Lichtbahnen-Therapie

Vergleichbar mit "Schlechtwetter-Wolken" verdecken seelische Schmerzen und Belastungen, Kummer, Ärger und Sorgen, negatives Denken und Fühlen, Traumata, Unfälle, Krankheiten und andere disharmonische Einflüsse die Kraft des inneren Sonnenlichts.

Die spirituelle Chakra- und Meridianbehandlung ist eine sanfte Heilweise um Blockaden zu lösen für mehr Licht und Lebensenergie. Die höchst effektive Meridianbehandlung hat ihren Platz unter den komplementären Heilweisen etabliert: die Lichtbahnen-Heilung. Diese wohltuende Behandlung vermag Blockaden im Energiesystem zu lösen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu körperlichem und seelischem Gleichgewicht zu verhelfen. Unser Wohlbefinden basiert auf einem harmonischen Fluss der Lebensenergie im Körper. Strömt die Lebensenergie ungehindert in die Chakras und die Meridiane, den Licht-Bahnen unseres Energiesystems, so fühlen wir uns wohl und gesund. Ist diese Energie blockiert und das Strömen behindert, meldet dies der Körper mit Schmerzen oder Unwohlsein. 
Sanfte Berührungen in der Lichtbahnen-Therapie

Während der spirituellen Meridian-Behandlung wird während einer Sitzung durch sanftes Berühren mit den Händen blockierte Energie gelöst. Dabei wird das ganze Energiesystem harmonisch angeregt. Diese Heilweise schenkt eine tiefe Entspannung und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Oft genügen wenige Sitzungen, um den Fluss der Lebensenergie ins Gleichgewicht zu bringen .

"Das ist wie mit den Wolken ... Die Leute fragen sich oft: ,Wie schaffe ich das nur?’ ... ,Was soll ich denn jetzt tun?’ ... Die Wolken schweben über uns... und ich versuche ihnen immer wieder zu erklären, dass die Wolken dazu da sind, um sie daran zu erinnern, dass sie die Sonne in sich tragen müssen... dass sie mit ihnen sein soll... Und das Glück ist dann da, wenn sich die Sonne in ihren Augen zeigt... das ist es, was die Wolken uns lehren... ,Die Sonne ist in uns’". (Braco)