlag:
DD 33,9 mm (75%); Lichtenhain-Mittelndorf 42,5 mm (64%); Görlitz 41,4 mm (84%); Zinnwald-Georgenfeld 53,3 mm (71%) Fichtelberg 68,2 mm (71%); Plauen (V.) 28,6 mm (68%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 36,6 mm (94%)
Sonnenschein:
DD 133 Std.(119%); Lichtenhain-Mittelndorf 125 Std. (116%); Görlitz 137 Std.(114%); Zinnwald-Georgenfeld 94 Std (93%); Fichtelberg 88,5 Std. (88%); Plauen (V.) 103 Std. (98%)
Schneetage:
DD 6 (+0,6; 5cm); Lichtenhain-Mittelndorf 1 (-7,7; 4cm); Görlitz 5 (-2,3; 5cm); Zinnwald-Georgenfeld 30 (+7,9; max. 18cm); Fichtelberg 31 (+3,3; max. 103cm); Plauen (V.) 1 (max. 4 cm)
Frosttage:
DD 18 (+6,7); Lichtenhain-Mittelndorf 19; Görlitz 19 (+6,3); Zinnwald-Georgenfeld 27 (+4,1); Fichtelberg 28 (+2,6); Plauen (V.) 16
Eistage:
DD 5 (+3,8); Lichtenhain-Mittelndorf 6 (); Görlitz 6 (+4,5); Zinnwald-Georgenfeld 14 (+3,8); Fichtelberg 18 (+3,5); Plauen (V.) 5


04.04.18
Schnee gab es diesmal nicht zu Ostern ... dafür heute Frühling!!!! Mit Bienenschwarm, Schmetterlingen und 23°C!


29.03.18 Am Ostersonntag/-montag wieder Schnee?

Neue Seite(n) im Aufbau - langfristige Entwicklung der Wetterwerte in Diagrammen
Aktuell: Klimadaten Dresden-Klotzsche, Monat Januar


22.03.18 Auch gestern wieder: Schnee!


17.03.18 Es kommt wie "geplant" ... Schnee, Frost und kräftiger Wind!

(Schneedaten leider unvollständig ...)


13.03.18
Oh, oh ... am Wochenende neue "Winterpeitsche" - ab Freitag mittag gehen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, schon vorher beginnt's zu schneien. Übers Wochenende Dauerfrost bis an die 10 Grad minus (auf Dresden bezogen). Ab Montag soll es aber dann schon wieder aufwärts gehen.


07.03.18 Kleine Winterüberraschung heute morgen ... doch schon hat die Sonne wieder gesiegt



05.03.18
Wetterrückblick Winter 2017/2018
etwas zu mild, teilweise zu trocken, durchschnittlicher Sonnenschein
meist zuwenig Frost-, Eis- und Schneetage (außer Fichtelberg)

Temperaturen:
DD 1,6°C (+0,9°); Lichtenhain-Mittelndorf 0,7°C (+0,9°); Görlitz 1,0°C (+0,9°); Zinnwald-Georgenfeld -3,1°C (+0,3°); Fichtelberg -4,6°C (-0,6°); Plauen (V.) 0,7°C (+0,9°)
Niederschlag:
DD 89 mm (66%); Lichtenhain-Mittelndorf 108 mm (57%); Görlitz 91 mm (68%); Zinnwald-Georgenfeld 204 mm (91%) Fichtelberg 281 mm (104%); Plauen (V.) 107 mm (94%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 96 mm
Sonnenschein:
DD 215 Std.(112%); Lichtenhain-Mittelndorf 196 Std. (107%); Görlitz 210 Std.(110%); Zinnwald-Georgenfeld 144 Std (94%); Fichtelberg 193 Std. (92%); Plauen (V.) 149 Std. (90%)
Schneetage:
DD 10 (-24; 3cm); Lichtenhain-Mittelndorf 9 (12cm); Görlitz 13 (-27; 5cm); Zinnwald-Georgenfeld 76 (-2,8, max. 32 cm); Fichtelberg 90 (+9,5; max. 113cm); Plauen (V.) 4 (6cm)
Frosttage:
DD 48 (-5,7); Lichtenhain-Mittelndorf 57; Görlitz 53 (-4,5); Zinnwald-Georgenfeld 73 (-8,2); Fichtelberg 86 (+3,9); Plauen (V.) 54
Eistage:
DD 9 (-12,9); Lichtenhain-Mittelndorf 10 (); Görlitz 11 (-14,6); Zinnwald-Georgenfeld 51 (-3,5); Fichtelberg 63 (+6,6); Plauen (V.) 14



05.03.18
Wetterrückblick Februar 2018
deutlich zu kalt, extrem trocken (trockenster Monat seit November 2011!), sehr viel Sonnenschein
zuviele Frost- & Eistage; zuwenig Schneetage (außer Erzgebirgskamm)

