Willkommen bei den

"Veenze Kräjen"

She wants to go to Hollywood“, heißt es am Anfang des Filmklassikers

„A star is born“ von 1937, der wie kaum ein anderer Streifen die amerikanische Traumfabrik kritisch, aber zugleich liebevoll auf die Schippe nimmt, zu einer Zeit, als viele Menschen unter den Folgen der Weltwirtschaftskrise, „the Great Depression“, litten. Nun spielt auch das Krähendorf Hollywood. Der Elferrat „De Veenze Kräje“ stellt die neue Session unter das Motto „Hollyveen – ganz großes Narren-Kino“. Das gab der Elferrat am Samstag bei der Karnevalseröffnung bekannt, nachdem er nach einem Zug durchs Krähendorf im Festzelt neben der Gaststätte „Zur deutschen Flotte“ eingekehrt war.

„Ideen, ein filmisches Motto zu wählen, gab es schon seit einigen Jahren“, erklärte Elferratspräsident Thomas Holtwick. „Durch die digitalen Veranstaltungen in der vergangenen Session haben wir einen kleinen Einblick in die Film-Branche erhalten“, sagte er mit einem Augenzwinkern und einem Blick auf die Auftritte vor den Kameras in der Sonsbecker Traumfabrik VTS. „Das war sehr lehrreich und so eindrucksvoll, dass wir die Idee weiterverfolgt haben.“

Zur Mottowahl habe auch beigetragen, dass den Krähen nach einer gelaufenen Session oft bescheinigt worden ist, dass sie wieder ganz großes Kino abgeliefert hätten. Außerdem eröffne das Motto Spielräume für Wagenbauer. Obwohl der Elferrat „De Veenze Kräje“ das Hollyveen-Motto bis zum Schluss geheim halten konnte, waren natürlich die Akteure des neuen Mottosongs eingeweiht.

Alle drei sind Eigengewächse und neu dabei. Komponiert wurde der Song von Steffi van Bebber, Dirigentin des Akkordeonorchesters Veen. Der Text stammt aus der Feder des „ingetrauten“ (eingeheirateten) Veeners Thomas Ahls, der nicht nur Bürgermeister von Alpen ist, sondern auch im Trio „Ma’ so, ma’ so“ singt. Vorgetragen wird der Song von Rebecca Janßen, Stimme der Veener Band „The Coro“.

Auch der Song wurde im Studio VTS in Sonsbeck eingespielt und mit weiteren Veener Mottosongs auf CD gepresst. Die ist unter anderem im Veener Brotkörbchen, am Sportplatz von Borussia Veen und bei den Elferratsmitgliedern erhältlich. Passende Sticker und Hollyveen-Aufkleber gibt es ebenfalls bei den Elferratsmitgliedern. Diese bereiten die Veranstaltungen der Session vor, um mit „Kräj, kräj, helau“ zur närrischen Hochzeit wieder für großes Narren-Kino zu sorgen.


Vorne: Dirk"Hirse" Hirschfeld / Linke Seite: Thomas Holtwick ( Präsident), Heinz Bemong, Jan Schmitz, Martin Landscheidt, Marco Rudolph, Michael BertlichRechte Seite: Simon Lutter ( Sitzungspräsident), Peter Schweden, Martin Ahls, Dennis Stammen, Henrik van Beek