Kalender‎ > ‎Mitteilungen‎ > ‎

Ein unvergessliches Erlebnis am 14.10.2018 in Würzburg: Spiritualität, Kunst und Nächstenlieben

veröffentlicht um 23.09.2018, 11:26 von Alexandre Orth

Liebe Freunde,

Mit großer Freunde haben wir für Euch eine unvergessliche Veranstaltung zusammen mit dem Freundeskreis Positives Denken vorbereiten - eine Vorstellung von Maria Gertrudes in Würzburg. Nach dem Motor der Stiftung Jerônimo Mendonça „Erziehen wir die Jugend in bildender Kunst und in der Christlichen Lehre, so werden wir unsere Gefängnisse in Museen verwandeln“ wird Maria Gertrudes uns zeigen, wie die Spiritualität die Kunst inspiriert und so die Nächstenlieben fördert.

In atemberaubender Geschwindigkeit entstehen – begleitet von fröhlicher Musik – an dieser Veranstaltung 8 - 10 Gemälde (Gesichter, Landschaften, Blumenstilleben) inspiriert von den Geistern weltberühmter Künstler wie Turner, Matisse, Monet, Picasso, Renoir usw.

Die Bilder werden nach der Vorstellung versteigert. Der Erlös geht direkt – ohne jeglichen Abzug – an die Stiftung Jerônimo Mendonça zugunsten der armen Kinder in Ituiutaba, Brasilien.

Maria Gertrudes Coelho

·         Thema:                Arbeitsweise & Vernissage des Mal-Mediums Maria Gertrudes Coelho

·         Ort:                       KS Moderne KuLtur, Landwehr 4, 97070 Würzburg

·         Zeit:                      Sonntag, 14.10.2018, um 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr

·         Eintritt:                                Freiwillige Spende für die Stiftung Jerônimo Mendonça

Weitere Details siehe Einladungen in Anhang.

Ċ
Alexandre Orth,
23.09.2018, 11:27
Ċ
Alexandre Orth,
23.09.2018, 11:27
Ċ
Alexandre Orth,
23.09.2018, 11:27
Comments