Temperaturen:
DD -2,0°C (-2,9°); Lichtenhain-Mittelndorf -2,5°C (-2,5°); Görlitz -2,4°C (-2,7°); Zinnwald-Georgenfeld -6,8°C (-3,4°); Fichtelberg -8,4°C (-4,1°); Plauen (V.) -3,3°C (-3,2°)
Niederschlag:
DD 3,9 mm (11%); Lichtenhain-Mittelndorf 4,2 mm (8%); Görlitz 2,7 mm (7%); Zinnwald-Georgenfeld 10,2 mm (16%) Fichtelberg 20,7 mm (26%); Plauen (V.) 6,4 mm (19%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 5,8 mm (17%)
Sonnenschein:
DD 137 Std.(178%); Lichtenhain-Mittelndorf 136 Std. (191%); Görlitz 139 Std.(178%); Zinnwald-Georgenfeld 103 Std (153%); Fichtelberg 127 Std. (160%); Plauen (V.) 94 Std. (125%)
Schneetage:
DD 5 (-6,2; 2cm); Lichtenhain-Mittelndorf 1 (-13; 1cm); Görlitz 2 (-11,6; 1cm); Zinnwald-Georgenfeld 26 (+4,8; max. 10cm); Fichtelberg 28 (+2,6; max. 99cm); Plauen (V.) 0
Frosttage:
DD 26 (+9); Lichtenhain-Mittelndorf 27; Görlitz 26 (+7,6); Zinnwald-Georgenfeld 28 (+3); Fichtelberg 28 (+2,4); Plauen (V.) 28
Eistage:
DD 8 (+1,4); Lichtenhain-Mittelndorf 8 (); Görlitz 9 (+1,5); Zinnwald-Georgenfeld 26 (+9); Fichtelberg 28 (+9,7); Plauen (V.) 12



28.02.18 Immer noch Eiseskälte: Inzwischen gibt es Eisschollen auf der Elbe!


27.02.18 Heute früh -16°C in DD-Loschwitz und -23,8°C in Kühnheide
Dazu passend das Tagesthema vom DWD über den eiskalten Februar 1956: Link


22.02.18 Jetzt kommt's - ein paar Tage wird's richtig kalt!


16.02.18 Weiterhin Halbwinter ... nichts Halbes und nichts Ganzes!


05.02.18
Wetterrückblick Januar 2018
extrem warm, meist recht nass, viel zu wenig Sonnenschein
deutlich zuwenig Frost-, Eis- und Schneetage (außer Fichtelberg)

Temperaturen:
DD 4,2°C (+3,8°; Tmax 11,8 und 11,5°C); Lichtenhain-Mittelndorf 2,8°C (+3,5°, Tmax 10,0°C); Görlitz 2,8°C (+3,4°); Zinnwald-Georgenfeld -0,7°C (+3,1°); Fichtelberg -2,0°C (+2,3°); Plauen (V.) 3,5°C (+4,3°, Tmax 11,4°C)
Niederschlag:
DD 45,4 mm (101%); Lichtenhain-Mittelndorf 43,9 mm (70%); Görlitz 49,3 mm (107%); Zinnwald-Georgenfeld 88 mm (113%) Fichtelberg 129,6 mm (151%); Plauen (V.) 53,7 mm (149%) 
Anmerkung: Private Station Dresden-Loschwitz: 47 mm (118%)
Sonnenschein:
DD 29 Std.(48%); Lichtenhain-Mittelndorf 21,9 Std. (43%); Görlitz 28,8 Std.(46%); Zinnwald-Georgenfeld 20,5 Std (42%); Fichtelberg 25,3 Std. (37%); Plauen (V.) 27,5 Std. (55%)
Schneetage:
DD 2 (-12,4; 3cm); Lichtenhain-Mittelndorf 2 (-13,8; 5cm); Görlitz 4 (-12,6; 5cm); Zinnwald-Georgenfeld 19 (-10,4, max. 13 cm); Fichtelberg 31 (+2,8; max. 113cm); Plauen (V.) 3 (6cm)
Frosttage:
DD 9 (-10,3); Lichtenhain-Mittelndorf 13; Görlitz 12 (-8,3); Zinnwald-Georgenfeld 26 (-2,6); Fichtelberg 28 (-0,8); Plauen (V.) 12
Eistage:
DD 1 (-8,0); Lichtenhain-Mittelndorf 2 (); Görlitz 2 (-7,9); Zinnwald-Georgenfeld 9 (-9,9); Fichtelberg 13 (-6,8); Plauen (V.) 0


02.02.18
"Ist's an Lichtmess hell und rein, wird's ein langer Winter sein." Das sollte die gültige Regel für den heutigen Tag sein, soviel Sonne, wie es heute gab ... mal sehen, was Phil am Abend dazu sagt.

UPDATE: Phil stimmt mit mir überein und sagt weitere 6 Wochen Winter voraus!!!


01.02.18
Morgen ist MURMELTIER-TAG! (Lichtmeß)


31.01.18
Kommt der Winter doch noch? Der Februar startet mit kühleren Temperaturen und Schnee durchaus bis ins Tiefland!


25.01.18
Weiterhin Frühling im Januar ... Winterlinge und Schneeglöckchen in Mengen, erste Krokusse auch und von den Narzissen sieht man schon lange Blattspitzen! - "La Nina" sei dank!


19.01.18
"Friederike" hat zum 11. Jahrestag von "Kyrill" gewütet - hier gibt es eine Übersicht über die Windspitzen von Sachsen und drumherum


18.01.18 Noch ist es ruhig, die Sonne scheint sogar - doch bald kommt Sturm "Friederike"!!!


12.01.18 Gestern gesehen: blühende Hasel, Schneeglöckchen und Winterlinge!
Heute gehört: eine Amsel beim Morgengesang!


07.01.18 Das vergangene Jahr war das zweitwärmste der Klimaaufzeichungen [Spiegel]


04.01.2018 Auch in den nächsten 10 Tagen ist kein wirklicher Winter in Aussicht ...
der treibt sich gerade in Nordamerika herum!


04.01.2018 Die Seite für das neue Jahr 2018. Hier geht's nach 2017 ...